PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Spider: Geräusche nach Zahnriemenwechsel



02.07.2007, 20:50
Hallö,

bin neu hier und habe eine Frage zum Zahnriemen..
Fahre seit mai 2006 nen Spider 3.0 V6 Bj, 2000, mit momentanen 30.000 Km Laufleistung.
Habe vor einem Jahr nach 6 Jahren Laufleistung bei 23.000 km den Zahnriehmen inkl.Spannrollen komplett wechseln lassen.
Seitdem pfeift der Moter beim Gasgeben.
Bei geschlossenem Verdeck ist das ziemlich nervend. Habe das Gefühl, daߟ das Pfeifen immer schlimmer wird. Kann das mit dem ZR-Wechsel zusammenhängen?

Bin über jede Antwort dankbar, bevor ich in die Werkstatt fahre und
über den "Tisch" gezogen werde.

Grüsse,
Zimbo.

Andre
02.07.2007, 21:12
Kommt das Pfeifen nur beim Beschleunigen???
Hab das bei meinem nämlich auch und es trat auch erst nach dem Riemenwechsel auf, habe mir aber nie was bei gedacht.

02.07.2007, 21:30
Jo, habe das Geräusch immer nur beim Gasgeben ..
Bei etwa 3000 U/min ist es am lautesten..

Da ich fast nur offen fahre, hab ichs noch nie so richtig mitbekommen...

Gruߟ,
Zimbo

bellamacchina
02.07.2007, 21:54
Vielleicht hat man den Riemen zu stark gespannt ... ?!

Ciao Matthias ;)

Andre
02.07.2007, 22:30
Kann das Probleme machen?

bellamacchina
02.07.2007, 23:59
Kann das Probleme machen?

Ich weiߟ nicht , ob man "überspannen" kann und der Riemen dann eher reissen kann . Würde einfach mal einen kompetenten Meister fragen .

Ciao matthias ;)

04.07.2007, 09:32
Moin, moin!

So, bin gestern schnell mal in einer Werkstatt vorbei gefahren.
Als Begründung für das Pfeifen gabs nur die Bemerkung, daߟ das bei Alfa normal wäre..?? Man könne aber auch ein Gerät anschlieߟen, um irgendeine Fehlerauslesung vorzunehmen. Das kostet dann natürlich..
Frei nach dem Motto, bringen se den Wagen erstmal vorbei, wir schauen da mal nach, was es sein kann.....

Mal sehen. Bei der nächsten Durchsicht laߟ ich das mal machen..

Was bleibt einem schlieߟlich anders übrig.

Gruߟ,
Zimbo.

Andre
04.07.2007, 10:00
So ein Blödsinn, wie soll man das mit einem Fehlerauslesegerät ermitteln???

:lol: :lol: :lol: :lol:

bellamacchina
04.07.2007, 12:25
Moin, moin!

So, bin gestern schnell mal in einer Werkstatt vorbei gefahren.
Als Begründung für das Pfeifen gabs nur die Bemerkung, daߟ das bei Alfa normal wäre..?? Man könne aber auch ein Gerät anschlieߟen, um irgendeine Fehlerauslesung vorzunehmen. Das kostet dann natürlich..
Frei nach dem Motto, bringen se den Wagen erstmal vorbei, wir schauen da mal nach, was es sein kann.....

Mal sehen. Bei der nächsten Durchsicht laߟ ich das mal machen..

Was bleibt einem schlieߟlich anders übrig.

Gruߟ,
Zimbo.

Bis zur nächsten Wartung würde ich auf KEINEN Fall damit warten , sonst hast Du u.U.schnell ein Problem ...

Such ' Dir lieber eine kompetentere Werkstatt ... Fehlerauslesen , wenn eine Rolle pfeift - bei denen piepts wohl ! :twisted: :evil:

Manney
04.07.2007, 15:16
Geh auch davon aus, dass da n Riemen überspannt is... Dafür gibts aber Messgeräte. Würd auch vorschlagen, dass du mal zu ner kompetenten Werkstatt fährst die dir nicht weiߟmachen will, dass man so einen Fehler auslesen kann.

MfG Mane

Tobi147
04.07.2007, 15:44
Geh auch davon aus, dass da n Riemen überspannt is... Dafür gibts aber Messgeräte. Würd auch vorschlagen, dass du mal zu ner kompetenten Werkstatt fährst die dir nicht weiߟmachen will, dass man so einen Fehler auslesen kann.


JAAA und die dir nicht sagt, ach das ist normal Oo - kommt halt schon drauf an, aber wenn es deutlich hörbar ist, dann lass das mal durchchecken,

glaube um die Spannung des zahnrihens zu prüfen, muss man nicht komplett alles aufmachen sondern es muss nur die abdeckung weg?

Aber ist schon ein wichtiger punkt - also warte nicht zulange, und den schaden soll am besten die andere Werkstatt ersetzten!! - Also frag schonmal ob sich nachweisen lässt(notfalls mit gutachter) dass der Zahnriehemm falsch verbaut wurde!!

:)

04.07.2007, 19:41
Na dann werd ich mal zusehen, daߟ ich das schnell regel.

Schon heftig, daߟ es immer wieder Probleme bei dem sch... Zahnriehmen gibt. Da hat man nun schon extra frühzeitig gewechselt, und dann ist trotzdem nicht alles top.

Jetzt steht er erstmal in der Garage. Wetter ist eh Mist hier.
Seit Wochen nicht offen gefahren..

Will mir eh nen gebrauchten 156 GTA holen. Suche nur ne gute Gelegenheit für Inzahlungsgabe.

Gruߟ

Alfa-Metti
15.07.2007, 16:59
Meiner jault auch so oder pfeift.
Wenn du recht ne Wand hast, dann tret mal du Kupplung und dann aufs Gas, so dass der Motor hoch dreht, da hört sich das dann am bescheidensten an.
Riemen kann man überspannen, sollte aber nicht passieren, das an der Spannrolle ein Zeiger mit Markierung ist, wie weit man halt spannen darf.

16.07.2007, 00:54
ich würd zu 100 % sagen das der ZR zu hart gespannt ist

normal gibt es da Werte die eingehalten werden müssen

weis zwar nicht wie das bei Alfa ist aber bei Peugeot / Renault / VW-Audi ect.

wird die Spannung mit einem speziellen Gerät gemessen ( Frequenz muss im Tolleranzbereich liegen )

das mit Fehlerauslesen iss wohl der gröߟete schwachsinn den ich je gehört habe :lol: :lol: ( was soll da im Fehlerspeicher stehn ?? ZR zu hart gespannt oder wie ) lol

wenn das Geräusch nur ist wenn der Motoir kalt ist würd ichs lassen allerdings wenn das Geräusch immer ist würd ichs ändern


Gruߟ aus der Pfalz