Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

  • Werbung

  • Premiere für Advanced Efficiency Technologie - Verbrauch der Alfa Romeo Giulia deutlich gesenkt



    Sportliche Fahrleistungen gehören zur Kernkompetenz der neuen Alfa Romeo Giulia. Jetzt wird die italienische Limousine noch umweltbewusster. Durch ein unter dem Slogan Advanced Efficiency zusammengefasstes Technologiepaket reduziert sich der Durchschnittsverbrauch des 2,2-Liter-Turbodiesels mit 132 kW (180 PS) Leistung auf 3,8 Liter pro 100 Kilometer. Der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) sinkt auf vorbildliche 99 Gramm pro Kilometer - bei beiden Werten eine Verbesserung um rund zehn Prozent im Vergleich zum Standardmodell Alfa Romeo Giulia 2.2 Diesel 16V. Zur Wahl stehen zwei Ausstattungsversionen zu Preisen ab 38.850 Euro (UPE des Herstellers ab Werk).


    Hinter Advanced Efficiency steckt ein ganzes Maßnahmenpaket im Motorumfeld und bei der Aerodynamik. So verfügt der Ladeluftkühler, mit dem die Temperatur der Ansaugluft vor dem Eintritt in den Turbolader gesenkt wird, über einen eigenen Wasserkreislauf. Die Schaufelräder des Turboladers werden - eine Seltenheit bei Serienfahrzeugen - elektrisch verstellt, um das Ansprechverhalten zu verbessern und das berüchtigte „Turboloch" beim Beschleunigen weitgehend zu eliminieren. Die motorinterne Abgasrückführung, über die zur Optimierung der Verbrennung in den Zylindern ein geringer Teil des Abgases der angesaugten Frischluft beigemischt wird, ist mit einem Niedrigdruckventil versehen. Auch dadurch werden Verbrauch und Emissionen gesenkt. Darüber hinaus verbessert ein zweiter Wasserkreislauf die thermische Effizienz des Vierzylinder-Turbodiesels.


    Entscheidenden Einfluss auf den Verbrauch eines Automobils hat außerdem die Aerodynamik. Bei der neuen Alfa Romeo Giulia Advanced Efficiency ist es den Ingenieuren gelungen, den Luftwiderstandsbeiwert cw von 0,25 auf 0,23 zu reduzieren. Erreicht wird dies durch aerodynamisch optimierte Leichtmetallräder, rollwiderstandsreduzierte Reifen im Format 205/60 R16 und eine Tieferlegung der Karosserie um fünf Millimeter. Und schließlich sorgt eine andere Abstufung der Gänge sowie eine längere Endübersetzung des serienmäßigen Achtstufen-Automatikgetriebes von ZF® dafür, dass der Motor häufiger im besonders kraftstoffsparenden Drehzahlbereich arbeitet.


    Mit Ausnahme der spezifischen Leichtmetallräder „Efficienza" im Turbinendesign entspricht die Serienausstattung der neuen Alfa Romeo Giulia Advanced Efficiency in der Basis sowie der Version Super den jeweiligen Standardmodellen. Wie für alle anderen Varianten der Baureihe wird eine vierjährige Alfa Romeo Garantie ohne Kilometerbegrenzung gewährt.***



    Alfa Romeo Giulia Advanced Efficiency, die Preise:


    2.2 Diesel 16V (132 kW/180 PS) 38.850 Euro*
    2.2 Diesel 16V Super (132 kW/180 PS) 40.650 Euro*

    * unverbindliche Preiseempfehlung des Herstellers UPE
    *** 2 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre gleichwertige Alfa Romeo-Neuwagenanschlussgarantie, inkl. europaweiter Mobilitätsgarantie der Allianz Versicherungs-AG gemäß ihren Bedingungen.


    Quelle:http://www.alfaromeopress.de



    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von Bartimaus
      Bartimaus -
      Danke für den Artikel. Ich begrüsse die Massnahme, "bemitleide" aber die Early-Adapter die nun mal wieder gef*** sind. Ehrlich Leute, sowas 3 Monate nach dem Launch zu präsentieren ist eigentlich ne Frechheit.

      Aber in Sachen realistischer Verbrauchsangabe ist AR immer noch hochgradig beratungsresistent
    1. Avatar von marcoc
      marcoc -
      Sorry, aber soviel Geld und dann nur 16" Felgen dabei, die auf dem Auto total verloren wirken?

      Das Minimum der Gefühle wären doch min. 17" gewesen.. und bei einem 180PS Diesel mit soviel Gewicht sind die Felgen/Reifendimensionen doch das geringste Übel.
  • Daparto