PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gummis einfetten



Andre
24.11.2008, 21:47
Hat jemand von euch die Gummis am Wagen eingefettet, damit die Türen bei der Kälte nicht anfrieren?
Ich hab das gemacht mit diesen Silikon-Stift mit Schwamm, aber irgendwie bringt das nichts.

Was sind eure Erfahrungen?

Ninje
24.11.2008, 22:04
versuchs mal mit glyczerin aus der apotheke oder drogerie oder vaseline :mrgreen:

damit mach ich des jedenfalls immer und das hat bisher immer gut geklappt bzw mir sind die türen noch net eingefroren :wink:

Marcel
25.11.2008, 13:08
Diese extra Tür-Stifte sind nur Geldmacherei...

Nimmste Vaseline und schmierst ordentlich ein, dann brauchste keine Angst vor festgefrorenen Türen haben.

Danach kannste Deine Freundin mit der Vaseline noch massieren, dass kannste mit dem Stift nicht :wink:

zdenek
25.11.2008, 13:11
Vaseline ist gut, das hilft... und die Farbe kommt auch wieder raus...
Gruß Zdenek

SelespeedDriver
25.11.2008, 15:17
Oder Silikonspray, das nehme ich immer, da fällt mir ein, dass ich es noch nicht gemacht habe dieses Jahr :oops:

Jochen
25.11.2008, 18:32
Hatte letztes Jahr auch Silikonspray drauf, war ganz gut. Dieses Jahr will ichs mal mit Talkumpulver probieren (war geschenkt). Das soll mal draufpusten und dann einreiben.

Was sollte man am besten nehmen damit die Scheiben nicht anfrieren und man sie öffnen kann?
Letztes Jahr hatte ich das ebenfalls mit Silikonspray gemacht und es bitter bereut! Monatelang drückte sich das ''Öl'' aus den Dichtungen und verschmierte die Fenster!

SelespeedDriver
25.11.2008, 18:56
Neee kein Talkumpulver das soll zwar gut sein, aber wenn es ausgewaschen ist mit der Zeit werden die Gummis weiss, das hatte ich bei mir, war wohl vorher drauf das Zeug und ging erst weg nach dem ich die Gummis mit Silkonspray behandelt habe.

Kiesi
25.11.2008, 19:19
Ich nehme auch immer Silikonspary, das geht gut, früher hatte ich auch einfach das Armor All Kunstoffpflegemittel aufgesprüht, das ging eigentlich auch, wichtig ist es eigentlich ja, das die Gummis schön geschmeidig und weich bleiben, dann friert auch nix fest :wink:

diabolic
25.11.2008, 19:52
Ob man nun eines der genannten Mittel nimmt, oder ob man zum teuren Kunststoffprotector greift ist eigentlich egal. Wichtig ist eigentlich nur noch, dass man vor der Behandlung den Gummi ordentlich reinigt. Ansonsten ist die Arbeit fast umsonst.

Jochen
26.11.2008, 19:37
Neee kein Talkumpulver das soll zwar gut sein, aber wenn es ausgewaschen ist mit der Zeit werden die Gummis weiss, das hatte ich bei mir, war wohl vorher drauf das Zeug und ging erst weg nach dem ich die Gummis mit Silkonspray behandelt habe.


Ahh, ok, danke für den Tip. Zum Glück hab ichs noch nicht drauf gemacht. Werd dann wohl auch wieder das Silikonspray nehmen. :D

Was würdet ihr empfehlen damit die Fenster nicht fest frieren? :?

diabolic
26.11.2008, 19:40
Ist der Gummi schön eingefettet, friert auch nichts fest. :mrgreen:

SelespeedDriver
27.11.2008, 09:53
Ist der Gummi schön eingefettet, friert auch nichts fest. :mrgreen:
Fette du mal die Gummis der Seitenscheiben ein, dat gibt bunte Streifen und verschmiert und dann siehste nix mehr, super :lol: =D> :lol:

Kiesi
27.11.2008, 10:51
die Gummis der Seitenscheiben

Hi Nobbi,
ich denke, es ging in erster Linie auch um die Türdichtungsgummis hier, die Seitenscheibengummis sind mit Silikonspray behandelt auch net besser und ziehen immer schöne Streifen beim Öffnen und Schliessen, hat glaube der Jochen hier ein paar Posts vorher auch schon geschrieben. An diesen Gummis würde ich so erst mal ger nix machen, im Sommer mache ich die immer mal wieder mit Armor All, das finde ich ganz gut dafür, dann werden die farblich wieder schön, aber auch dort gibt es Streifen, wenn es in die Zwischenräume zwischen Gummi und Scheibe kommt.
Im Winter lasse ich die Scheiben einfach zu, bis sie von der Innenraumwärme angetaut sind und dann gehen die einwandfrei und ohne Streifen runter :wink: