PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Handreinigung" - Wie am besten?



Bloodwarrior
23.09.2007, 23:15
Wollte mich mal erkundigen wie Ihr eure Handreinigung macht.

Mein Ablauf Samstag:

- Felgen mit Felgenreiniger besprüht
- Vorreinigung mit Seifenzusatz und wenig Druck
- Vorreinigung Hochdruck
- Einschäumen mit Schaumbürste
- Hochdruckreinigung mit Seifenzusatz
- Wachsversiegelung
- Klarspülen mit wenig Druck
- "Hochgeschwindigkeitstrocknen" bei 130 km/h (ca.)

Der Bremsstaub der nichtmal 2000 km drauf ist ist beim besten Willen nicht runter zu bekommen. Felgen wurden zwei mal mit Felgenreiniger von Sonax behandelt, 3 sind blitzblank, eine ist braunschwarz vor Staub...

Insekten und feiner Dreck an Motorhaube und Frontschürze ist immernoch drauf...

Chrom am Grill ist auch nich sauber zu kriegen.

Mit der Stahlbürste wollte ich nicht rangehen und da ich leider weder Hof noch Einfahrt habe in der ich komplett von Hand waschen kann muss ich mich mit dem Hochdruckreiniger an einer Fahrzeugwäschestation zufrieden geben.

Gibts Tipps zur Vorbehandlung des groben Drecks? Gerne auch "Hausmittelchen" ;)

mfg

Bloody

mooris
23.09.2007, 23:29
grundsätzliche regel:
FINGER WEG VON HAUSMITTEL!!!
das wird schon einen grund haben, dass die HAUSmittel heiߟen. hausmittel sind in der regel nämlich viel zu aggressiv für lacke, kunsttoffeteile etc...

1. was möchtest du konrekt wissen?
2. ich habe auch keine einfahrt oder so wo ich mein auto wachen kann, wasche es aber trotzdem bei einer sb-waschanlage, die du bei dir in der nähe auch hast.
3. " Einschäumen mit Schaumbürste" das tut meinem alfa herzen weh wenn ich sowas lese....ist dir klar das diese bürste nie gesäubert wird und andere leute damit ihre felgen reingen und DU dann später den ganzen dreck über deinen lack ziehst? und JA sie macht kratzer falls du dich das gerade fragen solltest! :wink:

Bloodwarrior
24.09.2007, 01:36
Argh, ja, die Kratzerproblematik der Schaumbüste ist mir bekannt, deswegen wird damit auch nicht abgerieben sondern nur "betreufelt" ;)

Geh dann immer mit dem Schwamm drüber zum "einarbeiten"...

Ne, Frage ist eigentlich wie das Insektenproblem besser in den Griff zu bekommen ist. Da ne halbe Stunde lang dran rumzu"schrubben" bis die Weg sind ...

Weiterhin natürlich die Alufelgen (Bremsstaub) und der Chrom am Kühlergrill (ebenfalls insektenproblem). So wie es im Eingangsposting doch auch steht ;) Genauso wie etwas weniger zielstrebig auch drinsteht das ich ja zur SB Anlage geh ;)

MassiPee
24.09.2007, 09:30
Argh, ja, die Kratzerproblematik der Schaumbüste ist mir bekannt, deswegen wird damit auch nicht abgerieben sondern nur "betreufelt" ;)

Geh dann immer mit dem Schwamm drüber zum "einarbeiten"...

Ne, Frage ist eigentlich wie das Insektenproblem besser in den Griff zu bekommen ist. Da ne halbe Stunde lang dran rumzu"schrubben" bis die Weg sind ...

Weiterhin natürlich die Alufelgen (Bremsstaub) und der Chrom am Kühlergrill (ebenfalls insektenproblem). So wie es im Eingangsposting doch auch steht ;) Genauso wie etwas weniger zielstrebig auch drinsteht das ich ja zur SB Anlage geh ;)

Hi Bloodwarrior, also ich hab mal so einen Felgenreiniger gehabt der war einsame spitze war de heisst P21S ist Säure frei und wirkt ware Wunder meien Chromfelgen sahen immer gut aus und ich musste fast nie länger als nötig an den felgen schrubben und wegen dem Insekten hatte ich auch ein mittel von Sonak allerding 15 minuten vorher solltest du das einsprühen und das alles mit zeitung unterlegen: weiߟt du wie ich meine einsprühen zeitung drauf und dann wieder einsprühen. Sieht scheisse aus Funktioniert aber einwandfrei :D

Gruss

Giuseppe
24.09.2007, 10:33
also gegen insekten hilft meist einfach ein tuch der vorher im warmen wasser war drauflegen und bissel einweichen lassen, dann gehen die komplett sauber

in der box mach ich das so:

vorreinigen
Klarspühlen
Glanztrocknen

das reicht vollkommen aus, die bürste benutze ich nicht. ich hab meine bestelliste bei devilgloss fertig werde mir folgende produkte holen:

1. maquiars shampoo (hab ich schon)
2. Zaino Z-2 zur versiegelung
3. ZRX zur aktivierung von Z-2
4. Meguiars Plast X für die kunstoffteile, hierbei ist es auch egal ob auߟen oder innenbereich, dieses produkt ist zur pflege gedacht und nicht zur reinigung, zum reinigen benutze ich ganz normales wasser bzw das meguiars shampoo)
5. Meguiars Leather Cleaner, reinigung und pflege in einem

als hilfsmnittel benutze ich folgendes, weicher schwamm wäsche nr.1 (baumarkt)
zum auftragen der versiegelung hab ich einen meguiar microfaserhandschuh
der rest wird mit microfaserschwämme aufgetragen

felgen:
hab noch von früher (beim A T U gekauft) einen mittel der säurefrei ist, damit mach ich die felgen sauber und dann mit zaino versiegeln

PS: hab auch von meguiars reifenpflege gekauft

am WE kommt alles zum einsatz, komplette handwäsche hab da ein nettes plätzschen gefunden

daniel147evo
24.09.2007, 19:41
Also die Felgen solltest Du schon öffter als alle 2000 km sauber machen.

Musst ja nicht immer schrubben aber zumindest mal abspritzen. Dann ist das Sauberhalten auch einfacher.

Hab früher auch das P21S benutzt, super Zeug! Im Moment benutze ich HOT RIMS von Meguiars. Ist genau so gut. Hinterlässt aber weniger Flecken auf den Reifen.

Ich muߟ auch immer in der Box waschen. Ich schäume das Auto auch vorher ein ( Aber nicht mit der Bürste), gehe dann mit dem Microfaser-Handschuh drüber und schpritze alles mit dem "Glanztrocken" Programm ab.

Ich muߟ dazu sagen. Bin da echt pingelig. Ich putze meine Bella "fast jede" Woche. Auߟer ich bin nur einmal gefahren, oder garnicht :wink:
Dann ist die ganze Putzerei der Felgen und der Insekten nur noch ein Klacks!

Bloodwarrior
24.09.2007, 22:58
Also die Felgen solltest Du schon öffter als alle 2000 km sauber machen.


Ist auch die Ausnahme, nicht die Regel.

Musste innerhalb von 2 1/2 Tagen über 1500km fahren ;)

mooris
25.09.2007, 00:35
hab mal ein video von DEM autopflegeguru gefunden, wobei ich sagen muss das er auch das ein oder andere faslch macht :?

HOW TO WASH YOUR CAR (http://video.google.com/videoplay?docid=7598756069207401372&hl=en)

klar passiert es mla das man 2000km am stück fährt und das sich dann das ein oder andere einbrennt. dafür würde ich auch erstmal einen guten felgenreiniger probieren. ich habe sehr gute erfahrungen mit dem aral felgen reiniger stark gemacht. ich glaube der ist säurehaltig aber das ist nicht so schlimm so lange du keine chromfelgen hast. schrubben ist natürlich auch innenbegriffen :wink:
wenn du dann mit dem ergebniss immer noch nciht zufrieden bist, kannst du auf eine felgenpolitur/metallpolitur zurückgreifen, wenn es dann damit auch nicht mehr klappen sollte hast du wohl schlechte chancen.
diese metallpolitur kannst du dann auch wunderbar für deinen chromgrill verwenden, hat daher einen doppelten zweck. :wink:

für deine insekten gibt es vieeeeeeeeeeele möglichkeiten.
zum einen den Bug and tar remover. hier haben wir ihn:
http://www.gpwizard.co.uk/shop/images/g10716.jpg

zum anderen kannst du die insekten, wie auch die anderen gesagt haben mit feuchten zewa einweichen.

zum anderen kannst du diese mit dem quick and clay system von meguiars wegkneten.

hoffe ich habe alles beantworten können was du wissen wolltest.

gruߟ mooris :wink:

daniel147evo
25.09.2007, 05:14
Nochmal zu den Felgen!

Mein "Kadett-Prollo-Kumpel" macht es mit

Backofenreiniger

Der Putzt so ca. ein Halbes Jahr nicht 8O

mooris
25.09.2007, 12:44
autsch...

italia
01.10.2007, 12:53
Wie sieht es mit der Innenpflege aus?
Welchen Kunsstoffteiniger könnt ihr Empfehlen?
Oder reicht da einer von A T U??

Bloodwarrior
01.10.2007, 13:50
Backofenreiniger


:devil: :devil: :devil:

italia
01.10.2007, 14:16
Und wie bekommt man den Wagen am schnellsten trocken?
Microfaser?
Oder Lederlappen??

Giuseppe
01.10.2007, 18:57
microfasertuch, aber wenn mooris online ist kann der dir bgestimmt asgen welches das beste ist, hab heute auch erst erfahren das es auch unterschiede gibt

mooris
01.10.2007, 20:37
es gibt so genannte trockentücher die aus microfaserbestehen die eignen sich wunderbar dazu, ein normales microfasertuch macht es auch. lederlappen sind "out" da die mit der zeit hart und porös werden und preisleistungsverhältnis nicht gut ist.

für die innenreinigung benutze ich den quick interior von meguiars. äuߟerst empfehlenswert...wer aber eher auf glanz im innenraum steht (finde es da etwas unangebracht aber nunja...) kann das vinylex von lexol anwenden.

italia
08.10.2007, 09:57
Wie ist der QUIK DETAILER INTERIOR für Kunstoffe??
Innen und Aussen anwendbar??

daniel147evo
08.10.2007, 10:08
Iterior! = eigentlich nur für innen :wink:

Für auߟen gibt es den Trim Detailer

Für innen und auߟen gibt es NATURAL SHINE VINYL & RUBBER PROTECTANT

heinricho
14.06.2012, 15:13
Hi Leute,

ich hoffe es ist ok, dass ich das Thema hier nochmal aufgreife und nicht extra ein neues aufmache. Ich habe in letzter Zeit auch immer wieder festgestellt, dass man die Hände nicht so ganz sauber bekommt. In der Werkstatt haben wir bisher kein so gutes Reinigungsmittel - zumindest überzeugt es mich nicht so. Ich habe mal einen Lehrgang mitgemacht wo uns eine richtige Handreinigung vorgeführt wurde inklusive Prüfung in so einer Kammer (http://www.uvschwarzlicht.de/fluoreszenzprufung/handreinigungstraining.html) (auf der Seite wird auch auf ein Video verwiesen). Da ist mir klar geworden wie wenig in meinem Betrieb darauf geachtet wird (verstehe ich irgendwie auch, so gründlich zu sein ist schwer). Wie ist das bei euch in den Betrieben? Habt ihr besonders gutes Reinigungsmittel oder vielleicht sogar eine Möglichkeit die Sauberkeit zu prüfen?

Il Biscione
14.06.2012, 15:27
Diese Produkte haben Branchen spezifisch einen sehr guten Ruf

Berufsgruppen - STOKO® Skin Care - der Hautschutzspezialist (http://www.stoko.com/product/stoko/de/anwendungsbereiche/berufsgruppen/pages/default.aspx#faq_1_1)

Gruß Ingo

DinoHunter
14.06.2012, 15:43
Mögen ja gut für die Haut sein, aber wenn man Stokolan oder Protect benutzt, fallen alle Insekten von den Wänden. Riecht einfach widerlich, das Zeug.

analogwarrior
14.06.2012, 15:50
steht doch oben ... Hochdruck- oder Backofenreiniger :mrgreen:

eigentlich war der thread ja auf was ganz anderes bezogen ... aber sehr löblich die Suche zu benutzen, also absolut OK! :thumb:



Berufsgruppen - STOKO® Skin Care - der Hautschutzspezialist (http://www.stoko.com/product/stoko/de/anwendungsbereiche/berufsgruppen/pages/default.aspx#faq_1_1)


jo, kann man nur empfehlen - wird in vielen Betrieben eingesetzt

Eddy
14.06.2012, 16:50
Mögen ja gut für die Haut sein, aber wenn man Stokolan oder Protect benutzt, fallen alle Insekten von den Wänden. Riecht einfach widerlich, das Zeug.

Stokolan ist die einzige Handcreme die ich benutze , da mit dieser man noch Werkzeug angreifen kann und es einem nicht aus den Händen flutscht
Die Hände sind nicht so schmierig.
Der seltsame Geruch ist mir noch nicht aufgefallen :-D
Ich habe hier so viele Spinnen das die Fliegen eh keine Chance haben :lol:

Wir haben im Schlosserbetrieb eine Handwaschpaste von einer Fa. in Mainz Kastell gehabt.
Luo Dermin K oder so ähnlich heißt die .

Jeder der diese mal bei mir benutzt hat möchte unbedingt Wissen wo die zu bekommen ist.

Il Biscione
14.06.2012, 17:01
Mögen ja gut für die Haut sein, aber wenn man Stokolan oder Protect benutzt, fallen alle Insekten von den Wänden. Riecht einfach widerlich, das Zeug.

Das ist ja auch Männer Handcreme für so richtige Malocher :-D
Ist halt nix für die feine Dame von Welt :wink:

Eddy
14.06.2012, 17:06
Das ist ja auch Männer Handcreme für so richtige Malocher :-D
Ist halt nix für die feine Dame von Welt :wink:


Genau !!! :thumb:

Finn
30.06.2012, 15:57
Ich möchte gerne mal von euch Verbesserungen für mein wasch Vorgang haben :P

5 L Eimer Wasser von zu hause + meguiars wash and wax

Wagen in der waschbox mit der Lanze von oben nach unten ohne Druck abspülen.

Insekten vorne mit nigrin Insekten entferner einsprühen und somit anzulösen.

Mit dem waschhandschuh den wagen waschen, großzügig verwenden weil es ja das Wachs wieder auffrischen und verstärken soll.
Natürlich die stärker verschnutzen stellen zum Schluss.

Dann mit dem Rest Shampoo die Felge abwischen. Bei der ssp2 etwas nervig mit den ganzen streben.

Danach mit dem "Top pflege " Programm abspülen. Wasser ohne wasserflecken + glanzmittel bla bla

danach mit microfaser Tuch abtrocknen.

Ist das I.O. so? Oder sollte ich auch noch zusätzlich das sprühwachs aus der waschbox nehmen oder lieber ein gutes sprühwachs dazu kaufen?

Hab ehrlich gesagt nicht so Lust da noch zu warten bis das getrocknet ist + auspolieren bla bla. Gibts da Empfehlungen?

Geschrieben auf meinem HTC Desire mit Forum Runner

SelespeedDriver
30.06.2012, 23:09
Das Wachs was Waschstrassen dazu tun oder in Shampoos enthalten ist taugt nix mMn, ist nix halbes und nix ganzes.

Meiner wird immer folgender maßen gewaschen:
- an der Tanke mit dem Dampfstrahler vorwaschen, Dampfstrahler auf Stufe "Klarspülen"
- Felgen mit Felgenreiniger und kleiner Bürste sauber schrubben
- Felgen mit dem Dampfstrahler absprühen
- einen 15L Eimer mit Wasser und Shampoo drin
- einen 10L Eimer mit klaren Wasser, zum ausspülen des Waschhandschuh
- mit dem Wasserschlauch den Wagen abspritzen
- dann das Dach mit dem Waschhandschuh und reichlich Shampoowasser waschen, den Handschuh immer im klaren Wasser auspülen, bevor man damit wieder in den Eimer mit dem Shampoo drin eintaucht
- mit dem Schlauch abspülen
- so gehts weiter, Motorhaube/Front -> abspülen, Kofferaumklappe/Heck -> abspülen, linke Seite -> abspülen, rechte Seite -> abspülen
- mit nem Silikonabstreifer das Wasser abziehen und mit nem dicken, fluffigen Microfaser-/Trockentuch trocken wischen

auf die Art habe ich bisher die besten Ergebnisse erziehlt, ist zwar aufwendig, aber es lohnt sich
Je nach dem lege ich noch, während dem Waschen, ne Knetesession ein.

Wenn der Wagen dann trocken ist, kommt ne Schicht Carnuba Wachs drauf.
Im Jaar mache ich ca 4-5 Schichten drauf, die erste im Frühjahr, die letze Ende Herbst, das reicht dicke übern Winter.

Wenn man es anständig machen will, ist es nunmal mit Arbeit verbunden.
Mir machts halt Spaß :-D

alfaRL84
21.10.2012, 00:13
Mögen ja gut für die Haut sein, aber wenn man Stokolan oder Protect benutzt, fallen alle Insekten von den Wänden. Riecht einfach widerlich, das Zeug.

kann ich nur bestätigen!

ich benutze in letzter zeit viel von surf city garage. bis jetzt ganz zufrieden mit. langlebiger als meguiars

Satansbraten
21.10.2012, 09:29
Das ist ja auch Männer Handcreme für so richtige Malocher :-D
Ist halt nix für die feine Dame von Welt :wink:

...dann mach ich was falsch...benutz die täglich auf Arbeit :lol:

alfaRL84
21.10.2012, 11:56
...dann mach ich was falsch...benutz die täglich auf Arbeit :lol:

hahaha ok dafür wird sie also benutzt :D

Eddy
21.10.2012, 18:22
Ich benutze schon seit ca. 30 Jahren diese Handwaschpaste

Luo Dermin K (http://www.feilbach-chemie.de/82/Luo-Dermin-K.html)

Es gibt mittlerweile zwar einige die an diese heran kommen
Aber ich habe noch keine bessere gefunden.

Auch jeder zweite den ich kenne und sich damit etwas auskennt
fragt mich immer nach dem Hersteller und woher man die bekommt.

Und der Hersteller ist noch in unmittelbarer Nähe von mir :-D

IIIBastiIII
21.10.2012, 18:37
- dann das Dach mit dem Waschhandschuh und reichlich Shampoowasser waschen, den Handschuh immer im klaren Wasser auspülen, bevor man damit wieder in den Eimer mit dem Shampoo drin eintaucht
- mit dem Schlauch abspülen
- so gehts weiter, Motorhaube/Front -> abspülen, Kofferaumklappe/Heck -> abspülen, linke Seite -> abspülen, rechte Seite -> abspülen


Noch besser ist es,wenn du deinen Wagen in obere und untere Hälfte aufteilst.Die untere Hälfte ist verschmutzter,dafür verwende ich noch mal einen weiteren Waschhandschuh.
Das ganze hat dazu noch den Vorteil,das wenn du erst nur die obere hälfte wäschst,die ganze Zeit über das Shampoowasser am Wagen nach unten läuft und den Schmutz in der unteren Hälfte einweicht.

Ich ziehe bei mir die Linie in etwa auf höhe Türgriff und Seitenblinker.Die Haube gehört auch zur oberen Hälfte.

In dieser Reihenfolge:
Dach
Obere rechte und linke Seite
Motorhaube
obere Hälfte Heck,bei dir also noch den Kofferraumdeckel

Dann kommt die untere Hälfte
Front
untere Hälfte rechts/links
Heck