Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Sitzpflege...aber womit?

  1. #1
    Gast

    Sitzpflege...aber womit?

    Hi Leutz,

    bin mittlerweile echt ein wenig ratlos, meine Stoffsitze im 147er sehn derzeit echt sche*** aus und ich finde irgendwie keine Abhilfe, hab einiges an Flecken drinnen unter anderem von einem Poliermittel das mal auf der Rückbank ausgelaufen ist. Wie krieg ich die wieder raus? hab schon diverseste Polsterschaummittel versucht, doch leider vergebens :( hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

    ciao
    woody

  2. #2
    *GTA_Guru Avatar von SelespeedDriver
    Modell
    ------------
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    12.246
    Hi Woody,

    ich habe damals bei meinem Golf auch fiese Flecken in den sitzen gehabt, rausbekommen habe die durch einen Tip eines Kollegen mit BMW Polsterreiniger, ist wirklich verdammt gut das Zeugs.
    Einfach mit nem Schwamm einreiben, trocknen lassen und absaugen, bei Bedarf ist der Vorgang zu wiederholen.
    Probier das mal aus, da kostet auch nicht die Welt, ich meine ich habe damals für das Fläschchen nu ~10 -15? bezahlt und das Zeug hält auch ewig weils sehr ergiebig ist.

  3. #3
    Gast
    Ciao Sele!

    das hört sich ja mal nicht so schlecht an, muss ich glatt ausprobieren und gleich mal eine Dose bestellen
    Preislich ists ja auch in einer Gröߟenordnung die einem nicht gleich die Haare vom Kopf frisst. Sobald ichs hab und damit geputzt hab meld ich mich wieder bis dahin ...

    mille grazie Sele

  4. #4
    *GTA_Guru Avatar von SelespeedDriver
    Modell
    ------------
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    12.246
    Gern geschehen, probiers mal aus, bei mir wars damals voll der Erfolg.
    Schau aber erst an einer unauffälligen Stelle ob der Stoff bzw. dessen Farbe nicht angegriffen wird durch das Zeug, man weis ja nie

  5. #5
    Forumsbewohner
    Modell
    -
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    2.535
    wenn es damit nicht klappen sollte kannst du den carpet cleaner von meguiars probieren kostet auch so um 10? rum. benutze am besten bei der reinigung eine polsterbürste ohne wirst du wenig erfolg haben und das ganze mit einem lappen abwischen.

    viel erfolg mit dem bmw mittel...kannst ja eventuell vorher nachher bilder mal reinstellen!

  6. #6
    stiff
    Gast
    Au man, Politur ist echt heftig.

    Hast du denn die Velours-Site oder Alfatex??

    Viele Grüߟe

    Stiff

  7. #7
    Nico
    Gast
    Hi,

    und wenn die Reiniger alle nicht helfen, gehst du zum Autoaufbereiter deines Vertrauens bzw. Autoreinigung, Waschanlage oder ähnliches.

    Die haben ein spezielles Gerät für Fälle wie deinen, das nennt sich "Tornado", "Tube" oder je nach dem. Is aber alles das selbe Gerät.
    Funktioniert mit Luftdruck und Reiniger gleichzeitig.

    Damit bekommst defenitiv abhilfe. Die Sitze sehen nacher aus wie Neu.

    Kosten 30-60?

    MfG Nico

  8. #8
    Gast
    Danke für die hilfreichen und vielen "hints", werd mir das Mittelchen mal am Wochenende besorgen unds mal austesten, sollte das alles nicht helfen wird wohl wirklich der Aufbereiter bemüht werden, haupsache die Sitze sehen wieder was gleich

    @stiff
    ja mir ist dazumal der Quick Detailer ausgelaufen :( und mir ists erst nach längerer Zeit aufgefallen, sind übrigens Velour Sitze was das Ganze nicht grade leichter macht

    Vorher Nachher Pics mach ich auf jeden Fall!

    greetz
    woody

  9. #9
    stiff
    Gast
    Wenn das alles nix bringt, hab ich mal gesehen: da gibts wohl ne Methode mit Trockeneis. SOll auch gut sein.

    Viele Grüߟe

    Stiff

  10. #10
    Nico-TheNic
    Gast
    Ja die Trockeismethode kenne ich auch!
    Naja erstmakl die mittelchen testen

  11. #11
    AcidRain
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Hey, also ich bin ja so ein kleiner Auto-Putz-Fanatiker, meine Sitze sahen auch bescheiden aus, und ich hatte jedes Sitzreiniger Prudikt getestet auch das Zeug für Teppiche, Tuba und Oxi kram aber nichts hat so recht geholfen also war nicht mit endergebniss zufrieden, entweder Dreck noch da, dreck nur verteilt oder ränder Und dann hab ich den Autoposlter reiniger von Lidl gekauft, kostet ca 1.79€ und reicht fuer gut 2 Autos und das Zeug ist richtig gut, und dann noch für den Preis Da kann ein Versuch nicht schaden. Das Zeug sprüht man nur auf, verteilt es und fertig also auch was fuer zwischendurch, nicht wie die anderen Reiniger die man aufsprüht, ewig einwirken lassen muss dann absaugen und trotzdem nen nassen A....bekommt


    Gruß

  12. #12
    Nicole
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Warum haut ihr Euch eigentlich immer direkt mit der Chemie-Keule zu? Fahrt mal in den örtlichen Baumarkt. Dort kann man Nass-Sauger ausleihen.....sieht aus wie ein Staubsauger, versprüht aber erst Wasser (bei Bedarf auch mit nem speziellen Reiniger) und saugt es gleich wieder ab. Versucht es mal damit....Ihr werdet Euch wundern, was da für ne Brühe aus den Sitzen kommt.....

  13. #13
    Spezialist Avatar von inizio
    Modell
    AR156 SW GTA/ Lancia Delta 1.8 Di TJet/ Giulietta QV
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    750

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Dere!

    Nass-Sauger und Polsterreiniger sollte zu 95% ein sauberes Resultat bringen 8)

    Mach ich auch bei meinem kleinen.

    MfG

    Inizio
    Club Squadra Corse
    (Link zur HP im Profil)
    --------------------------------------

    I like my work

    [img]http://www.syspro****.de/images/userbar.png[/img]

  14. #14
    Ninje
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    muss des thema nochmal aufgreifen...

    ich hab seit dem ich sitzheizung nachträglich eingebaut bekommen hab en riesen fleck auf dem beifahrer sitz...hab des schon mit polsterreiniger versucht was es irgendwie nicht besser gemacht hat...sieht immer noch genauso schlimm aus wie vorher...

    jetzt ins saw hat mir einer so en konzentrat drauf gemacht..da kam ordentlich dreck raus und der fleck...jetzt hab ich in dem fleck so en mini fleck...jetzt weiss ich net ob des is weils nur so mal schnell drauf gemacht wurde oder ob des auch net so das richtige ist...will den fleck nicht noch verschlimmern..

    trau mich auch net so recht an den fleck ran...so en nasstrocken sauger...kann ich sowas wenn da nachträglich sitzheizung eingebaut wurde nehmen oder wie kann ich dem fleck ein ende setzen?

  15. #15
    *GTA_Guru Avatar von SelespeedDriver
    Modell
    ------------
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    12.246

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Moin ninchen,
    versuchs mal mit milden Polsterreiniger, mit zu heftigen kram würde ich bei dunklen Stoffsitzen nicht ran gehen.
    wieso hast du überhaupt ne Sitzheizung bei Stoffsitzen
    Bei Leder ja ok, aber bei Stoff?

  16. #16
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.791

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Ist doch auch bei Stoff im Winter ganz angenehm. Meine Schwester hat das auch so in ihrem Polo.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  17. #17
    IIIBastiIII
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Also ne Sitzkühlung wäre was viel besseres. Hab meine Sitzheizung nur mal kurz zum Funktionscheck an gehabt,sonst nie wieder

    Aber Ninchen,wenn du da echt Angst hast das es noch schlimmer wird,dann auch für dich den Tip mit einem Aufbereiter mal Kontakt auf zu nehmen. Kenne das Problem mit dem Fleck im Fleck vom Wagen meiner Mutter. Da willste dann einen Fleck entfernen und machst 2 neue rein die alle unterschiedlich hell sind.

    Solls da nicht so eine Methode geben,wo flecken mit Eis beschossen werden,ähnlich wie Sandstrahlen?
    Hab da doch mal so was im TV gesehen

    *edit* : Wenn du dich aber dazu entscheidest sebst zu reinigen,dann immer die gesamte Fläche reinigen,dann ist das Risiko geringer das unschöne Ränder entstehen.

  18. #18
    Ninje
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    ist es...hat mein ex gemacht weil ich im winter die lange strecke immer etwas schwierigkeiten hatte...

    hm habs schon mit polsterreingier probiert...aber hat nix gebracht und mich nervt dieser fleck...irgendwie immer mehr...will den weg haben...sieht aus als hätte mir da einer drauf gemacht...

    hab eben auch mal hier nach kunststoffreiniger durchforstet...bin auch auf beiträge gestossen...da bräuchte ich auch mal tipps...meine zierleisten sind von der politur leicht weiss geworden an manchen stellen und so...will die wieder schwarz bekommen und das die halt nicht ausbleichen...weiss da aber auch net so recht womit ich da ran soll...wills ja net schlimmer machen...

    edit hm aufbereitet...joar...ich hab mit so menschen kein glück...siehe werkstätten...die machen mehr kaputt als das sie helfen...hab schiss den wohin zu geben...hab da kein händchen für...

  19. #19
    *GTA_Guru Avatar von SelespeedDriver
    Modell
    ------------
    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    12.246

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    @Basti:
    Was du meinst nennt sich Trockeneisreinigung, da wird der Stoff/Teppich mit Trockeneis beschossen.
    Das soll wirklich alle Flecken rausbekommen und vor allem weder die Faser noch die Färbung angreifen.

    Jupp Ninchen, such dir nen Aufbereiter der son Teil hat, kann nicht die Welt kosten eine Sitzfläche reinigen zu lassen und dann haste es wenigstens anständig sauber

    Wegen den Zierleisten nimmst du Kunstoffreiniger, von Armor all oder von wem auch immer, die tun sich meiner Erfahrung nach alle nicht viel und beim nächsten polieren die Leisten mit Kreppband abkleben, so machen Aufbereiter es auch

  20. #20
    IIIBastiIII
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Ich schrei sie dir gleich mal auf Ninchen

    *edit*

    Kuststoffreiniger: Liquid Glass Kunststoff-,Vinyl-+Gummi-Reiniger
    Kunststoffpflege: Liquid Glass Kunststoff-,Vinyl-+Gummi-Pflegemittel

    Nimmst zu Reinigung am besten eine Zahnbürste und etwas Zeit.
    Danach versiegelst du es wieder mit dem Pflegemittel.

    Und vor dem nächsten Polieren reinigst du alle Kunststoffteile erst und versiegelst sie dann wieder mit dem Pflegemittel.Dann bekommst du die Politurreste danach mit einem Lappen ganz einfach wieder weg.

  21. #21
    Ninje
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    danke erstmal für die info

    wo bekommt man des zeug her? im netz? sorry hab mich damit noch nicht so ganz auseinander gesetzt...

    ich glaube ihr müsst mich mal ins gebet nehmen... was wie wo

  22. #22
    IIIBastiIII
    Gast

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Ich machs dir mal ganz einfach:
    Klick

  23. #23
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.791

    Re: Sitzpflege...aber womit?

    Danke für den Tipp, dass es das jetzt alles auch bei amazon gibt. Hab gleich mal Liquid Glass Waschkonzentrat und neues Lederpflege und Putzmittelchen von Lexol bestellt. =D>
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •