PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das 3-Step System



mooris
15.02.2008, 13:24
aufgrund der deutlichen verwirrungen, hab ich mal versucht anhand von bildern klar zu stellen, was eigentlich durch die produkte die ich meist empfehle geschieht und welche nun für euch sinnvoll sein könnten.

die bilder müsst ihr euch so vorstellen als ob man einen schnitt in die karroserie machen würde und sich den querschnitt unter einem microskop anguckt.

die ausgangslage ist zb ein roter alfa (hierbei ist die farbe absolut unbedeutend da wir nur auf dem klarlack arbeiten!!!)
http://img516.imageshack.us/img516/6271/ausgangslageeinesrotenamh7.th.jpg (http://img516.imageshack.us/my.php?image=ausgangslageeinesrotenamh7.jpg)

auf dem klarlack zu erkennen sind deutliche verunreinigungen (das dunkelgrüne) und dreck. die "einbeulungen" sollen kratzer bzw haarlinienkratzer darstellen.

nach der bearbeitung mit der knete sieht das ganze dann so ungefähr aus:
http://img516.imageshack.us/img516/6271/ausgangslageeinesrotenamh7.th.jpg (http://img516.imageshack.us/my.php?image=ausgangslageeinesrotenamh7.jpg)

hier ist deutlich zu erkennen das der paint cleaner den festsitzenden verunreigungen die sichtbar sind entfernen konnte, jedoch ist der klarlack noch nicht perfekt für das finish gereinigt es sind jetzt noch kleine dreckpatrikel auf dem lack die mit der knete zu entfernen sind und das sieht dann so aus:
http://img509.imageshack.us/img509/8917/nachderknetexu6.th.jpg (http://img509.imageshack.us/my.php?image=nachderknetexu6.jpg)

im grunde könnte man jetzt schon zum wachs oder zur versieglung greifen, denn jetzt hat man schon eine wunderbare haftungslage für das entsprechende finish, aber wäre da nur nicht diese kratzer...die kann man anhand einer politur entfernen das ganze würde dann letzlich so aussehen:
http://img261.imageshack.us/img261/2208/nachderpoliturbh1.th.jpg (http://img261.imageshack.us/my.php?image=nachderpoliturbh1.jpg)

jetzt kann zum wachs oder zur versieglung gegriffen werden um den lack vor angriffen zu schützen das ist mit der wichtigste punkt!!! also NIEMALS ein auto poliert stehen lassen das ist wohl das schlimmste was man machen kann denn der lack ist dann am empfindlichsten!

ich hoffe diese kleine illustration hat die aufklärung zum thema lackpflege verbessert!

gruߟ mooris :wink:

15.02.2008, 13:38
yo, mooris....ich habe es verstanden :idea:

mooris
15.02.2008, 14:01
yo, mooris....ich habe es verstanden :idea:

optimal dann hat es sich ja für einen gelohnt :lol:

MassiPee
15.02.2008, 14:29
Also hab jetzt ein paar mal des NTX benutz was ich von dr bekommen Hab Genial allerdings hab cih bis jetzt immer nur die Motorhaube gemacht :)
Werd mir aber bald mal ne Poliermascheine zulegen und mal schauen was ich so machen kann :)

gruss

Giuseppe
15.02.2008, 15:22
super Mo

italia
29.05.2008, 14:26
Also erstmal waschen!
Dann Polieren, und am Schluss dann Versiegel?

Wie trägt man die Versiegelung auf?? Auch mit der Puliermaschine??

mooris
29.05.2008, 15:27
zunächst heit es poliermaschine :wink: aber ja damit geht es auch.

Dino
10.03.2010, 14:51
Klasse die anleitung, will nämlcih auch sobald es endlich wieder wärmer wird und die Sonnenstrahlen raus kommen meinen Wagen komplett neu auffrischen vom lack her.

Nun noch eine Frage wie wende ich so ne Knete an ? Habe das noch nie gesehen, weis aber das es sinnvoll ist.
Also kann ich mir das wie knetmasse(spielzeug) vorstellen mit der mann dann über den lack rubbelt ?

SelespeedDriver
10.03.2010, 15:35
die Knete streichst du über den Lack, als Gleitmittel (geil oder :lol: ) nimmt man Wasser mit etwas Spüli drin, was mit nem Zerstäuber aufgespritzt wird, die zu behandelne Fläche muss immer nass gehalten werden um Kratzer zu vermeiden!!
Wenn eine Seite der Knete schwarz wird, soll man die Knete solange kneten bis sie wieder sauber ist bzw. der Dreck innen in der knete ist.
Habe meine Knete zu Hause liegen, aber Wetter bedingt ist sie noch nicht zum Einsatz gekommen :wink:

Mit Spielknetmasse hat die Knete aber nix am Hut :lol:
EDIT:
noch was, wenn dir die Knete auf den Boden fällt, ab in den Müll damit!!!

Dino
10.03.2010, 17:38
die Knete streichst du über den Lack, als Gleitmittel (geil oder :lol: ) nimmt man Wasser mit etwas Spüli drin, was mit nem Zerstäuber aufgespritzt wird, die zu behandelne Fläche muss immer nass gehalten werden um Kratzer zu vermeiden!!
Wenn eine Seite der Knete schwarz wird, soll man die Knete solange kneten bis sie wieder sauber ist bzw. der Dreck innen in der knete ist.
Habe meine Knete zu Hause liegen, aber Wetter bedingt ist sie noch nicht zum Einsatz gekommen :wink:

Mit Spielknetmasse hat die Knete aber nix am Hut :lol:
EDIT:
noch was, wenn dir die Knete auf den Boden fällt, ab in den Müll damit!!!

Danke für deinen Tipp für den umgang mit so einer Knete ! =D>
Werde es dann gleich mal wenn es +15 hat versuchen an einem Tag das ganze Auto auf Hochglanz zu bringen.

Könnt ihr mir vieleicht paint cleaner, knete, politur und versiegelung fürs finish empfehlen das Super ist ?

SelespeedDriver
10.03.2010, 19:02
Bei den Empfehlungen scheiden sich dich Geister.
Knete.....nimm ne ganz normale, effe Knete z.B. Magic Clean oder Zaino Claybar.
Für die Lackreinigung bzw. Politur würde ich dir Maschinen Politur von 3M empfehlen, was besseres gibts nicht, Lackierer benutzen das Lacksystem von 3M auch.
Die 3M Polituren kannst du aber nur mit ner Maschine verarbeiten, mit der Hand geht das nicht.
Für die Lackversiegelung gibts auch viele Möglichkeiten, der eine nimmt Liquid Glass, andere nehmen Carnauba Wachse, was ich auch favorisiere.

Wie du merkst, nen Goldweg gibts nicht.
Aber lese dich hier mal durch, es gibt nen Haufen Threads dazu oder ums mit Marcel's Worten zu sagen; nutz die SuFu :mrgreen:

Dino
10.03.2010, 19:11
Bei den Empfehlungen scheiden sich dich Geister.
Knete.....nimm ne ganz normale, effe Knete z.B. Magic Clean oder Zaino Claybar.
Für die Lackreinigung bzw. Politur würde ich dir Maschinen Politur von 3M empfehlen, was besseres gibts nicht, Lackierer benutzen das Lacksystem von 3M auch.
Die 3M Polituren kannst du aber nur mit ner Maschine verarbeiten, mit der Hand geht das nicht.
Für die Lackversiegelung gibts auch viele Möglichkeiten, der eine nimmt Liquid Glass, andere nehmen Carnauba Wachse, was ich auch favorisiere.

Wie du merkst, nen Goldweg gibts nicht.
Aber lese dich hier mal durch, es gibt nen Haufen Threads dazu oder ums mit Marcel's Worten zu sagen; nutz die SuFu :mrgreen:

Ok, habe schon einige treads gefunden werde mich da auch mehr einlesen. jedoch habe ich bischen angst vor dem maschienen polieren da ich da bei meinem Lancia Y 2 schwarze flecken in den lack gemacht habe, weil ich zu lang an einer stelle war :oops:
Werde mir das nochmal überlegen ob ich die maschiene dafür nehme !

Benny
10.03.2010, 20:27
Ich werd mir auch demnächst ne Liste machen und bei Meguiars bestellen.

Vor allem hab ich jetzt so viel von der Knete gehört..
Die muss mit ;)

werd mich da auch noch durchlesen und mir tipps holen ;)

findus
11.03.2010, 08:36
Stimmt, diese Knete ist eine dolle Sache. nach der Pflege streichle man sanft über den Lack, der ist ist weich und glatt wie ein ..... Außerdem habe ich schon das ein oder andere Insekt gesehen, das versucht hat, auf einer Schräge zu landen... Am Kofferraum z.B. rutschte die Fliege ganz langsam ab und ein Spinne kam gar nicht erst hoch :totlach:

Und Wasser perlt so schön ab

:-->>

Grüße vom Rande Berlins
Findus

P.S. hier ists noch zu kalt für eine sinnliche :happyyyy: Lackpflege 8)

guzzi97
11.03.2010, 08:59
Sers,
nun, ich habe letztes Jahr erst damit angefangen, an meinem 20-Jahren alten Mazda..

Problem, die "mittelchen" bei A.T.U, etc. brachten absolut keinen Erfolg..sprich, die Kratzer & "verunreinigungen" gingen einfach nicht weg.

Darufhinn mich im I-Net "schlau" gemacht und dann die mittelchen "bestellt"..

Die Knete ist sensationell, ich wollte es nicht glauben wie einfach sie zu handhaben ist, vorausgesetzt der "Gleitfilm" ist da.

Für den "Anfang" hatte ich folgende Produkte :

für meinen "Mazda" (die große "Lackaufbereitung" )
Meguiars Quik Clay Detailing System €23,00 (die "Knete" incl. Sprühflasche "wiederauffüllbar" mit Gleitmittel)
Meguiars SwirlX, Politur €17,00
Meguiars ScratchX 2.0 €16,00
Meguiars Deep Crystal Carnauba Wax, Step 3 € 16,00

für den Alfa :
Liquid Glass Pre-Cleaner € 13,00
Liquid Glass Versiegelung € 30,00

Mittlerweile setze ich eine Poliermaschine für das polieren ein und für das "finishing" (Wachs, bzw. LG) meine "Muskelkraft"

Das sind meine neuen Produkte für beide Autos, nachdem der Lack wie "neu" (Mazda) aussiehst :
Meguiars Mirror Glaze #82 Swirl Free Polish €30,00
Meguiars Mirror Glaze #16 Professional Paste Wax €25,00

Bzw. vor dem Winter kommen ca. 4-Schichten LG drauf ;)

p.s. ich habe mich für Meguiars entschieden, da es vom Preis/Leistung ok ist, sicher es gibt wohl noch "bessere" MIttel, die sind aber auch entschieden teuerer..und ob ich als "normale" da einen Unteschied im Finish erkenne ?!?

Bsp. Wolfgang Fuzion Estate Wax (Carnauba), 100gr, € 60,00 !!!


Grüße

Kevin
24.06.2010, 14:22
Hallo:)

wir haben in unserer Lackiererei immer Produkte von 3M genommen und damit Top Ergebnisse erzeilt;) Allerdings sind wir auch mit verschiedenen Maschinen drüber. Für die schweren Stellen haben wir meist die "Banane" genommen(kleine Poliermaschine mit einem 75er Teller, bis zu 20tsd rpm) und die Stellen bearbeitet. Die Polituren gingen hierbei von grob bis fein...Wenn ich grob sage dann meine ich auch grob denn man hat die Körner schon gespürt. Hier kommt es wieder drauf an das man bei der Politur langsam anfängt und dann immer schneller wird denn man sollte den Körnern auch mal die Chance geben sich zu verkleinern. Von der groben sind wir dann zur etwas feineren Farecla 3G gegangen und haben damit die gesamte Fläche poliert! Erst mit der kleinen dann mit der großen Maschine. zum Schluß sind wir mit der Hochglanzpolitur drüber, mit einem weichen Pad und der großen Maschine um die letzten feinen Kratzer(falls noch welche da waren) raus zu polieren. Zu guter letzt haben wir dann eine Anti Holografie Politur aufgetragen und das dann meist per Hand und auch nur sehr wenig und auch nur bei dunklen Lacken... Ich war jedesmal sehr zu frieden wenn ich ein dunkles Auto im Finish hatte das in der Sonne geglänzt hat wie ein J**** Ei:) Holografie oder sonstige Sachen waren Geschichte und der Kunden strahlte mindestens genauso wie sein Auto;)

Ich werde für unsere Bellas auch wieder auf die Produkte von 3M bauen denn ohne Grund haben sehr viele Lackierereien diese Produkte nicht im Angebot bzw nutzen diese...Damit kenne ich mich auch gut aus und weiß auch wie ich diese am besten verarbeite. Nicht ohne Grund habe oft genug im Finish gestanden und fleißig poliert...

An einen Monsterauftrag kann ich mich noch gut erinnern! Eine MB E-Klasse Kombi in schwarz! Der Lack war recht verwittert und ich sollte den mal eben "behandeln". Ich habe sage und schreibe insgesamt 24h / 3Tage gebraucht um aus diesen MB wieder ein Schmuckstück zu machen;)

Ich habe bei Prosol ein Angebot bekommen: Einen kompletten Finish-Koffer (3M) für gut 200€ mit alles was man für ein gutes Finish braucht. Hier ist es Egal ob für ein Handwerkliches Finish oder eben für den privaten Bereich.Aber woher bekomme ich diese Knete??? Das ist sicherlich eine sinnvolle Ergänzung sowie ich es hier lese;)

SelespeedDriver
24.06.2010, 15:21
Die knete bekommst du z.B. bei Devilgloss, wenn du beim Kauf angibts, dass du ein User im AR Portal bist gibts sogar Rabatt, meine es waren 5% ;-)
Bei dem Angebot für 200 Tacken für den 3M Koffer, ist da auch ne Poliermaschine bei oder nur die verschiedenen Polituren von denen?
Kenne 3M Polituren von nem Kumpel der ne eigene Lackierei hat, er sagt es gibt weit und breit nix besseres ;-)

Kevin
24.06.2010, 16:08
Echt? Das ist ja klasse;) Muss ich da meinem Nick angeben bei der Bestellung?
In dem Angebot ist leider die Poliermaschine nicht enthalten...Aber dafür alles andere was die Polituren angeht und die MF Lappen dazu. Die verschiedenen Bezüge waren glaube ich auch mit dabei. Aber da schaue ich nochmal in den Katalog und schreibe dir den genauen Inhalt!

Wenn du dir eine Poliermaschine kaufen willst dann aber eine die mindestens 100€ kostet. Meine Erfahrungen sind da >100€ recht gut...Vielleicht, wenn wir uns auf eine einigen können, könnte man ja eine Sammelbestellung machen und somit den Preis drücken?! Ich denk mal hier gibt es noch andere die gerne eine Maschine haben wollen?!

Zu den 3M Produkten habe ich hier (http://www.lupus-autopflege.de/epages/61512729.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=11900513) eine Seite mit den Preisen. Hier (http://www2.westfalia.de/shops/autozubehoer/autopflege/lackpflege_und_polituren/poliermaschinen/221-markise_250cm_ge_gr_600cm.htm) hätte ich zum Beispiel eine relativ gute Maschine...Was meinst du?

EDIT: Ich habe gerade die Regelung für die Produkte bei Devilgloss gefunden(steht ja unter diesem Thread)...Ich glaube ich mach da gleich Vorkasse und hole nochmal 2% raus...*grins*

SelespeedDriver
24.06.2010, 20:04
Naja so Maschinen bekommt man bei ebay günstiger und es sind die gleiche china dinger, nur ein anderer Aufkleber drauf ;-)

Ich bräucht ja nur eine Feinpolitur für Haarlinienkratzer und Hologramme, ansonsten ist der Lack ja Top fit :thumb:

Kevin
24.06.2010, 21:21
Die bekommst am besten mit der Maschine weg und mit der Hochglanzpolitur von 3M;) Dazu kannst du noch die Antihologramm Politur als Abschluss nehmen um die Fläche zu versiegeln. Wird sicherlich ein Top Ergebnis werden...:) Aber verwende ein Polierschaum dazu in schwarz mit Noppen...Das geht am besten;) Mit der Hand machst du dich nur fertig...

guzzi97
25.06.2010, 12:55
Ciao,
bei den verwendeten Mittelchen sollte mann unbedingt darauf achten dass sie für die entsprechende Anwendung sind.
Es gibt Polituren, etc. die nur mit der Hand aufgetragen werden könne, andere wiederum nur mit der Maschine...

Daher, uuuuuuuufpasssse.... :)

Ich für meinen Teil war und bin von den 3M-Produkten nicht so überzeugt im Vergleich zu Devilgloss, MeGuiars & Liquid Glass ;)

Grüße

SelespeedDriver
25.06.2010, 12:59
3M ist aber von den Poliuren um Längen besser als die von dir genannten Produkte, allerdings sind das alles auch Maschinen Produkte ;-)

Kevin
25.06.2010, 21:37
Wie gesagt es kommt eben drauf an mit was man am besten klar kommt! Ich verwende die Produkte von 3M nun schon über 5Jahre und bin voll zufrieden;) Bei 3M sind fast alle Polituren für Maschinen und hierbei kommt es auch auf die richtige Drehzahl an und auf die Geschwindigkeit von meiner Arbeit also wie schnell ich die Maschine über eine Fläche bewege...
Weiterhin hängt es von den eigenen Fähigkeiten ab sowie von dem Ergebnis was man erzielen möchte! Was zahlt ihr denn für eure Produkte so im Schnitt?

guzzi97
30.06.2010, 16:22
Nun, die für den "hausgebrauch" liegen alle "Polir-Produkte bei ~ 12 -20 € pro (0,75L Flasche)

Dazu kommt dann
- Wachs ~ 30€
- Liquid-Glas ~ €25,00

@ Selespeed Driver : leichter Irrtum, die von mir genannten Produkte gibt es auch für den "Hand betrieb".

Ob 3M gegenüber MeGuiars gegenüber Devilgloss gegemnüber R222 besser oder schlechter ist, ist eine Glaubensfrage.

Die, die ich probiert habe, waren in meinen "Augen" und "Verabreitung" besser als die 3M Produkte die ich hatte.
Daraufhinn bin ich bei Meg, LG, & DG "hängen" geblieben.

Grüße

mtbmax
14.03.2012, 09:55
Bei den 3M Produkten meint Ihr wohl alle diese hier oder?
3M Antihologramm Polierset 09375,50383,09377 250 ml | eBay (http://www.ebay.de/itm/3M-Antihologramm-Polierset-09375-50383-09377-250-ml-/270800339411?pt=Autopflege_Wartung&hash=item3f0cf541d3)

Damit kann ich mir das Wachs zum "einrubbeln" wohl sparen oder?

Grüße Max

guzzi97
14.03.2012, 10:31
..ist ein gutes Starterset.. :)
Was meinst Du mit "einrubbeln".. ?

Je nach Lackqualität, sollte mann hier aufpassen ob mann Polituren mit "Schleifeffekt" oder "Lackreiniger/Lackauffrischer" nutzt.
Auf jedenfall sollte danach der Lack versigelt werden, ob das jetzt mit Wachs oder einer "Nano-Versiegelung" ala "Liquid-Glass"
bleibt jedem selbst überlassen :)

In allen fällen ist "rubbeln" angesagt...

mtbmax
14.03.2012, 10:59
Hallo,

sorry, mit einrubbeln meinte ich selvstverständlich die Knete, die ich mir mit diesem Set sparen kann. Werde wohl alles mit meiner Poliermaschiene machen.

Ich hatte mal so eine Politur von ATU wo alles in einem ist, angeblich vielfacher Testsieger etc. dieses Zeug kann man vergessen!
Das einzige was sich nach dem polieren mit diesem Mittel verändert hatte, war dass seither der Staub noch besser und schneller am Wagen haften bleibt -.-

Grüße Max