Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

thread: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

  1. #1
    Junior
    Modell
    Alfa
    27.09.2012
    40

    2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Hallo zusammen, wie im Titel schon erwähnt, geht es allgemein um meinen Motor. Er hat nun knapp 122.000 km runter, bei 98.000 einen neuen Zahnriemen samt Wasserpumpe bekommen. Er kriegt ein Mal im Jahr neues Öl, Filter etc., läuft eigentlich gut. Einzig, Ab und an nagelt er kurz nach dem Start - ist wohl der Phasensteller - wurde beim Zahnriemenwechsel leider nicht mit gemacht. Und ob er noch die "volle" Leistung bringt, Kann ich nicht sagen. Hab das Gefühl, er ist zum Ende raus etwas schwach: quält sich schon ein wenig bis zur 200er Marke...

    Die Frage ist nun, was sollte ich mal machen lassen für ein langes Motorleben?

    Phasensteller benötigt erneut die Zahnriemen - wobei die wohl ohnehin alle fünf Jahre fällig sind?

    Was noch?

    Ventile? Irgendwelche Dichtungen?

    In der Bucht gibt es teilüberholte Tauschmotoren für 1599,- inkl. Einbau.

    Lohnt das oder ist das völlig übertrieben?

    Was wäre mal nötig und zu welchen Kosten?

    Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen!

    Besten Dank!!

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

  2. #2
    Spezialist
    Modell
    Alfa Spider 916 2.0 TS, Alfa 156 2.5 V6 SW, Mercedes CLK 320
    19.03.2015
    Kulmbach, Franken
    847

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Hi,

    das kurze "Nageln" hab/hatte ich auch. Macht er nicht mehr, seit dem ich 10w60 Liqui Moly reinkippe. Vorher falsches Öl drin, inzwischen nur noch wenn der Ölstand etwas niedrig ist. Ist der Ölstand Okay, auch kein "nageln" mehr, und meiner hat jetzt 224 000 auf der Uhr^^

    Stefan

  3. #3
    Junior
    Modell
    Alfa
    27.09.2012
    40

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Hi,

    das kurze "Nageln" hab/hatte ich auch. Macht er nicht mehr, seit dem ich 10w60 Liqui Moly reinkippe. Vorher falsches Öl drin, inzwischen nur noch wenn der Ölstand etwas niedrig ist. Ist der Ölstand Okay, auch kein "nageln" mehr, und meiner hat jetzt 224 000 auf der Uhr^^

    Stefan
    Ich "tanke" Agip Sport SAE 10W 60. Das ist doch quasi identisch, oder?

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

  4. #4
    Lebendes Lexikon
    Modell
    GTV (916) 2.0TS "La Dama Negra" BJ 99
    27.08.2013
    Weinheim
    1.126

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Die einzigen wirklichen Schwächen die der TS hat, sind die Pleullager, der Phasensteller und der Zahnriemen bzw, Wechsel Intervall. 10W60 schadet auch nicht und ansonsten könnte man evtl. die Kurbelgehäuseentlüftung abklemmen oder besser gesagt umbauen und mit einem Entlüftungsfilter versehen. Dann sauts einem auch die Drosselklappe nicht zu. Ansonsten kann man auch noch den Ansaugtrakt etwas umkrempeln

    Letztere beiden Sachen sind natürlich optional

    Meiner ist auch noch der erste und kratzt auch an der 230.000er Marke rum, ohne Zicken... Zumindestens vom Motor aus gesehen


    BTW, wenn er am Anfang etwas nagelt ist das normal. Dauert eben einen kleinen Moment bis die Hydros alle mit Öl versorgt sind Wenn es aber nicht weggeht, würde ich mir gedanken machen


    Ich "tanke" Agip Sport SAE 10W 60. Das ist doch quasi identisch, oder?
    Wurscht. Ist alles die selbe Freigabe Und höchstwahrscheinlich kommt die Plörre auch nocht aus der gleichen Raffenerie. Ich hab seit ca. 2 Jahren Castrol drin.
    You planted roses in my heart,
    daises in my mind,
    lillies in my eyes,
    and left all them to die.
    -Nightmares & 808´s......

  5. #5
    Junior
    Modell
    Alfa
    27.09.2012
    40

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Die einzigen wirklichen Schwächen die der TS hat, sind die Pleullager, der Phasensteller und der Zahnriemen bzw, Wechsel Intervall. 10W60 schadet auch nicht und ansonsten könnte man evtl. die Kurbelgehäuseentlüftung abklemmen oder besser gesagt umbauen und mit einem Entlüftungsfilter versehen. Dann sauts einem auch die Drosselklappe nicht zu. Ansonsten kann man auch noch den Ansaugtrakt etwas umkrempeln

    Letztere beiden Sachen sind natürlich optional

    Meiner ist auch noch der erste und kratzt auch an der 230.000er Marke rum, ohne Zicken... Zumindestens vom Motor aus gesehen


    BTW, wenn er am Anfang etwas nagelt ist das normal. Dauert eben einen kleinen Moment bis die Hydros alle mit Öl versorgt sind Wenn es aber nicht weggeht, würde ich mir gedanken machen [emoji14]




    Wurscht. Ist alles die selbe Freigabe Und höchstwahrscheinlich kommt die Plörre auch nocht aus der gleichen Raffenerie. Ich hab seit ca. 2 Jahren Castrol drin.
    Na das klingt doch mal ganz aufschlussreich! 2012 habe ich den Zahnriemen machen lassen. Ich glaube, das greife ich 2016 wieder an und dann wird der Phasensteller mit gemacht.

    Die Frage hier ist tauschen oder das Repaearurkit für kleines Geld?

    Zu deinen Vorschlägen:

    - Entlüftungsfilter am Kurbelgehäuse:

    Kann man da was basteln oder gibts da was fertiges zu kaufen?

    - Ansaugtrakt umkrempeln:

    Was meinst du hiermit genau?

    - Pleuellager:

    Hab ich schon öfter gelesen. Muss man die neu machen oder "warten"? Was kostet das in etwa?

    Dankeschön! [emoji4]

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

  6. #6
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    07.01.2008
    Münster
    10.129

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Moinsen,
    stimme meinen Vorgängern zu, kurzes nageln nach Motorstart (kann bis zu 30sec dauern)
    ist "normal", da erst der Öldruck im Kopf / Deckel aufgebaut werden muss um den PS sowie Hydros
    zum "arbeiten" zu bewegen.

    Das Agip 10w60 ist ja sogar "noch besser" als das orig. Selenia, von daher, alles richtig gemacht..

    Bzgl. dem Entlüftungsschlauch, einfach gesagt, es gibt "fertige" Geräte, die mann anbauen kann,
    kosten ab ca. 50€ (in der Bucht zu finden).

    Wegen der Leistung, hier liegt oft die Ursache an :
    - LMM
    - Lambdasonde
    - Zündkerzen / Zündspule
    - "defekter" KAT (wobei, bei ~122.tsd km, er eher o.k. sein sollte)
    - falsche Steuerzeiten durch "falsch" aufgelegten ZR (wenn mann ohne die "Böcke" gearbeitet hat).

    Bis auf den KAT kann mann alles realtiv simpel selbst prüfen / testen, wie das geht und welche
    Werte die einzelnen Teile anzeigen müssen, findest Du hier zuhauf.

    Grüße
    p.s. "kriegen" wir schon hinn
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  7. #7
    Junior
    Modell
    Alfa
    27.09.2012
    40

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Moinsen,
    stimme meinen Vorgängern zu, kurzes nageln nach Motorstart (kann bis zu 30sec dauern)
    ist "normal", da erst der Öldruck im Kopf / Deckel aufgebaut werden muss um den PS sowie Hydros
    zum "arbeiten" zu bewegen.

    Das Agip 10w60 ist ja sogar "noch besser" als das orig. Selenia, von daher, alles richtig gemacht..

    Bzgl. dem Entlüftungsschlauch, einfach gesagt, es gibt "fertige" Geräte, die mann anbauen kann,
    kosten ab ca. 50€ (in der Bucht zu finden).

    Wegen der Leistung, hier liegt oft die Ursache an :
    - LMM
    - Lambdasonde
    - Zündkerzen / Zündspule
    - "defekter" KAT (wobei, bei ~122.tsd km, er eher o.k. sein sollte)
    - falsche Steuerzeiten durch "falsch" aufgelegten ZR (wenn mann ohne die "Böcke" gearbeitet hat).

    Bis auf den KAT kann mann alles realtiv simpel selbst prüfen / testen, wie das geht und welche
    Werte die einzelnen Teile anzeigen müssen, findest Du hier zuhauf.

    Grüße
    p.s. "kriegen" wir schon hinn

    Super! Danke!
    Kannst Du mir bitte mal einen Link zu den "fertigen Geräten" aus der Bucht einstellen oder mir einen genauen Suchbegriff nennen? Ich hab eben versucht was zu finden, bin da aber leider auf dem Holzweg glaube ich, da ich nicht weiß nach was genau ich suchen muss!

    Danke!

  8. #8
    Cachaca_Chaot
    Modell
    916er Spider
    06.09.2014
    OHV bei Berlin & Manaus-AM-Brazil
    3.251

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Zu deiner Frage ob Rep.Kit oder komplett den PS neu kann ich nur sagen liegt an deinem Geldbeutel.
    Ich würde den Rep.Kit immer wieder einbauen (schnell gemacht und 150 tacken gespart)

  9. #9
    Junior
    Modell
    Alfa
    27.09.2012
    40

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Sehr schön! Bekomme ich bitte noch den Link für den "Entlüftungsschlauch" für das Kurbelgehäuse? 😜

    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

  10. #10
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    07.01.2008
    Münster
    10.129

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  11. #11
    Lebendes Lexikon
    Modell
    Alfa Romeo 147 2.0TS Distinctive
    02.12.2010
    Köln
    1.139

    AW: 2.0 TS Motor hat nun 122.000 runter. Was tut mal Not?

    Meiner ist auch noch der erste und kratzt auch an der 230.000er Marke rum, ohne Zicken... Zumindestens vom Motor aus gesehen
    meiner kriegt alle 60.000 einen neuen ZR plus der obligatorischen Extras.
    alle 10.000 KM kriegt er das gute MOBIL 1 5W 50 plus Filter

    Mit der Methode bin ich dir dicht auf den Fersen.

    Kleiner Nachsatz: Wie sieht es bei Dir mit der Zielmarke 300.000KM aus.?
    Realistisch?