PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heizung Stinkt bei Alfa 166



Buckliger
05.07.2008, 00:43
Servus miteinander.
Ich hab die suche schon bemüht, konnte aber nichts finden.
Also,
Ich hab nen Alfa 166 3,2 Bj. 2004.

Wenn ich die Heizung oder Klima anmach, und über 20 grad einstelle, dann kommt aus den düsen ein Gestank der nicht auszuhalten ist (wenn der Motor warm ist). Der Geruch ist schwer zu beschreiben. So ne Mischung aus Maggi und verbranntem Tier. Ich war auch schon in der Wekstatt. Die haben so eine Klimadesinfektion gemacht. Gebracht hats nix. Die haben auch gesagt das der Wärmetauscher nicht defekt ist. Kühlwasser fehlt keins. ߖl verliert er auch nicht.
Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen.

Gruߟ Buckliger

05.07.2008, 13:48
hast du feinde in der nachbarschaft ?

weil es kann sein das dir wer vorne irgendwas rein geschüttet hat?

sonnst hab ich auch keine idee schau im motorraum ob es dort stinkt oder ob irgendwas dort ist was nicht sein sollte ....

ich hatte auch mal das probl. aber bei mir ist servoöl auf den motor getropft und es hat ziemlich bestialisch gestuncken....

mfg
K1X

Belli
05.07.2008, 13:54
Wann hast Du zum letzten mal den Pollenfilter getauscht?

Stinkt es auch im Motorraum wenn er warm ist oder nur aus der Lüftung?

Buckliger
05.07.2008, 17:43
Hallo.
Danke erstmal für die Antworten.
@Belli29
Also Pollenfilter hab ich vor ca. 6 Monaten getauscht.
Es Stinkt auch aus dem Motorraum, läߟt sich aber nicht wirklich lokalisieren von wo.

@K1XKC
Mit meinen nachbarn komm ich super klar.
Servoöl is auch in Ordnung.

Ich hab auch schon von unten geschaut(Hebebühne), da is nix getropft oder so. Es hing auch keine Tüte am Krümmer.
I woas nimmer wos i macha soi !!

Belli
05.07.2008, 22:03
Mach mal die Motorabdeckung oben runter, nicht das Du nen Marder oder ne Ratte gegrillt hast... muߟ ja von da kommen wo es warm bzw. heiߟ ist. Verbranntes Kabel ist auch noch ne Möglichkeit.

Bekannter hat mal nen Marder gegrillt, der hatte sich bei nem JTS vorn wo die Kats sind zwischen Abdeckung und Krümmer verkeilt und kam wohl nicht mehr schnell genug raus... jedenfalls haben wir das Vieh dann gegrillt da rausgepobelt... das hat auch recht deftig gerochen...

Ach ja Kabel... Schwiegervater hatte in der Werkstatt mal einen da wo das Anlasserkabel langsam vor sich hin geschmort hat, weil der Anlasser nen "klatsch" hatte und das Kabel nicht fest angeschlossen war. Das hat auch gerochen...

jedenfalls würd ich suchen bis der ߜbeltäter gefunden ist... bevor aus stinken noch ggf. nen PKW Brand wird.

Buckliger
06.07.2008, 00:06
Danke für die Tips.
Dann werd ich mich demnächst mal auf die suche machen.
Welche Motorabdeckung meinst du? Des ding Vorne unterm Motor?
Weil ne abdeckung übern Motor hab ich ned. --> V6

An ein kokelndes kabel oder Plastik hab ich auch schon gedacht. Hab aber nichts gefunden.

Hoffentlich find ich die Ursache noch vorm Winter.

Gruߟ Buckliger

phhannover
19.03.2009, 20:16
Hallo ,

mein 166 Bj 2002 hat das gleiche Geruchsproblem ( Maggi ! ).

Ist der Grund gefunden worden ?

Gruss

phhannover

Buckliger
19.03.2009, 21:16
Hallo.
Nein leider noch nicht.
Ein Kumpel meint das der Geruch vom Kühlwasser kommt. Anscheinend ist irgendwas undicht.

Na ja. Wenns wetter besser wird schau ich mal nach.

Gruß Buckliger

phhannover
20.03.2009, 19:34
Hallo,

danke für die schnelle Reaktion.

Der Wärmetauscher der Heizung soll beim 166 zu Undichtigkeiten neigen. Habe heute
Kühlerdichtmittel eingefüllt. In 1 - 2 Tagen bin ich schlauer.

Gruss

phhannover

Pendleralfa
21.10.2009, 11:05
hallo,
erzähl wie ist der stand heute ?
Alles dicht ?
:???

diabolic
21.10.2009, 12:07
Hier gab es einen ähnlichen Fall,
der aber typisch für diese Jahreszeit ist.

Ursache war wirklich ein verwesendes Tierchen.

Nicole
21.10.2009, 12:33
Ich kenn das nur vom Peugeot. Der hat den Heizungskühler im Innenraum, hinter dem A-Brett. Da hab ich die Heizung eingeschaltet und von jetzt auf gleich hat es fürchterlich nach Maggi gerochen. Die Lösung war relativ "einfach". Der Heizungskühler war im Eimer. Dadurch tropfte minimal Kühlwasser in den Fußraum auf der Beifahrerseite. Und dieses Wasser roch nach Maggi. Der Tausch des Heizungskühlers gestaltete sich allerdings schwieriger als gedacht...

Was auch immer die Ursache ist, ich hoffe, Du findest den Fehler bald. Nichts ist widerlicher als dieser Geruch (und wenn die Scheiben anfangen zu beschlagen wird's ungemütlich. Man müsste eigentlich das Fenster auf machen - Heizung andrehen stinkt ja bestialisch -. Dann friert man aber im Winter am Lenkrad fest).....

Aldo
23.10.2009, 20:15
ist ne "krankheit" beim 166, wenn man nicht regelmäßig den pollenfilter wechselt und dabei den verdampfer desinfiziert, bilden sich da eklige sachen im verdampfer... das führt dann zu dem geruch... wie eingeschlafene schweißfüße... da hilft nur... klimaeinheit ausbauen (dabei dann auch den wärmetauscher wechseln bietet sich an) und den verdampfer richtig desinfizieren und mit viel desinfektionsmittel die pilzkulturen usw rausspülen... und ab dannn regelmäßig beim pollenfilterwechsel desinfektionsmittel auf den verdampfer sprühen (gibt da so schöne sprühflaschen mit langem schnorchel extra für solche fälle)

italophil
24.10.2009, 07:16
Maggi = Wasser
Muffig = Klima desinfizieren (mache ich jedes Jahr selbst.. mit dem dem Zeug von Liqi Moli)

Buckliger
24.10.2009, 09:29
Servus.
Danke für die Antworten.
Also, die Heizung ranzelt immer noch. Dafür hab ich letztes Wochenende beide Lichtsteuergeräte an den Scheinwerfern getauscht. In beide ist Wasser gelaufen weil ein deckel am Scheinwerfer nicht richtig drauf war. :( 3 Std. hat des gedauert. Ich hab die in einem Auktionshaus für 280 € bekommen. Neu.
Ich hab garnicht gewusst, das alle Schrauben die es in München gibt, in meinem Alfa in der Stoßstange verbaut worden sind. 8O
Wie komme ich an den Wärmetauscher ran?

Gruß Buckliger

Aldo
24.10.2009, 18:54
schöne scheiß arbeit... "papp-spritzwand" raus, klimaeinheit raus... dahinter sitzt der wärmetauscher...