PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Interieur aufarbeiten



SaLut
21.01.2009, 16:25
Hallo Jungs

habe vom Vorbesitzer einige unschöne Macken in meinem wagen z.b. abgerubeltetes Kunstleder an der Mittelkonsole dank Handyfreisprecheinrichtung etc. Nun wollte ich das zum Sommer hin natürlich schick machen nur leider finde ich im Web keinen der sowas repariert so wie z.b. ein Beulendoktor oder machen die sowas auch?? Hatte sowas mal gesehen bei irgendner Autosendung das sowas halbwegs wieder zureparieren ist denn neu kommt nicht in Frage da auch noch andere Teile solche Abnutzungen haben. Also für Tipps oder Pages bin ich euch sehr dankbar.

Kiesi
21.01.2009, 18:27
Hallo,
habt Ihr bei Euch nicht irgendwo einen Autoaufbereiter, der auch für Händler die Wagen auffrischt?
Dort würde ich mal nachfragen, die machen sowas normalerweise oder wissen andere Spezialadressen :wink: .
Ansonsten hilft nur mit diversen Orten aus Deiner Nähe mal zu googlen, auch dort würde ich als Suchbegriff Autoaufbereiter, Beulendoktor, Smart Repair eingeben.
Viel Erfolg :D

Giuseppe
21.01.2009, 23:23
ja es müsste eigentlich in jeder größeren stadt aufbereiterdienste sein, die innenaustattung würd ich mal selber aufbereiten da gehste am besten zum mooris in die fahrzeugaufbereitungs und pflege abteilung, auch in sachen lack wurd dort einiges erklärt, beulen musste natürlich machen lassen

SaLut
22.01.2009, 06:38
Es geht ja nicht ums putzen sondern Macken ausbessern und für sowas gibts hier in der Ecke anscheinend nur einen von dem ich bis jetzt auch noch nichts gehört habe. Das putzen bzw. aufbereiten lassen ist natürlich kein Problem aber Leder und Vinylreperatur ist ne andere Hausnummer.

Giuseppe
22.01.2009, 11:18
also lederreperaturen könnte man noch machen, solange es keine risse sind, du kannst z.b mit flüssigleder arbeiten, wie die adresse heisst weiss ich nicht (finde es aber heraus und schreibe es heute abend hier rein) wichtig ist nur das du den farbcode deiner lederaustattung rausfindest, das kannst du indem du mit deiner fahrzeugnummer bei einem alfa händler (am besten den wo das auto neu gekauft wude) und die sagen dir dann mit welcher lederaustattung es bestückt ist und auch den passenden farbcode

löscher weiss ich von TV reportagen das die das auch mit silokon oder latex oder sowas wie ne art stempel machen, also nen abdruck und dann färben die es und stopft die löscher, schau mal im netz ob du das video von sat 1 oder vox findest

diabolic
22.01.2009, 11:29
Es kommt drauf an, was das für Schäden sind.


Sind im Armaturenbrett Löcher, dann ist das kein Problem. Wie schon geschrieben wurde, gibt es dafür Reparatursets. Genauso schaut es auch mit Stoffsitzen oder allgemein Stoffen aus. Das kann man recht gut auch selbst machen.

Ledersitze, die rissig geworden sind, kann man mit einer speziellen Creme behandeln. Das Ergebnis lässt sich meist mehr als sehen. Das würde ich allerdings nen professionellen Aufbereiter machen lassen, das sollte einem billiger kommen.

Bei Löchern im Leder weiss ich gar nicht, ob man das überhaupt reparieren kann.


Abgesessenes Leder, wird in den meisten Fällen einfach nur lackiert. Dafür gibt es auch spezielle Lacke, die dann unter Einwirkung von Hitze sogar lösungsmittelbeständig bleiben. Ne Tube Lack kostet etwa €9. Die Technik um das aufzubringen erfordert einiges mehr.

SelespeedDriver
22.01.2009, 12:06
Nimm mal Kontakt zu Mooris auf, er hatte hier auch schon ne Thread aufgemacht und dort erklärt wie man stark verschmutztes, angegriffenes Leder wieder aufbereitet :wink:
@Bart:
neee, das wird nicht lackiert, wenn man das ordentlich machen will färbt man das Leder nach, siehe hierzu auch den Thread von Mooris :wink:
Er ist absoluter Profi in Sachen Auto Aufbereitung :wink:

Giuseppe
23.01.2009, 02:04
so hab die webseite www.lederzentrum.de (http://www.lederzentrum.de) dort findest du alles und wenn du mehr in erfahrung bringen möchtest in sachen aufbereitung empfehle ich dir ein forum, www.nikella.de (http://www.nikella.de)