PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brera 3,2 V6 Q4 - jetzt im Sommergewand



philipp
14.03.2009, 20:53
nachdem ich heute meine Sommeralus montiert habe wollte ich euch die Bilder nicht vorenthalten

auf den Bildern sind folgende Umbauten zu sehen:

- H&R Gewindefahrwerk (ca. 5-6cm Restgewinde)
- Spurplatten: 15mm pro Felge an der VA; bald 10mm pro Felge an der HA
- Felgen 8,5x19 ET35 mit 245/35 R19 Reifen
- Telefonkonsole mit iPod-Dock

ein Paar Kleinigkeiten werden noch dazu kommen - sobald es so weit ist werde ich es euch zeigen

so hier nun die Bilder

philipp
14.03.2009, 20:54
und noch ein Paar weitere

Deik
14.03.2009, 21:02
Geile felgen!!!

Giuseppe
14.03.2009, 21:41
sieht verdammt geil und breit aus, verdammt hammer das auto, genau richtig,fahrwerk und felgen

Andre
15.03.2009, 02:44
Wow schöner Wagen, ich glaube bisher habe ich noch keinen besser gemachten gesehen!

Aldo
22.03.2009, 18:21
was ist denn das für ein komisches saisonkennzeichen?!

schöner brera! :twisted:

philipp
22.03.2009, 20:29
:-) ja du bist nicht der erste der das sagt

ich habe nach wie vor meinen TTR - den fahre ich in der verbleibenden Zeit - im ersten Moment fragt man sich warum aber fährt er ihn
a) nur 3 Monate und
b) so spät

ist einfach erklärt - ich will meinen TTR nach wie vor bis zum H-Kennzeichen und darüber hinaus fahren (er hat nun knapp 89.000km hinter sich und befindet sich technisch sowie bezogen auf Lack und Innenraum in neuwertigem Zustand - Rost o.ä. ist ein Fremdwort) - deswegen max. 3 Monate im Jahr bewegen dazu kommt das man in den Hochsommer Monaten tagsüber nur schwer offen fahren kann - da hilft auch die Klima nicht viel - es ist einfach unerträglich warm - in den von mir gewählten Monate klingt der Sommer zwar schon langsam aus, aber ich habe in den letzten Jahren immer wieder festgestellt das es die schönste Zeit ist um offen zu fahren (da fahre ich lieber im Winter offen - klingt komisch ist aber so - zu Zeiten meines 919 Spider war ich noch bei -15° offen unterwegs)

wenn man es also genau nimmt ist mein Brera das Winterauto :oops: wobei diese Bezeichnung schon etwas unverschämt ist :roll:

Andre
22.03.2009, 21:38
Dann bist ja genauso ein Hardcore Spider Fahrer wie Pam. Der fährt auch bei Frost oben offen durch die Gegend. :D

philipp
22.03.2009, 22:17
bei schönem Wetter kann es doch jeder ;)

die Heizung beim 919 war aber für den Winter auch Top und mit dem Windschott zog es auch nicht so stark (im TT zieht es trotz Windschott doch recht stark)

philipp
27.03.2009, 22:23
So hier mal die Daten von meinem TTR

BBS CH Felge 8.5x18 ET30 (Sommer)
ABT SP Felge 8,5x18 ET30 (Winter)
Koni Gewindefahrwerk (Restgewinde vorhanden)
Spurplatten vorne 30mm und hinten 50mm (je Achse)
In Phan***schwarz lackiert: Kühlergrill, Lüftungsgitter vorne, Scheinwerfer-Inlays (bald weiße Blinkergläser)
Abt Plattenluftfilter
Audi Telefonkonsole mit iPod
Designparts Armlehne
Bremssättel schwarz lackiert inkl. Audi Logo
S-Line Heckdiffusor (Phan***schwarz lackiert)
S-Line Heckspoiler (Phan***schwarz lackiert)
S-Line Stoßstange
LED-Ambient Beleuchtung
Lüftungsdüsen mit LED-Beleuchtung
Griffschalenbeleuchtung (LED´s)
Kurzantenne und Antennenfuß (aus Edelstahl _ Phan***schwarz lackiert)
Motorraum: Alubuttons für alle Motorraumverkleidungen, Domcaps aus Edelstahl,
Domstrebe phan***schwarz lackiert (Schrauben verchromt), Phan***schwarz lackierte Motorraumverkleidungen
Navigationssytem im Aschenbecher
BN-Pipes VSD und ESD
3" Downpipe mit 200-Zeller KAT

Hier mal ein **** vom Klang der AGA - wie ich finde für einen 4-Zylinder nicht schlecht

http://www.youtube.com/watch?v=Xyz9pO1Nlks

philipp
27.03.2009, 22:25
noch ein Paar - für den Rest müsste ich aufstehen und an meinen großen Rechner gehen - mache das eimal die Tage ;)

Deik
28.03.2009, 12:27
Der Brera definitiv der schönere!!!

Ich kann mit dem tt nix anfangen!!

philipp
28.03.2009, 12:33
denke Brera und TT haben eines gemeinsam - entweder sie gefallen einem oder man mag sie nicht

und das ist auch gut so - dann hat man immer etwas zum Diskutieren :D

Deik
28.03.2009, 12:43
Da hast du auf jeden fall recht!!!

ifear
17.05.2009, 12:12
huhu

gut schaut er aus!!! :)

was les ich da auf deinem Nummernschild? LIF???
Lichtenfels? :-)

philipp
17.05.2009, 20:37
danke :-)

ja ist Lichtenfels - bzw. wenn man es etwas genauer nimmt Redwitz

ifear
17.05.2009, 21:34
Na dann ... :)
:-->>

huhu!!! :)

ich bi aus der Kronacher Gegend :)

der TT is auch schön

philipp
20.05.2009, 22:24
so nu habe ich endlich meine Stahlflexleitungen im Brera - was soll ich sagen - ein Unterschied wie tag und nacht - der Wagen bremst nun so etwas von Präzise ein - es ist eine wahre Freude - also wer von euch auch die große Bremsanlage egal ob im Brera/Spider oder 159 hat ich kann euch die Leitungen nur ans Herz legen.

Ich kann euch für die Bestellung Fischer Hydraulik ( http://www.fischer-hydraulik.de/ ) nahe legen. Diese hatten eine Satz auf Lager - einen Tag später war er per Nachnahme auch schon bei mir (Preis regulär all inkl. 150.-). Ein Paar Tage später wollte ich sie dann einbauen lassen - die Werkstatt musste jedoch feststellen, das sie nicht passen - tja waren für die 2,2er Anlage - für den 3,2er hatten sie (so wie sämtliche anderen Hersteller keine im Programm) - lange Rede kurzer Sinn, nach einem kurzen Telefonat meinte der freundliche Herr vom Service "entweder schicken sie den Satz zurück und wir erstatten ihnen das Geld zurück oder sie messen die Schläuche sowie Anschlüsse heraus und wir fertigen Ihnen natürlich kostenlos einen passenden Satz" - gesagt getan alles ausgemessen - die Maße zusammen mit den Schläuchen wieder zurückgeschickt und 3 Tage später lag der Maßgeschneiderte Satz bei mir in der Post.

Heute wurden sie montiert - passen 1A und ich bin absolut zufrieden.

Ich kann die Firma nur wärmstens empfehlen - und durch mich haben sie nun auch die passenden Schläuche für die große Brembo Bremse - also wer Interesse hat - zuschlagen :P

Andre
20.05.2009, 22:53
Danke für den Erfahrungsbericht. Ich finde auch die Brembos könnten noch etwas fester zupacken.

philipp
26.06.2009, 21:38
so eine Kleinigkeit habe ich nun noch machen lassen - und zwar wurden die Kunststoffrahmen, welche sich um den Nebelscheinwerfern sowie den Gittern befinden in Wagenfarbe lackiert - das ganze sieht wesentlich edler aus - kommt aber auf den Bildern nicht ganz so gut rüber

darüber hinaus habe ich ein Easycap verbaut (sozusagen Tanken wie in der Formel 1)
habe davon noch keine Bilder gemacht, da im Moment noch eine Edelstahlblende für ihn gedreht wird
ich habe aber mal 3 Bilder von meinem TT eingestellt da habe ich genau den gleichen Cap verbaut

ab dem 1. Juli steht er dann 3 Monate - solange fahre ich TTR in dieser Zeit werde ich noch eine Edelstahlhalterung für meinen iPod fräsen lassen, welche dann neben dem Radio Platz findet - muss mich aber erstmal in das Programm für die CNC Maschine einarbeiten :-)

LonnyLonnsen
27.06.2009, 02:19
Gute Arbeit an der Frontschürze, sieht wirklich schön aus, jedoch finde ich deinen "Schildkrötenmove" der durch die Reflexion sichtbar wird den absoluten hammer. :mrgreen:

Giuseppe
27.06.2009, 15:21
ich finds auch super, siehjt sehr geil aus

philipp
15.07.2009, 22:56
so mal wieder ein kleines Update
ich habe mich mal über die Motorabdeckung gemacht - das silber sah unheimlich billig aus (habe mal ein Bild vorher mit eingestellt) - an der Verkleidung gab es ursprünglich noch 3 Plastikschrauben (Gussteile) - diese habe ich ausgebohrt und sie werden durch 3 Chrom Schrauben ersetzt (als Beispiel habe ich mal fix eine eingeschraubt) - nun ist die Abdeckung in Wagenfarbe lackiert, ebenso wie der Öldeckel

dazu kommen noch 3 Verkleidungen an der Heckklappe - jeweils eine über den Scheinwerfern (diese geriffelte); diese waren bisher einfach nur Plastik matt - nun eben auch Wagenfarbe - sieht nun so aus als ob es auch so gehört - dazu kommt noch die kleine Verkleidung oben am Schloss - diese war vorher auch einfach Plastik matt

demnächst werde ich noch die Verkleidungen um die Scheinwerfer lackieren - leider ist das ein etwas größerer Akt da ich zur Demontage die Front abnehmen muss - aber was macht man nicht alles....

philipp
15.07.2009, 22:58
und weiter

Andre
15.07.2009, 23:07
Sieht gut aus, kleine aber feine Details.

philipp
16.07.2009, 00:05
oftmals sind es eben die Details die keinem auffallen - z.B. diese Verkleidungen über den Rückleuchten müssten eigentlich von hause aus lackiert sein - aber gut da spart der Hersteller eben wieder ein Paar Cent ein
ist ja aber nicht so schlimm - dann investiert man eben mal ein Paar Stunden und lackiert sich die Teile :D

was mir gerade noch einfällt - bei Gelegenheit wird auch noch die Kofferraumablage oberseitig mit Leder (mein Sattler kommt wohl an Original Leder) überzogen - das Filz macht dann doch keinen so hochwertigen Eindruck bzw. ich bin einfach kein Freund davon
je nachdem wie ich gerade gelaunt bin lasse ich ihn noch klein BRERA oder ein schemenhaftes Alfa Logo einsticken

Giuseppe
16.07.2009, 07:45
ieht gut aus, hast du das lacken lassen oder aus der dose?

das rot hast du auch verändert oder?

und was ist mit dem silber obendrüber? das könnte man doch auch schwarz machen

philipp
16.07.2009, 09:35
habe es diesmal selbst lackiert - kostet zwar Zeit (schleifen - entfetten - fillern - schleifen - entfetten - schwarz lackieren - klar lack) aber das Ergebnis ist nicht schlechter als beim Lackierer (wobei größere Flächen möchte ich selbst auch nicht lackieren) und spart viel Geld

das Rot habe ich so gelassen wie es war - beim 3,2er ist das Schild im Gegensatz zu den Diesel und kleineren Benzinern nicht in hochglänzendem Rot - finde den Kontrast so recht schön

ich schätze mit "dem silber obendrüber" meinst du die Ansaugbrücke - darüber habe ich auch schon nachgedacht - allerdings würde ich sie wohl nicht schwarz lackieren sondern eher schleifen und dann verchromen lassen - das ist aber wieder ein verdammt großer aufwand bis diese absolut Plan wäre - schätze das für die ganze Brücke gut und gerne 20-40 Stunden einzuplanen sind

Deik
16.07.2009, 12:58
Philip geile Veränderungen,der Motorraum gefällt mir besonders!Sieht sehr agressiv aus. :)

hoffi
16.07.2009, 22:02
Beide Autos sehen sehr gut aus. Hab da aber mal eine allgemeine Frage das Q4 steht doch für Allrad oder?
Ist das dann permantener Allrad oder nur son Allrad der die Kraft mit an die Hinterräder überträgt wenn vorne der Schlupf zu groß wird.

philipp
16.07.2009, 22:11
richtig - Q4 steht für Allrad - beim Alfa ist es ein System mit Torson-C-Differenzial - das ganze ist ein permanenter Allradantrieb bei dem im Normalfall 53% der Kraft auf die Hinter-/ und 47% auf die Vorderachse übertragen werden

hoffi
16.07.2009, 22:39
Ich muss sagen jetzt gefällt mir das Auto noch besser :mrgreen:

philipp
16.07.2009, 22:54
:-) - ja gegen den Wagen kann man wirklich nix sagen (natürlich meine subjektive Meinung)

bin ja immer noch am hadern ob ich das Geld für den Kompressor Umbau ausgeben soll - würde mich schon reizen - aber knapp 10.000.- sind eben doch ein Paar euros (wobei ich nun schon so weit bin wie beim TT - sprich - wenn es irgendwie geht behalte ich den Brera auch bis ich ins Gras beiße) - nur gut das in der Halle noch viel Platz ist :lol:

Deik
16.07.2009, 23:00
Dann bau lieber den 3.5 V6 Arese Motore von Ps Schuze ein :wink:

Andre
17.07.2009, 00:28
Wie soll das denn gehen? Den alten Motor in das neue Auto voll mit Technik bauen. Das bekommst du niemals hin.

philipp
17.07.2009, 10:06
naja an sich geht alles - aber von den Kosten wäre das nicht tragbar - beim 3,2er läuft es auf einen Kompressor, Kühler, neuer Verrohrung ein Paar verstärkten Bauteile am Motor und eine gute Abstimmung hinaus.

bei dem 3,5er - benötige man noch ein neues Getriebe - sämtl. Motoraufhängungen müssen angepasst werden, und und und; dann hat man das Problem mit der Ansteuerung - versuche mal so einen Motor ans Steuergerät anzupassen - das ist eine fast unmögliche Aufgabe
das ganze steht dann endgültig nicht mehr im Kosten / Nutzen Verhältnis

Grundsätzlich ist der 3,2er in meinen Augen auch kein Schlechter Motor - mit dem Kompressor leistet er letztlich 350PS und ich möchte mal behaupten das es nochmal ein ganz anderes Fahrvergnügen ist

ein Bekannter hat solch einen Umbau schon einmal bei seinem 3,2er TT durchgeführt - dieser ist (auch wenn es andere immer wieder anders behaupten) vom Fahrverhalten und Durchzug dem Brera sehr ähnlich - nach dem Umbau bekam man das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht

naja mal schauen - wenn dann werde ich das ganze aber erst Juli kommendes Jahr angreifen da er in dieser Zeit sowieso abgemeldet ist

Andre
17.07.2009, 10:57
Klingt interessant dein Vorhaben. :wink:

Deik
17.07.2009, 13:42
Ja gehen tut alles,natürlich ist das im Endeffekt viel teurer aber hättest dann einen Brera mit Arese Motor.Danach würde sich jeder die Finger lecken :wink:

Aber wenn du das mim Kompressor machst dann bin ich mal gespannt aufs Resultat,mit dem Allrad muss der doch sehr geil sein dann.

SelespeedDriver
17.07.2009, 14:45
Das geht nicht Deik, du bekommst den Arese niemals ohne riesen Aufwand an die Bordelektronik angepasst, geschweigen denn, dass der Arese die Abgaswerte schafft und ohne die kein TÜV! :roll:
Ob der da reinpasst und ans Getriebe passt steht auch noch auf nem anderen Blatt.

Andre
17.07.2009, 15:43
Korrekt, völlig sinnlos darüber nachzudenken.

philipp
17.07.2009, 15:48
sehe ich auch so - entweder es kommt der Kompressorumbau im nächsten Jahr oder er bleibt wie er ist

Deik
17.07.2009, 17:08
Das geht nicht Deik, du bekommst den Arese niemals ohne riesen Aufwand an die Bordelektronik angepasst, geschweigen denn, dass der Arese die Abgaswerte schafft und ohne die kein TÜV! :roll:
Ob der da reinpasst und ans Getriebe passt steht auch noch auf nem anderen Blatt.

Ja kann schon sein,aber das schöne Sahne stück ist halt was geiler :wink:

brera3000
27.08.2009, 14:04
@Philipp:

Hallo,

schöne Fotos, dein Brera kommt super rüber.

Ich fahre einen Brera 2,2 JTS mit 8x17" ET 35 und 225/50 +Eibach Federn.

Denkst Du, dass da noch 15mm Spurplatten pro Felge an der Hinterachse Platz haben?

Danke im Voraus.

Ciao.

philipp
27.08.2009, 14:23
mit einer 8er Felge sollte das gerade so ausgehen ohne das du großartig Bördeln bzw. den Kotflügel umkanten musst

vorne kannst du bedenkenlos 15er montieren

an sich kann man sagen das man bei gleicher Felgen und Reifengröße bei Brera an der VA 8-10mm breitere Platten als an der HA fahren kann

brera3000
27.08.2009, 15:43
hallo,

danke für die rasche Antwort.

Du bist doch mal mit 8x18 ET35 und hinten 15er Platten pro Rad gefahren oder täusche ich mich da?
(bin der Meinung dies im Alfisti.net gelesen zu haben).

Ciao.

philipp
27.08.2009, 16:38
meine Winterfelge hat 8,5x18 und hinten eine 15er Platte - das ganze passt aber nur weil der Reifen nur einen 40er Querschnitt hat (an sich ist die Tachoabweichung zwar zu groß aber ich hatte doch jemanden der mir das ganze Eingetragen hat) - sprich die Felge beim Einfedern nicht so weit
dazu kommt noch das sich der Reifen mit einer 8,5er Felge mehr zieht sprich die Flanke flacher wird

wenn du den normalen 45er Querschnitt bei 18" hast würdest du oben zu häufig anschleifen

brera3000
27.08.2009, 16:41
ok, danke nochmal.

ich werde die 15er Platten bestellen und ausprobieren ob das bei 8x17 u. 225/50 passt.

ciao.

philipp
27.08.2009, 19:28
weil ich gerade daran denke - hast du deinem Brera tiefer gelegt? falls nicht sollte es wohl passen - im zweifelsfall kannst du dann auch noch ein Paar Federwegsbegrenzer montieren

bevor du aber Spurplatten montierst würde ich ihn erstmal tieferlegen (auch wenn es nur Federn sind) das verändert den Wagen komplett und er sieht viel sportlicher aus

philipp
27.08.2009, 20:09
ach ja - ich lasse mir gerade Spurplatten drehen dann werde ich mal schauen was in Verbindung mit

A) 8,5x18 ET35 und 225/40 R18
B) 8,5x19 ET35 und 245/35 R19

möglich ist

ach ja keine Angst - mit den Platten werde ich nicht fahren - ich werde sie nur zum ermitteln der max. möglichen Spur nutzen
jedes mal neue Platten von H&R, SCC, Schippan und co. zu bestellen kostet auf Dauer zu viel Geld und die Platten ohne doppelte Zentrierung kosten mich nichts

für alle die es interessiert nochmal kurz meine derzeitigen Kombinationen:

8,5x18 ET35 / 225/40 R18 mit 20mm an der VA und 15mm an der HA je Felge (Winterbereifung)
8,5x19 ET35 / 245/35 R19 mit 15mm an der VA und 8mm an der HA je Felge (Sommerreifen)

beide Kombinationen in Verbindung mit dem H&R Gewindefahrwerk

brera3000
27.08.2009, 22:17
ja habe Federn von Eibach verbaut,
tolle Zusammenfassung - danke.

ciao.

philipp
31.08.2009, 21:34
so mal 3 neue Schnappschüsse

einmal sind die Scheinwerferblenden nun in Wagenfarbe lackiert

und dann noch 2 Bilder vom Heck - wem fällt auf was anders ist :?? :??? :lol:

Andre
31.08.2009, 21:38
Ich würde sagen, du hast den Heckscheibenwischer entfernt. :D

diabolic
31.08.2009, 21:42
... und kein glaskeil genommen :(

philipp
31.08.2009, 21:43
richtig - konnte ihn nicht mehr sehen - er hat die Symmetrie am Heck vollkommen zerstört

durch die Heckform kommt man auch gut ohne Wischer aus

die Alu Blende lies ich mir drehen und im Anschluss habe ich sie in Wagenfarbe lackiert

EDIT: @Diabolic: ich habe nach einem in dieser größe gesucht aber nichts vernünftiges gefunden - falls du einen Link hast - gerne her damit :-)

die reine Lochgröße beträgt 38mm

diabolic
31.08.2009, 21:49
http://glasshop24.it/product_info.php/info/p18_Heckwischerabdeckung-Alfa-Romeo-Brera.html/XTCsid/f4ae6b9380254a7904af4573749a9be5

... oder zum nächsten Glaser gehen.

philipp
31.08.2009, 21:55
thx - mal bestellen und schauen ob es mir besser gefällt

Deik
31.08.2009, 23:47
Gefällt mir richtig gut! =D>

brera3000
05.09.2009, 17:52
Hallo,

Hab gestern die 32mm Spurverbreiterung / Achse von Novitec montiert.

Leider ist das in Verbindung mit meiner Felgen-ET 35 an der Hinterachse zu viel des Guten:

Hinten links schleift der Reifen leicht bei starken Bodenwellen.

@Philipp: Du fährst ja SV v. 8mm / Rad mit den Sommerreifen.

Ich habe bei SCC nachgesehen und die bieten auch 8 bzw. 10 mm pro Rad an, aber halt ohne Zentrierung.

Gibt bzw. hat es bei Dir an der Hinterachse Probleme gegeben wg. der fehlenden Zentrierung?

Muss man bei der Montage was spezielles beachten?

Danke.

Ciao.

Deik
05.09.2009, 17:54
Der Zentrierring dient nur der besseren Montage der Felge.

Zentriert wird die Felge durch die Schrauben,mit denen man die Reifen befestigt!!

brera3000
05.09.2009, 18:11
Hallo Ita,

danke für die Info.

Kannst jemand was zu dieser Auflage sagen?

Auflage N1
Nur bei Fzg. mit einer Nabenführung von mindestens Scheibenstärke plus 5mm verwendbar! Zentrierung der Felge beachten!

Geht sich das bei der Radnabe hinten vom Brera aus, demnach sollte die Radnabe ca. 13mm haben?

Ciao.

Deik
05.09.2009, 18:19
Nichts zu danken,sind meine Erfahrungen doch muss dazu sagen das ich grade ne Unterhaltung hatte mit dem Aldo hier und er meint es wird Zenriert über die Nabe oder Zenrierung an der Spurplatte!


Also besorge dir lieber Spurplatten mit Zentrierung :wink:

Aldo
05.09.2009, 18:26
also ich hatte immer probleme wenn die räder nur über die schrauben zentriert waren, ich hatte dann immer ein zittern als wäre eine unwucht im rad...
der 159/brera hat ne ziemlich breite zentrierung auf der nabe, aber ob es 13mm sind weiß ich nicht, denke aber dass das mit der 8er scheibe und originalfelgen klappt...

brera3000
05.09.2009, 18:34
Ich weiß, dass es nicht die Optimallösung mit den Spurscheiben ohne Zentrierung ist,
ich muss es wohl lassen oder mich doch über die Scheiben ohne Zentrierung (5 oder 8mm) trauen.

Die 15er Scheiben passen nicht und bei den 10er Scheiben mit Zentrierung steht dabei,
dass die Radnabe gekürzt werden muss (das möchte ich nicht).

Vielleicht meldet sich ja Philipp noch, lt. seinen Angaben fährt er die 8mm pro Rad hinten.

Ciao.

philipp
05.09.2009, 18:55
Also erstmal zur breite der Platten - ich weis nicht inwiefern die Bremse an der HA beim 2,2er der meines V6 entspricht (müsste aber die selbe sein - zumindestens an unserem 2,2er 159 ist die selbe Anlage verbaut) aber mit 8er Platten ist bei mir noch genug von der original Narbe übrig, so das die Zentrierung weiterhin gewährleistet wird - ab 10mm reicht diese nicht mehr aus - hier solltest du dann zu Platten mit 2-seitiger Zentrierung greifen.

Es ist aber richtig das du beim Brera bei 10er Platten mit 2-seitiger Zentrierung die Narbe kürzen müsstest (würde ich pers. auch nicht machen) - ab 15mm geht das wieder ohne Narbenkürzung

Auf die Zentrierung zu verzichten käme für mich nicht frage - sie ist nämlich nicht nur eine Monatagehilfe, sondern ohne sie bekommt das Rad eine Unwucht - das macht sich v.a. bei hohen Geschwindigkeiten sehr unangenehm bemerkbar (leichte Vibrationen) - das Fahrverhalten wird dadurch auch nicht pos. beeinflusst

Also wenn es bei dir nicht mit den 15er Platten funktioniert, würde ich dir die 8er Empfehlen

brera3000
05.09.2009, 21:40
Also wenn es bei dir nicht mit den 15er Platten funktioniert, würde ich dir die 8er Empfehlen

Ja die 8er Platten werden es wohl werden, die 5mm pro Rad sind mir zu wenig.

Ich denke nicht, dass zw. den Radnaben vom 3,2 und 2,2 Unterschiede sind.

Wieviel mm Platz bleiben auf den Radnaben bei Montage der 8mm Platten zur Zentrierung der Felgen ca. übrig?

Ciao.

philipp
05.09.2009, 21:55
ich bin mir nicht mehr 100% sicher aber es sollten noch 5 oder sogar 6mm gewesen sein - sprich es war def. genug das die Felge noch zentriert wurde

montiert sieht das ganze auch mit 8mm noch relativ gut aus :-)

da du auch eine ET von 35 sollte das an sich wie bei mir aussehen (sofern deine Felge auch 8,5 breit ist)

auf den ersten Bildern im Thread waren die Platten noch nicht montiert - auf diesem schon

download/****.php?id=1717&mode=view

ich denke damit kann man leben

mein erster Versuch war damals mit 20er Platten pro Rad an der VA und 15er auf der HA - das ganze sah extrem gut aus - wäre aber ohne arbeiten am Radkasten, umlegen der Radhauskante und Bördeln einfach nicht fahrbar gewesen - mal schauen
naja - ich werde nun wie schon zuvor geschrieben einmal mit anderen Plattenbreiten experimentieren und schauen was ich ohne sehr großen Aufwand noch an der Breite ändern kann

philipp
30.09.2009, 22:08
Nachdem mich jedes mal beim Einstieg in den Brera (im 159 ist es leider genau das selbe) der billig anmutende Bremsgriff gestört hat, habe ich diesen nun mit Leder veredeln lassen.
In diesem Zug habe ich dann auch gleich Schaltsack und Bremssack, welche original aus Kunstleder bestehen, durch Echtleder ersetzt.
Den meisten Leuten wird das wohl nicht auffallen, für mich allerdings sind es genau diese Kleinigkeiten auf die es ankommt und die Hersteller aus Kostengründen leider immer wieder vernachlässigen.

Giuseppe
30.09.2009, 22:37
sieht super aus, hat das ein sattler gemacht oder selbst gemacht?

philipp
30.09.2009, 23:14
das hat ein Sattler gemacht - ich habe hierfür weder das Talent noch die Maschinen

wenn mein restliches Leder im Brera nicht noch wie neu wäre, hätte ich mir einmal ernsthaft Gedanken über das beledern der gesamten Ausstattung in einem Mocca-Farbton gemacht - das wäre def. ein Blickfang

leider hat Alfa bei den Aktuellen Modellen nicht gerade viele Lederfarben im Programm - und das helle Hönigfarbene Leder, das wir auch im 159 haben, finde ich nicht unbedingt optimal.

da der 169 (kommt er endlich einmal auf den Markt) unser Nachfolger für den 159 wird, hoffe ich das bei diesem Fahrzeug wieder mehr Farben zu Auswahl stehen

Andre
30.09.2009, 23:51
Sieht gut aus. Mit welchen Kosten muss man für sowas rechnen?

philipp
01.10.2009, 00:05
also für den Bremsknauf musst du mit 40.- inkl. Leder rechnen - für die Säcke an sich auch je 40.- wobei ich letztlich etwas weniger gezahlt habe, da er mir noch einen weiteren Schaltsack (für unseren 159) für lauf mit gemacht hat.
Die Schaltsäcke sind zwar einen Tick teuerer als man sie in einigen Shops findet - dafür fertigt er sie nach Kundenwunsch, es ist kein Kunstleder und Stichstil (Laufweite), Farbe, usw. sind frei wählbar.
Das ganze macht er in diesem Umfang auch relativ kurzfristig (nach einer Woche habt ihr eure Sachen wieder).

Ich werde demnächst noch mein Lenkrad für den TT bei ihm neu beziehen lassen (Kostenpunkt 175.- inkl. Leder) - die Preise finde ich im vgl. auf jeden Fall noch angemessen und die Arbeit die er abliefert ist erstklassig.

Bei Bedarf kann ich euch auch einmal seine Kontaktdaten geben.

robinromeo
06.10.2009, 16:58
Wow, lecko mio... was ein geiler Brera!

Sieht ultrageil aus. Und den als Winterauto? Hast du im Lotto gewonnen? :wink:

philipp
06.10.2009, 19:00
im Lotto - das wäre schön :-)

meinen letzten habe fuhr/fahre ich nun schon seit 9 Jahren - in der Zwischenzeit hatte ich Gelegenheit wieder den ein oder anderen Euro zu sparen ;)

als Winterwagen darf man ihn ja eigentlich gar nicht bezeichnen, schließlich fahre ich ihn 9 Monate im Jahr - sagen wir lieber Alltagsauto zu ihm

robinromeo
06.10.2009, 20:09
Jedenfalls sieht der Wagen supergeil aus. Ich als Halbitaliener würde den Brera dem Audi um Längen vorziehen...einfach ein superschöner Wagen.

Aber der ist doch superteuer in der Versicherung und im Spritverbrauch, oder?

Den 8C Competizione würde ich auch nehmen...hat der Chef meines Händlers...was ein Geschoss.......der Wahnsinn. Leider kostet er 250 000 Euro.

Aber Alfa Romeo bauen in meinen Augen die schönsten Autos überhaupt (dann kommen Corvette und Aston Martin). Ok, einen Lambo würde ich auch nehmen... :D

philipp
06.10.2009, 20:56
naja ich war ja kurz davor mit anstatt des Brera´s den aktuellen TT mit S-Line, 19" Leder, usw. in weiß zu holen - nachdem der Händler den Wagen nach langem aus seiner anderen Filiale bekommen hat sind mir ein Paar Ungereimtheiten bei dem 6 Monate alten Auto aufgefallen. Unter anderem wurde einmal nachlackiert (lt. Händler war das nicht der Fall) - auf jeden Fall kam einiges zusammen und ich habe ihn nicht genommen.
Ich konnte mich sowieso nicht mit dem aktuellen TT (8J) so recht anfreunden (wusste zu diesem Zeitpunkt aber auch keine wirkliche alternative) - er sieht einfach zu sehr wie die anderen Wagen der Audi Familie aus - mein 8N brach hier doch aus dem einerlei der Hersteller aus und polarisierte.

Da wir noch einen 159SW haben, meinte ich dann einfach mal nebenbei beim Händler das er mal die Augen nach einem V6 Brera offen halten soll - schon am Nachmittag rief er mich an und meinte "ich hätte da was für dich ;) "
dann ging an sich alles recht schnell - ich habe noch ein bischen mit dem Preis verhandelt und 2 Tage später den Vertrag abgeschlossen
bisher habe ich es auch def. nicht bereut - der Wagen ist wie damals mein TT - er sticht aus der Masse der Fahrzeuge hervor.

zum Thema Verbrauch und Versicherung - naja meinen TT fahre ich meist mit 10,5-11l (180PS) der Brera liegt bei ca. 13l (gut wenn ich ihn mal richtig trete ist es mehr) auf dem normalen Weg zur Arbeit (ca. 30km - davon 2/3 Landrstrasse und 1/3 Stadt) - aber wenn man bedenkt das er 3,2l Hubraum hat ist es für mich OK und wenn man weis wie man den Wagen zu bewegen hat dann geht er auch richtig gut voran (wenn ich in diesem anderen Forum immer lese das der Wagen so eine Katastrophe, ewig langsam ist und teilweise so Aussagen kommen nach dem Motto "ich schalte bei 3500UPM" - dann sollte man den Leuten mal erklären das so ein Motor eben Drehzahl braucht)
die Versicherung ist bei Vollkasko knapp 100.- teuerer im Jahr als der TT - sprich damit kann man in meinen Augen leben.

der 8C ist wohl auch meine erste Wahl wenn es um einen Wagen in dieser PS Klasse geht - er liegt weit vor Porsche (reizt mich überhaupt nicht), R8 und co.
nach dem 8C (kostet gebraucht mit 1000km nur noch knapp 170000.- ;) )kommt direkt das Wiesmann Coupe, und im Anschluss Wagen die schon wesentlich älter sind

Kevin
23.12.2009, 12:06
hallo philip,

ich finde deinen brera echt klasse;) und habe auch schon promt ein paar fragen an dich.

1. wir wohnen in der nähe von redwitz (sonneberg), wo hast du dein handbremsgriff und so machen lassen?
(wir fahren einen 159 sportwagon und den möchte ich eben auch ein wenig schöner machen habe auch eigene ideen)
ich selber fahre einen 147 und würde eben die sitze machen lassen und einiges mehr...

2. hast du erfahrungen mit dem heckleuchten dunkler machen?

3. du bist sicherlich bei alfaheinel nicht? 8)

4. hast du schon von unserem italo treffen gehört in sonnefeld nächstes jahr?!

so das wars erstmal...

dir und den anderen mal ein paar schöne feiertage und frohes fest

greetz kev und ina

philipp
23.12.2009, 13:23
na dann arbeite ich mal deine Liste ab :D

1. hab sie bei diesem Sattler http://www.***cartex.de/ beledern lassen - kenne ihn aus dem TT Forum und kann ihn nur weiter empfehlen - *** leistet hervorragende Arbeit
habe mir von ihm auch kürzlich mein TT Lenkrad neu ledern lassen (habe mal ein Bild angehängt) - war ebenfalls erstklassige arbeit

demnächst wird er von mir noch die Kofferraumblende sowie den gesamten Innenhimmel zum beledern bekommen - bin schon auf das Ergebnis gespannt (hier geht es eher um die Wirkung - das die Arbeit 1A ist weis ich zu Glück)
seine Preise sind in meinen Augen für die Arbeit auch vollkommen OK

2. ja habe ich - allerdings nicht an einem meiner Fahrzeuge - haben es bei einem Bekannten einmal mit Tönungsspray gemacht - hält wunderbar sieht auch an sich gut aus - allerdings nimmt die Leuchtleistung natürlich stark ab und die ABE der Scheinwerfer erlischt - sprich wenn dir jemand auffährt und man merkt das die Leuchten getönt sind bleibst du auf den Kosten sitzen - ich finde das ist es nicht wert
wenn du es allerdings unbedingt machen möchtest, würde ich zum Lackierer gehen - der sollte sie dir für kleines Geld auch tönen und so hast du zumindestens ein super Ergebnis

3. ja bin ich - so viel Auswahl haben wir hier in der Region auch nicht - Bamberg ist mir zu weit und zu den Gaunern von Autowelt König gehe schon aus Prinzip nicht
im großen und ganzen leistet der Heinel ja auch gute Arbeit - dazu kommt das er im Nachbarort ist :lol:

4. mitbekommen habe ich es (gab es auch schon in de vergangenen Jahren - richtig?!?) - allerdings fehlte mir bisher immer die Zeit - habt ihr schon einen Termin festgelegt?

Kevin
23.12.2009, 13:34
hey klasse :lol: ging ja fix mit deinen antworten! wir können den heinel auch nur loben. leistet echt gute arbeit. wegen dem sattler werde ich mich mal bei ihm melden. was das italo treffen angeht ja wir haben schon einen termin: 19.06.-20.06.2010 in sonnefeld/oberfranken

wir haben auch schon einiges geplant...ich werde es versuchen das ich euch hier auf dem laufenden halte aber ihr könnt auch gern einen blick auf alfa2010.de werfen und da werdet ihr die neusten infos dazu finden...

naja gut dann werd ich mich mal an die heckleuchten wagen und sie lackieren. ich bin zwar gelernter fahrzeuglackierer habe aber auf dem gebiet noch keine erfahrungen gemacht...aber irgendwann ist es immer das erste mal :totlach:

philipp
23.12.2009, 22:49
mensch da habe ich doch glatt das Bild vom Lenkrad vergessen :oops:

na dann will ich das gleich nachreichen .....

der Termin ist schonmal notiert - mal schauen ob es sich dann letztlich zeitlich einrichten lässt

nochmal zu den lasierten Rückleuchten - im www.ttfaq.de (http://www.ttfaq.de) wurde das Thema schon ein Paar mal behandelt und auch ein Paar "Mittel" zum tönen schon angesprochen - du kannst ja dort einmal die Suche bemühen - wenn es ums lasieren um geht ist es ja egal ob Alfa oder Audi ;)

philipp
08.05.2010, 18:01
so ich Überlege mal wieder ob ich mir andere Felgen hole - ich könnte wohl im Moment an einem original Satz vom 8C bekommen - ob ich mit der ET der Felgen in Verbindung mit Adapterplatten hin komme weis ich noch nicht da ich die genauen Felgendaten erst in 1,5 Wochen bekomme - würde aber trotzdem gerne eure Meinung hören - sprich ob ich lieber die alte Behalten soll oder nicht

ich bin mir selbst bei der Felge nicht sicher - am 8C gefällt sie mir wirklich gut - nur am Brera !?!?!?!

Deik
08.05.2010, 19:22
Geilo.....MACHEN.....das ist ein Befehl :D

Andre
09.05.2010, 00:59
Die angefakte Felge gibts am 8C??? :??

philipp
09.05.2010, 14:09
jupp - siehe hier http://smggermany.typepad.com/photos/uncategorized/2007/09/11/alfa_8_c_competizionejpg.jpg

Andre
09.05.2010, 14:10
Tatsache, aber die anderen Felgen die man immer am 8C sieht gefallen mir besser.

Deik
09.05.2010, 14:15
Ich finds geil.......

philipp
09.05.2010, 15:33
die normalen 8C Felgen bekommt man ja auch sehr ähnlich für den Brera - ich war an diesen auch einmal Interessiert, aber seitdem ich sie life an einem Brera gesehen habe bin ich von ihnen kuriert

die Frage ist eben ob es mir diesen diesen ähnlich geht - das Design der Felge ist denen des R8 recht ähnlich und gibt es auch in dieser Art oft als Nachbauten, deswegen bin ich mir eben auch unschlüssig

Michael
10.05.2010, 01:28
Die Felgen gefallen mir auch sehr gut. Ich hoffe sie wird wie die 8C Telefon Felge im Laufe der Zeit für alle Modelle angeboten werden.

Im alfaGT Forum hat jemand folgende Daten zu der Felge bereitgestellt:

vorne 8,5x20 ET52, hinten 10,5x20 ET42,5, Lochkreis vermutlich(!!!) wie bei Maserati 5x108.

Benny
10.05.2010, 13:43
Wie du schon sagtest, Die Felge hat ähnlichkeit mit der vom R8. Selbst der RS4 hat ähnliche Felge drauf.
5144

5145

Und wie du auch schon sagst, gibts diese schon massig als Nachbau. Mein Chef hat diese auf seinem A4 in 18"

Kommt meiner Meinung nach recht langweilig.

Gibts denn irgendwie die Möglichkeit, diese Felge denn mal probeweise anzuhalten? Weil du ja sagst du würdest da dran kommen.

Wenn nicht ist es schlecht.

philipp
10.05.2010, 17:14
Hilfe - genau solche Daten wollte ich nicht hören - 10,5 bekomme ich wohl nie ohne größere Arbeiten in den Radkasten - da lande ich mit LK-Adaptern bei einer ET von 27,5 - ich glaube nicht das es passt :-( - mit meiner aktuellebn 8,5x19 bin ich mit einer effektiven ET von 27 auch schon so weit das ich ab und am in Radkasten streifen :-(

muss mich mal erkundigen ob ich evtl. 4 Felgen in 8,5x20 bekommen könnte - das wäre wohl kein Problem - naja mal schauen - wenn alles gut geht kann ich sie sozusagen vorher begutachten bevor ich sie kaufe

@Benny: die Felge auf dem A4 hat aber nochmal ein merklich anderes Design als die des R8 - über die vom A4 würde ich gar nicht erst nachdenken ;)

Benny
11.05.2010, 14:58
Okay, recht haste ;)
Naja wie gesagt... Wenn die Möglichkeit besteht dann testen obs dir gefällt. Aber scheint wohl nicht möglich zu sein, oder`??

Markus:QV
11.05.2010, 17:54
Mal ne Frage, bist du Dir im Klaren darüber was so ein Felgenprügel wiegt? Dann kommt die Kiste doch gar nicht mehr aus dem Quark.
Also ich würde mir das echt überlegen. Derartig viel ungefederte Masse mit sich rumzuschleppen, krass. Anzug und Spritzigkeit geht doch komplett verloren.

philipp
11.05.2010, 21:00
über das Thema Gewicht bin ich mir vollkommen im Klaren - meine 19er wiegen leider auch unverhältnismäßig viel - naja ist eben eine günstige Felge gewesen - somit würde ich mich nicht wundern wenn die 20er genauso viel bzw. sogar einen Tick weniger wiegen würden

ich habe vorhin noch einmal mit meiner Quelle telefoniert - so wie es aussieht kann er wohl sowieso nur einen Satz mit je 2 Felgen jeder breite Besorgen - somit hat sich das ganze ggf. schon frühzeitig erledigt - er will aber noch einmal schauen - die Hoffnung stirbt zuletzt

Grundsätzlich bin ich mir aber schon im klaren das an sich die optimale Felgen (bezogen auf das Gewicht) z.B. eine OZ Ultralegerra wäre - nur gefällt sie mir an meinem Wagen leider nicht

es ist teilweise schon zum heulen wie wenige Felgen es im passenden LK für die 939er Baureihe gibt, und viele Felgen kann man aufgrund ihrer ET auch nicht mit Adapterplatten fahren :-(

philipp
21.05.2010, 18:06
um das ganze aufzulösen - ich bekäme nur den original Satz - und hier hat Michael recht - es sind hinten wirklich 10,5er - ich konnte die Felge zur Probe anhalten und musste leider feststellen, dass ich mit 15er Adapterplatten den hinteren Radkasten etwas mehr als 4cm ziehen müsste

das würde zwar dann richtig böse aussehen :-) - allerdings ist mir der Eingriff def. zu große, so dass ich das Thema leider wieder über den Haufen werfen muss

abgesehen davon sah die Felge super aus und hätte dem Wagen super gestanden - naja evtl. findet sich noch einmal eine andere Felge die mir so zusagt und bis dahin ist meine aktuelle Felge auch nicht zu verachten - sie wirkt für eine 19er zumindestens schön groß ;) :-)

Michael
21.05.2010, 19:53
um das ganze aufzulösen - ich bekäme nur den original Satz - und hier hat Michael recht - es sind hinten wirklich 10,5er - ich konnte die Felge zur Probe anhalten und musste leider feststellen, dass ich mit 15er Adapterplatten den hinteren Radkasten etwas mehr als 4cm ziehen müsste

das würde zwar dann richtig böse aussehen :-) - allerdings ist mir der Eingriff def. zu große, so dass ich das Thema leider wieder über den Haufen werfen muss

abgesehen davon sah die Felge super aus und hätte dem Wagen super gestanden - naja evtl. findet sich noch einmal eine andere Felge die mir so zusagt und bis dahin ist meine aktuelle Felge auch nicht zu verachten - sie wirkt für eine 19er zumindestens schön groß ;) :-)

Du hast nicht zufällig ein Foto gemacht?

Ralle_71
22.05.2010, 11:41
ich seh keine Bilder


nachdem ich heute meine Sommeralus montiert habe wollte ich euch die Bilder nicht vorenthalten

auf den Bildern sind folgende Umbauten zu sehen:

- H&R Gewindefahrwerk (ca. 5-6cm Restgewinde)
- Spurplatten: 15mm pro Felge an der VA; bald 10mm pro Felge an der HA
- Felgen 8,5x19 ET35 mit 245/35 R19 Reifen
- Telefonkonsole mit iPod-Dock

ein Paar Kleinigkeiten werden noch dazu kommen - sobald es so weit ist werde ich es euch zeigen

so hier nun die Bilder

Benny
22.05.2010, 12:37
Die sind leider durch den Portalwechsel verloren gegangen.
Evtl lönnte der TE diese ja nochmal neu einstellen!

philipp
24.05.2010, 19:08
@Michael: hab das leider in der Hecktick nicht geschafft - hatte nur 15 Minuten für die Domontage der "alten" Felge und ranhalten der 8C :-(
@Ralle71: mit Bildern kann ich nochmal dienen :-)

philipp
24.05.2010, 19:09
und hier noch ein Paar

Frank
15.06.2010, 18:23
Schöne Bilder...................und der Ars..........ist geil.

philipp
14.02.2011, 11:51
so nachdem mir zwischenzeitlich die 2. meiner Zender Felgen "gebrochen" ist, habe ich mich entschlossen den Satz zu entsorgen (mein Leben war mir dann doch zu Wertvoll)

es sieht fast so aus das die Felgen trotz Freigabe mit dem Drehmoment des Brera überfordert sind - beides mal waren Risse in den Speichen ersichtlich

geworden sind es ein Paar 18" 8C Felgen in silber - wären meine Reifen am Ende gewesen, hätte ich zu den 19" er 8C Felgen gegriffen - aber man kann nicht alles haben

Anbei noch ein Paar Bilder (leider schlechte Quali da iPhone)

P.S. im Sommer ist er tiefer - ist im Moment nur die Wintereinstellung ;)

Andre
14.02.2011, 12:11
Sieht gut aus. :thumb:

stolzi
14.02.2011, 19:28
=D&gt392; sehen richtig klasse aus =D&gt392;

SelespeedDriver
14.02.2011, 19:35
Sieht gut aus.=D&gt392;
aber das mit den Zenderfelgen ist ja Driss.
Was sagt Zender dazu oder waren die Felgen gebraucht?

philipp
14.02.2011, 19:50
ich habe Zender deswegen nicht kontaktiert - wir hatten die Felgen zuvor 3,5 Jahre (neu gekauft) auf unserem 159 als Sommerfelge und bis dato keine Probleme

ich hatte sie dann beim Kauf des Brera vor ca. 2 Jahren als Winterfelge übernommen - im letzten Jahr ist dann die erst Felge an der HA gebrochen - hier bekam ich von Smoor (diese übernahmen den Restbestand von Zender nach der Aufgabe ihres Tuning Sektors für AR) noch einmal Ersatz - allerdings in anderem LK, sprich ich fuhr sie mit Versatzschrauben
dann kam eben nun eben noch eine weitere Felge dazu, da es natürlich keine Garantie mehr auf die Felge gibt habe ich mir die Mühe gespart und der Weg über "Materialfehler" ist mir im Moment ehrlich gesagt zu Stressig

alles in allem kann man aber immer wieder sagen, dass die original Alfa "Loch" Felgen den Wagen einfach am besten stehen

Michael
15.02.2011, 01:01
Wirklich sehr schön. Der Wagen und die Felgen. :thumb:

Aldo
15.02.2011, 19:38
welche zender felgen hattest du denn drauf?
sieht gut aus dein brera ;)

philipp
15.02.2011, 20:35
ich weis gar nicht mehr unter welchem Namen sie bei Zender gelistet wurden, Smoor hat damals das gesamte Felgensortiment von Zender übernommen - dort lief/läuft die Felge unter "Competition"

Aldo
15.02.2011, 20:54
okay, zender dynamic ;)

Michael
11.02.2012, 19:16
Schade, dass du das gute Stück weggibst und es von Alfa momentan keinen Ersatz gibt. Darf man fragen durch was der Brera ersetzt werden soll?

philipp
11.02.2012, 22:55
ja Alfa ist im Moment leider mehr als schlecht besetzt und auf das evtl. erscheinen des 4C möchte ich nicht warten (wenn ich da so an den 166 Nachfolger denke der schon seit Jahren auf dem Markt sein soll :-s )

ich schaue mich im Moment nach einem TTS-Roadster oder TTRS-Roadster um, wobei sich die Suche nach einem vernünftigen Jahreswagen als schwieriger erweist als man denkt (geringe Stückzahl der beiden Modelle), da irgendwie die Masse mit Leder Alcantara ausgeliefert wurde und ich diese Kombi mehr als schrecklich empfinde

philipp
15.03.2012, 17:42
so er ist verkauft - Montag verlässt er mich mit einem weinenden Auge - der Wagen war bis zum Schluss zuverlässig und hat mich nie im Stich gelassen; aber ich wollte einfach wieder einen offenen Wagen fürs ganze Jahr und da Alfa nichts mehr im Programm hat......

am 23. wird dann der neue abgeholt - TTS Roadster (Werkswagen in perfektem Zustand mit Vollausstattung)

ich werde dem Forum aber trotzdem nicht gleich den Rücken kehren - ab und an werde ich doch einmal schauen was es neues gibt

so oder so war es hier eine angenehme Zeit (im vgl. zu einem anderen Alfa Forum das es noch gibt)

Rudolf
15.03.2012, 21:14
Kannst uns ja vielleicht mit ein paar Erfahrungsberichten über die Neuerwerbung am laufenden halten.

Andre
15.03.2012, 21:19
Glückwunsch zum Neuen und Viel Spaß damit. :thumb:

philipp
16.03.2012, 14:03
@Rudolf: kann ich gerne machen

grundsätzlich kann man sagen das er etwas spritziger ist - klar wiegt auch einiges weniger

von der Verarbeitung denke ich darf man nichts gegen die letzten Alfa Modelle sagen - ich denke da geben sie sich nicht viel

das einzige das mich in meinem Brera gestört hat waren die 2 farbigen Sitze - schwarz mit diesem grauen Streifen und dann eben der graue Teppich - damit konnte ich mich nie 100% anfreunden - ansonsten .....

philipp
19.02.2013, 15:09
auf Wunsch hier noch ein Paar Bilder des Brera ohne Heckwischer

philipp
19.02.2013, 15:23
und da oben mal ein Bericht über den neuen gewünscht war - bin immer noch sehr zufrieden (nach 12.000km Fahrt)
gestern den Wagen erstmal bis Tacho 290km/h geprügelt (war noch ein bischen Luft) :-)
Schwächen hat er bisher keine wirklichen gezeigt, einzig das Leder ist beim 8J leider nicht das beste und neigt stark zur Faltenbildung (kein vgl. zum Alfa Leder, welches hier wirklich unverwüstlich ist), dem kann man zum Glück etwas mit regelmäßiger Pflege entgegen stellen
ansonsten hat er auf den Bildern noch die alte Sommerbereifung (19er OZ Ultraleggeras), diese sind nun im Wintereinsatz und für den Sommer liegt schon ein schöner Satz 20" Schmiedefelgen bereit :-)

mal schauen - ggf. gelingt Alfa mit dem 4C wirklich der große Wurf, dann werde ich wohl wieder zugreifen

daywalker69
19.02.2013, 15:36
auf Wunsch hier noch ein Paar Bilder des Brera ohne Heckwischer

Dank dir, ist vll. doch eine Überlegung wert, gibt da ja was im Zubehör womit man das Loch relativ unsichtbar verschließen kann:thumb:

dave145
19.02.2013, 17:08
Sehr schöner TT. Könnte mir auch gefallen.