Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 200 von 334
Like Tree199Bewertungen

Thema: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

  1. #101
    Junior Avatar von DonArcturus
    Modell
    Alfa 159 SW 2.4 JTDM
    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    100

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Er hat nicht geschrieben, dass er es bei 170'000 km gekauft hat, sondern dass der Schaden bei 170 k passiert ist.

    Aber dass bei 170 k mal eine größere Panne entsteht, ist meiner Meinung nach nichts besonderes. Klar sollte ein Diesel im Allgemeinen länger halten, aber Einzelfälle gibt es immer.
    Für die meisten Benziner z.B. sind 170 k Laufleistung bereits ein hohes Alter.
    Satansbraten gefällt das.

  2. #102
    KannNix
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Nun ja. Ich sehe das so. Meine 40000km im jahr ist ein Min an Km. Ich habe meinen Wagen mit 160000 erstanden er hat 2 vorbesitzer. Ich sage ja auch nicht das alles nur ein Alfa fehler ist, jedoch nicht üblich beiu anderen. Ich habe ja auch nur die Großen sachen bemängelt. Die kleinen reperaturen habe ich einfach mal ausglassen. Ich Bitte angesicht der tatsache, das ich schon mehr als 15000€ in Reperaturen gesteckt habe mal etwas um verständnis. Ich behaupte ja auch nicht das Alfa Sch... ist, nur in meinen Augen nicht ganz zuverlässig. Übrigens der erste 159 wurde mit km 100000 erstanden. Erfahrungen mit autos und so weiter habe ich auch genug.
    Nach längerem Nachforschen und der meinung eines ehemaligen Alfa Autohaus besitzers, Der 2,4JTDM is nicht sehr zuverlässig, der 2.0JTDM jedoch schon. Dieser Herr bevorzugt jedoch 3,2L V6.
    Ich finde ja auch weiterhin das es vom Design und aussehen keine würdigen gegner gibt. Nicht in der Preisklasse, das ist klar.

    Ubrigens, Rep der Antriebswelle beläuft sich auf 650€. Wundert mich, habe mit mehr grechnet. Allerdings auch nur die eine Seite. Die rechte seite erfordert mehr aufwand und wird Preislich mit mehr aufgeschlagen.

    Nicht falsch verstehen, bin noch immer Alfa Fan durch und durch. Denn wer mag nicht diesen anblick wenn man zu Haustür herraus schreitet und da Steht er, das Alfa Tier
    turitar gefällt das.

  3. #103
    ARP_Chefredakteur Avatar von turitar
    Modell
    Alfa Giulietta
    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Altmark
    Beiträge
    2.430

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von DonArcturus Beitrag anzeigen
    Er hat nicht geschrieben, dass er es bei 170'000 km gekauft hat, sondern dass der Schaden bei 170 k passiert ist.

    Aber dass bei 170 k mal eine größere Panne entsteht, ist meiner Meinung nach nichts besonderes. Klar sollte ein Diesel im Allgemeinen länger halten, aber Einzelfälle gibt es immer.
    Für die meisten Benziner z.B. sind 170 k Laufleistung bereits ein hohes Alter.
    OK dann möchte ich mich für meine Nachlässigkeit beim lesen entschuldigen, pardon KannNix und danke für den Hinweis DonArcturus! Mein Verständnis, ich glaube auch der weiteren Forumsmitglieder, hast Du auf jeden Fall, da kannst Du Dir absolut sicher sein!
    Geändert von turitar (19.02.2014 um 14:00 Uhr)
    Der beste Schutz der zur Verfügung steht? Das eigene Gehirn!

  4. #104
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von KannNix Beitrag anzeigen
    Nun ja. Ich sehe das so. Meine 40000km im jahr ist ein Min an Km. Ich habe meinen Wagen mit 160000 erstanden er hat 2 vorbesitzer. Ich sage ja auch nicht das alles nur ein Alfa fehler ist, jedoch nicht üblich beiu anderen. Ich habe ja auch nur die Großen sachen bemängelt. Die kleinen reperaturen habe ich einfach mal ausglassen. Ich Bitte angesicht der tatsache, das ich schon mehr als 15000€ in Reperaturen gesteckt habe mal etwas um verständnis. Ich behaupte ja auch nicht das Alfa Sch... ist, nur in meinen Augen nicht ganz zuverlässig. Übrigens der erste 159 wurde mit km 100000 erstanden. Erfahrungen mit autos und so weiter habe ich auch genug.
    Nach längerem Nachforschen und der meinung eines ehemaligen Alfa Autohaus besitzers, Der 2,4JTDM is nicht sehr zuverlässig, der 2.0JTDM jedoch schon. Dieser Herr bevorzugt jedoch 3,2L V6.
    Ich finde ja auch weiterhin das es vom Design und aussehen keine würdigen gegner gibt. Nicht in der Preisklasse, das ist klar.

    Ubrigens, Rep der Antriebswelle beläuft sich auf 650€. Wundert mich, habe mit mehr grechnet. Allerdings auch nur die eine Seite. Die rechte seite erfordert mehr aufwand und wird Preislich mit mehr aufgeschlagen.

    Nicht falsch verstehen, bin noch immer Alfa Fan durch und durch. Denn wer mag nicht diesen anblick wenn man zu Haustür herraus schreitet und da Steht er, das Alfa Tier


    Das ist so als wenn man 4 unterschiedliche Ärzte aufsucht, jeder wird eine andere Diagnose und Prognose stellen. Das was Dir zum 2.4 und 3.2 gesagt worden ist - ist uns zb von mehreren Meistern von Alfa genau anders erläutert worden.

    Jedes Auto geht kaputt, bei den deutschen achso superzuverlässigen Autos die wir vorher fuhren - hätte auch so einiges nicht kaputt gehen dürfen / sollen - tat es aber. Zum Teil immer wieder.
    Und nein, die Autos waren weder alt, noch hatten viel runter, noch waren es günstige Kleinwagen... und sie waren zT alle nicht wirklich zuverlässig für einen Vielfahrer.
    Ob der mit dem A... mit dem O... oder dem V...
    Zum Teil geschahen unmögliche Dinge beim Rausfahren aus der Garage und den folgenden 20 metern...

    Das Du so viel Geld in Autoreparaturen gesteckt hast, tut - zumindest mir - sehr leid. Kann ja nur Liebe gewesen sein, wenn Du das in dieser Form getan hast...

  5. #105
    Aufsteiger Avatar von alex92alexander
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4jtdm
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Meckelfeld
    Beiträge
    199

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    moin erstmal, ich habe meinen 159 sportwagon 2.4 jtdm erst seid 1 monat aber ich bin total zufrieden mit ihm. ich wollte erst den 1.9 mit schaltung aber meine werke meinte ich sollte lieber den 2.4 als automatik nehmen weil er mit denen keine probleme bisher hatten also gesagt getan und bis jetz hab ich 3000 km gerissen und das fahren macht immer noch laune und das mit dem zahnriemen wechseln is auch nich so schlimm da muss nicht der motor raus das is quatsch, er meinte ich muss mit rund 800,- rechnen und übrigens hab ich einen 2009 genommen also letzte serie ich hoffe da sind die kinderkrankheiten raus

  6. #106
    Alter Hase Avatar von Hozzy
    Modell
    156 SW 2.0TS 16V & 159 SW 2.4JTDM 20V
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Rheydt/Darmstadt
    Beiträge
    2.151

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von KannNix Beitrag anzeigen
    [snip]Ich habe meinen Wagen mit 160000 erstanden er hat 2 vorbesitzer. [snip]
    Also, wenn Du einen Wagen mit 160.000km von zwei Vorbesitzern kaufst und nicht weißt, wie die mit dem Wagen umgegangen sind, dann ist das auf jeden Fall ein Risiko-Kauf!?

    Oder lese ich da immer noch nicht richtig?

    (Die manchmal leider Leiden schafft...)

  7. #107
    Aufsteiger Avatar von alex92alexander
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4jtdm
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Meckelfeld
    Beiträge
    199

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    hallo und moin erstmal, ich hab ein problem mit meinem 159 2.4 automatik 88876km gelaufen und zwar habe ich letztes wochenende ihn mal auf der bühne gehabt und musste feststellen das der simmerring am getriebe links feucht ist. ich wollte nur mal fragen ob ihr damit auch schon mal probleme hattet und wie teuer das werden kann? danke im vorraus schon mal

  8. #108
    Vectra0815
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    darf ich hier in diesem Thraed eiegnmtlich mitreden?!
    Satansbraten and Hozzy gefällt das.

  9. #109
    Vectra0815
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    danke satansbraten heisst das jetzt NEIN?!
    Hozzy gefällt das.

  10. #110
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 SW 2.4
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    HH
    Beiträge
    26

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo alex92alexander

    Das gleiche "Problemchen" hatte ich vor einem knappen Jahr auch, ich habs in der AR Niederlassung machen lassen, hat knapp 180 € gekostet.

    Greetz

    Stefan
    alex92alexander gefällt das.

  11. #111
    Aufsteiger Avatar von alex92alexander
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4jtdm
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Meckelfeld
    Beiträge
    199

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    dankeschön dan kann ich das besser planen, weil ich im juni meine wartung+zahnriemenwechsel machen lassen werde und da das getriebeöl höchstwahrscheinlich mit gewechselt wird ist das ein abwasch dan bin ich locker über 1000 euro aber nützt nix der alfa muss laufen und da is mir das beste gerade gut genug vielen dank das das hier so super läuft

  12. #112
    Junior Avatar von Dodger3000
    Modell
    Alfa Romeo 159 SW 2.0 JTDM
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    80

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Mahlzeit!

    Habe meinen 159er (EZ 08/2011) 2.0 JTDM (~40tsd Km) ja erst seit 1,5 Wochen und es ist (zum Glück) auch noch nichts vorgefallen. Mir macht Hoffnung, dass der 2.0 JTDM-Antriebsstrang (Schalter) hier eher weniger erwähnt/bemängelt wird, was die Perepherie (Lima etc.) aber nicht unbedingt ausschließt.

    Bin zuvor einen 2001er 316i e46 BMW gefahren mit unglaaauuublichen 105 PS. Habe den Wagen (schwarze Limo, Innenraum auch schwarz) im Januar 2007 von meinem Vater (Gott hab ihn selig) mit 86tsd Km übernommen, der damit auch immer bei brav bei BMW war. Habe den Wagen selber stets gehegt und gepflegt und nie versucht eine Leistung abzurufen, die einfach nicht da ist. Was soll ich sagen? Dieses Modell hat sehr viele Schwachstellen. Too much to list. Letztendlich gab es "unlösbare" kleinere Probleme (und auch Rost), die einfach nur genervt haben und die Bereitschaft weiter Geld auszugeben auf 0-Niveau brachten. Also weg damit (166tsd Km) und endlich einer schöner Alfa her. Ich kann mir kaum vorstellen, dass AR mehr Probleme hat als andere.

    Frage: Die Benzin-Motoren stammen von Opel? Oder auch die Diesel? Getriebe ist Opel, oder?
    Geändert von Dodger3000 (28.04.2014 um 11:50 Uhr)

  13. #113
    Fireblader
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die Dieselmotoren sind von Fiat bzw. Alfa selbst. Opel hat beim 1.9er den Fiat Motor drin.
    alex92alexander gefällt das.

  14. #114
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Also ich hab meinen alfa 159 SW 1.9 Jtd seid er 130.000 km hat.
    Habe keinerlei warungsstau anstehen lassen und ist auch Scheckheft gepflegt.
    Inzwischen 168000km

    Zu dem Auto kann ich nur sagen, das es echt ein wunderschönes Auto ist, das Technisch extrem SCHROTTIG ist!
    Man merkt den OPEL einfluss im 159

    Meine Pannen seid 3 Jahren:
    - Öffter mal Wasser im Innenraum hinten rechts. Dichtungen sich scheinbar gut. Ist aber Sporadisch.
    - bei 150000 km Lenkgetriebe (ZF) Totalausfall. Servoöl ist Lieterweise aus der Achsmanschette ausgelaufen. 1000€
    - Klimakompressor defekt. Verliert Kältemittel. (nicht repariert)
    - Total verrosteter Hinterrad Schwingen und ein vergammelter Achsträger vorne. (4000€ würde das kosten)
    - Klimabedienteil ist mit der unlogischen rastung der Drehknöpfe eine zumutung
    - Turbolader hat Lagerschaden seid 140.000km. (Pfeift recht laut) Noch nicht Repariert da
    - Lichtmaschine Defekt. Wicklungsschaden. 400€
    - Drall/Swirlklappen Gestänge defekt. würde auch bei AR an die 1000€ kosten laut der Dame am Schalter.
    - Sensoren wie Ladedruck und LMM zähle ich nicht dabei. Die können bei der Laufleistund mal defekte erleiden.
    und seid 2 Tagen mit neiem ORGINAL Bosch Ladedrucksensor baut er nur sporadisch und unwillig Ladedruck auf.

    Mein Bruder besitzt ebenso einen 159 1,9jtd 2005bj aber Limo!
    Seine Defekte bei einer Laufleistung von 50000 - 90000km

    - Total verrosteter Hinterrad Schwingen und ein vergammelter Achsträger vorne. Bekommt keinen TÜV (4000€ würde das kosten)
    - Klimabedienteil ist mit der unlogischen rastung der Drehknöpfe eine zumutung
    - 3 gebrochene Fahrwerksfedern
    - Achssensor vom Xenon defekt
    - Seil von hinterem Fensterheber defekt
    - Servolenkung brummt sehr Laut und stark

    Alfa der Alfa 159 ist ne absolute Gurke die aber schön anzusehen ist.

    Jetzt der GT meiner Freundin. Alfa GT 1,9jtd. bj 2005.
    Defekte im zeitraum 80.000 - 155.000 km.

    - garkeine!

    Kauft euch lieber nen GT wenn es ein gebrauchter Alfa sein soll

    Sorry Leute aber die Wahrheit musste raus

  15. #115
    ARP_Chefredakteur Avatar von turitar
    Modell
    Alfa Giulietta
    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Altmark
    Beiträge
    2.430

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Auch wenn es Dir nichts nützt, Beileid!
    Der beste Schutz der zur Verfügung steht? Das eigene Gehirn!

  16. #116
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Sers,
    dann will ich auch mal was zu meinem 159 1.9 JTDm (Bj. 06/2007) was schreiben.

    Gekauft : 11/2007 mit 6.tsd km als Vorführwagen

    Mängel :
    - 04/2008 -> AGR "zu" -> wurde auf Garantie getauscht
    - 08/2008 -> AGR "zu" -> wurde auf Garantie getauscht
    - 02/2009 ca. 25.tsd km -> AGR "off" und TOMs File, seitdem keine Probleme mehr mit AGR
    - 04/2014 -> Temperatur Sensor, Klima defekt -> neues Klima-Stg. gekauft ( 150€, gebraucht)
    - 08/2013 bei ca. 85.tsd km -> Servoölbehälter defekt (Tausch und gleichzeitiges neues Servoöl : 250€)
    - 09/2013 -> Führung Fenster hi. li. "gebrochen" -> Ersatz ca. 60€, bisher nciht repariert, da Fenster nicht
    "benötigt"

    "Wartung" alle 35. tsd bzw. 2-Jahre :
    Kosten:
    - die "kleine" alle 35.tsd -> ~ 330€
    - die "große" alle 70.tsd (inlclu Dieselfilter, etc.) -> ~ 500€
    - ZR-Wechsel inlcu WaPu -> 580€
    - 04/2014 bei ca. 100.tsd km -> Bremscheiben und Beläge VA (Brembo) : 600€

    Alle Servicearbeiten wurden beim freundlichen durchgeführt, andere arbeiten (Reifenwechsel,
    Bremsen, etc. ) in einer freien Werkstatt.

    In 09/2014, Achträger hinten & vorne, sowie alle anderen Teile, die "Flugrost" angesetzt haben,
    konserviert. (Empfehlung bei der letzten HU Prüfung durch DEKRA Ingeneur)
    Kosten : ca. 100€ (in Eigenleistung in Mietwerkstatt inlcu, Material)

    Das wars.

    aktueller Tachostand : 110.tsd km

    Grüße
    Andre gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  17. #117
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Danke. Vom vergammelten Unterboden kommen noch Fotos wenn es mal klappt die hochzuladen.

    Sind Saarländer oder Leute aus der Westpfalz hier die angelernte Daten im Steuergerät zurück setzen können?
    Was ich nöch erwähnen sollte! Beim Rost, bei der Lima und bei der Lenkung gab es keinerlei KULANZ seitens Alfa /Fiat.
    Staddessen einen 500€ Rabattschein beim Neukauf eines Alfa Romeo. Den habe ich gleich mal geschreddert.
    Der war eh nicht übertragbar und ein neuer Alfa kommt mir unter GM führung nicht mehr in die Tüte.
    Schade eigentlich weil ich schon sehr zuverlässige Alfa hatte
    156 2,4 JTD , Alfa GTV 1,8 TS und Alfa 156 1,9 JTD 16V und eben der GT den die Madamme noch zufrieden fährt

    Auf dem Gruppenfoto ist der 156 der fast Problemfrei bald die 400.000er Marke knackt
    Der Problem Spider 2,4jtd vom jüngeren Bruder
    Der Schrott 159 vom älteren Bruder
    und ganz rechts meine 159 SW ADAC Gurke

    Der Rost ist nur von meinem 2006er 159 SW. Der 2005er 159 Limo ist noch viel schlimmer befallen. Der hat LÖCHER drin!

    IMAG0511.jpgIMAG0520.jpgIMAG0524.jpgIMAG1207.jpgIMAG1208.jpgIMAG1209.jpg
    Geändert von Froschkönig1985 (20.10.2014 um 11:31 Uhr)

  18. #118
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    ..
    grrr, "Edit" geht nicht..

    Alles in allem, halten sich die "Mängel" bei meinem im "Rahmen".

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  19. #119
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Froschkönig... Meinst du das ernst dass dein Auto kein wartungsstau hat?? Ist ne vollkatastrophe. Das ist ja alles nicht von gestern auf heute gekommen. Unters und ins Auto schaut man spätestens 2x im Jahr beim Reifenwechsel. Da hättest du so einiges gesehen, oder deine werkstatt. Man muss es natürlich sehen wollen.

    unser hat nach 30.000 km eine defekte Glühkerze.
    aus ominösen Gründen fährt das Fahrzeug irgendwie ohne anzugammeln.
    vonLeon, Satansbraten and Boof-Camp gefällt das.

  20. #120
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Glühkerzen waren auch schon alle fällig. Aber die liste ich nicht als Panne!
    Alle Service vom gemacht! Nicht immer bei Alfa selber aber bis aus Bremsen, Glühkerzen und die beiden sensoren alles in Fachwerkstatten. Scheckheft bis 150.000 oder 155000 gepflegt!

    Der 159 Limo wurde vor 2 jahren bei einem Saarländer Alfa Händler erworben und heute bekommt er keinen TÜV wegen dem Rost.
    Ich weis.... versteckter Mangel aber nach einem jahr hält der nur die hände in die luft

  21. #121
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Da mit dem Rost gebe ich dir recht. Der kommt nicht plötzlich.
    Mein Bruder hat seinen einfach 2 Jahre gefahren und wenn was war beim Händler machen lassen. Als er das Autohaus auf die zerfressenen Hinterradschwingen angesprochen hat, und ob die das nicht gesehen haben als die den Achssensor vom Xenon getauscht haben stellten die sich ahnungslos und meinten vor 6 Monaten sah das noch nicht so aus.

    Bei meinem hab ich es ja erst bei dem kaputten Lenkgetriebe gemerkt. Da ist ja versteckt unter der Unterbodenabdeckung

  22. #122
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Alfa Romeo unter GM Führung? Hab ich was verpasst?
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  23. #123
    Aufsteiger Avatar von alex92alexander
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4jtdm
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Meckelfeld
    Beiträge
    199

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    hallo, ich werde hier auch mal meinen beitrag leisten: ich hab meinen 159 seid märz diesen jahres 2,4 jtdm bj 08 und das erste was nach 2 monaten kam war die antriebswelle mit dichtung am getriebe, schöne sache kostete mal eben 700 takken und das nicht genug, 2 monate später meinte mein boardcomputer mach ich mal eine fehlermeldung, intern natürlich, also wieder zu alfa und die sagen steuergerät defekt. zum glück hab ich da jemanden gefunden der mir das reparieren kann für 300 takken und 2 jahre garantie, das ist erstmal alles aber das reicht. ach ja meine radlager durfte ich auch schon bei 90000 km machen hinten rechts. aber egal was solls die karre fährt sich einfach nur geil ich hab das bis jetzt auch schon wieder vergessen

  24. #124
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die Antriebsmanschetten sind ja bei einigen defekt. Habe mir noch einen zweiten gekauft, gebrauchte Limo, der hat aus diesen Manschetten defekt. Die Manschette hat 3 winzige Löcher an der Hersteller Prägung. Dort tritt schleichend das Fett aus, mal sehn ob das Tripodengelenk noch zu retten ist. Ganz klar für mich, das die Zulieferer minderwertige Qualität liefern.
    Geändert von vonLeon (20.10.2014 um 14:21 Uhr)
    Besser man hat, als man hätte

  25. #125
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Andre Beitrag anzeigen
    Alfa Romeo unter GM Führung? Hab ich was verpasst?
    Na fast der gesammte Antrieb (Motor, Getriebe, Motorelektronik, Teile des Fahrwerks usw ) sind identisch mit dem Opel Astra H.
    Und schau die mal die neuen Lancia und Fiat Modelle an. Die sind doch nur "europäische" Chrysler. wie der neue Thema und Lancia Voyager

  26. #126
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Froschkönig1985 Beitrag anzeigen
    Na fast der gesammte Antrieb (Motor, Getriebe, Motorelektronik, Teile des Fahrwerks usw ) sind identisch mit dem Opel Astra H.
    Und schau die mal die neuen Lancia und Fiat Modelle an. Die sind doch nur "europäische" Chrysler. wie der neue Thema und Lancia Voyager
    Der 159 bzw die 939, wurden im Auftrag von GM bei SAAB Entwickelt. Diese Entwicklung sollte Weltweit im GM Konzern als Premiumplattform verkauft werden im D Segment.

    SAAB hat keine kosten und mühen gescheut eine der Besten und Sichersten Karrossen zu bauen. Alfa hat die Achsen und das spitzen Fahrwerk in zusammenarbeit beigesteuert. GM war das ganze viel zu teuer, dort hat man dann auf die Vorgängerplattform des Saab 93 zurückgegriffen, diese hatte Saab aus dem GM konzern bekommen und nur etwas verbessert.

    Solltest Du in einem Opel Astra eine Vierlenkervorderachse sehen, möchte ich davon gerne ein Bild sehen, aber Du wirst eh keine finden.

    GM kaufte bei Fiat seine Diesel.

    Der einzige Fehler an der 939 Baureihe sind die ganz schlecht lackierten Achsteile und die Benziner die man von GM hinterhergeschmissen bekam!
    Satansbraten gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  27. #127
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Leon. Wir müssen nicht zanken ob der 159 hui oder pfui ist. Fakt ist, die 939er Baureihe in sachen zuverlässigkeit und Langlebigkeit für den Popo. Aber er siehst gut aus. Aber alles in allem ist der 159 nicht schlechter als menches Deutsche Auto. Nur nichtmehr so gut wie Alfa mal war.
    Und Alfa hat auch nurnoch 2 einhalb Modelle im Angebot.
    Selbst Mechaniker vom sagten mir bei der Lenkung und Rost geschichte das es wohl keine große zukunft für Alfa gibt und die desswegen auf Hyundai umsatteln.

    Ich war mal begeistert von der Firma, aber seid dem 159 ist der Zug abgefahren.
    Einen hoffnungsschimmer hatte ich bei dem Gerücht über eine Alfa Spider cooperation mit Mazda (mx5) aber das haben die jetzt wohl auch vermasselt und wollen den Eimer komplett selber bauen.

  28. #128
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Streiten werd ich nicht, ich habe einen 939 200kkm gefahren, die anfälligen Punkte überarbeitet. Die unteren Kühlerhalterungen werde ich mal neu bestellen und vor dem einbau auch überarbeiten.

    Ich weiss nicht, die Deutschen A4 und Passat mit Ihren ewig defekten Vorderachsen. Oder den hochgelobten Focus MK2, das ist absoluter Müll gegen einen 159. Erfahre ich jeden Tag aufs neue, und freue mich auf jeden Meter den ich mit meinem 159 fahren kann.
    Eddy, Letty, Froschkönig1985 und 2 anderen gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  29. #129
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Na wenn er mal macht was er soll, also gut fahren, bin ich auch happy den zu habn.
    Aber lies mal meine mängelliste nochmal. Da vegeht dir auch die lust am alfa

  30. #130
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.143

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    @vonLeon
    Wohl war. Wir haben in der Werkstatt überwiegend Audi und Mercedes stehen. Gefolgt von BMW und Opel. Dann ziemlich zum Schluss kommt Alfa, Fiat und die Japanischen Auto's.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  31. #131
    Insider Avatar von kuhnsdorfer
    Modell
    Alfa 159 SW 2.4
    Registriert seit
    29.06.2013
    Ort
    04916 Schönewalde
    Beiträge
    672

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Habe meinen 2006 neu gekauft.
    Nach 60000 km war das Lenkgetriebe fällig und kurz danach zum 2. Mal
    das AGR.
    Sonst keine Probleme , an den Achsträgern nur leichter Flugrost nach
    7 Jahren.
    Bei 105000 stand mir dann ein C5 im Weg.
    Beim zweiten 159 inzwischen 283000 km auf der Uhr und seit 100000 km in
    meinem Besitz bisher nur Turbolader defekt und AGR ausprogrammiert.
    Ich nenne hier nur die ärgerlichsten Reparaturen. So Kleinigkeiten wie
    Radlager oder Wasser in den Türen rede ich garnicht weil, man das selbst
    erledigen kann und hier im Portal die Probleme meistens schon gelöst wurden
    bevor sie bei mir auftraten.
    Das wichtigste ist aber WARTUNG und rechtzeitige Reparatur . Ohne hält
    das kein Karre auf der Welt aus.
    Achso die hinteren Achsträger sind bei dem jetzt auch vergammelt.
    Werden aber im Winter vorne und hinten ausgebaut und gepulvert.
    Geändert von kuhnsdorfer (20.10.2014 um 23:33 Uhr)
    vonLeon, fabrim and Feeling B gefällt das.
    Was das wohl wieder kostet?

  32. #132
    Aufsteiger Avatar von alex92alexander
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4jtdm
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Meckelfeld
    Beiträge
    199

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    jup da gebe ich dir recht, so ein auto sollte immer in beobachtung bleiben das keine unangenehmen kosten entstehen und man sollte immer mal dem motor und die nebenakregate zuhören ob da eine geräuschveränderung vorliegt, denn so kann man einiges schon frühzeitig erkennen und beseitigen

  33. #133
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Fabrim, Das mit den wenigen Alfas hat bestimmt auch was mit den in Deutschland eher niedrigen Zulassungen zutun.

    Aber wenn ich Kuhnsdorfer Liste so lese Sind es wohl immer etwa die selben Mängel die einen nerven. Rost an der Aufhängung, Turbo, AGR, Lenkgetriebe und Wassereinbrüche.

    Radlager und kleinteile gehen mal kaputt. Aber ein Turbo der bei normaler Fahrweise (warmfahren und abkühlen lassen) vor 200.000 km den geist augfibt war beim 156 fast undenkbar. Beim 159 ist es normal. Genauso das Lenkgetriebe. Die sollen 300.000 oder 400.000 ohne Totalausfall halten. So war es mal noch beim 156. Und Selbst wenn es Zulieferteile sind, von Garrett und ZF, sollte doch eine gewisse Kulanzbereitschafft seitens Alfa gegeben sein. Ich weiß das es bei Bosch und INA (Kugellager) Qualitätsstufen gibt, bei letzeren war ich in der endkontrolle. und die haben schöne Sotierautomaten die in "Erste Güteklasse", "Zweite Güteklasse", "Dritte Güteklasse"; "Nacharbeiten" und "Ausschuss" unterscheiden. und das "Fiat" bei INA nur die "zweite wahl" geliefert bekommt. Woher ist das weiß wird jetzt einer schimpfen... das steht auf den Zettel für den Lagerristen. So war es zmindest vor 5 Jahren noch.
    Aber wenn ein Auto lange und Mängelfrei fährt wiedersprecht es ja dem Kaufmännischen Prinzip der gewinnmaximierung. Auf meiem Verpackungsmaterial vom Lenkgetriebe stand auch "Class 2" drauf. Was das zu bedeiten hat sei mal dahingestellt, aber ich hab so meinen Verdacht.

    Genug gejammert und gemeckert Bei VW AUDI BMW und BENZ sterben auch massenweise die Automatikgetriebe und Turbos
    vonLeon and guzzi97 gefällt das.

  34. #134
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die defekten Lader kommen daher, wenn man den während einer DPF Regeneration abstellt mit 650 grad in der Abgaskammer. Wenn ich hinten rechts das Radlager von Hand drehe dann wundert es mich sehr das ich dieses beim fahren noch nicht höre.

    @Kuhnsdorfer

    Nach dem Pulvern der Teile müssen die von innen konserviert werden sonst faulen die von dort im zeitraffer durch.
    guzzi97 gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  35. #135
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Sers,
    also, die Sache mit dem Rost, ich mein, entweder eine sehr schlampige Werkstatt oder
    aber "schlampiger" Besitzer ( wenn er selbst den Service gemacht hat )
    Denn, in meiner Werkstatt werde ich "regelmäßig" auf "ungereimtheiten" hingewiesen,
    dabei egal ob Alfa, Mazda, etc.
    Und auch, wenn die "Karren" auf der Bühne sind, schaue ich selber mal drunter.

    Nochmal zurück zum Rost, das ist doch "nur" Flugrost und lässt sich doch easy beseitigen
    und wieder versigeln. Das Material hat noch genüpgend "Futter" um es wieder auf vordermann
    zu bringen.
    Mit einer passenden Drahtbürste, etc. Rost wech, dann Rostumwandler und später die passen
    Konservierung (kein Bitumen ala üblicher Unterbodenschutz) und schon ist alles wieder hui.

    Bzgl. Rost an Fahrwerksteilen, mittlerweile sehen doch viele aktuelle (auch deutsche) Fahrzeuge
    von unten so aus.,
    Problem ist doch, um wieder ein paar Cent pro Teil Gewinn zu machen, wird einfach an der Konservierung
    der Teile gespart. Denn, die Teile werden zwar von den Herstellern entwickelt, aber gebaut werden
    sie von einigen wenigen Zulieferern, und die wiederum versuschen dann auch "Geld" zu sparen.
    Denn der "Hersteller" gibt einen Preis vor.

    Wenn mann sich ein bissel "zurück" legt und die Entwicklung der Fahrzeuge anschaut, dann stellt mann fest,
    dass einige Teile, die früher nicht hielten, heute haltbarer sind und umgekehrt.

    Mittlerweile ist es doch ursus, dass mann "Sollbruchstellen" verbaut, dabei egal ob KFZ, TV,
    Elektronik, etc.
    Siehe Kühler, früher Kupfer (daher konnte mann sie auch reparieren) heute Alu und die sind
    mnach spätestens 10-Jahre "fertig".
    Oder die Lima's, WAPu's, etc. "früher", brauchte mann mann höchsten die Kohlen/Bürsten zu tauschen,
    udn heute, muss das gesamte Ding getauscht werden.
    P.s. Grüße an BOSCH..

    Oder, die elektr. Zahnbürste, wäre doch ein leichtes, sie so zu designen, dass der Akku getauscht
    werden kann.
    Aber nein, das Dingen ist ein Teil und wenn der Akku fertig ist, dann muss eine neue Zahrnbürste
    her..

    Bin mal gespannt, wanns losgeht, wenn die aktuellen so hoch gelobten Helferleins (Abstandsradar, etc.)
    defekt gehen und die Repa teurer ist als der Wert des Fahrzeuges...

    Es gibt noch x-Beispiele derer Art und bei den Autos erst Recht.

    Ergo, Augen auf beim Kauf und danach immer ein Auge auf den Zustand der Teile halten.

    Grüße
    Andre, DinoHunter, vonLeon und 2 anderen gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  36. #136
    Forumsbewohner Avatar von Satansbraten
    Modell
    159 3,2 JTS Q4, Fiat Coupe LE 20VT
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    3.278

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    ...mein 3,2er läuft und läuft und läuft...und beim Spider wars halt das 06er Lenkgetriebe und die Steuerkette....ansonsten fahre ich 939er seit 7 Jahren beschwerdefrei
    Andre and redtshirt gefällt das.

  37. #137
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Unser Facelift Alfa 159 1.9Jtd läuft ebenfalls absolut beschwerdefrei. Allerdings kann ich das mit den gammeligen Achsträgern und Motorhaltern ebenfalls bestätigen. Hier muss man eben selber Hand anlegen und vorbeugen und schon ist das Thema auch gegessen.
    kuhnsdorfer gefällt das.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  38. #138
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.537

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Immerhin rosten bei "uns" nicht die Türen alle durch, das Thema "steht in den Sternen"
    Ich habe vor dem Kauf auch in alle Richtungen überlegt (fahre im Jahr 30-40 tkm), C-Klasse, neuer Dacia Logan etc.
    Aber wenn ich schon morgens mit einem dicken Hals ins Auto steige, hab ich irgendwie keine Lust mehr, zur Arbeit zu fahren.
    Da lasse ich mich lieber morgens frech und böse angrinsen und freue mich schon auf die Heimfahrt.

    Alfa musste eben bissken streicheln...
    vonLeon, Eddy and Andre gefällt das.

  39. #139
    Alter Hase Avatar von Schokomanu
    Modell
    Alfa 156 2.4 JTD 10V 150PS
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.904

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hier wird geschimpft... Also immerhin sind die Mercedes 210er Baureihe und die anderen Mercedes Baureihen aus diesen Jahren fast komplett verschwunden (weggerostet).
    Da waren die Opel schon besser (die sieht man noch häufig in Deutschland).
    Die defekten Raumlenkerachsen im VW-Konzern, die 1000-fachen Motorschäden der BMW e46 Generation wegen Drallklappen die in die Zylinder geflogen sind (wie bei meinem ehemaligen).
    Die Liste ist lang wenn man will
    Eddy gefällt das.

  40. #140
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja , hatte selber nen 530D E39
    Der war auch extrem scheisse ^^ aber da hatte GM auch die Pfusch Finger im spiel. Mir ist die Automatik verreckt. (GM-5L40E)
    Aber auch weggegammelt an allen Radläufen so wie Kofferraumdeckel.

  41. #141
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das Getriebe war auch so ein neuzeitliches Ölwechselwunder, welches das zeitliche segnet nach ca einem drittel dessen was der gemeine Autofahrer eigentlich erwartet.
    Besser man hat, als man hätte

  42. #142
    Insider Avatar von kuhnsdorfer
    Modell
    Alfa 159 SW 2.4
    Registriert seit
    29.06.2013
    Ort
    04916 Schönewalde
    Beiträge
    672

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das weiß ich doch, hatte nur keinen Bock mehr zu schreiben

    Beiträge automatisch zusammengeführt

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Die defekten Lader kommen daher, wenn man den während einer DPF Regeneration abstellt mit 650 grad in der Abgaskammer. Wenn ich hinten rechts das Radlager von Hand drehe dann wundert es mich sehr das ich dieses beim fahren noch nicht höre.

    @Kuhnsdorfer

    Nach dem Pulvern der Teile müssen die von innen konserviert werden sonst faulen die von dort im zeitraffer durch.
    Das weiß ich doch, hatte nur keinen Bock mehr zu schreiben
    vonLeon gefällt das.
    Was das wohl wieder kostet?

  43. #143
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hat von euch auch jemand das Problem mit dem wackelnden Schaltknauf? Ich habin der SuFu nichts gefunden.
    Meiner wachelt schon immer recht nervig. Aber der im Spider meines Bruders ist ja eine zumutung. Fast 5 mm lässt der sich in jede richtung drehen.
    Beide sind Diesel.

    Ich hab noch nicht gesehen wo ich den fester bekomme.
    Danke

  44. #144
    Aufsteiger
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM TI
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    Nähe München 853xx
    Beiträge
    222

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Du musst nur das Kunststoffteil wo die Gänge abgebildet sind vorsichtig raushebeln und darunter ist eine Schraube glaub es war ein 10er Kopf anziehen und ruhe ist.
    fabrim and Andre gefällt das.
    Grüße Armin

  45. #145
    Foto Freak Avatar von Wolf20VT
    Modell
    Jeep Grand Cherokee Overland, Fiat Coupe 20VT ; Alfa 159 SW 3.2 Q4
    Registriert seit
    28.01.2012
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    3.046

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    genau, das kommt davon wenn man immer die Hand auf dem Schalthebel liegen lässt

  46. #146
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Wolf20VT Beitrag anzeigen
    genau, das kommt davon wenn man immer die Hand auf dem Schalthebel liegen lässt
    ???
    Meiner hat Fast 170.000 Runter und wackelt ein klein wenig. Der Spider hat 35.000 runter und wackelt wie ein Kuhschwanz.

    Schlechter und unnötiger Kommentar also.

  47. #147
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Bei uns kam das ebenfalls. Die Mutter wieder fest angezogen, fertig.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  48. #148
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Dann geb ich meinen Senf mal dazu.

    Fahre meinen 1.9 JTS jetzt schon seit knapp 3 Jahren. Habe ihn damals als noch fast neuwertig erstanden mit gut 15tkm. Jetzt hat er 62tkm runter und er stand nur 2x ausserplanmässig in der Werkstatt. Das erste mal wegen einer festen hinteren Feststellbremse (Winter) und das zweite mal letzten Dezember wegen der leidigen Steuerkettengeschichte. Vor 2 Wochen ist auch echt das erste mal eine Abblendlicht-Birne über den Jordan gegangen. Welche ich dann selber durch Xenon-Look Birnen ersetzt habe. Ansonsten sind die Verschleissteile (Bremsen, Auspuff, etc.) alle noch Original.

    Hält sich meines Erachtens alles noch in grenzen und muss sich pannenstatistisch nicht hinter anderen Marken verstecken.

    Was ich noch anmerken wollte, der Wagen ist eigentlich Baujahr 2006 mit Erstzulassung 2008.
    Geändert von electric_delicate (06.02.2015 um 13:16 Uhr)
    Eddy gefällt das.

  49. #149
    Riesling
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi
    Hab bei meinem 1,9 16V Ti seit kurzem Probleme mit meinen Xenon Scheinwerfern. Schlüssel rein - Scheinwerfer stellen sich ein, aber der "Nullpunkt" auf den sie fahren ist alles andere als normal. Leuchten gerade mal so 5 Meter vor das Auto ( mit Abblendlicht!)
    Mit dem Fernlicht habe ich eigentlich keine Probleme..

    Hatte jemand schon mal das gleiche Problem??

  50. #150
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.537

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo,
    wurde kürzlich an den Querlenkern geschraubt? Da sitzen vorn und hinten Sensoren dran, die die Neigung des Fahrzeugs feststellen.

    Evtl. beim Räderwechsel nen Kabel abgerissen?

  51. #151
    Riesling
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Querlenker wurden beim letzten Service gewechselt...
    glaube nicht das ich beim Räderwechsel ein Kabel abgerissen habe, mal nachschauen

  52. #152
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi,
    sieht so aus, als ob die Kollegen den Sensor "vergessen" haben anzuschließen, bzw, wieder
    "einzuhaken".
    Das Dingen hat neben einem kleinen "Kaschterl" auch eine kleine "Hubstange" (Koppelstange).
    Siehe Foto.
    http://photo.moobilo.de/Autoteile/LW....jpg?noangle=1

    Sieht mann am einfachsten, wenn das vordere linke (Fahrerseite) Rad abgebaut ist.

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  53. #153
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Diese Koppelstange, vorn wie hinten, sollte man an den Gummikappen reinigen mit öl gängig machen und dann mit Fett unterspritzen
    Besser man hat, als man hätte

  54. #154
    Aufsteiger
    Modell
    08er Brera 2,4l | C63.507
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    131

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von guzzi97 Beitrag anzeigen
    Hi,
    sieht so aus, als ob die Kollegen den Sensor "vergessen" haben anzuschließen, bzw, wieder
    "einzuhaken".
    Das Dingen hat neben einem kleinen "Kaschterl" auch eine kleine "Hubstange" (Koppelstange).
    Siehe Foto.
    http://photo.moobilo.de/Autoteile/LW....jpg?noangle=1

    Sieht mann am einfachsten, wenn das vordere linke (Fahrerseite) Rad abgebaut ist.

    Grüße

    Hat einer ne Ahnung ob man das Gelenk für den Sensor einzeln kriegt oder nur im Set?
    Bei mir ist nämlich der Kunststoffarm letztens angeknackst. ...

  55. #155
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Also bei meinem 159er ist als ich ihn vom Händler geholt hatte, bei der Heimfahrt der Heckwischmotor abgekackt. War aber Garantiefall...

  56. #156
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die werden bei allen Sw früher oder später kaputt gehen wenn man die Wellendurchführung nicht mit Fett füllt. Bzw das ganze überarbeitet.
    Besser man hat, als man hätte

  57. #157
    Poweruser Avatar von Bartimaus
    Modell
    159SW, 1,9 JTDm 16v TI + Aprilia Dorsoduro 750; ex: 156SW1,9jtd 85kw
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Gouda-Weitwurfzone
    Beiträge
    411

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Kann ich bestätigen. Hatte ich mit meinem Tipo und 156er
    Gruß
    B.

  58. #158
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    184

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Habe meinen 159er 1.9JTDm 11/2006 nun seit 7 Jahren. Damals hatte er knappe 60.000 gelaufen. Nun stehen 180.000km am Tacho.

    Bisher wurde folgendes investiert:
    -komplette Bremsen vorne und hinten neu (150.000km)
    -neue LiMa (130.000km)
    -Querlenker vorne beidseitig neu (150.000km)
    -Ventilspielüberprüfung inkl. Einstellung (150.000km)
    -neue Handbremsseile (120.000km)

    Ansonsten hat das Auto bis jetzt nur alle 30.000km die Werkstatt für den normalen Service gesehen.

    Zum Thema Rost: im Jahr 2010 (Auto damals erst 4! Jahre alt) hätte ich die jährliche "Pickerl-Überprüfung" fast nicht bestanden. Unterboden etc. anscheinend alles voller Rost...hab im Anschluss alles schön konserviert und mache das nun jährlich nach dem Winter. Seitdem null Probleme bei der Überprüfung.

    Eine Frage zum Schalthebel: Wie definiert ihr das "wackeln"? Wann wackelt er? Bei eingelegten Gang etc.? Hab nämlich das gleiche Problem, vor allem in den Gängen 2,4 und 6. Dort lässt er sich minimal bewegen.
    Bei Lastwechsel allerdings überhaupt nicht, auch keine auffälligen Geräusche vom Getriebe etc. Getriebe ist soweit in Ordnung, hab dies bereits beim letzten Service erledigt.

    Ansonsten sehr schönes und für mich absolut zuverlässiges Auto...wenn ich da an den 5er Golf von meinem Bruder denke

    LG
    Geändert von treff2000 (02.07.2015 um 08:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  59. #159
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    2.173

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wenn der Ganhebel beim Lastwechsel ruhig ist, kein Stress machen. Passt dann eigentlich.

  60. #160
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    184

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Danke für die Antwort...bin beim Thema "Getriebe" schon sehr vorsichtig geworden, vor allem da ich kommenden Winter die 200.000km erreichen werde...möchte ja noch länger was von der Bella haben

  61. #161
    Aufsteiger Avatar von alfamani
    Modell
    Alfa 159 SW ti 1.9Jtdm Tom
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    185

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo Treff2000,
    wieso Ventilspieleinstellung?
    Die Jtdm haben doch Hydrostößel.
    Oder hab ich etwas verpasst?
    Gruß Alfamani

  62. #162
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von alfamani Beitrag anzeigen
    Hallo Treff2000,
    wieso Ventilspieleinstellung?
    Die Jtdm haben doch Hydrostößel.
    Oder hab ich etwas verpasst?
    Gruß Alfamani

    jtdm 16 und 20 V haben Hydraulischen Ventilspielausgleich, jtdm 8 Ventiler nicht
    Besser man hat, als man hätte

  63. #163
    Aufsteiger Avatar von alfamani
    Modell
    Alfa 159 SW ti 1.9Jtdm Tom
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    185

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ok , Danke

  64. #164
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    184

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja stimmt, der 8V hat keine....die Einstellung bzw. Überprüfung ist/war auch notwendig bei mir. Habe selbst nichts gemerkt bzw. gehört, aber es wurden 2 Auslassventile nachgestellt. War auch nicht ganz billig der Spaß, aber jetzt hab ich wieder einige Zeit Ruhe

  65. #165
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Dann geb ich meinen Senf mal dazu.

    Fahre meinen 1.9 JTS jetzt schon seit knapp 3 Jahren. Habe ihn damals als noch fast neuwertig erstanden mit gut 15tkm. Jetzt hat er 62tkm runter und er stand nur 2x ausserplanmässig in der Werkstatt. Das erste mal wegen einer festen hinteren Feststellbremse (Winter) und das zweite mal letzten Dezember wegen der leidigen Steuerkettengeschichte. Vor 2 Wochen ist auch echt das erste mal eine Abblendlicht-Birne über den Jordan gegangen. Welche ich dann selber durch Xenon-Look Birnen ersetzt habe. Ansonsten sind die Verschleissteile (Bremsen, Auspuff, etc.) alle noch Original.

    Hält sich meines Erachtens alles noch in grenzen und muss sich pannenstatistisch nicht hinter anderen Marken verstecken.

    Was ich noch anmerken wollte, der Wagen ist eigentlich Baujahr 2006 mit Erstzulassung 2008.
    Hmmm, so langsam komme ich in Grübeln. Mittlerweile sind noch 2 relativ teure Geschichten hinzugekommen.
    Beide Achsgelenke an der VA waren total ausgeschlagen und mussten ersetzt werden. Kurz danach hatte die Benzinpumpe im Gehäuse einen Haarriss und musste auch getauscht werden, weil sie Benzin in den Fahrgastraum gepumpt hat.
    Noch dazu die nächste Ankündigung meiner Werkstatt einer recht kostspieligen Reparatur ... der "Achsträger" oder "Aufhängung" (keine Ahnung wie diese lackierten Stahlträger heißen) der Hinterachse ist schon arg verrostet und wird wohl zum nächsten TÜV getausch werden müssen.

    Man kann sagen, kann ja mal passieren, ist normal aber der Wagen hat jetzt gerade mal 74´tkm runter und ist erst 8 Jahre jung.
    Geändert von electric_delicate (24.10.2015 um 11:46 Uhr)

  66. #166
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das mit dem Rost hättest du vorher machen müssen (Behandeln). Mal auf die Grube oder Hebebühne und geschaut. Hab ich so gemacht nach dem Kauf...war aber alles sauber. ��
    Der Rest sind halt Verschleißteile.

  67. #167
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Das mit dem Rost hättest du vorher machen müssen (Behandeln). Mal auf die Grube oder Hebebühne und geschaut. Hab ich so gemacht nach dem Kauf...war aber alles sauber. ��
    Der Rest sind halt Verschleißteile.
    Nicht dein ernst!?

  68. #168
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Meinst du die Verschleißteile? Oder den Rost?

  69. #169
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Beides, dass ich bei einem neuen Auto noch irgendwas nachbessern muss, damit es nicht rostet??? Und du nennst eine Benzinpumpe und Steuerkette "Verschleissteile"???

  70. #170
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hat nix mit Alfa zutun, wenn die Konservierung nich gut ist dann geht das recht schnell.
    Ehm ja alles was benutzt wird, verschleißt irgendwann...beim einen früher, beim anderen
    halt später. Bei mir ist jetzt der Dämpfer HL im Eimer (6 Jahre/90700km)

    Also finde es bei dir noch absolut ok mit den Reparaturen. ��

    War der Alfa bei dir ein Neuwagen?
    Geändert von Boof-Camp (25.10.2015 um 00:41 Uhr)

  71. #171
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wenn die Konservierung schlecht ist, dann hat das mMn sehr wohl was mit Alfa zu tun. Kann doch nicht sein, dass die Träger nach 7 Jahren und nur 74tkm fast durchgerostet sind. Ansonsten Steuerkette, nach 6 Jahren und knapp 60tkm im Eimer und last but not least jetzt die Benzinpumpe. Sorry aber ich hatte schon viele Autos, aber solche gravierenden Mängel bei so einem jungen Auto hatte ich leider noch nicht.
    Kiesi and AR-oppa gefällt das.

  72. #172
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die Steuerkette geht aufs Opel Konto, und gleichzeitig ein hoch auf die Finanzkontroller auf deren Konto geht auch der Lack und der Korrosionsschutz des Achsträgers beim Zulieferer. Solchen Leuten würde ich gerne mal erzählen wie Sinnlos Sie sind.
    turitar, Boof-Camp, Alfabeto und 1 anderen gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  73. #173
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Wenn die Konservierung schlecht ist, dann hat das mMn sehr wohl was mit Alfa zu tun. Kann doch nicht sein, dass die Träger nach 7 Jahren und nur 74tkm fast durchgerostet sind. Ansonsten Steuerkette, nach 6 Jahren und knapp 60tkm im Eimer und last but not least jetzt die Benzinpumpe. Sorry aber ich hatte schon viele Autos, aber solche gravierenden Mängel bei so einem jungen Auto hatte ich leider noch nicht.
    Kommt auch je nach Benutzung drauf an. Mit der Steuerkette hat auch Audi und VW Probleme und gehen wieder zum Riemen zurück.
    Ich muss hier leider oft lesen, das viele Alfafahrer Alfa selbst durch den Dreck ziehen und so dieses dumme Klischee wahr machen...echt traurig!!!
    Alfabeto gefällt das.

  74. #174
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Die Steuerkette geht aufs Opel Konto, und gleichzeitig ein hoch auf die Finanzkontroller auf deren Konto geht auch der Lack und der Korrosionsschutz des Achsträgers beim Zulieferer. Solchen Leuten würde ich gerne mal erzählen wie Sinnlos Sie sind.
    Beides, es geht auf Opels Konto wegen der schlechten Quali aber es geht auch auf die Kape von Alfa Romeo, weil sie nicht so Kulant sind und die Kosten der doch scheiss teuren Reparatur tragen. Auch beim Achsträger müssten sie eigentlich Kulant sein. Wie war das, 8 oder 10 Jahre Garantie auf Durchrostung ???

    Beiträge automatisch zusammengeführt

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Kommt auch je nach Benutzung drauf an. Mit der Steuerkette hat auch Audi und VW Probleme und gehen wieder zum Riemen zurück.
    Ich muss hier leider oft lesen, das viele Alfafahrer Alfa selbst durch den Dreck ziehen und so dieses dumme Klischee wahr machen...echt traurig!!!
    Der Unterschied ist, dass es hier einen Rückruf gab und die Kosten dafür übernommen wurden. Bei Alfa, nix nada. Und dabei ist anscheinend jeder JTS betroffen also 159er, Brera und Spider.
    Geändert von electric_delicate (25.10.2015 um 12:35 Uhr)

  75. #175
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Über die Garantie auf Durchrostung kann ich dir nix sagen. Frag einfach bei Alfa selber.
    Hm fahren aber immer noch viele mit ner defekten rum.
    Naja Kulanz is eben relativ...��

  76. #176
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Über die Garantie auf Durchrostung kann ich dir nix sagen. Frag einfach bei Alfa selber.
    Hm fahren aber immer noch viele mit ner defekten rum.
    Naja Kulanz is eben relativ...��
    Eigentlich ein Witz wenn man jetzt schon drüber nachdenken muss.

  77. #177
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Der Rückruf beim 3,2 Liter Benziner im VW Konzern ist auch nur Augenwischerrei, denn Audi hat den Motor gestrichen weil es eben keine Lösung gibt. Wegen der Unbekanntheit von Kulanz und der Hundsmiserrablen Ersatzteil Verfügbarkeit, bin ich mir ziemlich sicher, ich kaufe kein Auto mehr bei FCA! Da können die ne schöne neue Jule mit 800 PS bauen diese ignoranten A r s chlöcher!

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Eigentlich ein Witz wenn man jetzt schon drüber nachdenken muss.
    Das gleiche bei den Achsgeometrie werten, da sind etliche Leute bis zum Reifenplatzer gefahren, ignoranz von allen beteiligten der Marke bis heute!!!

    Auf Dein Protokoll warten wir übrigens immer noch.
    Geändert von vonLeon (25.10.2015 um 16:59 Uhr)
    Besser man hat, als man hätte

  78. #178
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hm ziemlich krasse Schreibweise. ��
    Ja das mit der Achsgeo ist echt ziemlich extrem!

  79. #179
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Hm ziemlich krasse Schreibweise. ��
    Ja das mit der Achsgeo ist echt ziemlich extrem!
    Ich bin kein Schauspiel begabter Dauergrinser, der von hinten mit dem Messer zusticht bei einer Umarmung.

    Wenn einer eines ist, dann sag ich es dass er eins ist.
    Besser man hat, als man hätte

  80. #180
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Nein du hast natürlich recht. Ich meinte das du kein Auto mehr bei FCA kaufen willst.

  81. #181
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja, da hast Du recht. Wenn ich sehe wie bei der 939 Baureihe die Ersatzteile fehlen und Du in den ganzen USA kein Steuergerät mehr bekommst für einen Chrysler Sebring, dann sieht das für mich danach aus, das die Marke FIAT nichts, aber auch garnichts dazu gelernt hat..
    Besser man hat, als man hätte

  82. #182
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Auf Dein Protokoll warten wir übrigens immer noch.
    Im Anhang und 2 Bilder des betroffenen Trägers. Wär super wenn mir jemand sagen könnte, welches Bauteil das genau ist.
    image.pdf.jpgWP_20151025_17_28_58_Pro_LI.jpgWP_20151025_17_29_30_Pro_LI.jpg
    Geändert von electric_delicate (25.10.2015 um 18:02 Uhr)

  83. #183
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Kann dir leider nicht sagen wie das Dingens heißt, aber müsste man doch mit Rostumwandler wieder hinbekommen, und dann anschließend wieder versiegeln.

  84. #184
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Gratuliere zur Achsvermessung vom Profi. Die Spur an der VA= totaler Müll, um ganz ehrlich zu sein Lebensgefährlich nach 10-15Tkm mit einem Satz Reifen, den man nie genau anschaut (nach Alfa Romeo Vorgabe aber korrekt), HA nur zur hälfte Müll.

    schwingarm.PNG
    Geändert von vonLeon (25.10.2015 um 18:41 Uhr)
    Andre gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  85. #185
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Gratuliere zur Achsvermessung vom Profi. Die Spur an der VA= totaler Müll ( den Alfa Romeo so vorschreibt), HA nur zur hälfte Müll.

    schwingarm.PNG

    Danke für das Bild.
    Hmm, ist ein Fiat/Lancia/Alfa Romeo Vertragshändler ....
    Geändert von electric_delicate (25.10.2015 um 18:43 Uhr)

  86. #186
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Na scheiß die Wand an ...

    Unbenannt.JPG

  87. #187
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die richtigen Werte findest du im Forum hier. Hab den Thread vergessen. Sagt bestimmt gleich einer. Die werte von Alfa sind echt schlimm!!! Meine damals auch so...

  88. #188
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Gratuliere zur Achsvermessung vom Profi. Die Spur an der VA= totaler Müll, um ganz ehrlich zu sein Lebensgefährlich nach 10-15Tkm mit einem Satz Reifen, den man nie genau anschaut (nach Alfa Rom


    Meine Reifen waren immer absolut gleichmässig abgefahren. Und ich fahre den Kahn schon seit 60tkm .....

  89. #189
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Danke für das Bild.
    Hmm, ist ein Fiat/Lancia/Alfa Romeo Vertragshändler ....
    Is klar, die WeichEier stellen nur Grüne Werte ein und verkaufen zu dem noch Reifen. UND von innenseitig verschlissenen Reifen haben die noch NIE gehört oder gesehen=VOLLIDIOTEN. Die grünen Werte sind zu dem noch auf der völlig falschen Seite vom Tolleranzbereich.

    Achsteile an den 939 sehen so aus, an Fahrzeugen die im Winter und danach nicht gründlich abgewaschen werden.

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Meine Reifen waren immer absolut gleichmässig abgefahren. Und ich fahre den Kahn schon seit 60tkm .....
    Vorher waren die Spurwerte auch positiv, wenn auch viel zu sehr positiv. Aber jetzt sind die Spurwerte der VA negativ und nach 10-15kkm im Sommer auf trockener Strasse ist auf der innenseite des Reifens das Gewebe zu sehen, während die aussenseite noch 5 mm Profil zeigt. Du brauchst also nichts zu unternehmen wenn Du Gewebe sehen willst.


    Es gibt eine ganz alte Weissheit in der Reifenfiebel.

    Negativer Sturz=Postive Spur
    Positiver Sturz=Negative Spur

    Diese Weissheit erfindet kein Automobilhersteller Neu.

    Negativer Sturz und Negative Spur (wie es Alfa Romeo vorschreibt) ist zu dem noch das tückischste, denn man sieht die abgeriebene Innenseite nicht.
    Geändert von vonLeon (25.10.2015 um 19:08 Uhr)
    Andre gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  90. #190
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Is klar, die WeichEier stellen nur Grüne Werte ein und verkaufen zu dem noch Reifen. UND von innenseitig verschlissenen Reifen haben die noch NIE gehört oder gesehen=VOLLIDIOTEN. Die grünen Werte sind zu dem noch auf der völlig falschen Seite vom Tolleranzbereich.

    Achsteile an den 939 sehen so aus, an Fahrzeugen die im Winter und danach nicht gründlich abgewaschen werden.



    Vorher waren die Spurwerte auch positiv, wenn auch viel zu sehr positiv. Aber jetzt sind die Spurwerte der VA negativ und nach 10-15kkm im Sommer auf trockener Strasse ist auf der innenseite des Reifens das Gewebe zu sehen, während die aussenseite noch 5 mm Profil zeigt. Du brauchst also nichts zu unternehmen wenn Du Gewebe sehen willst.


    Es gibt eine ganz alte Weissheit in der Reifenfiebel.

    Negativer Sturz=Postive Spur
    Positiver Sturz=Negative Spur

    Diese Weissheit erfindet kein Automobilhersteller Neu.

    Negativer Sturz und Negative Spur (wie es Alfa Romeo vorschreibt) ist zu dem noch das tückischste, denn man sieht die abgeriebene Innenseite nicht.


    Wie gesagt, meine Reifen waren immer absolut gleichmässig abgefahren. 60'000km und ich hatte zu keiner Zeit ein abnormales Profilbild ....



    Und eins kannst du mir glauben, Achsteile sahen bei keinem Auto, welches ich jemals gefahren habe, nach 7 Jahren so aus. Ich hab nen zum schluss 11 Jahre alten Stilo mit 160tkm gehabt, bei dem sahen die Träger nicht so zerfressen aus. Der Mechaniker hat an dieses Teil geklopft und die Aussenschicht hat sich förmlich pulverisiert. Ehrlich, die Auspuffanlage ist fitter als die Träger ...
    Geändert von electric_delicate (25.10.2015 um 19:21 Uhr)

  91. #191
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich glaube Dir, dass Du so vergammelte Achsteile zum ersten mal siehst, denn deren Qualität ist wirklich absolut unterirdisch.

    Ich glaube Dir aber nicht das Du weitere 60kkm mit dieser Achseinstellung fährst, ohne innenseitigen Verschleiss festzustellen.

    Da Du Dich wenig belehrbar zeigst, waren dies meine letzten Worte, direkt an Dich.
    Geändert von vonLeon (25.10.2015 um 19:31 Uhr)
    Boof-Camp gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  92. #192
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Als ich meinen Übernommen hab waren die Sommerreifen auch extrem innen abgefahren. Wurde dann hier auf die richtigen Werte aufmerksam. Und jetzt is alles cool.
    Hm naja der Reifenhändler wollte es erstmal nicht machen. Da er die Abweichung zu krass fand!

  93. #193
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Ich glaube Dir, dass Du so vergammelte Achsteile zum ersten mal siehst, denn deren Qualität ist wirklich absolut unterirdisch.

    Ich glaube Dir aber nicht das Du weitere 60kkm mit dieser Achseinstellung fährst, ohne innenseitigen Verschleiss festzustellen.

    Da Du Dich wenig belehrbar zeigst, waren dies meine letzten Worte, direkt an Dich.


    Ich weiß jetzt nicht warum du so eingeschnappt bist. Ich habe nur meine Erfahrung mitgeteilt und die ist hier wenigstens positiv. Ich werde die Reifen zwischenzeitlich kontrollieren und dann gegebenenfalls reagieren. Hat jemand von euch die richtigeren Werte zur hand?
    Geändert von electric_delicate (25.10.2015 um 20:49 Uhr)

  94. #194
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Warum sollte ich eingeschnappt sein, weil ich die Infos habe die Du brauchst. Es wären wenige Anschläge Dir die richtigen Zahlen zu nennen, aber ich habe es schon zu oft gemacht, hier. Viel erfolg bei der Suche. Mittelfinger Smiley gibts hier keinen, den hätte ich Dir jetzt gerne noch gezeigt.

    Zitat Zitat von electric_delicate Beitrag anzeigen
    Ich werde jetzt nicht irgendwelche Werte einstellen lassen, wenn ich diesbezüglich keinerlei Probleme hatte. Ich fahre, wie bereits schon geschrieben seit 60'000km mit den, von einer bestimmten Person genannten, beschissenen Werten ohne Probleme. Die Reifen waren ganz normal abgefahren. Vergesst nicht, ich habe keinen TI und tiefer gelegt ist meine Bella auch nicht.
    https://www.alfa-romeo-portal.de/arc...tml#post647678

    Woher ich nur wusste, das Du den wirklich verdient hast. Für Deine Beratungsresistenz.
    Geändert von vonLeon (26.10.2015 um 12:03 Uhr)
    Besser man hat, als man hätte

  95. #195
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich eingeschnappt sein, weil ich die Infos habe die Du brauchst. Es wären wenige Anschläge Dir die richtigen Zahlen zu nennen, aber ich habe es schon zu oft gemacht, hier. Viel erfolg bei der Suche. Mittelfinger Smiley gibts hier keinen, den hätte ich Dir jetzt gerne noch gezeigt.

    Den Mittelfinger ... alles klar ich verstehe.

  96. #196
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme


  97. #197
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    @vonLeon: War das mit der Mittelfinger Nummer nötig...glaub nich. Sind ja hier in nem Forum und nicht bei den Berufsschlägern ��
    PAM and Alfabeto gefällt das.

  98. #198
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wenn ich es einmal sage sollte es doch genügen, und ausserdem sprach ich in erster Linie von einem Smiley.
    Besser man hat, als man hätte

  99. #199
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.160

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja mag ja sein, war trotzdem überreagiert. Für mich hört sich Mittelfingersmiley ziemlich eindeutig an.

  100. #200
    Aufsteiger Avatar von electric_delicate
    Modell
    Alfa Romeo 159; 1.9 JTS; Distinctive
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    155

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Dankefür den Link, Boof-Camp!
    Boof-Camp gefällt das.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •