Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

thread: Nockenwellen Arretierung Spider 3.0 V6 12V

  1. #1
    Junior
    Modell
    156 SW 2.0 TS 16V
    02.05.2012
    15

    Nockenwellen Arretierung Spider 3.0 V6 12V

    Hallo liebe Leute,

    ich interessiere mich für einen Spider 3.0 V6 12V. Da der Zahnriemenwechsel am betreffenden Fahrzeug fällig ist, wollte ich mich vor Kauf erkundigen, was das Spezialwerkzeug dafür kostet. Musste aber feststellen, dass für praktisch jeden Alfa Spider Motor seit 1995 Nockenwellen-Arretierböcke angeboten werden, nur genau für den 3.0 V6 12V nicht.

    Weiß jemand den Grund bzw. weiß jemand eine Bezugsquelle?

    Viele Grüße

    Dieter

  2. #2
    Junior
    Modell
    Alfasud Giardinetta, Berlina 2000, GTV6 Grand Prix, 147 GTA Selespeed, Alfa 33 SW Q4, Crosswagon ua.
    24.04.2016
    Nähe Augsburg
    8

    AW: Nockenwellen Arretierung Spider 3.0 V6 12V

    Hallo Namenskollege,

    es braucht für den V6 12V keine Musterbrücken. Auf jeder Nockenwelle ist eine Kerbe und an der breitesten Lagerbrücke ebenfalls.
    Übereinstimmen = passt.

    Gruss Dieter

  3. #3
    Alter Hase
    Modell
    Spider 2.0 V6 Turbo
    18.07.2010
    1.842

    AW: Nockenwellen Arretierung Spider 3.0 V6 12V

    Tspark2 hat recht. Nockenwellen und Lagerblöcke haben Kerben die übereinstimmen sollten/müssen.
    "Only the DeLorean can reach the 88 MPH!"
    "Horsepower sells cars, torque wins races"

  4. #4
    Junior
    Modell
    156 SW 2.0 TS 16V
    02.05.2012
    15

    AW: Nockenwellen Arretierung Spider 3.0 V6 12V

    Na ja, das erklärt´s natürlich. Vielen Dank an euch beide für die schnelle Antwort, es ist einfach schön, kompetente Leute fragen zu können, wenn man selber nicht mehr weiterkommt.

    Viele Grüße

    Dieter

  1. : 3
    : 19.01.2016, 18:14
  2. : 2
    : 09.11.2014, 21:08
  3. : 2
    : 18.11.2012, 17:41
  4. : 3
    : 09.10.2010, 21:13
  5. : 11
    : 17.06.2008, 20:04