PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzen Lack (uni) aufbereiten (Haarlinienkratzer)



cream
07.04.2009, 15:42
Hey liebe Forumsfreunde,

bräuchte mal eure Tips bzgl. Lackpolitur etc.

Also zur Ausgangssituation:
- schwarzer Lack (uni) mit vielen Haarlinienkratzern

Wollte nun mein Wägelchen mal auf HOCHGLANZ polieren und anschließend Versiegeln. Bräuchte mal Tips welche Mittelchen ich mir am besten besorgen sollte um das vernünftig per Hand hinzubekommen.

Hab mir das wie folgt vorgestellt:
-waschen
-kneten (Meguiars Quick n' clay ?)
-polieren (kp. welche Politur ich benutzen soll)
-versiegeln (zaino aber was genau brauch ich alles ?)

was vergessen?

Hab grade planlos im Forum rumgelesen und steig da irgendwie nicht so richtig durch (oder ich steh auf der Leitung ;) ).

Danke schon einmal im voraus für eure Hilfe!

MFG
Jan

Marcel
07.04.2009, 16:30
Zuerst: bitte vergib einen aussagekräftigen Titel.

Mit "brauche Hilfe" weiß doch keiner was anzufangen...

zu Deinem Problem: ich habe mein Auto vor kurzem komplett "aufbereitet".

KLICK MICH SCHMUTZIG (http://www.alfa-romeo-portal.de/forum/fahrzeugpflege-f26/fruhjahrsreinigungsprogramm-von-a-bis-z-t6739.html)

cream
07.04.2009, 16:37
hey,

danke für die antwort und das ändern des betreffs ;)... hätte ich auch selbst drauf kommen können.

Welche Sachen brauch ich denn jetzt genau?

Waschen mit Spüli und Wasser richtig?
Dann mit diesem Cobra Bruzzler "abtrocken" ?
Dann kneten mit quick n' clay
dann a1 speed polisch
dann zaino versiegelung oder liquid glass?

richtig so?

lg

diabolic
07.04.2009, 18:56
Ich glaube das Thema Politur ist hier schon x Mal durchgekaut worden.
Dazu findest du auf jeden Fall einige gute Infos, wenn du ein wenig suchst.

Die genannten Produkte muss man aber nicht unbedingt nehmen. Wir haben da ne ganz andere Schiene, nämlich Produkte von Innotec. Die lassen sich wesentlich besser verarbeiten und haben mindestens genauso gute Ergebnisse.

Ansonsten musste erstmal dein Auto richtig schön waschen und da nehmen wir kein Spüliwasser, sondern machen einen kleinen Schluck Autowäsche von Armor All rein.
Abgezogen wird das Ganze mit nem Lappen, namens Aquatec 500. Der geilste Lappen, den ich jemals getestet habe.

Bei den Kratzern muss man schauen, was das für welche sind. Sind die tiefer, dann sollte man doch mit ner Poliermaschine rangehen. Sonst machste dir nen Wolf. Sind das "nur" Schlieren, dann kannste die auch wegpolieren. Dazu haben wir erst ne Reinigungspolitur und danach gehen wir mit ner Versiegelungspolitur rüber. Die Reinigungspolitur nehmen wir allerdings nur für rote, gelbe und dunkle Fahrzeuge. Ansonsten reicht meist die Versiegelungspolitur, die auch genügend reinigt.

Zur schlussendlichen Versiegelung haben wir denn unser CS Shine. Dadurch wird der Lack merkbar hart und sehr glatt. Darauf haftet nichts mehr. Und ein strahlender Glanz kommt hinzu. Das bekommen bei uns aber auch nur die Messefahrzeuge. Da ist sone Butte schon recht teuer, mit knappen 20€.

Innotec nehmen wir deswegen, weil es einfacher zu handhaben ist, als viele andere Polituren und die Ergebnisse einfach nachher perfekt sind. Wir haben da einfach kein Bock mehr drauf, stundenlang polieren zu müssen.


Als Hilfsmittel haben wir 2 Schwämme, 2 Microfasertücher, 2 Polierschwämme (sehen aus wie Pilze), 1 Radierer (Felgen) und eben den Aquatec-Lappen.
Hinzu kommt noch nen Staubwedel, weil nachpolieren brauchen wir meist nicht.

cream
07.04.2009, 20:45
Hab mal ein bisschen nach Innotec gegooglet.

Hört sich echt nicht schlecht an.

Aber nun eine frage. Wenn ich das Auto dann sauber gemacht hab, muss ich dann erst mit der quattro polisch, oder die Body Shop Polish, und anschließend mit easy polish rüber? Und danach dann versiegeln, oder sehe ich da was falsch?

Entfernd das auch die Haarlinienkratzer? Wär ja super.

Müsste dann also folgene Sachen bestellen:

- Easy Polish
- Quattro-Polish oder Body Shop Polish ?
- Versiegelung
- Clean & Shine Towels
- Aquatec 500

Sonst noch etwas?

lg und danke ;)

diabolic
07.04.2009, 21:52
Dann mal mit Bildern.

Reinigen tun wir die Fahrzeuge mit:
Armor All Intensiv Auto Shampoo
http://ecx.images-amazon.com/images/I/41hSfAEb63L._SL500_AA240_.jpg

Danach wird der Wagen abgeledert:
Innotec Aquatec 500
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/Aquatec_500_mittel.jpg

Der Lackreiniger, sowie die Politur wird aufgetragen, mit:
Spot Hand Pad
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/Spot_Hand_Pad.jpg

Beides wird auspoliert mit einem Microfasertuch:
Clean and Shine Towels
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/Clean-and-Shine-Towles.jpg

Gereinigt wird der Lack mit:
Easy Cleaner, leider ist hier kein Bild mehr verfügbar. Die Tube sieht aber genauso aus, wie die Politur, nur eben in grün.

Poliert und geschützt wird der Lack mit:
Easy Polish
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/Easy-Polish.jpg

Als Lackversiegelung und für den richtig genialen Glanz kommt:
CS1 Shine
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/CS1-5l-and-500ml.jpg

Für die Kunststoffreinigung nehmen wir:
Innoplast Cleaner
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/Innoplast_Cleaner.jpg

Die Kunststoffversiegelung übernimmt:
Innoplast Protector
http://www.innotec-online.de/produkte/bilder/innoplast_cleaner.jpg

Lackierte Felgen, oder Chromfelgen radieren wir mit:
Inno-Cleaners
http://www.innotec-online.de/produkte/b%20...%20eaners.jpg
Abbildung weicht leider ab von unseren Pads.


Quattro Polish und Quick Shine Polish ist eigentlich nur dazu da, um bereits polierte Fahrzeuge nochmals aufzupolieren. Beides nutzen wir allerdings gar nicht.

Für Chromteile sind wir aber altmodisch:
Elsterglanz
http://www.ldm-tuning.de/pictures/W-6420.jpg


Bis auf den Elsterglanz haben wir auch alles parat, falls nen Interesse bestehen sollte.
Näheres aber dann via PN und denn kann ja jeder selbst entscheiden, was man nehmen möchte.
Unsere Kunden sind zumindest bislang glücklich und wenn man denen zeigt, was für versaute Lacke man mit den Produkten wieder in nen richtig schönen Glanz erstrahlen lassen kann, ist das schon Wahnsinn.

Wie schon erwähnt, zählt für uns die Qualität zum Einen und die Handhabung zum Anderen eine wichtige Rolle. Nen Auto muss halt eben schnell poliert werden und muss auch top aussehen, da wir alle Fahrzeuge immer auf eigener Achse zu den Treffen und Messen fahren, abgesehen vom Mopped.

cream
10.04.2009, 17:28
hiho,

so sachen sind da und morgen werd ich mal an die Arbeit machen.
Werde dann berichten wie es gelaufen ist.

DRÜCKT MA DIE DAUMEN ;) :D

lg

Andre
13.04.2009, 00:30
Gibt es schon Ergebnisse?

cream
15.04.2009, 11:44
hiho, ne nicht so wirklich...

habe angefangen auf der motorhaube aber die kratzer gehen ned weg und so ne komische stelle habe ich dort auch die nicht weggehen will...

ich denke ich werd den mal zum aufbereiter bringen und dann versiegeln. aber da ich momentan auch frei hab werd ich mich vielleicht doch noch einmal ran trauen. mal sehen ;) bin da immer ein bisschen sprunghaft :D

lg

p.s. wenns was neues gibt geb ich natürlich sofort bescheid ;)

Flow85
26.05.2009, 23:49
das problem kenne ich... der Lack von meinem ist auch nicht mehr so wirklich schön aber ich mache das ganze ein wenig anders:

1. Waschen
2. Gröbere Kratzer und Orangenhaut mit 2000er schleifblüten nass anschleifen
3. 3M Grobe Schleifpolitur (mit Maschiene)
4. 3M Feine Schleifpolitur (mit Maschiene)
5. 3M Anti Hologramm Politur (mit Hand)
6. 3M Hochglanzversiegelung (mit Hand)

Alles zusammen rund 150€ bei einem Professionellen Aufbereiter zahlt man gut das Doppelte!

Aber wenn man das noch nie gemacht hat ist es nicht zu empfehlen da man auch leicht zu viel schleifen kann und wenn das passiert hilft nur noch der gang zum Lacker.

cream
29.05.2009, 08:59
hallo miteinander,

naja, 150 € zusammen? Da kommt dann aber noch die Poliermaschine dazu und dann kann ich auch schon zum Aufbereiter gehen. Fängt hier in der Gegend so ab 150 € an.

Nichts desto trotz hab ich mich heute morgen noch einmal dran gewagt. Hab ja Urlaub ;)

Mehr als das Dach hab ich dann aber nicht gemacht, weil es absolut keinen Sinn hat. Hab überall kleine Pickelchen (nicht Fühlbar) aufm Lack und feine Kratzer. (Danke an meinen Vorbesitzer ! )

Werd dann wohl doch zum Aufbereiter gehen müssen. Einmal alles Vernünftig machen lassen und dann kanns ja nur noch Bergauf gehen :D

Also im Prinzip nix neues an der Front "Unilack aufbereiten".

LG und schönes We

Jan

Nicole
29.05.2009, 09:06
mir geht's ähnlich. Uni schwarz ist ne bescheuerte, undankbare Farbe.....schaut aber halt geil aus.....irgendwas ist ja immer......

edit: Ich bin froh, dass mein Mann nur zwei Hobbys kennt....Auto und zocken.....vom Auto hab ich dann auch was. Wir haben ne Poliermaschine gekauft. Bzw. nen Excenterschleifer (schreibt man das so) mit einstellbarer Drehzahl. Aktuell schaut er nach Polituren/Mitteln, die seinen Vorstellungen entsprechen. Wenn er dann noch schön am Auto vom Kumpel geübt hat, darf er sich an den Alfa wagen. Bin schon ganz gespannt......

cream
29.05.2009, 09:11
hehe ;)

kann man sich den mal ausleihen??? also den Mann samt Maschine :D *scherz*

Wir hatten mal nen Lacker bei uns im Verein. Aber leider HATTEN wir den mal. Schon ärgelich aber nützt ja nix ;)
lg

Nicole
29.05.2009, 09:40
DAS ist echt blöde. Ich hab drei Mechaniker im Club. Die schauen schon ganz gut nach meinem Auto.....(wenn ich die mal erreiche).....können ja mal ein Wasch- und Poliertreffen machen....*g*

BTW: Meguiars bietet ab und zu kostenlose Polier-Seminare an. Findet in Köln statt. Man zahlt zwar 15 EUR Anmeldegebühr, bekommt diese aber wieder (damit die bissl planen können und nicht von 100 Zusagen nur 2 Männeken kommen).

SelespeedDriver
29.05.2009, 13:50
Wenn dein Mann auf der suche nach guten Polituren ist(keine Versiegelungen oder Wachse) dann gibts nicht viel Auswahl, das beste vom Besten ist und bleibt Politur von 3M, alles andere ist Kinderkram bzw. für Privatanwender :wink:
Mit soner großen Flasche (1Liter) kommt man Ewigkeiten aus.

Nicole
29.05.2009, 13:51
er hätte die Sachen von 3M über seinen Dad zum EK bekommen können....allerdings ist der Deal geplatzt....jetzt schauen wir uns weiter um.

SelespeedDriver
29.05.2009, 13:57
Tja dann halt woanders die 3M Politur kaufen, die gibts im Web für knapp 20€ den Liter :wink:

Flow85
29.05.2009, 15:53
www.autolackcenter.de (http://www.autolackcenter.de)
da bekommste alles zu sehr guten preisen.

Lordarik
13.08.2009, 17:51
Hi,

benutze von meinem Aufbereiter im Haus von Schoell Intensiv Lack Creme. Ist eine Politur und Versiegelung in einem. Super Ergebnisse und wird auch im Audi Werk bei uns in NSU verwendet.

Gruß
Andy

aik82
13.08.2009, 20:20
Hi zusammen,

kann mich da dem lordarik nur anschließen, haben die bellas zusammen poliert. Super Ergebnis und ist auch von Hand relativ gut zum auspolieren!! =D>

:-->> :-->>

Gruß Kai