PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Macken im Lack



Burndolf
14.12.2007, 18:36
Hy Leutz!!!

Kennt ihr auch die macken wenn man zB. im Parkhaus steht und irgend so ein bekloppter seine Tür gegen euer Auto haut? Ich hab auf meiner Fahrer und Beifahrerseite ganz viele so kleine macken. Also ist richtig eingedrückt. Gibt es vielleicht irgendwie einen sauger oder ähnliches wo man es wieder herraus ziehen kann? Weil die Lackierer haben sowas doch bestimmt auch oder wie machen die das denn?

MassiPee
14.12.2007, 21:00
Hy Leutz!!!

Kennt ihr auch die macken wenn man zB. im Parkhaus steht und irgend so ein bekloppter seine Tür gegen euer Auto haut? Ich hab auf meiner Fahrer und Beifahrerseite ganz viele so kleine macken. Also ist richtig eingedrückt. Gibt es vielleicht irgendwie einen sauger oder ähnliches wo man es wieder herraus ziehen kann? Weil die Lackierer haben sowas doch bestimmt auch oder wie machen die das denn?
Solltest mal so ein lack Doktor aufsuchen die sind garnicht mal so Teuer aber sehr wirkungsvoll

15.12.2007, 18:53
Sauger??? Metallbearbeitung ist nicht so einfach wie du dir das denkst. Tuerblech ist ja keine Coladose...

Wenn der Lack noch nicht beschaedigt ist kann ein Beulendoktor das Blech wieder zurecht druecken ohne zu lackieren.

Habe vor einigen Tagen erst ein Werbezettel von nem Beulendoktor gehabt. Drei kleine Beulen an einer Tuer 70 Euro...