Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 100 von 334
Like Tree199Bewertungen

Thema: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

  1. #1
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Dieser Thread soll dazu dienen bekannte Probleme beim Alfa Romeo 159 festzuhalten.
    Sei es bei der Bedienung, bei der Technik, beim Motor, beim Fahrwerk, bei der Software usw.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  2. #2
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Kein Problem aber eine Info für Interessenten am 2.4JTDm.
    Beim Zahnriemenwechsel muss der Motor und das Getriebe raus, so schreibt es zumindest das Werkstattbuch vor. Kosten so um die 1500 - 1800€.

    Ein Problem hingegen können (müssen nicht!) die Antriebswellen bei den Modellen mit Diesel Motor machen. Hier können (müssen nicht!) die Lager (Getriebeseite) schnell den Geist aufgeben.

    Viele Alfa 159 Fahrer berichten auch von wackelnden Außenspiegeln wenn sie auf der Autobahn unterwegs sind.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  3. #3
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    flatternde Außenspiegel bei hohen Geschwindigkeiten (muss nicht bei jedem Alfa 159 vorkommen!!! einige haben es aber)

    flatternde Motorhaube bei hohen Geschwindigkeiten (muss nicht bei jedem Alfa 159 vorkommen!!! einige haben es aber)

    dünnes Blech am Dach und der Motorhaube

    verstopfender DPF (Dieselpartikelfilter) bei überwiegenden Kurzstreckenbetrieb und mehrmaligen unterbrechen des Reinigungsprogramms

    Regensensor lässt die Scheibenwischer entweder zu schnell oder zu langsam wischen

    Bremskraftverzögerung bei nasser Fahrbahn und hohen Geschwindigkeiten beim erstmaligen Bremsen (muss nicht bei jedem Alfa 159 vorkommen!!! einige haben es aber)
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  4. #4
    LonnyLonnsen
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi,
    die angesprochenen Fehler (z.B:. die flatternde Motorhaube) waren Probleme der Serie 0.

    Aber wenn wir schon mal dabei sind: Bei den ersten Breramodellen (so einen hatte ich auch) gab es ein Problem bei der elektrischen Sitzverstellung die Abstände der Zahnriemen der Antriebswelle der Sitze war zu groß,so das der Sitz wenn man nach vorne oder hinten Druck ausgeübt hat gewackelt hat.
    Es bestand für diese Modelle keine Gefahr das der Sitz abfällt, aber das Gefühl beim Bremsen mit dem ganzen Sitz nach vorne zu kippen ist nicht das angenehmste kann ich nur sagen :totlach: .

    Gruß

  5. #5
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von LonnyLonnsen
    Hi,
    die angesprochenen Fehler (z.B:. die flatternde Motorhaube) waren Probleme der Serie 0.
    Naja so ganz aus der Welt ist das Thema noch nicht. Bei der Serie 1 wurde wohl ein neues Haubenschloß verbaut und die Motorhaube wurde vorsorglich tiefer eingepasst. Siehst du sofort, wenn du deinen Wagen bekommst.
    Trotzdem hebt die Haube an den Rändern bei hoher Geschwindigkeit noch leicht ab. Hab ich letzten Donnerstag auf der AB zum ersten Mal so richtig beobachtet. Liegt wohl daran, dass die Scheinwerfer keine Scheibe haben und dadurch der Fahrtwind unter die Haube zieht und an den Rändern wieder rauswill.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  6. #6
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Bei den vorderen Gurten sind in den B-Säulen irgendwelche Feder oder was auch immer verbaut, die beim Rausziehen des Gurtes klackern. Dummerweise klacken sie auch bei Bodenunebenheiten. ISt zwar nur ganz leise, am man hört es trotzdem.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  7. #7
    Aufsteiger Avatar von schlaflos
    Modell
    159 SW 2.0 JTDM TI
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    Berlin, Germany, Germany
    Beiträge
    108

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    hi,

    also die von euch beschriebenen fehler tauchen bei meinem 159'er überhaupt nicht auf. meiner hat jetzt 86.000 km runter (EZ 11/2006) und schnurrt wie ein kätzchen. einmal musste ich den sicherheitsgurt im fond wechseln lassen da er sich nicht mehr bewegen ließ, euro 145 beim freundlichen investiert und schon hatte ich einen neuen sicherheitsgurt. das der dieselpartikelfilter bei permanenter kurzstecke verstopft passiert wohl auch bei anderen automarken und ist kein alfaproblem.
    also ich würde mir diesen wagen immer wieder kaufen und werde ihn wohl so lange fahren bis das der TÜV uns scheidet 8)
    Preuße gefällt das.
    Wie komme ich zur Vernunft? Scusi, bin auch nicht von hier!

  8. #8
    Potttreffen Orgaonkel aka The Flame Avatar von stolzi
    Modell
    AR 159 SW 2,2JTS TI
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    47269 Duisburg
    Beiträge
    1.976

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Also,
    ich habe bei meiner Bella heute morgen mal geschaut und probiert:
    ein leichtes "tickern" ist zu vernehmen, wenn ich den Gurt herausziehe.
    Ich denke aber, dass das der Federmechanismus zum Straffen der Gurte ist und somit normal ist.
    Wenn deiner aber schon auf Bodenwellen anfängt zu tickern, würde ich das mal testen lassen.
    Nicht das der Mechanismus zu lose bzw. zu wenig Vorspannung hat ...
    Ist nur ne Vermutung
    Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf behaupten, ich wäre
    nicht verrückt. Die Letzte summt die Melodie von Tetris ...

  9. #9
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ciao,
    ich habe meinen 159'er 1.9 16V SW in 11/07 gekauft, Bj. 06/07

    Mängel :

    - schiefe Heckklappe (gefixed)
    - Beifahrer Türgummis "verdreht" dadurch starke Windgeräusche (gefixed)
    - "flatternder" Aussenspiegel ab ca. 130km/h (komplett getauscht ! aber nach ca. 4-Monaten fings wieder an)
    - DPF "Reinigung" Probleme, nach AGR-Tausch keine Probleme mehr

    That's it...

    Die "erste" 30.tsd. Inspektion auch hinter mich gebracht für ins. € 390,00 !

    die Kosten setzen sich wie folgt zusammen :
    - 30.tsd Inspektion incl. Öl und Filterwechsel
    - alle weiteren Filter gewechselt (Lufi, Diesel, Innenraum)
    - Bremsflüssigkeit gewechselt
    - Klimawartung (desinfektion und flüssigkeitswechsel)
    - kostenloses Ersatzfahrzeug
    - kostenlose "Fahrzeugwäsche" außen

    Ciao
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  10. #10
    Potttreffen Orgaonkel aka The Flame Avatar von stolzi
    Modell
    AR 159 SW 2,2JTS TI
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    47269 Duisburg
    Beiträge
    1.976

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Jetzt hätte ich gern mal ne Fräge:

    Ich habe in meinen Handbuch und in dem Inspektionsheft bislang nichts über eine zeitliche Intervalle
    bzgl. Inspektion gelesen bzw. gefunden. Es werden nur die Intervalle bzgl. der Kilometerleistung angegeben.

    Da ich eine recht geringe Laufleistung im Jahr habe (ca. 10.000km), würde ich ja erst in ca. 3 Jahren zur ersten Inspektion müssen. Nen bischen lang meiner Meinung nach, oder liege da falsch ?
    Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf behaupten, ich wäre
    nicht verrückt. Die Letzte summt die Melodie von Tetris ...

  11. #11
    BENSHEIMSPIDER
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    ... oder 1 x im Jahr. Wurde zumindest und gesagt

  12. #12
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das Intervall liegt bei alle 2 Jahre oder 30.000km steht doch so in der Bedienungsanleitung.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  13. #13
    Aufsteiger Avatar von schlaflos
    Modell
    159 SW 2.0 JTDM TI
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    Berlin, Germany, Germany
    Beiträge
    108

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    jepp, alle 30.000 ist die inspektion ...bei mir fehlen jetzt noch 4000 km und dann kommt meine 90.000'er inspektion - ich lasse mich überraschen
    Wie komme ich zur Vernunft? Scusi, bin auch nicht von hier!

  14. #14
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die wäre dann mit Zahnriemenwechsel??? Berichte dann mal über die Kosten, dafür gibt es in der Werkstatt auch noch einen eigenen Beitrag.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  15. #15
    Aufsteiger Avatar von schlaflos
    Modell
    159 SW 2.0 JTDM TI
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    Berlin, Germany, Germany
    Beiträge
    108

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    sehr gerne, habe ja auch noch solche rabattkarten vom freundlichen - mal sehen ob die etwas nutzen...
    Wie komme ich zur Vernunft? Scusi, bin auch nicht von hier!

  16. #16
    alfantastisch
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das Intervall liegt bei alle 2 Jahre oder 30.000km steht doch so in der Bedienungsanleitung.
    in meiner Bedienungsanleitung steht 1 Jahr oder 30.000 km!!!

    Was stimmt denn jetzt??? Haben die die Intervalle tatsächlich runter gesetzt???


    Thomas

  17. #17
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Meine Anleitung und mein Auto sind aus diesem Jahr und der Verkäufer hat das auch so gesagt, also werden die 2 Jahre schon stimmen.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  18. #18
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ein weiteres Problem:
    Durch Schnee und Eis friert das Logo mit dem Taster für die Heckklappe fest und somit kann man per Hand die Heckklappe nicht mehr öffnen.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  19. #19
    BENSHEIMSPIDER
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Was meinst du mit Logo mit dem Taster??

  20. #20
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Na bei Serie 1 kann man doch an der Heckklappe auf das Alfa Logo drücken und dann springt diese auf.
    Wenn das aber alles eingefrohren ist, dann funktioniert das nicht mehr.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  21. #21
    BENSHEIMSPIDER
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Echt Muß ich heute Abend gleich mal ausprobieren

  22. #22
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Noch was ärgerliches, die Trügriffe frieren bei Minusgraden am Auto fest und lassen sich nur mit Kraftaufwand hochziehen. Na mal sehen wie lange der aufgedämfte Chrom hält.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  23. #23
    DonVito
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Andre
    Noch was ärgerliches, die Trügriffe frieren bei Minusgraden am Auto fest und lassen sich nur mit Kraftaufwand hochziehen. Na mal sehen wie lange der aufgedämfte Chrom hält.

    Du hast wohl keine Garage?

  24. #24
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Nein leider nicht.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  25. #25
    DonVito
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Andre
    Nein leider nicht.

    Da tut einem Eure bella ja Leid!

    Nix zu mieten in Eurer Nähe?

    (Wir müssen zu "unserer" nur 150 m laufen)

  26. #26
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Doch zu mieten gibt es was, dann muss ich aber ein ganzes Stück laufen, das ist mir dann doch zuweit. BTW: Wir werden OT hier.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  27. #27
    DonVito
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Andre
    Doch zu mieten gibt es was, dann muss ich aber ein ganzes Stück laufen, das ist mir dann doch zuweit. BTW: Wir werden OT hier.

    stimmt, verschiebt bestimmt gleich einer)))

    Ich höre ja gleich auf

    (wobei Du da vielleicht so einen grauseligen MiTo anschaffen könntest und damit dann zur Garage...?)


  28. #28
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich habe noch einen kleinen Bug entdeckt, der mich etwas stört beim 159er.
    Die Scheibenwischer an der Frontscheibe sitzen zu tief, so dass die Lüftung der Scheibe diese, jetzt im Winter, nicht erwärmen kann.
    Dadurch rattern sie tiefgefroren und knochenhart mit einem lauten Getöse über die Scheibe, wenn man wischen muss.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  29. #29
    DonVito
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Andre
    Ich habe noch einen kleinen Bug entdeckt, der mich etwas stört beim 159er.
    Die Scheibenwischer an der Frontscheibe sitzen zu tief, so dass die Lüftung der Scheibe diese, jetzt im Winter, nicht erwärmen kann.
    Dadurch rattern sie tiefgefroren und knochenhart mit einem lauten Getöse über die Scheibe, wenn man wischen muss.

    genau, das hat uns heute auch tierisch genervt!

    Gibt es da vielleicht weichere "Wintergummis"?

  30. #30
    Alter Hase Avatar von Änki
    Modell
    159 2.2 JTS
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Berlin Marzahn
    Beiträge
    1.751

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Oh ja, das ist echt beschissen sche******

    gibt es da keine andere Möglichkeit?



    Ein Auto bewegt den Körper...
    ein Alfa bewegt die Seele.

  31. #31
    Marcel
    Gast

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ganz einfach: Scheibnwischer vom Motor bzw. dessen Gestänge lösen und etwas weiter nach oben gedreht wieder anschrauben...

    Etwas mitdenken, Jungs
    Josh and Boof-Camp gefällt das.

  32. #32
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wieso Jungs? Die Frage kam von nem Mädel.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  33. #33
    Alter Hase Avatar von Änki
    Modell
    159 2.2 JTS
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Berlin Marzahn
    Beiträge
    1.751

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ey gar nicht der DonVito hat auch gefragt



    Ein Auto bewegt den Körper...
    ein Alfa bewegt die Seele.

  34. #34
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Jepp,
    einfach eine Frontscheibenabdeckung nutzen, schon gibt datt Problem nimmer .
    Seitdem ich diese habe, habe ich keine "streß" mehr mit den Wischern...

    Ansonsten kann ich sagen, seit ca. 20.tsd. "Fehler-und Sorgenfrei" unterwegs..

    Das einzige was echt noch "nervt" ist dieser bescheuerte Regensensor.. :( :(
    ansonsten alles "tutto bene"

    Grüße
    Branni
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  35. #35
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja dieser dummer Sensor nervt schon irgendwie, aber wenn man das Sensorfeld immer schön sauber hält dann geht das schon.

    Was bei mir noch nervt. Entweder die Rückbank oder das Hauptteil der Kofferraumabdeckung quietscht wie verrückt bei Unebenheiten in seiner Verankerung. Aber auch nur wenn es kalt ist, im Sommer nicht.

    Und die ausziehbare Beinverlängerung der TI Sitze quietscht ebenfalls bei Kälte.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  36. #36
    Kevin
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    guten abend

    so jetzt will ich auch mal was schreiben.
    wir haben unseren 159 sportwagon 1,9 jtdm mit 150ps bj 06 seit 10.08.09 und seit dem knapp 30tkm abgespult und nun hat er knapp 160tkm auf der uhr.
    zu den fehlern:

    1. bei starkem regen kommt irgendwoher wasser. wenn man die fahrertür aufmacht ist der vordere teil der einstiegsleisten nass. woher es kommt keine ahnung ich bin noch auf der suche...die a-säule ist trocken, ich tippe mal auf den windfänger unterhalb der frontscheibe?! was meint ihr?

    2. ein seltsames klappern bei schlechter strasse. kenne das geräusch von meinem 147 auch und dort war es die lagerung vom stabi! ärgerlich dabei ist das dass getriebe raus muß um an die lager zu kommen. (zumindest beim 147 so)

    3. vor gut 2500tkm kam das radlager vorne rechts. kosten für das teil ca 160€ und den einbau haben wir selber gemacht. es geht einfach und das radlager ging gut runter...zeit hierfür ungefähr 45 minuten...

    4. die normalen abnutzungserscheinungen im innenraum. hier mal die frage an die 159 fahrer: wie bekomme ich die kleine leiste hinter der schulterstütze raus?! da diese recht abgenutzt ist wollt ich diese ausbauen und neu lackieren sowie einige andere teile auch. achso ja die leiste untern airbag auf der BF seite wollt ich auch gleich mit machen, wie geht diese raus?

    5. die lima kam bei ca 140tkm...ich konnt noch gut 50km fahren eben nur ohne lima und dann ging NICHTS mehr...(war grad auf dem weg zum AH) hier aber klasse service von unserem AH, der chef kam selber vorbei hat eine neue batterie eingebaut und das mit dem service wagen war auch klasse geregelt

    6. die dämpfer an der heckklappe sind nun auch schon recht fertig und da kommen auch neue...

    7. wenn die nacht kalt war haben wir ein komisches knacken in der lenkung?! was das sein soll keine ahnung aber wenn der motor warm ist ist es nicht mehr...

    8. nein nicht noch ein fehler das war es erstmal...wenn mir noch was einfällt ergänze ich meinen beitrag...

    lg kev und ina

  37. #37
    Kevin
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo,

    so hier mal ein kleines Update was wir nun bei uns gemacht haben!

    zu 1. der Regen kommt nun nicht mehr rein da haben wir die Tür einfach neu eingestellt und das Gummi hinterm Spiegel nochmal neu an gedrückt haben.

    zu 2. das seltsame Klappern kam vom Querlenker oben links. Der ist nun auch neu...

    zu 7. das Knacken in der Lenkung ist nun auch erledigt! Es war die Lenkung selber die ausgeschlagen war und gewackelt hat. Deswegen stand auch das Lenkrad schief.

    ps: Wir haben das beim Zahnriemenwechsel mit machen lassen der übrigens beim 1.9jtdm 16V knappe 600€ kostet! Nur nice to know für diejenigen die es noch vor sich haben! Denkt bitte dran bei 150TKM muß er gewechselt werden!

    lg Kevin und Ina

  38. #38
    BENSHEIMSPIDER
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Kann leider auch was berichten.
    Zum einen ist das Seil der hinteren rechten Scheibe gerissen und zudem wurde gestern ein Lagerschaden vorne rechts festgestellt. Ist übrigens ein 1,9 JTDM mit mitlerweile ca. 60.000 KM auf der Uhr.

  39. #39
    Kevin
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Abend

    Das ist ja krass bei uns hat sich am Sonntag das linke hintere Fenster verabschiedet...Scheint irgendwie eine Schwachstelle beim 159 zu sein?! Gibt es noch mehr solcher Fälle bzw ist hier einer der mehr darüber weiß?

  40. #40
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Lagerschaden? Welches Lager denn? Rad?
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  41. #41
    valdadirsh
    Gast

    AW: Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    moin.... so jetz möcht ich mal gerne mein erfahrungsbericht hier rein schreiben.... bin bissel vorbelastet, hab nen 145er fünf jahre lang gefahren.. war ziemlich angetan von dem teil weil er nunmal ziemlich cool ausssah... und sich natürlich donnergeil fuhr.. hab allerdings in den fünf jahren so ca. 10000 euro an reparaturen reingeblasen habe, die meiner meinung nach nicht unbedingt sein müssen.... zahnriemenriss, zweimal^^, ölwanne, dreimal.. kupplung.... usw usw.... also insgesamt hatte ich schon satte fünf motorschäden mit alfa romeo... meine eltern sind seit 1991 durchgängig kunde bei alfa und somit hatte ich schon desöfteren die chance mich ordendtlich mit jenen welchen motoren, oder motorschäden auseinanderzusetzen...... naja, danach drei jahre lang opel gefahren, übrigens mit nix an reparaturen, und naja, dann neues auto, welches nimmste?? natürlich probierste mal wieder den alfa.... diesmal 159 2,4 jtd, 57000km aufer uhr... gesehen, begeistert, gekauft.....
    was passiert auf meiner allerersten tour? von hro bis whv so ca. nach 100 km gelbes leuchtchen, die motorenanzeige... naja, gab irgendwie n problem mit den ölklappen, die nich wieder von alleine zurück wollten.. scheißegal, garantie, fertig gemacht und zwei wochen später nochmal das gleiche.... hinzu kam meine servolenkung die ausgefallen ist... das geschah so ca. in den ersten 5000 km mit meinem neuen alfa.... na jedenfalls alles schick fertig gemacht, hatte allerdings schon wieder mächtig abgekotzt, weils schon wieder von vorne los ging mit den ganzen werkstattaufenthalten... aber nun gut... mittlerweile seit nem halben jahr unterwegs... so ca. 22000km, und was soll ich sagen...? nix mit de karre, alles supi... grade bei der 90000er durchsicht.. alles schicki... alles richtig gemacht^^...
    ich hoffe das noch alles superlange fit ist an der karre... das problem mit den aussenspiegeln hatten meine eltern auch... 159 1,9 jtd... klapperte sehr komisch auf der autobahn??
    kurze frage noch zu ner spurverbreiterung, hab 235er reifen drauf, 18 zoll... naja wie siehts aus, lohnt sich das?? und was würde mich das in etwa kosten, werkstatt, ?? und was könnte ich dann für ne verbreiterung nehmen?

  42. #42
    Anonym
    Gast

    AW: Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo,

    bevor ich in den nächsten Tagen - sobald ich Zeit finde - eine ausführliche Auflistung der Dinge, die mich stören, erstelle, eine Frage vorab: Ich fahre den 159 2.4 JTDM 20V, EZ 08/2007, BJ 07/2007. Zum Zahnriemenwechsel muss tatsächlich der komplette Motor mit Getriebe raus??? Bitte??? Desweiteren würde ich gerne wissen, welche 159- Serie ich denn fahre (anhand EZ, BJ). Denn bei meinem 159 ist das Alfa- Logo hinten kein Heckklappenöffner.

    Ich hab' zwar erst rund 1000 km mit dem Karch hinter mir (insgesamt hat er rund 27000 km), bin aber ehrlich gesagt ein sehr (!) pingeliger Autobesitzer. Wie gesagt, sobald ich Zeit habe, liste ich alles, was mich stört, auf. Vorab:

    x Sicherheitsgurt Beifahrerseite falsch herum montiert (Schnalle zeigt nach aussen)
    x Windrauschen schon ab niedrigen Geschw. auf der Beifahrerseite aus der A- Säulen-/Beifahrertürgegend (muss ein ziemlich kleines Loch sein, denn das Rauschen wirkt ziemlich "konzentriert")
    x Leichtes Schleifen in der Lenkung (modifizierter Behälter + Öl müssen eingebaut werden)
    x Vibrierende Rückspiegel auf der Autobahn (stört mich nicht großartig)
    x Diverse Kleinteile fehlen (Gummipuffer, kleinere Verkleidungen, Schrauben, Halter und Buchsen)

    Falls ihr Probleme mit der Scheibeiwischerposition habt: Öffnet die Motorhaube, entfernt die Plastikabdeckungen an den Befestigungspunkten des Scheibenwischergestänges, löst die Mutter, und positioniert Euch die Scheibenwischer auf die Höhe, die ihr wollt. Ich hab' sie soweit wie möglich unten. Wenn man die aus dem Innenraum heraus sieht, stört mich das (der erste Winter mit dem Auto kommt aber noch ).

    Eine ausführliche Auflistung folgt!!!
    Geändert von TruEnemy (14.07.2010 um 00:17 Uhr)

  43. #43
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Der Motor muss nicht raus, er wird nur teilweise gelöst und angekippt, -gehoben.
    Vielleicht kann Aldo näheres dazu beitragen.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  44. #44
    Alfa Guru Avatar von Aldo
    Modell
    mehrere ;-)
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    5.147

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    ist aber trotzdem ne sau arbeit...
    motor muss komplett losgemacht werden überall und dann richtung fahrerseite geschoben werden...
    offizielle serviceanweisung von fiat ist aber in der tat motor mit getriebe ausbauen... das ist aber halt nochmal deutlich mehr arbeit...
    Alfa Romeo Alfetta 2.0 '83
    Alfa Romeo 33 1.7 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '92
    Alfa Romeo 164 A FL '93
    Alfa Romeo 164 Super V6 '94
    Alfa Romeo 155 2.0 TS 16V '97
    Alfa Romeo 156 SW 2.5 '00
    Alfa Romeo 156 SW 2.4JTD '02

  45. #45
    Anonym
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich dachte zwar, dass schon von einem Mitglied hier gelesen zu haben, aber ich schreibe es trotzdem noch einmal, da es mir nun auch auffiel:

    x V Max (240 km/h) ist nicht machbar. Erreicht wurden lediglich 230 km/h und danach ist Schluss.

  46. #46
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wie groß sind eine Felgen? 17 Zoll waren das, oder?
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  47. #47
    Anonym
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Genau! Es sind Alfa Romeo 17 Zoll'er! Wieso?
    Geändert von TruEnemy (28.07.2010 um 15:23 Uhr)

  48. #48
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hättest du die TI 19 Zöller hätte ich gesagt es liegt daran.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  49. #49
    Anonym
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich denke, ich weiß nun, woran es liegt: Siehe Thread "Reifen -> Problem".

  50. #50
    BENSHEIMSPIDER
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Gestern durch den Regen gefahren und wollte danach Auto saugen. Habe dann festgestellt das der ganze Beifahrerfussraum unter Wasser steht. Hatte das schonmal jemand? Das muß von unten kommen, da Scheibe/ Tür usw. trocken waren.

  51. #51
    Potttreffen Orgaonkel aka The Flame Avatar von stolzi
    Modell
    AR 159 SW 2,2JTS TI
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    47269 Duisburg
    Beiträge
    1.976

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Schau mal, ob du Wasserspuren im Bereich des Handschuhfaches findest.
    Hatte das mal bei unserem Mazda, da war ein Schweißpunkt von der Außenluftansaugung im Bereich des Luftgitters unter der Windschutzscheibe durchgegammelt. Da tropfte das Wasser ständig rein, nicht viel, aber es summierte sich ...

    Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf behaupten, ich wäre
    nicht verrückt. Die Letzte summt die Melodie von Tetris ...

  52. #52
    brerra
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo will mir ein 159 ger 2.4 kaufen mir bereitet sorgen das ich so ziemlich keinen alfa sehe der hohe laufleistung hat und wenn ich hier die berichte so lese krige ich ein mulmiges gefühl und denke lieber eine andere marke zu kaufen aber wenn ich wieder die optik der 159 sehe .....
    welcher unpateische kann mir denn einen guten rat geben

  53. #53
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Wer sollte denn im Alfa Forum nicht befangen und unparteiisch sein.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  54. #54
    Alter Hase Avatar von Rudolf
    Modell
    Alfa Romeo 159 SW
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Linz - Österreich
    Beiträge
    1.691

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Mit hoher Laufleistung kann ich nicht dienen; Mein Zwischenbericht nach 1,5 Jahren und 25 t KM: Optimal, keinerlei Probleme, keinerlei Beanstandungen. Der Verbrauch hat sich übrigens bei hohem Stadtanteil bei rund 7 l eingependelt (1,9 l Diesel).

  55. #55
    Alter Hase Avatar von dave145
    Modell
    AR 156 3.2 V6 Q2
    Registriert seit
    10.07.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.606
    Geändert von dave145 (13.02.2011 um 10:25 Uhr)
    Andre gefällt das.

  56. #56
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Im Markenforum "unparteiische" Aussagen zu bekommen..naja...

    Nur soviel, der 939'er ist mittlerweile eine sehr zuverlässiges Fahrzeug geworden und Laufleistungen über 200k sind "seltener" als bei den dt. Vertretern..
    Gründe sind u.a. dass die 939'er Reihe erst seit 2005/2006 auf dem Markt ist und sie selten als "Vertreter" Wagen genutzt werden, daher auch wenigere mit "hoher" Laufleistung zu finden sind.

    Ansonsten, einfach mal die Kaufberatung durchlesen und auch mal den "dicken" probefahren und sich ne eigene Meinung bilden.

    Grüße
    Geändert von guzzi97 (14.02.2011 um 10:35 Uhr)
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  57. #57
    Choco
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Soo, ich bin nun seit knapp 2 Wochen mehr oder weniger glücklicher Alfa Besitzer (1.9er SW 16V erstanden beim Alfa Händler) ....Erklärung...gleich am 2. Tag ging nichts mehr, nicht mal das Auto zu da die Batterie leer war(schon schlecht das man dann nicht mal das Auto zu bekommt:()...Ursache defekte Lichtmaschiene, nach erst 65000 km Laufleistung!!??....tadellos beides getauscht nun hab ich noch 3 Sachen die mir auffallen wo ich mich hier belesen habe die mich nich grad glücklich machen, ich habe beim Lenken im Stand ein mechanisches Knacken vorne rechts, meine Schaltung geht verdammen schwer und manchmal merke ich noch wie die Zahnräder ineinander greifen, beim Gas weg nehmen im 3. Gang vibriert der ganze Schaltknauf...und ein klackern vorne rechts im Motorraum das beim Gas geben lauter und schneller wird!?....ich hoffe es war nicht die falsche Entscheidung doch einen Alfa zu nehmen!??

  58. #58
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Auch ohne Strom bekommst du die Türen verschlossen! In jeder Tür ist direkt am Schloss ein rundes Teil zum Drehen. Das Drehen und Tür zumachen und sie bleibt auch zu.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  59. #59
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi,
    das knacken kommt vom def. Lenkgetriebe, diese sollte getauscht werden.

    Der Händler muss aufgerund der Sachmängelhaftung die Defekte beheben.
    Lass Dir nix von "..das regelen wir über die Garantie" aufschwatzen, denn hierbei wärste Du mit einer Selbstbeteiligung dabei.
    Der Händler muss bei Privatverkauf 12-Monate Sachmängelhaftung geben, ausser auf Verscheißteile.

    Daher, fahr zu ihm hinn und lass ihn mal machen.

    p.s. ja, es war eine gute Entscheidung für den SW
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  60. #60
    Choco
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ja Andre, das Teil muss ich noch suchen, denn hinten is das doch die KIndersicherung oder nicht??

    Ja Guzzi, ich fahr damit definitiv nächste Woche nochmal hin, da hab ich Urlaub und Zeit dafür, ist dann schon der 3. Werstattbesuch seit dem ich den 159er hab....das fängt schon gut an, aber zurzeit wird de Anlage verbaut also zurück geb ich den dann nicht mehr...das wird zu teuer
    ich wred das mit dem Lenkgetriebe von denen kontrollieren lassen und will mit dabei sein, und ob die Servoflüssigkeuit rot oder GRün ist schau ich dann auch gleich mit nach...ist nur noch die Frage mit dem Getriebe und dem klackern vorn rechts unter dem Scheinwerfer ca...was beim Gas geben lauter und schneller wird, n Kumpel meinte er hatte das mal beim Audi und da war von nem Riemen ein Teil abgerissen und knallte dann immer gegen die Verkleidung!?= sitzt da n Rieman bei dem 159er??

    Ach ja, Guzzi, wir haben dieselbe Farbe und die gleichen Felgen

  61. #61
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.461

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Nein alle Türen haben dieses weiße runde Drehteil zum manuellen Verschließen der Türen.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  62. #62
    Choco
    Gast

    AW: Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Und es geht weiter...nach nun 3000 selbst gefahrenen Kilometern sind beide Spurstangen ausgeschlagen!!??...also mal wieder hin ins Autohaus und machn lassen...die wollten das auf de Garantie machn aber da hab ich gleich Nein gesagt..denn das ist denen ihr verschulden, wobei ich mich frage wie das Auto so TÜV bekommen hat!??

    und noch 2 Probleme: der Gurt hinter dem Beifahrersitz geht nun auch nicht wieder zurück und bei der hinteren Tür auf der Seite geht nun die Kindersicherung nicht wieder raus!!

    es nervt schon ganz schön mittlerweile:(

  63. #63
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    2.173

    AW: Re: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Choco Beitrag anzeigen
    die wollten das auf de Garantie machn aber da hab ich gleich Nein gesagt..denn das ist denen ihr verschulden
    Muss ich das verstehen?
    Vladalucard gefällt das.

  64. #64
    Choco
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Die Gebrauchtwagengarantie zahlt nur einen Prozentsatz der Reparatur, um so mehr km das Auto runter hat um so weniger bezahlen die, und den Rest muss man selbst tragen!....aber in dem Falle war das ja schon vorm Kauf meines Alfas und da sehe ich ja nicht ein das ich nochwas dafür bezahle
    Andre gefällt das.

  65. #65
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    2.173

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ach so meinst du das. Gut wenn du das beweisen kannst dass es schon war würd ich das denen auch auferlegen

  66. #66
    Lebende Legende Avatar von Marten
    Modell
    GTV 3.0 + BMW 330d (F30)
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    6.093

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Muss er gar nicht beweisen, wenns halbe Jahr noch nicht rum ist. Solange muss es der Verkäufer beweisen.

  67. #67
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    jepp, wie Compert es sagt..

    Zuerst greift die gesetzliche "Gewährleistung" (Sachmängelhaftung) und dann, die "Garantie", wobei bei der Garantie
    unbedingt der Leistungsumpfang beachtet werden sollte.

    Viele Händler versuchen es auf die Garantie abzuschieben. Der Grund ist u.a. dass sie bei der Gewährleistung
    alles selber bezahlen müssten, bei der Garantie kriegen sie alles bezahlt !

    Also, zuerst auf die Gewährleistung pochen. Der Händler muss beweisen, dass der Mangel vorher nicht da war..
    und das wird schwer..
    Erst nach 6-Monaten musst Du es beweisen, dass der "Mangel" schon bei Kauf da war (Beweislastumkehr).
    Und das ist fast unmöglich, dann würd' ich auf die "Garantie" zurückgreifen.

    Ausgenommen von der Gewährleistung / Garantie sind verschleißteile.


    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  68. #68
    Cobster
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Bericht Alfa SW 159 1.9 16V ´07

    -zu kurz geschnittener Innenraumteppich
    -die Plastikklemmen auf der Windschutz sind nach Scheibenwechsel "fast unbrauchbar"
    -und der schaltknauf ist locker und lässt sich 10 grad nach rechts und links drehen
    -getriebe geht schwergängig nach schnellen autobahn etappen im 6ten gang

  69. #69
    Alfa Guru Avatar von Aldo
    Modell
    mehrere ;-)
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    5.147

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    das schaltknaufproblem haste in einer minute beseitigt... das teil, wo das schaltschema drauf ist, rausclipsen, die M6er schraube mit 10er schlüsselweite anziehen und das schaltschema wieder rein clipsen... fertig wie viel km hat der denn runter? würde mal nen getriebeölwechsel probieren, vielleicht geht das getriebe dann wieder besser
    Andre, Jochen and guzzi97 gefällt das.
    Alfa Romeo Alfetta 2.0 '83
    Alfa Romeo 33 1.7 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '92
    Alfa Romeo 164 A FL '93
    Alfa Romeo 164 Super V6 '94
    Alfa Romeo 155 2.0 TS 16V '97
    Alfa Romeo 156 SW 2.5 '00
    Alfa Romeo 156 SW 2.4JTD '02

  70. #70
    Cobster
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    hat 60k runter.

    danke für den tipp.

  71. #71
    Choco
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    So, Fazit, 4 Tage Giulietta gefahren als Leihwagen, Lenkgetriebe rechts gewechselt, Spurstangen gewechselt, Servoöl entsprechend den Service-News gewechselt, neuer Gurt hinten rechts und jetzt wechseln se die Woche noch was bei der Schaltung und das alles auf Gewährleistung nun isser ja bald komplett durchrepariert wenn man sieht das se auch schon Batterie und Lichtmaschine neu gemacht haben und das alles nach gerade mal 69000 km!!??

  72. #72
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.435

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    @Choco : nu ja, wenn der Vorbesitzer sich wenig um den Service und Wartun gekümmert hat, kann das schon mal vorkommen..leider..

    Aber siehs doch positiv, der Händler beseitigt alle Mängel..
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  73. #73
    Alfa-Stefano
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich fahre seit einem guten Jahr einen Alfa 159 2.4 - Baujahr 2006 - ich würde als besondere Schwäche nennen, dass man beim Zahnriemen sich gegenüber dem Vorgänger 156 noch weiter verschlechtert hat - ein so arbeitsintensiver Tauschintervall alle spätestens 5 Jahre...???
    Desweiteren ruckelt das Auto immer wieder auf der AB beim Gasgeben ab ca. 100KmH...das Auto war auf Garantie schon 3 mal in der Werkstatt, einmal wurde ein Stecker am Motor gewechselt, dann das AGR Ventil...am Ende alles vergeblich...das Ruckeln ist immer wieder da...muss man wohl so hinnehmen..oder gibt es eine Garantie auf Garantiearbeiten, wenn das eigentlich Jahr schon rum ist?
    Alles Andere sind dann nur Kleinigkeiten, die Rutschteppiche...oder das ewig nicht funktionierende Bremslicht, obwohl die Glühbirne ok ist, schon 10mal gewechselt....
    Trotz allem gibts für mich zu Alfa eh keine Alternative!
    Aldo gefällt das.

  74. #74
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    2.173

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Bezüglich des Ruckelns, schau dir mal die Problematik mit den Swirlklappen an.

  75. #75
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Das Swirlklappenproblem tritt in erster Linie beim Startvorgang Kalt bzw Lauwarmstart auf (selbst wenn das System im Sinne des erfinders arbeitet)!

    Wenn an den Swirlklappen nichts mehr funktioniert weil es das Gestänge abgeklippst hat, auweija...! Aber das ist alles reparabel.

    Das Ruckeln wird am Defekten Ladedrucksensor liegen, wobei da aber schon weit vor dem ruckeln Leistungsverlust zu spüren ist (dies aber eben schleichend passiert).
    Geändert von vonLeon (06.06.2011 um 11:44 Uhr)
    PuntoED gefällt das.

  76. #76
    Alfa-Stefano
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Danke für die Hinweise....ich werde dem mal Nachgehen, vielleicht kann sich das die Werkstatt gleich nochmal ansehen, wo ich jetzt eh den Zahnriemenwechsel mache.
    Im Stadtverkehr merke ich nichts vom Ruckeln....aber wenn es schleichender Leistungsverlust, habe ich es vielleicht auch noch nicht mitbekommen.
    Das Ruckeln kommt auf der Autobahn...leider unabhängig von der Betriebstemperatur, auch wenn diese schon erreicht ist.

  77. #77
    Nico-TheNic
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Das Swirlklappenproblem tritt in erster Linie beim Startvorgang Kalt bzw Lauwarmstart auf (selbst wenn das System im Sinne des erfinders arbeitet)!

    Wenn an den Swirlklappen nichts mehr funktioniert weil es das Gestänge abgeklippst hat, auweija...! Aber das ist alles reparabel.

    Das Ruckeln wird am Defekten Ladedrucksensor liegen, wobei da aber schon weit vor dem ruckeln Leistungsverlust zu spüren ist (dies aber eben schleichend passiert).
    Rückelprobleme habe ich ja auch immer wieder, wie kann ich den Ladedrucksensor auf korrekte Funktion prüfen?!

  78. #78
    Aufsteiger Avatar von wappes
    Modell
    159, 2,4 JTD 147 kw, Ez. 9.06
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Kempten - Allgäu
    Beiträge
    152

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi
    hab jetzt 14000km drauf gefahren seit 1.2011 (seit dem hab ich ihn) und nach ca. 4000km hab ich die Swirlklappen / Drallklappen abgehängt und fixiert seit dem lauft er einwandfrei und es kommt auch kein fehler mehr ( Motor kontrolieren lassen )

    vorher hatte er immer wieder Probleme mit "Motor kontrolieren lassen", von 200 auf 140 immer wieder mal.
    Das beste was ich hab machen können.

    Dank nochmal an vonLeon=D&gt392;

    Gruss
    Geändert von wappes (27.06.2011 um 23:04 Uhr)
    guzzi97 gefällt das.
    .sportwagen-niederr.... Vorsicht!!! Jetzt sportwagen-netetal... neuer Chef
    Er hat es aber sehr nötig!!! 😉

  79. #79
    Choco
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    So, ich erweitere nun mal wieder meine Mängelliste, bei nun 72000 km musste das Fensterhebeegestänge hinten rechts erneuert werden, da nichts mehr ging ausser ein knacken in der Tür. Bei meinem Händler stand dann noch ein 159 der auch das selbe Problem hatte.
    Mal schauen was so demnächst noch kommt:(
    Aber wie man den Turbo auf Funktionalität testen kann würde ich auch gern erfahren. Nich das ich das auch bald hab.

  80. #80
    Alfa Guru Avatar von Aldo
    Modell
    mehrere ;-)
    Registriert seit
    07.12.2008
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    5.147

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    naja fensterheber sind ja als fehlerquelle sehr in mode... VW hat damit angefangen (golf 4 und derivate)
    Alfa Romeo Alfetta 2.0 '83
    Alfa Romeo 33 1.7 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '90
    Alfa Romeo 164 3.0 '92
    Alfa Romeo 164 A FL '93
    Alfa Romeo 164 Super V6 '94
    Alfa Romeo 155 2.0 TS 16V '97
    Alfa Romeo 156 SW 2.5 '00
    Alfa Romeo 156 SW 2.4JTD '02

  81. #81
    Kevin
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Guten Morgen,

    wo sitzt denn der Ladedrucksensor? Weil das ruckeln haben wir auch bei ca 2000rpm! Dann geht es wieder! Das große Turboproblem hatten wir jetzt schon ewig nicht mehr allerdings fahre ich auch jetzt keine 1000km mehr in der Woche (95% Autobahn)... Jetzt brauche ich 3 bis 4 Wochen dafür:lol:

  82. #82
    titanium
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi,

    ich gebe mal meinen Senf dazu aber nur weil ich heute einen "alten" Alfafahrer interviewt habe der einen 159er, 1.9 jtd 150 Ps fährt. Er hat dieses Fahrzeug neu 2007 gekauft und hat bisher folgende kleine probleme gehabt die mitunter der Garantie abgewickelt wurden.
    - LMM
    - Schloß heckklappe
    - Servopumpe bzw Ölwechsel ( sollen angeblich nur an gewisse Ventile gelegen haben laut Werke)150€ bezahlt
    noch eine kleine Sache mir aber entgangen ist.
    Er hat bis heute weder probleme mit der AGR noch mit DPF gehabt und würde sich wieder einen 159er kaufen, wenns einen nachfolger geben sollte.
    Den Verbauch hat er mit knapp 7-7.5L angegeben.

    Also wenn das mal kein Argument ist für AR.

  83. #83
    Junior Avatar von Pritt
    Modell
    159SW TI 2.4 QTronic
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    80

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hi

    Letzte Woche konnte ich meine Bella in Empfang nehmen. Seither bin ich ca. 300km gefahren und bin restlos überzeugt. Das Fahren macht einfach Spass und Reiseziele sollten verboten werden, da diese einem zwingen, aus dem Wagen auszusteigen :muetze:.

    Ich habe noch Kontakt zum Vorbesitzer aufnehmen können, dieser trauert dem Wagen (für ihn ein Geschäftswagen) noch heute nach und ist frustiert, dass ihm die Firma einen Audi hingestellt hat... Der 159 hat nun 116'000km gelaufen, der Vorbesitzer hatte keinerlei Probleme.

    Nun ist mir aber aufgefallen, dass die Lenkrad-Paddles teilweise nicht funktionieren. Erst wenn es im Wageninnern wärmer wird, kann ich mit diesen schalten. Mit dem Wählhebel ist die Funktion gegeben - aber eben, mit den Paddles nicht. Die geben auch keinen Ton von sich, wenn man ausserhalb des Bereichs schalten will.

    Habe ich Leidensgenossen?

    Gruss aus der CH.
    Stefan
    vonLeon gefällt das.

  84. #84
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.183

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo Pritt

    Im Grund ist der 159 absolut Solide Automobilbau(kunst). Du wohnst in meiner nähe.

    Das Problem mit den Schaltwippen hatte ich auch, aber nur mit der Linken, über lange zeit.

    Linke Schaltwippe sporradisch ohne Funktion, meist nur beim ersten betätigen.

    Auf Garantie wurde die Wippe Neu geliefert, einbau besorgte ich dann selbst.

    Aber ich beobachtete weiter, ähnlich wie Du, das es Temperaturabhängig nicht funktionierte.

    Wenn ich aber aussen auf das Lenkrad geschlagen habe funktionierte es immer wieder bis zum nächsten mal abkühlen.

    Daraufhin habe ich die Lenkrad blende inklusive Airbag nochmals abgenommen und die Kontaktstift(chen) etwas verbogen, an allen betreffenden Steckverbindungen, seither Funktioniert das System absolut Zufriedenstellend

    Bei Dir vermute ich genau das gleiche Problem, denn der Schalter ist grundsolide gebaut!

    1303.jpg1304.jpg

    Den Stecker habe ich "zerstört" damit ich schauen kann in welche Richtung ich die männlein der Verbindung biegen muss
    Geändert von vonLeon (17.12.2012 um 14:37 Uhr)
    guzzi97, PuntoED and Andre gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  85. #85
    wolle1
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Moin Zusammen,

    ich fahre inzwischen seit knapp 1,5 Jahren den 159er 2,2 JTS (hat inzwischen 92.500 km drauf, 21.000 davon hab`ich draufgespult).
    Ich bekomme so nach und nach die bekannten "Krankheiten" zu spüren: Wassereinbruh in den Türen (inzwischen behoben), Leuchtende Öltemperaturlampe (muss ich noch genau ergründen), defekte Sitzheizung (muss ich ebenfalls noch ergründen). Obwohl die Defekte nerven, bin ich immer noch zufrieden. Bei meinem ersten Alfa (ein 156er 1,8 TwinSpark) war ich nach 6 JAhren tierisch genervt und dachte:nie wieder Alfa!

    Dachte ich gönn`mir was und bin auf die Mercedes E-Klasse umgestiegen (Mod. W211). Ohne Witz: Die Fehlermeldungen die das Teil so ausspuckt machen einem richtig Frust (teils völlig unbegründet). Bei dem Boliden sind mind. 10 Steuergeräte verbaut (je nach Ausführung) und alles miteinander vernetzt. Durch einen Defekt in der Mittelkonsolen-Schaltereinheit, wo eigentlich nur der Warnblinker, die Sitzheizung und andere Spielereien mit angesteuert werden wurde mir fast täglich dei Batterie leergesaugt und/oder die Funkfernbedienung ausser Funktion gesetzt. Ich musste das Teil manuell öffnen, was wiederum jedes Mal die Alarmanlage aufheulen ließ (SÄMTLICHE Nachbarn wussten immer wenn ich losfahren musste ) Und selbst der Freundliche ist nicht auf das Problem gekommen (wird ja beim Fehlerauslesen auch nicht angezeigt...)

    Was ich eigentlich damit sagen wollte: Ich bin froh über die "lapidaren" Alfa-Fehler mit denen ich trotzdem überwiegend unbeschwert fahren kann, als über einen Benz der mir mit "lapidaren" Fehlern extrem viele Umstände Zeit & vor allem Kosten verursacht hat! Also vergesst nicht beim nächsten Defekt: Schlimmer geht immer!
    Aequus Nox gefällt das.

  86. #86
    sam-racing
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Hallo, kann mir jemand sagen ob ich bei meinem 159 Sportwagon das Alfa logo umrüsten kann, so das ich das Logo mit Taste kaufe und das ganze umrüste das ich die Heckklappe öffnen kann???

  87. #87
    Lebende Legende Avatar von Marten
    Modell
    GTV 3.0 + BMW 330d (F30)
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    6.093
    Musst ein kabel bis zum schalter vorne am dach ziehen aber dann geht das.

    Forumsläufer&Eierphone

  88. #88
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.143

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Es gibt eine Anleitung dafür hier. Schau mal bei reparatur nach.
    guzzi97 gefällt das.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  89. #89
    Alexander Simion
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Bertr.: Rücklicht schau mal ob es wie bei mir die Kabel am Heckklappengelenk gebrochen sind

  90. #90
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    In den VW, BMW und co Foren möchte man auch nicht mitlesen, da kann man sich auch begraben.
    Wir hatten bisher Opel, Audi und VW... hatte alles seine Vor und Nachteile. Eines hatten sie alle gemeinsam, sie standen regelmäßig in der Werkstatt. Beim letzten konnten wir die Uhr nach stellen. Entweder schraubte unser Kumpel in der Werkstatt dran, oder mein Mann in der Garage. Repariert werden müssen sie alle...
    Ein Alfa machts einem nur leichter ihm das eine oder andere zu verzeihen.

    Ich erwähne gern den Alfa meiner Schwägerin... 0 Plan von Autos, von Ölstand und co... Auto mit knapp 90.000 km gekauft, hat jetzt knapp 140.000 drauf. Noch nicht mal 1000 Euro reingesteckt... Die hatte komischerweise noch nie irgendein Problem mit irgendwas... ich frage mich auch wie die das macht...

  91. #91
    Moderatore Avatar von Eddy
    Modell
    156 2.0 TS mit ICOM jtg Gasanlage
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    Aarbergen
    Beiträge
    13.605

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich erwähne gern den Alfa meiner Schwägerin... 0 Plan von Autos, von Ölstand und co... Auto mit knapp 90.000 km gekauft, hat jetzt knapp 140.000 drauf. Noch nicht mal 1000 Euro reingesteckt... Die hatte komischerweise noch nie irgendein Problem mit irgendwas... ich frage mich auch wie die das macht...
    Sie ist vermutlich , wie ich auch , schwerhörig
    Da achtet man nicht mehr auf jeden Pfurz

  92. #92
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von Eddy Beitrag anzeigen
    Sie ist vermutlich , wie ich auch , schwerhörig
    Da achtet man nicht mehr auf jeden Pfurz

    Hahahaha!!! Das ist sehr gut möglich Sehr nette Aussage )))))

  93. #93
    Oliver Hofer
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Halli hallo, jetzt möchte ich auch mal meinen "Großen" loben. Ich habe ihn 2011 mit 40000 km gekauft. Diesel 1,9 mit 150 PS. Jetzt hat er knapp 100000 km runter und läuft und läuft. Bisher hab ich einen KD gemacht. Er ist mit Eibach-Federn tiefergelegt und das wars auch schon. Der "Große" wird einfach gefahren. Die 2 einzigsten Punkte die ich bis jetzt aufzählen kann, die vllt. nicht normal sind, aber auch nicht tragisch, sind 2x LIMA und 2X Batterie. Die erste LIMA hat sich mit der eingebauten Batterie von Banner nicht vertragen. Dann gabs ne neue von Banner. Auch die war nix. Jetzt ist wieder ne neue LIMA drin und ein VARTA. Und jetzt läufts. Gekostet hat mich das nur die neue Batterie.
    Ich bin total zufrieden. Ich hatte davor 2 156er, (einen 6 Zylinder und danach einen Diesel) und dachte, wow das ist ne Qualität. Aber der 159er setzt dem ganzen noch die Krone auf. Nix klappert, liegt satt auf der Straße, läßt sich sogar beladen (ich transportiere mein Fahrrad immer im Innenraum) . Kind und Frau passen auch noch rein. Was will mann oder frau mehr. So, mehr kann ich grad nicht sagen.
    mike66, *schwarze*perle* and Pritt gefällt das.

  94. #94
    KannNix
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Also gut, meine Freunde,
    Ich fahre nun jetzt seid insgesamt 4 Jahren den 159 2,4JTDM
    Zuerst habe ich Bj 06 gefahren diesen dann leider 3 wochen nach einer ZylinderKopf rep. durch einen nicht selbst veschuldeten Unfall verloren. Reperatur ZylinderKopf: 3500€
    Diese 3500€ haben beim restwert grade mal 450€ mehr ausgemacht. Egal der wagen hatte 220000 Km runter. Ich dann gedacht, OK, kaufe ich mir nen neuen, diesmal einen 159 JTDM TI. Schönes Auto. Doch dann bei km 170000 Habe ich auch dort einen Zylinderkopf und noch dazu den Krümer wechseln lassen müssen, das machte mich dann um weitere 4500€ Ärmer. Abgesehen davon habe ich so ca 5 wochen vorher ein Neues Radlager einbauen müssen, was da auch so bei 600€ lag.
    Ich finde das Auto sehr Schön und muss sagen, ja, jeder Audi kann nur Doof gucken wenn man drann vorbei ist.
    Aber eins kommt jetzt noch, heute festgestellt, Antriebswelle Linke seite defekt, am Getriebe. Danke Alfa. Ich weis langsam echt nicht weiter, und ja, ich bin ein verfechter von diesem Auto. Doch sage ich jedem, KAUF DIR KEINEN ALFA 159.
    Ich bin jetzt übrigens bei 181000 km. Es ist schon ein witz. Mit den ganzen Reperaturen usw, hätte ich mir deutlich einen Neuwagen kaufen können. Jetzt is schon zu viel Geld geflossen um ihn abzuschieben. Jetzt warte ich erst mal auf den Preis der Antriebswellen Rep.

    An alle Alfa fahrer, ich grüße euch mit Stolz zurück.

    LG Sven

  95. #95
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von KannNix Beitrag anzeigen
    Also gut, meine Freunde,
    Ich fahre nun jetzt seid insgesamt 4 Jahren den 159 2,4JTDM
    Zuerst habe ich Bj 06 gefahren diesen dann leider 3 wochen nach einer ZylinderKopf rep. durch einen nicht selbst veschuldeten Unfall verloren. Reperatur ZylinderKopf: 3500€
    Diese 3500€ haben beim restwert grade mal 450€ mehr ausgemacht. Egal der wagen hatte 220000 Km runter. Ich dann gedacht, OK, kaufe ich mir nen neuen, diesmal einen 159 JTDM TI. Schönes Auto. Doch dann bei km 170000 Habe ich auch dort einen Zylinderkopf und noch dazu den Krümer wechseln lassen müssen, das machte mich dann um weitere 4500€ Ärmer. Abgesehen davon habe ich so ca 5 wochen vorher ein Neues Radlager einbauen müssen, was da auch so bei 600€ lag.
    Ich finde das Auto sehr Schön und muss sagen, ja, jeder Audi kann nur Doof gucken wenn man drann vorbei ist.
    Aber eins kommt jetzt noch, heute festgestellt, Antriebswelle Linke seite defekt, am Getriebe. Danke Alfa. Ich weis langsam echt nicht weiter, und ja, ich bin ein verfechter von diesem Auto. Doch sage ich jedem, KAUF DIR KEINEN ALFA 159.
    Ich bin jetzt übrigens bei 181000 km. Es ist schon ein witz. Mit den ganzen Reperaturen usw, hätte ich mir deutlich einen Neuwagen kaufen können. Jetzt is schon zu viel Geld geflossen um ihn abzuschieben. Jetzt warte ich erst mal auf den Preis der Antriebswellen Rep.

    An alle Alfa fahrer, ich grüße euch mit Stolz zurück.

    LG Sven
    Vielleicht solltest du auf ein fahrrad oder deine Füße umsteigen. Autos scheinen dich nicht zu mögen sorry für den wenig konstruktiven beitrag
    Liege grüße

  96. #96
    KannNix
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zu Fuß is Blöd, und Fahrrad is zu weit. Ich habe jedes jahr eine Laufleistung von 40000km, ist eben nicht für mein kleinen 159.
    Das ist mein Problem, wenn ich so wie andere nur 10000 im Jahr habe, dann würde ich sicherlich nichts sagen, weil dann auch nichts Passiert. Alfa ist echt ein Traum, in sachen Aussehen und Leistung, aber Langstrecken tauglich, nicht in meinen Augen.
    Übrigens, wie geil is das, das sich alle (na ja fast alle ) Alfa reiter grüßen. ich liebe das.

    Also gruß, der Sven

  97. #97
    *schwarze*perle*
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von KannNix Beitrag anzeigen
    Zu Fuß is Blöd, und Fahrrad is zu weit. Ich habe jedes jahr eine Laufleistung von 40000km, ist eben nicht für mein kleinen 159.
    Das ist mein Problem, wenn ich so wie andere nur 10000 im Jahr habe, dann würde ich sicherlich nichts sagen, weil dann auch nichts Passiert. Alfa ist echt ein Traum, in sachen Aussehen und Leistung, aber Langstrecken tauglich, nicht in meinen Augen.
    Übrigens, wie geil is das, das sich alle (na ja fast alle ) Alfa reiter grüßen. ich liebe das.

    Also gruß, der Sven
    Dann steige auf die Bahn um...
    Unserer fährt auch nur Langstrecke - bis auf einige wenige Ausnahmen.
    Ich kann über ihn nicht klagen. Kenne auch mehr als einen 159er der das tadellos tut.
    Allerdings fahren wir ihn weder Vollgas noch am Limit.

    Es gibt Menschen die kriegen jedes Auto klein - egal welches emblem vorn drauf ist hehe
    Fiatpfälzer gefällt das.

  98. #98
    KannNix
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Zitat Zitat von *schwarze*perle* Beitrag anzeigen
    Dann steige auf die Bahn um...
    Unserer fährt auch nur Langstrecke - bis auf einige wenige Ausnahmen.
    Ich kann über ihn nicht klagen. Kenne auch mehr als einen 159er der das tadellos tut.
    Allerdings fahren wir ihn weder Vollgas noch am Limit.

    Es gibt Menschen die kriegen jedes Auto klein - egal welches emblem vorn drauf ist hehe
    Ha Ha....

  99. #99
    Fireblader
    Gast

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Ich fahre auch 30.000 im Jahr und hatte bis auf eine defekte HD Pumpe auch noch kein Problem. Und das bei hoher Laufleistung, Verschleißteile oder mal was an den Achsen kommen kann sollte jedem klar sein und das liegt nicht am Alfa-Logo
    Satansbraten gefällt das.

  100. #100
    ARP_Chefredakteur Avatar von turitar
    Modell
    Alfa Giulietta
    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Altmark
    Beiträge
    2.430

    AW: Erfahrungsberichte Alfa 159 Technik Zuverlässigkeit Probleme

    Mein lieber KannNix ich möchte Dir wirklich nicht zu nahe treten, aber.................. Du schreibst, dass Du das Auto mit 170 000! Kilometer gekauft hast, meine Frage nun: was erwartest Du? Ein Fahrzeug mit der Kilometerleistung zu erstehen ist immer ein Risiko und zwar ein großes, unabhängig von der Marke. Wieviel Vorbesitzer hatte er denn? Wie ist er über all die Kilometer bewegt worden etc.? Ich für meinen Teil, der rudimentäre Ahnung von Autotechnik hat, aber keine Reparaturen durchführen kann, läßt deswegen von Fahrzeugen mit der Kilometerleistung die Finger weg. Ich habe meine Erfahrungen diesbezüglich leidet auch hinter mir!
    Geändert von turitar (19.02.2014 um 11:15 Uhr)
    Satansbraten gefällt das.
    Der beste Schutz der zur Verfügung steht? Das eigene Gehirn!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •