Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

Ergebnis 1 bis 30 von 30
Like Tree5Bewertungen
  • 1 Beitrag von Vectra0815
  • 1 Beitrag von guzzi97
  • 1 Beitrag von guzzi97
  • 1 Beitrag von joe74
  • 1 Beitrag von Rainer

Thema: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

  1. #1
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  2. #2
    Lebende Legende Avatar von Marten
    Modell
    GTV 3.0 + BMW 330d (F30)
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    5.999

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    und dat ist legal?

  3. #3
    Junior
    Modell
    Alfa 166/MiTo QV
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    15

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Zitat Zitat von Marten Beitrag anzeigen
    und dat ist legal?
    Da er vorher schon Xenon drinn hatte ja.
    Ansonsten würde nur das Kit bei ner normalen Halogen-Anlage nicht ausreichen.

    Zum "nachrüsten" muss zusätzlich ne Höhenverstellung und ne Reinigungsanlage nachgerüstet werden. Aber er hatte ja alles schon Standardmäßig. Und laut seinen Angaben funktioniert ja alles noch.

  4. #4
    Lebende Legende Avatar von Marten
    Modell
    GTV 3.0 + BMW 330d (F30)
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    5.999

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Das ist so nicht richtig.

    Woran es beim nachrüsten eigentlich immer mangelt ist weder die au***atische leuchweitenverstellung, noch die Scheinwerferreinigungsanlage.
    Es ist immer der falsche Scheinwerfer.

    Scheinwerfer sind entweder für den Betrieb mit xenon oder mit halogen zugelassen (Xenon ECE98). Dafür steht auch die E-nummer auf dem scheinwerfer.
    Da kann man alles andere nachrüsten und es ist und bleibt trotzdem illegal.
    Deshalb kann man an autos, für die es nie Xenon gab auch zu 99% kein legales xenon nachrüsten.

    Hier ist es aber eine andere Frage und zwar, ob die Brenner nach ECE-99 zugelassen sind.
    E4 bedeutet ja nur, dass das bauteil in Holland geprüft wurde, aber da gehört ja noch eine längere nummer dazu. Ist ja auch die frage, was für welches Fahrzeug da homologiert wurde.

    Es müssen immer sämtliche Teile einer anlage zugelassen sein.

    Und wenn dem so ist wärs mir das nicht wert.
    Geändert von Marten (14.10.2013 um 14:11 Uhr)

  5. #5
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    @ Marten : Jupp, alles legal, sofern das Stg. eine Zulassung hat und die entsprechenden
    Scheinwerfer, etc. hat.
    Ich hatte ja schon Xenon, nur das Stg. hat den "Geist" aufgegeben.
    Bzgl. E4, korrekt, es ist in Holland "geprüft" und "zugelassen" dadurch auch in D "erlaubt".
    Zitat :
    "....Das ECE-Prüfzeichen, auch als E-Kennzeichen, E-Kennzeichnung oder E-Kennung bezeichnet, ist eine Kennzeichnung von genehmigungspflichtigen Bauteilen an Kraftfahrzeugen. Sie besteht aus einem großen E im Kreis und einer auf die jeweilige ECE-Regelung bezogenen Prüfnummer und besagt, dass für die damit gekennzeichneten Bauteile die erforderlichen Prüfungen und Genehmigungen durchgeführt wurden und eine ECE-Bauartgenehmigung erteilt wurde. Die am ECE-Verfahren teilnehmenden Staaten und deren Behörden erkennen diese Bauartgenehmigung untereinander an.."

    btw. Mini bietet in Kürze ein Xenon-Kit zum Nachrüsten für H4/H7 Scheinwerfer an, mit Zulassung.
    Die Lösung, die Brenner leisten "nur" 25W (orig. 35W) dadurch wird die "Regelung" umgangen und daher auch
    legal.
    MINI.de ? News & Stories ? 16.03.2013
    Bin mal gespannt, wann der Zubehör nachzieht.

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  6. #6
    Vectra0815
    Gast
    Die E-Nr sagt nicht wirklich viel über den Scheinwerfer aus auußer daser mal geprüft wurde. Wichtig sind die ganzen kleinen Kürzel die Extra drauf stehen!
    Auch die Xenon-Kits sind zu 90% nicht zulässig!
    Da sich die E-Nr nur auf die elektrische Schaltung bezieht nicht aber auf DAS LAUCHTMITTEL den Xenon-Brenner. Und genau dieser muss Bauartgeprüft sein und ist es bei den meisten Kits nicht!
    Können sie auch nicht weil Sie zwar die gleiche Fassung haben aber vom Galskolben her so miese Toleranzen das die Blenden ohne Ende.

    Warum ich jetzt stenker...ich war lange TÜV-Prüfer und bei uns zuständig genau für diese Art von "Umbauten". Meine Kollegen waren dafür immer zu faul...
    Marten gefällt das.

  7. #7
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    @Vectra0815 : korrekt, die "normalen" Xenon-Umbauten sind soweit illegal sofern nicht alle Komponenten
    über die entsprechenden Prüfzeichen und deren Einsatz entsprechen.
    Ein Xenon Umbau beim Alfa, Opel, etc. mit "orig". od. dem Kit von Hella wäre ja legal
    aber die meisten scheuen dann die hohen kosten (vor allem für die Scheinfwerfer)
    und greifen auf die "Bling-bling" Dinger zurück.
    Es hat ja seinen Grund, warum das Kit z.b. von Hella fast 1.000€ kostet, immerhinn
    mussten die Teile ja geprüft & zugelassen werden und datt kostet halt.

    Aber bei mir und einigen anderen, die schon Xenon haben und dementsprechend alles "Bauartmäßig"
    i.O. ist, war ja nur das Stg. "hinüber". Das neue hat das Prüfzeichen, die Brenner sind die "originalen"

    Also, alles im "grünen" Bereich.

    Was mich aber bei den "Umrüstkits" für Mini wundert, welche gestzl. Lücke nutzen die den mit den 25W Brennern ?
    Für das Kit ist keine SWR sowie au***. LWA nötig.

    Grüße
    Geändert von guzzi97 (15.10.2013 um 10:17 Uhr)
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  8. #8
    Lebende Legende Avatar von Marten
    Modell
    GTV 3.0 + BMW 330d (F30)
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    5.999

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Und der brenner?

    Guck mal hier, die verkaufen gar keine kompletten kits mehr, weil die brenner nicht zugelassen sind, die steuerung aber schon.
    Also wenn du deine alten originalen brenner an das neue stg hängst dürftes wahrscheinlich sogar legal sein.

    Aber mit dem mini-kit hast du recht. keine ahnung wie die das machen, aber legal wirds schon sein.
    ganz günstig mit 730€ aber auch nicht
    Geändert von Marten (15.10.2013 um 11:03 Uhr)

  9. #9
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    ..bzgl. Brenner, hab ich ja schon geschrieben, habe die orig. behalten..

    Btw. hier gehts nicht um Xenon-Nachrüst Kits, sondern nur um den Tausch des Steuergerätes.
    Und, das orig. Steuergerät verfügt über gar keine E-Kennzeichnung, d.h. theoretisch ist es also
    illegal, oder wie läuft das ?

    Grüße
    Marten gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  10. #10
    Vectra0815
    Gast
    ich glaube da gab es eine Untersuchung zur Blendwirkung wodurch die andere Lichtfarbe und Lichtstärke mit anderen Auflagen verbunden wurde.
    Die Teile waren noch nicht auf dem Markt und ich hab sie noch nicht in der Hand gehabt. Daher kann ich da mom nicht genauer zu sein.

  11. #11
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Coole Sache. Funktioniert die LWR tatsächlich?
    Ich hatte mal Steuergeräte vom E46 verbaut, da funktionierte die LWR nicht.
    Hast Du ein Bild, wie Du das mit der Kabeldurchführung aus dem hinteren Deckel gelöst hast? Ist bei dem Kit eine abdichtende Kabeldurchführung auch dabei?
    Geändert von joe74 (04.01.2014 um 20:42 Uhr)

  12. #12
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Hi Joe,
    logo, dass die LWR vom E56 nicht funzt, ist ein anderes Bauteil.
    Also, die "alten" Steuergeräte habe ich gelassen, habe "nur" das Stromkabel für die Xenon-Lampe
    unterbrochen und an dieser das "neue" angeschlossen.
    D.h. die LWR funktioniert weiterhinn, da sie weiterhinn alle nötigen Signale der Sensoren
    sowie Zündungsplus bekommt.
    Eine Abdichtung war dabei, habe ich aber nicht benötigt, da ich den Deckel an der Seite nur
    "eingeschnitten" habe, somit dichtet die "orig" Dichtung des Deckels ab.
    Etliche "Wachsstraßen" Besuche hinter mir und ist immer noch dicht.
    Btw. funzt immer noch hervorragend ohne Probleme.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  13. #13
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60
    Hi guzzi,
    ok, d.h. damit die LWR funktioniert, sollten die alten Steuergeräte noch verbaut bleiben.
    habe ich das so richtig verstanden?
    Wegen Kabelfurchführung: Quetscht Du die Kabel zwischen O-Ring und Deckelaufnahme, oder hast Du den O-Ringsitz lokal bearbeitet?

  14. #14
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Sers,
    korrekt, damit die LWR weiter funzt, müssen/sollten die orig. Stg. verbaut und angeschlossen bleiben.
    Genau, ich hab einfach ein Stück der "Kante" im Deckel, wo der O-Ring rumläuft, Vorsichtig
    entfernt.
    joe74 gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  15. #15
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Super, danke Dir.

  16. #16
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    btw. warum fragst Du ?
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  17. #17
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60
    mein Xenon flackert seit 3 Jahren....Steuergeräte kreuzvertauscht -->nix, flackert immer noch.
    Steuergeräte vom BMW E46 nach Empfehlung vom alfaowner-->flackert immer noch und LWR geht net.
    Brenner kreuzvertauscht---> 2 Wochen gut, dann wieder flackern.
    Zündgerät/Initer vom Golf IV gekauft, wollte dann Einbauen im Schweinwerfer und habe nicht mehr den Mumm gehabt das orginale Zündgerät zu zerstören und rauszupobeln....
    Neue Scheinwerfer möchte ich nicht bezahlen und die gebrauchten auf ebay werden wahrscheinlich alle den selben defekt mit dem Zundgerät haben.
    Jetzt hast mir endlich eine kostengünstige Lösung vorgeschlagen...Super einfach...ich werds probieren.

  18. #18
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Aso, ja dann, viel Erfolg,
    btw. den "TIP" mit dem "Nachrüststeuergeräten" habe ich aus dem MB Forum, dort kämpfen sie
    massiv mit dem Xenon-Problem, dass nach ~ 5 bis 7-Jahren das Zündmodul (ist leider im Scheinwerfer verbaut) defekt geht. Leider ist der Tausch unmöglich, da der Scheinwerfer dabei
    geöffnet werden muss und es bisher dort keiner geschafft hat, den wieder "dicht" zu bekommen.
    Daher kam dann einer auf die Idee, mal die "Nachrüst"-Sets (mit E-Nummer natürlich) zu probieren
    und siehe da, es funzt.

    Die neuen D1S Scheinwerfer (159er, Mito, etc.) sind da besser, da ist das Zündmodul
    im Brenner intregriert, d.h. mann hat "nur" noch das ext. Steuergerät.
    Nachteil, die Brenner sind daher erheblich teurer als D2S.

    Bzgl. den Steuergeräten, ich habe alle da gelassen wo sie sind, auch die Zündmodule im
    Scheinwerfer, habe es einfach "beiseite" gedrückt (ist zum Glück genügend Platz vorhanden
    und stört nicht das Licht, da es sozusagen zw. der Rückseite des Reflektors und Plastikgehäuse liegt.) Um Dir viel "Basteilei" zu ersparen, achte darauf, dass das SET eine D2S Lampenfassung
    hat, so brauchste nicht die alte Halterung zu ändern, denn oft werden die Sets mit H
    1/H7 Fassungen verkauft, die sind für "unser" vorhaben nicht so gut geeignet.

    Grüße und berichte mal
    Geändert von guzzi97 (09.01.2014 um 08:17 Uhr)
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  19. #19
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60
    SUPER SLIM XENON HID KIT NACHRÜSTSATZ H1 H3 H4 H7 H8 H9 H10 H11 HB3 HB4 D2R D2S | eBay

    Ich möchte mir dann das hier bestellen. Spricht nichts dagegen oder?
    Ich versprech mir davon, dass die Steuergeräte etwas schmaler sind und somit ich diese besser verstauen kann.

  20. #20
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Sers,

    passt, haben eine E & CE-zulassung sowie ein "seperates" Zündmodul.
    Wichtig dabei ist, sie müssen unbedingt einen D2S Anschluss haben, somit brauchste nicht den orig.
    D2S Stecker "abzuschneiden", falls mann das "alte" Zündmodul wieder nutzen möchte.
    Platz zum verstauen ist genug vorhanden, ich habe meine zw. dem Frontträger (oder wie datt Dingen heißt)
    und dem Scheinwerfergehäuse montiert.

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  21. #21
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60
    Hi,
    ich wollte hiermit bestätigen, dass diese vorgeschlagene Lösung wunderbar funktioniert.
    Habe es seit letztdem WE (bisher nur auf einer Seite drin). Andere Seite wird dieses WE gemacht.
    Super easy und die neuen Steuergeräte habe ich vor den Radkästen am Rohbau befestigt.
    Danke nochmals für den Tip.
    guzzi97 gefällt das.

  22. #22
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Zitat Zitat von joe74 Beitrag anzeigen
    Danke nochmals für den Tip.
    ..gern geschehen, dafür ist ein Forum ja da.. und "freut" mich, dass es funzt..
    Und, solange das "orig".-Master Steuergerät noch seinen Dienst für die au***.-LWR tut, kann mann
    mit dieser Lösung lange "fahren"..

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  23. #23
    Junior Avatar von joe74
    Modell
    156 GTA, GTJ1300 Kante
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    A, A
    Beiträge
    60
    Evtl. gibt es doch ein kleines Problemchen.....Ich habe mein Auto tiefergelegt und noch keine Kalibrierung der Xenons durchgeführt. Das wollte ich heute machen....
    Das Multiecuscan kann die Kalibrierung der Xenons nicht ausführen (bei mir jedenfalls)
    Prüfung Stellmotoren untere/mittlere/hohe Pos. geht.
    Hat das evtl. mit der Plausibilitätsabfrage des MES zu tun, da ja die Brenner jetzt 0V anzeigen.



    guzzi97, Funktioniert bei Dir die Kalibrierung?

  24. #24
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Hi Joe,
    also beim "ersten" Mal hat die Kalibrierung noch gefunzt, imo nicht mehr, aber
    bei mir liegt es daran, dass einer der "Sensoren" (vorne li. und hi. links) defekt
    sind.. :(
    Daher habe ich "manuell" die Höheneinstellung vorgenommen.

    Solange aber sie beim einschalten "rauf-und runter fahren", ist das o.k. für den TÜV
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  25. #25
    Poweruser Avatar von Rainer
    Modell
    Alfa 156 2,0 JTS SW Selespeed
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Berlin, im Sommer in Blankenfelde/Mahlow
    Beiträge
    253

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Hallo
    an alle, die den beschriebenen Umbau schon hinter sich haben, ich habe ihn noch vor mir und eine wichtige Fragen vorab:
    - Was passiert mit dem zweiten (ovalen) Anschluss des neuen Steuergeräts? Muss ich den anstelle des alten mit der Bordelektronik verbinden?

    Vielleicht ´ne dämliche Frage, aber nachdem ich schon mal alleine den Brenner gewechselt hatte und dann feststellen musste, dass es daran nicht lag, habe ich einen Horror vor den Scheinwerfern. Mit den Halogens war es aber auch keine Freude!
    Wenn dir Beschleunigung fehlt, ist es sehr schwierig, mit den Jungs vor dir mitzufahren und die hinter dir auf Distanz zu halten.

  26. #26
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Hallo Rainer,

    es gibt keine dämlichen Fragen..


    Meinst Du den ovlen Stecker auf dem Bsp. auf Amazon ? Wenn ja,
    es handelt sich hier um den "Stromanschluss", also die Seite wo Masse
    und "Strom" (graues Kabel) angeschlossen wird.
    Die beiden anderen sind ja für den D2s Sockel.

    Desweiteren habe ich eine aktualisierte Einbauanleitung hochgeladen

    Grüße
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  27. #27
    Poweruser Avatar von Rainer
    Modell
    Alfa 156 2,0 JTS SW Selespeed
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Berlin, im Sommer in Blankenfelde/Mahlow
    Beiträge
    253
    Es funktioniert nach dem ersten Anlauf!

    Nach einem sehr netten Gespräch mit Branni (guzzi97) waren meine Unklarheiten ausgeräumt und ich habe mich rangewagt. Hat sofort funktioniert und der Scheinwerfer tut wieder, was er soll. Einfach Klasse und sieht auch halbwegs professionell aus, die Verkabelung.

    Wichtig erscheint mir der Hinweis, dass das graue (stromführende) Kabel vom Scheinwerferanschluss mit dem braunen Kabel vom ovalen Stecker des neuen Steuergeräts verbunden werden muss.

    Unbedingt empfehlenswert!
    guzzi97 gefällt das.

  28. #28
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.131

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    Hallo Rainer
    ..gebe das Kompliment gerne weiter und, es freut mich, dass es sofort gefunzt hat.
    Liest sich halt "komplizierter" als es ist.

    Bzgl. dem "braunen" Kabel am neuen "neune" Xenon-Stg. nu ja, es ist leider nicht gleich,
    bei meinem Gerät war es das rote... :(
    Daher konnte ich hier keine "Farbe" angeben.

    ......
    Hier ist das Ende

    Grüße
    Geändert von alfaeffect (21.10.2014 um 23:45 Uhr) Grund: angepasst wegen Trennung der Themen
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  29. #29
    Liffi
    Gast

    AW: Artikel: Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung

    hmmmm brauch schnell Hilfe beim Einbau des STG.....wegen Anschlusses

  30. #30
    Liffi
    Gast
    Hab auf der Fahrerseite keinen Grauen Stecker wer kann mir da mal auf die schnelle weiter helfen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Xenon-Stg, hier die Lösung
    Von guzzi97 im Forum Werkstatt allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 11:13
  2. Lösung zum 2.2 Steuerketten Problem...
    Von _TRF_ im Forum Alfa Romeo 159 / Brera / Spider 939
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 23:48
  3. Was fehlt hier? und Problem mit dem Kofferraumdeckel.
    Von Lipper im Forum Alfa Romeo Spider / GTV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:14
  4. Neu hier spider 916 2.0 ts problem
    Von Sandrino im Forum Elektrik/Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 21:02
  5. Neues Problem-->lösung: batterie defekt
    Von Giuseppe im Forum Alfa Romeo 147 und GT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •