PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roter Lack des Alfa 145 wie lila ?!



11.03.2008, 14:54
Hallo Leute,

mein 145er Bj. 96 hatte mal ein schönes leuchtendes rot ist aber
mittlerweile durch starke Verwitterung fast schon lila.
Hat jemand einen Tipp wie man den Lack wieder aufbereiten kann
ohne gleich eine Gesamtlackierung angehen zu müssen.
Normale Lackpflege mit Farbpigmenten in Handarbeit hat nichts gebracht.

Wäre für gute Tipps sehr sehr dankbar!

mooris
11.03.2008, 14:59
hallo texaner,

hab mal dein threat hierher verschoben, da es besser reinpasst!
das hört sich bei dir nach einem ganz klaren fall für den paint clenaer an!
KLICK (http://www.devilgloss.com/oxid.php/sid/298ec4080a831d4e9743ca4acc242457/cl/details/anid/DG037030/Meguiar%27s%AE-STEP-1---DEEP-CRYSTAL-Paint-Cleaner//listtype/search/searchparam/paint)
bei devilgloss bekommst du sogar einen 5%igen forumsrabatt!
und zum schluߟ nicht vergessen den lack zu konservieren mit einer versieglung oder einem wachs!
gruߟ mooris :wink:

Selle
11.03.2008, 15:09
Ich schliesse mich hier mal an.
Mein 155iger ist ja nun 13 Jahre alt und der rote Lack (kein Metallic) sieht schon ziemlich matt und verwittert aus.
Ich bin auch eher der Waschstrassen Fahrer und ein paar leichte Schlieren Kratzer sind auch vorhanden.
Lohnt es sich den Lack aufzubereiten und was brauch ich da genau und wie viel von jedem für eine Aufarbeitung.
Sollte nicht zu kompliziert werden.


Gruߟ Selle

mooris
11.03.2008, 15:12
versuch doch mal ein detailbild vom lack zu machen das die kratzer auch sichtbar werden, dann kann ich dir genaueres dazu sagen, aber ansich wird es auf ein 3-step-system hinauslaufen wie in dem threat HIER! (http://www.alfa-romeo-portal.de/nuke/modules.php?name=Forums&****=viewtopic&t=4159)

Selle
11.03.2008, 15:22
Hallo Mooris

߄hm ja, 3-Step-System.......boh nö ist mir dann doch zu Aufwendig.
Es geht mir eigentlich auch in erster Linie gar nicht um die Kratzer, ich wollte eigentlich lieber wieder das der Lack ein wenig glänzt.
Bilder habe ich hier in der Forengalerie, eventuell kannst du dir die ja mal ansehen.
Ich habe ja auch das Problem mit den Kunstoffteilen, teilweise rot lackiert oder einfach schwarz.
Bräuchte man dazu eine extra Pflege ?


Gruߟ Selle

Andre
11.03.2008, 16:08
Ich hatte mal einen Alfa 145 Boxer in rot.
Der sah genauso schlimm aus.
Das Rot hatte sich über die Jahre in verschiedene Farbrichtungen geändert.
Lila war auch dabei. :lol:

Rot ist bei Alfa Romeo eine Problemfarbe, sieht man immer wieder.


@Texaner: Wieso der Name? Kommst du aus Texas?

mooris
11.03.2008, 19:13
okay hab mal in deine bildergalerie angeguckt. die plastikteile sind in der tat ziemlich verblasst. dafür würde ich dir von meguairs das nigh gloss endurance empfehlen. ist eigentlich eine reifenpflege eigenet sich aber sehr gut für kunststoffteile im aussenbereich udn zugleich haftet das sehr gut sprich das muss man nicht so oft auftragen.
für den lack würde ich dir das selbe wie bei texaner empfehlen. den paint cleaner und ein wachs oder eine versieglung zum konservieren!

daniel147evo
11.03.2008, 20:34
Rot ist bei Alfa Romeo eine Problemfarbe, sieht man immer wieder.


Nicht nur bei Alfa. Das Problem haben so ziemlich alle Hersteller.
War bei alten Lacken so. Das liegt irgendie an den Farbpigmenten im Rot.

Wollte damals auch nen 147 in rot, aber die konnten mir nicht versprechen, daߟ es nicht ausbleicht. Hatte sich ja dann mit dem Limited eh erledigt

mooris
11.03.2008, 22:45
rot ist allgemein eine sehr empfindliche farbe das stimmt das das kein alfa problem ist, aber das kann man problemlos durch eine versieglung oder ein wachs mit uv-schutz verhindern! daran happerts nämlich!

Selle
12.03.2008, 10:21
Hallo Mooris

Danke für die Tipps.
Das nigh(t) gloss endurance habe ich nirgends finden können. :roll:
Reicht für die erst Behandlung von jedem ein Fläschchen und könntest du mir bitte eine gute Versiegelung oder ein gutes Wachs empfehlen ?
Ich bin in dieser Hinsicht echt Laie.
Ich hatte vor ein paar Jahren den Lack mal mit Color Magic (Mit roten Farbpigmenten) behandelt.
Sah eigentlich gut aus, aber keine Ahnung ob das Zeug überhaupt was taugt.

Gruߟ Selle

bötti
12.03.2008, 12:35
also die chance das halbwegs lila in rot wieder umzuwandel stehn gegen null!Lackaufbereitung ist meiner meinung nach fürn....und auch die anderen mittelchen werden hinsichtlich nichts helfen!ich kenne einen mit nem 155er der hat mittlerweile glaub 7 rottöne(alfa 155 Harlekin :D ) am auto....entweder akzeptieren oder neulackieren.hatte auch mal nen roten 156er hauptsächlich die plastikteile fangen zuerst an das rot zu verlieren...zwecks glanz und schlieren wird man sicherlich ein erfolg bekommen alles andere meiner meinung nach rausgeschmissenes geld

c u bötti

Selle
12.03.2008, 12:45
Ganz so schlimm ist es bei mir noch nicht.
In der Tat sind die Rot lackierten Kunststoffteile wie Spoiler und Spiegel schon ausgeblichen.
Mir gehts auch in erster Linie um das Blechkleid um wenigstens ein klein wenig Glanz zu bekommen.
Ich möchte ja mit meinem Auto nicht an Schönheitswettbewerben teilnehmen und wenn ich die Pflegeprodukte so um die 50 Euro bekomme, dann wäre es einen Versuch wert.

mooris
12.03.2008, 21:00
also die chance das halbwegs lila in rot wieder umzuwandel stehn gegen null!Lackaufbereitung ist meiner meinung nach fürn....und auch die anderen mittelchen werden hinsichtlich nichts helfen!ich kenne einen mit nem 155er der hat mittlerweile glaub 7 rottöne(alfa 155 Harlekin :D ) am auto....entweder akzeptieren oder neulackieren.hatte auch mal nen roten 156er hauptsächlich die plastikteile fangen zuerst an das rot zu verlieren...zwecks glanz und schlieren wird man sicherlich ein erfolg bekommen alles andere meiner meinung nach rausgeschmissenes geld

c u bötti

dann bring mal deinen kollegen bei mir vorbei und ich überzeuge euch eines besseren!

es gibt fast keinen lack wo man sagt kann "das kann kein sinn mehr!"

hier nochmal das Enducrance High Glosss (http://www.devilgloss.com/index.php)

zum punkto versieglung oder wachs...hmm ist jetzt schwer zu beschrieben denn hier bewegt man sich auf einem etwas schwierigen terain. ich würde dir aber eher ein wachs ans herz legen, da die verarbeitung dessen viel einfacher ist.
empfehlen würde ich dir das NXT Tech Wax (http://www.devilgloss.com/oxid.php/sid/639e4e21ba786bd85e2999643f3d8fd7/cl/details/cnid/0401010107/anid/DG037127/Meguiar%27s%AE---NXT---Tech-Wax-Fluessig/).
sehr einfach in der anwendung und der glanzgrad wird dich bestimmt überzeugen können! die 3 produkte glaube ich liegen auch im rahmen deiner 50?! :wink:

Selle
13.03.2008, 12:40
Hallo Mooris

Danke für die Tipps. :thumb:

Könnte ich für die Kunststoffteile nicht auch den Meguiars® - Trim Detailer nehmen ?

Gruߟ Selle

mooris
13.03.2008, 19:26
hmm gute frage! wenn du den zur hand hast dann kannste den ja mal ausprobieren. selbst hab ich den trim detailer nicht ausprobiert. der vorteil beim endurance high gloss ist eben das du das sowohl für die reifen als auch für die kunststoffteile verwende kannst sogesehen multifunktionsfähig :wink:

18.03.2008, 11:10
...bei fragen zu lack und autopflege fragen sie mooris zuerst :wink:

Selle
18.03.2008, 11:46
Hallo Mooris

Das Endurance high gloss wäre dann ja nur für die schwarzen Kunstoffteile.
Gelesen habe ich, das es besser und länger hält als der Trim Detailer.
Meine Reifen habe ich noch nie behandelt.
Ich glaube ich werde mal den Trim Detailer für die Kunstoffteile ausprobieren.
Wenn ich das Auto behandelt habe, gibts natürlich Bilder.
Hoffe mal das das Wetter bald besser wird, dann mach ich mich mal ran.

Gruߟ Selle

mooris
18.03.2008, 14:49
Hallo Mooris

Das Endurance high gloss wäre dann ja nur für die schwarzen Kunstoffteile.
Gelesen habe ich, das es besser und länger hält als der Trim Detailer.
Meine Reifen habe ich noch nie behandelt.
Ich glaube ich werde mal den Trim Detailer für die Kunstoffteile ausprobieren.
Wenn ich das Auto behandelt habe, gibts natürlich Bilder.
Hoffe mal das das Wetter bald besser wird, dann mach ich mich mal ran.

Gruߟ Selle

ok mach das. habe wie gesagt den trim detailer noch nie getestet!
viel spaߟ, glück und erfolg :wink: