PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebeprobleme 147 Selespeed!



09.11.2008, 12:54
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem 147 Selespeed (Baujahr 2002, 150 PS, 66 TKM).

Beim schalten vom zweiten in den dritten (und dritten in vierten) Gang gibt das Getriebe ein lautes Knacken bzw. Krächzen von sich, der Wagen fährt aber einwandfrei. Ein neues Getriebe kostet ca. 2000 Euro plus Einbau.

Hat jemand eine Idee woher man ein gebrauchtes bzw. billigeres Getriebe bekommt? Oder ist das möglicherweise ein Kulanzfall oder Ähnliches?

Wer hat Erfahrungen oder Tipps??

SelespeedDriver
09.11.2008, 13:18
Hi,
ist das eher ein Krachen wie wenn die Kupplung nicht komplett getreten wird?
Dann könnte es an der Einstellung der Kupplung liegen, das die nicht richtig trennt.
Woher du jetzt aber ein neues Getriebe bekommst weiß ich leider nicht, vllt. mal bei alfaparts24.de anfragen :wink:
Bei Problemem mit dem Selespeed kann ich dir den Belli und seine Selespeed Support Seite empfehlen, hier im Forum zu finden unter Selespeed Support :wink:

Übrigens, das das Selespeed Geräusche macht beim Schalten, also ein Klack beim schalten vom 1. in den 2. z.B. ist normal, das macht meins auch von Anfang an :wink:

Andre
09.11.2008, 20:53
Meins klackt auch und nicht zu leise. :D
Das ist die Hydraulik die den Gang reinknallt. :wink:

Belli
28.11.2008, 00:49
Hallo,

wenn der Wagen einwandfrei fährt, würd ich maximal kalibrieren lassen aber nichts tauschen...

Geräusche beim schalten sind von Selespeed zu Selespeed unterschiedlich und durchaus normal...

Bei mech. Schäden am Getriebe geht gar nichts mehr in Sachen Selespeed... da ist das System extrem penibel... :D

ggf. auch einfach mal das Hydr. Ol am Selepseed tauschen gegen Castrol AMX und das Getriebeöl checken (Späne an der Auslaßschraube etc...) und ggf. erneuern.

weiterhin empfehle ich meine Doku zum lesen...

Gruß Belli

Alfa156gta
10.03.2011, 22:20
ich habe einen alfa 156 selespeed und bei mier gibt es auch ein klaken vom neutralen in den ersten und vom ersten in den zweiten habe jetzt di kupplung ersetzt und jetzt ist es viel leiser geworden aber ein klicken ist normal es ist ja immerhin mechanisch was sagt ihr dazu

findus
11.03.2011, 08:22
Bestätige das !

Bei mir gibts vor allem im Stand und bei niedrigen Drehzahlen ein leises, aber vernehmliches Klunk-Klunk. Funktioniert aber jetzt seit 10000km und der ganzen Einstellerei im März/April ohne weiteres zutun einwandfrei (hier Holz klopfen einfügen, man solls ja nicht beschreien:roll:).

Also das übliche: Öl (das von Liqui-Moly geht auch gut!), Kupplung einstellen, Selbstnachstellung Kupplung, Kalibrierung und gut iss...:cool:

Grüße vom Rande Berlins
Findus:winkewinke: