Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

Ergebnis 1 bis 57 von 57
Like Tree3Bewertungen
  • 1 Beitrag von PuntoED
  • 1 Beitrag von Timmy89
  • 1 Beitrag von Scandalo

Thema: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

  1. #1
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Hallo, da ich das Forum vor meiner Regestrierung schon lange durchstöbert habe und leider kein Thema fand das exakt mein Problem aufgreift, erstelle ich hier mal ein neues.

    Mein Fahrzeug:

    Alfa Romeo 159 2.4L 200PS Distinctive, Bj. 2006, 115 Tkm.


    Mein Szenario:

    Ich fahre das Auto nun seit etwas über einer Woche.
    Bei meinem letzten "Ausflug" setzte nach ca. 25 Kilometern die MKL ein und das Auto
    nahm kaum Gas an. Beim Gas geben dreht er nur noch bis 3000 - 3500 u.min und baut kaum Ladedruck auf.
    Ich konnte aber problemlos nach hause fahren, wobei an ein überholen oder an einen steilen Berg im zweiten Gang garnicht zu denken war denn das war mit gefühlten 20Ps nicht zu meistern.

    Nun ist es so, jedes mal wenn ich das Auto abstelle und wieder anlasse funktioniert für eine
    Zeit von 5 min alles einwandfrei. Leistung ist da, Ladedruck baut normal auf e.t.c. aber nach diesen 5 min fahren fällt auf einen Schlag der Ladedruck ab die drehzahl fällt ab und es dauert auch bei Vollgas im zweiten Gang ewig bis er wieder Drehzahl aufbaut.

    Was auch ab und an passiert ist das während der fahrt die Leistung schlagartig wieder einsetzt, danach aber auch wieder abfällt und das wiederholt sich dann in unregelmäßigen Abständen, wobei dies eher selten der Fall ist. Zumeist bleibt die Leistung bis zum abstellen des Motor aus.

    Danke schonmal im vorraus!

  2. #2
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Naja, ich würde dir jetzt vorschlagen komm vorbei - wenns dir nicht zu weit ist.
    Ist an der Kiste schon was gemacht worden?

    AGR stillgelegt oder sowas?

  3. #3
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Nein es wurde nichts dergleichen gemacht.

    Der Vorbesitzer hatte sogar wegen einem Problem das AGR tauschen lassen.

    Ich werde morgen mal nach einem Termin bei unsrer Werkstatt fragen, das die mal den Fehler auslesen.
    Oder ist es gescheiter das selbst in die Hand zu nehmen ?

    Zum AGR stilllegen habe ich mich schon weit reingelesen.
    Ist das ratam ?
    Wenn ja stimmt es das mans beim 20V nichtmehr mechanisch stilllegen kann?
    Wenn das auch zutrifft, meinst du dass so etwas bei einer Chip Tuning Werkstatt gemacht wird oder muss man dafür immernoch mit ***Sa in Kontakt treten.
    Geändert von Dr_CoxXx (12.04.2015 um 19:35 Uhr)

  4. #4
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ehrlichgesagt ist es vermutlich vorerst verbranntes Geld den Wagen irgend so nem Bocklosen mit großem Hammer hinzustellen.

    Du solltest dir zuerst mal das hier organisieren
    EGR BLANKING PLATE ALFA ROMEO 1.9 JTD 16V 2.4 JTD 147 156 159 166 STAINLESS ST | eBay

    Du kannst zum Einbau auch gern vorbei kommen, wo kommst denn genau her? BGL ist groß
    Dann können wir ihn auch gleich komplett auslesen und für dsa *** **** vorbereiten.

    Handschalter oder Au***at?
    AR-oppa gefällt das.

  5. #5
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich komme aus Anger, in der nähe von BadReichenhall.
    Ist ganz witzig hatte den Alfa in München gekauft.

    Welchem zweck dient diese EGR Platte und was genau ist dsa *** **** ? (Wie gesagt bin Neuling )

    Ist ein Handschalter.
    Geändert von Dr_CoxXx (12.04.2015 um 19:50 Uhr)

  6. #6
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Damit dir ned langweilig wird:

    http://www.alfa-romeo-portal.de/arco...men-19768.html

    http://www.alfa-romeo-portal.de/arco...92s-24691.html

    Das AGR ist der Todfeind dieses Motors und wenn das ned stillgelegt wird - wirst du mit dem Fahrzeug (leider) nicht glücklich - das versprech ich dir.

  7. #7
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Das mit dem AGR deaktivieren hatte ich bereits gelesen.

    Das heißt du könntest das auslesen und dann wird es an diesen typ geschickt und man bekommt es verändert wieder zurück ? Verstehe ich das richtig ?

  8. #8
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Richtig, deine Motorsoftware wird gelesen, verändert und wieder aufgespielt.
    Das Fahrzeug ist danach nicht wieder zu erkennen.

    Was du da alles schreibst sind halt alles keine angenehmen Symp***e und evtl. schon im fortgeschrittenen Stadium aber sicher noch reparabel.

    Wo hast du den Wagen in M gekauft wenn ich fragen darf, privat oder Dealer?

  9. #9
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Gekauft hab ich ihn bei Pasing.
    So wie sichs entwickelt "leider" privat

    Beiträge au***atisch zusammengeführt

    Wenn wir das machen würden, heißt das ich fahr nach M (Wenn ich mich das mit dem Auto überhaupt trauen kann wäre bissl blöd auf der Autobahn wenn die Leistung aussetzt)

    Dann auslesen und wegschicken, danach müsste ich ein 2tes mal nach m fahren wenn die veränderte Software wieder da ist. Richtig ?

    Ach und wofür wäre diese Blind Platte wenn es sowieso per Software deaktiviert werden würde ?
    Geändert von Dr_CoxXx (12.04.2015 um 22:15 Uhr)

  10. #10
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Das AGR ist nie 100% dicht, damit wird es dann verschlossen.
    Daher ist das mechanische stilllegen absolutes muss.

    Ich müsste das dann evtl. mit *** absprechen dass wir das alles an einem Tag durchgewunken bekommen.

    Wie schlimm ist der Leistungsverlust denn? Hält er nichtmal 120?
    Ich kann auch zu dir kommen, musst dann halt die Dieselpistole in den Tank halten

  11. #11
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich denke das bei 90 schluss ist. Aber ich teste es morgen nochmal auf der AB.
    Ich melde mich dann einfach morgen wieder.

  12. #12
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Es müsste doch klappen das ich mir eine solche Platte selbst zuschneide.
    Muss die 4mm haben oder kann die auch dünner sein.?

  13. #13
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.407

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Kannst auch ein altes Nummernschild oder ähnliches nehmen.

  14. #14
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ah ok, das muss also nicht viel aushalten. Danke.

    Sollte der anschluss der nach unten weg geht auch abgedichtet werden ?

  15. #15
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.407

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich hab sie beide dicht gemacht, hätte nach dem Ausbau eh neue Dichtungen gebraucht, statt Dichtungen kamen dann je ein Blech und ein bisschen Dichtmasse drauf.

  16. #16
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Gibt es nach dem mechanischem abdichten eigentlich auch einen spürbaren fahrunterschied oder nur bei der Softwareänderung?

  17. #17
    Poweruser Avatar von Tony73
    Modell
    159 SW 2.4 JTDM Qtronic Bj.07; Spider 1.8 TBi Bj.09
    Registriert seit
    01.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    398

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Mechanische Änderung ist spürbar aber Du hast ein elektrisches Problem was zum Notlauf führt.
    Könnte der Stecker zum AGR-Ventil sein.
    Zuerst würde ich Fehler auslesen.

  18. #18
    Lebendes Lexikon Avatar von Timmy89
    Modell
    Alfa159 2.4 Q-Tronik 05/08 Tomfile AGR:Off/DPF:Off +50NM / Alfa Romeo 156 1.8 TS 12.2002
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    1.087

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich kann dir nur raten PuntoED ist ein top Mann der wird dir bestimmt weiterhelfen bevor wir hier lange rum raten mal den Fehlerspeicher auslesen damit wir wissen um was es geht . Ich habe bei meiner bella das volle Programm durchgezogen und erkenne sie kaum wieder und kleiner Tipp Bevor du in die werke fährst zum fehlerspeicher auslesen kauf dir lieber die nötigen Kabel und ein ELM und lade dir im internet Multiecuscan runter gibt auch eine Freeware zum auslesen reicht es . Und du wirst es öfter mal brauchen
    Unsere Bella´s:
    ex Bella´s amore: 166 3.0 V6 24V / 156 2.0 TS /156 2,4JTD Spotwaggon
    [I]Alfa Romeo 156 Limosine 1.8 TS 11.2002 akt. 153000km
    Alfa Romeo 159 Sportwaggon 2.4 JTDM DPF Q-Tronik 05.2008 akt.
    221000

  19. #19
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Was genau benötigt man denn zum selbst auslesen ?
    Wenn man sich das nötige zum Auslesen besorgt, kann man dann diese Software selbst "runterziehen" und an *** schicken ? Weil ich habe gemerkt das die Anleitung AGR deaktivieren, DPF Intervalle verlängern und Leistung steigern – so geht’s! nicht mehr ganz Aktuell ist oder ?

    Und PuntoED ich komme grad noch bis 100 km/h und das dauert schon sehr lange.
    Geändert von Dr_CoxXx (13.04.2015 um 20:32 Uhr)

  20. #20
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Das kommt ganz drauf an wie begabt du bist.

    Hast du die Kiste ins blaue rein gekauft ohne vorher was zu lesen?
    Galletto interface - das muss gscheit eingestellt sein - Batterie muss durchhalten.

    Ich hab primär kein Problem damit wenn ich zu dir komme. Dann terminieren wir das mit *** und ich zeig dir was du alles besorgen musst.
    ELM Interface für MES und dann bauen wir gleich die Bilinddichtung ein und reinigen ggf. mit LM ProLine Systemeiniger deinen Ansaugtrakt und deinen Ladedrucksensor.

  21. #21
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich habe mich schon übers Auto informiert, aber nicht in richtung AGR Todfeind u.s.w

  22. #22
    Junior Avatar von pixelschupsa
    Modell
    Alfa 159 2,4l 200 PS Diesel
    Registriert seit
    16.02.2015
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    29

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    kann ich mich hier mal einklinken? Bin ebenfalls Neuling und fahre seit ca. 3 Monaten einen 159 2,4l Diesel

    wenn das AGR deaktiviert wird, wie sieht es denn mit dem TÜV aus, der alle 2 Jahre ansteht? merken die das nicht?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  23. #23
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Leidiges Thema!
    Im besten Fall werden die Readynesscodes gesetzt und die AU wird per OBD bestanden. (War bei mir schonmal so (zweiter TÜV Termin mit *** ****) ) zur Zeit ist der Code nicht gesetzt.

    Man hat ihn mir aber auch schon hochgedreht. Beste Werte und ohne Probleme bestanden. Das hochdrehen schlägt einem natürlich auf den Magen wenn man das hört ...

  24. #24
    Lebendes Lexikon Avatar von Scandalo
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM 16V Limo Distinctive Rot
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Spätzlesfresserländle
    Beiträge
    1.318

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich war seither schon 2 x bei HU/AU, gemerkt haben die nix, ausser dass die Drehzahlorgie gemacht wurde weil die Readynesscodes nicht gesetzt waren. Die suchen ja nicht danach, und ins Auge fällt die Blindplatte ja auch nicht gerade.

  25. #25
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Also nochmal zu meinem Problem, ist soweit gelöst.

  26. #26
    Alter Hase Avatar von PuntoED
    Modell
    keinen mehr
    Registriert seit
    10.08.2010
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    1.984

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ich würd noch weniger sagen .... Was wurde gemacht?

  27. #27
    Junior
    Modell
    Alfa Romeo 159 2.4 distinctive & Fiat Bravo 198 1.6 M-Jet
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Berchtesgadener Land, Bayern
    Beiträge
    16

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Es war anscheinend der Partikelfilter. Das Auto wurde 15 min bei Volldampf "ausgeblasen". Was noch gemacht wurde weiß ich nich, war nicht dabei.

  28. #28
    Lebendes Lexikon Avatar von Timmy89
    Modell
    Alfa159 2.4 Q-Tronik 05/08 Tomfile AGR:Off/DPF:Off +50NM / Alfa Romeo 156 1.8 TS 12.2002
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    1.087

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Raus mit den klump verbraucht nur unnötig sprit und schluckt leistung brauch kein mensch
    Blackbird gefällt das.
    Unsere Bella´s:
    ex Bella´s amore: 166 3.0 V6 24V / 156 2.0 TS /156 2,4JTD Spotwaggon
    [I]Alfa Romeo 156 Limosine 1.8 TS 11.2002 akt. 153000km
    Alfa Romeo 159 Sportwaggon 2.4 JTDM DPF Q-Tronik 05.2008 akt.
    221000

  29. #29
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Hallo,
    habe mit meiner schwarzen Bella (1.9 JTDM 16V Bj. 2006) ähnliche Sorgen.

    Hat seltsamerweise 1 Woche nach Lichtmaschinen und Batterie Tausch begonnen. Nach ca. 20min Fahrt auf Autobahn Leiststungsverlust, Motor 2x abgestorben im Stadtverkehr, Motorkontrolleuchte an, schwarze Auspuffwolke.
    Laut Fehlerspeicher LMM defekt, wurde in Werkstatt getauscht.

    Voll Freude am nächsten Tag zur Arbeit gefahren, habe aber gleich ungleichmässigen Aufbau des Ladedruck bemerkt. Nach ca. 20min wieder keine Leistung, beim Gasgeben wird kein Ladedruck aufgebaut (unter 0,8) und die "geliebte" Motorkontrollampe geht wieder an.

    Habe nun mal am Wochende nach durchlesen des Forum den LDS gereinigt, und hat auch Verbesserung gebracht.
    Im kalten Zustand jetzt gleichmässigerer Aufbau des Ladedruck (immer noch nicht perfekt), aber kein Problem mehr wenn warmgefahren.

    Würdet Ihr mir den Wechsel des LDS empfehlen, und wenn ja muss der Sesorwechsel der Steuerung bekannt gegeben werden?

    Ach ja noch zum AGR, das wurde von *** deaktiviert, ich habe aber keine mechanische Sperre eingebaut.
    Kann ich das AGR in dem Fall ausser acht lassen?

  30. #30
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.407

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ein neuer LDS braucht dem Steuergerät wohl nicht bekannt gemacht zu werden, jedenfalls gibt's im MES keinen Menüpunkt dazu.
    Wohl aber zum Tausch des LMM. Vielleicht wurde das vergessen?
    Wenn aber die Reinigung des LDS eine Verbesserung gebracht hat, würde ich den vielleicht mal erneuern. Kostet nicht die Welt und danach kannst Du ein anfälliges Bauteil schonmal ausschließen.

  31. #31
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.129

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Hi,
    bzgl. dem LDS & LMM, die brauchen nicht angelernt zu werden..tauschen und gut iss..
    Da Du schon bei der Reinigung des LDS "Besserung" bemerkt hast, würde ich mir
    umgehend das AGR anschauen und sauber machen, denn, das ist bestimmt nicht mehr
    100% funktional, etcl. musste es sogar austauschen.
    Wobei, ich würde eher das AGR "still" legen, denn, auch beim Tausch gegen ein "neues" AGR,
    wird Dir über kurz oder lang die Ansaugbrücke dermaßen "versüffen", dass eine neue verbaut
    werden muss und mit ca. 1.500€ ist das schon eine Hausnummer, da sind die ~150€ fürs AGR
    deaktivern "peanuts".

    Btw. das Problem hat aber nicht nur Alfa / FIAT, sondern alle Fahrzeuge, die das "alte" AGR-System
    haben, auch Ford, VW, Volvo, Benz, etc..
    Liegt einfach an der "Bauart" des Reinigungssystems..

    Grüße
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  32. #32
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Zitat Zitat von guzzi97 Beitrag anzeigen
    Hi,
    bzgl. dem LDS & LMM, die brauchen nicht angelernt zu werden..tauschen und gut iss..
    Da Du schon bei der Reinigung des LDS "Besserung" bemerkt hast, würde ich mir
    umgehend das AGR anschauen und sauber machen, denn, das ist bestimmt nicht mehr
    100% funktional, etcl. musste es sogar austauschen.
    Wobei, ich würde eher das AGR "still" legen, denn, auch beim Tausch gegen ein "neues" AGR,
    wird Dir über kurz oder lang die Ansaugbrücke dermaßen "versüffen", dass eine neue verbaut
    werden muss und mit ca. 1.500€ ist das schon eine Hausnummer, da sind die ~150€ fürs AGR
    deaktivern "peanuts".
    Btw. das Problem hat aber nicht nur Alfa / FIAT, sondern alle Fahrzeuge, die das "alte" AGR-System
    haben, auch Ford, VW, Volvo, Benz, etc..
    Liegt einfach an der "Bauart" des Reinigungssystems..

    Grüße
    Das AGR habe ich mittels ***'s Update schon stillgelegt, habe aber keine Blindplatte eingebaut,
    kann das AGR dann trotzdem noch Probleme machen?

  33. #33
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.407

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ja, wenn es nicht vollständig schließt.

  34. #34
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.129

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    ..ja, denn die Abgase "drücken" gegen das AGR und, aus welchen Gründen auch immer,
    kann es sich dabei ein wenig "öffnen" und verklemmen..

    Hatte da schon einige davon "entdeckt"..

    Ergo, AGR mit Blindplatte "dicht" machen, dann sollte Ruhe sein.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  35. #35
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.789

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    AGR immer komplett abdichten, durch Ruß kommt es sonst dazu, dass es irgendwann nicht mehr 100% schließt und dann geht dir wieder alles in die Ansaugbrücke rein.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  36. #36
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Bedeutet AGR dicht machen der Einbau folgender Blindplatte:

    EGR BLANKING PLATE ALFA ROMEO 1.9 JTD 16V 2.4 JTD 147 156 159 166 STAINLESS ST | eBay

    Wenn ich die Platte einbaue, muss ich das AGR nicht mehr reinigen, oder?
    Wie sieht es mit der Ansaugbrücke aus, sollte die gereinigt werden.

  37. #37
    Alter Hase Avatar von _TRF_
    Modell
    Alfa Romeo 159 SW 2.4 JDTM
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.521

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Die Ansaugbrücke saugt dann nur mehr Frischluft an.
    Wenn sie allerdings schon vorher verdreckt war, macht eine Reinigung Sinn.

    "Wir sprechen die gleiche Sprache - Deutsch und Österreichisch. Und das funktioniert." (Niki Lauda)

  38. #38
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.407

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Ist eben nur ein Riesenaufwand, weil die Brücke für eine sinnvolle Reinigung runter muss (ist mit der HD-Pumpe verschraubt, Zahnriemen muss runter etc.).
    Von einer Reinigung bei laufendem Motor, wo Dir der ganze Dreck durch die Brennräume und durch den Kat bis in den DPF fliegt, halte ich nix.

  39. #39
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Danke für die schnellen Rückmeldungen,
    Blindplatte habe ich bei Belli bestellt, und LDS ist auch unterwegs.
    Hoffe das danach meine Bella wieder ganz die Alte ist.

  40. #40
    Administratore Avatar von Andre
    Modell
    Giulietta 1.8 TBI QV, GTV 916 V6 im Schlafmodus
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.789

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Wenn die Platte dann drin ist, das Ausprogrammieren und Anpassen nicht vergessen.
    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung, Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung.
    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de
    Facebook:ItaloEcu


  41. #41
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Servus
    nicht wundern, ich schreibe hier für meinen Vater, der bisher hier geschrieben hat.
    Momenten ist er aber im Ausland und die Bella ist unter meiner Obhut

    Letzt Woche habe ich das Auto unserem Mechaniker gebracht, der sollte ersten den LMM wechseln und zweitens die AGR Platte einbauen. Beides hat er nicht gemacht, als am Samstag das Auto wieder vor der Tür stand.

    Der LMM müsste anscheinend nicht gewechselt werden, da er wieder verdreckt sei.
    Die AGR Platte wollte er nicht einbauen, weil das nicht legal wäre. Naja

    Jedenfalls bin ich dann nur ein paar Hundert Meter gefahren und die gelbe Motorkontrolllampe ist aufgeleuchtet und ich bemerkte auch einen Leistungsabfall, speziell beim Turbo.
    Am nächsten Tag bin ich einmal Probegefahren und merkte einfach, dass das Auto kaum Leistung mehr erbrachte. Ich fuhr ein Stück Autobahn, bei der ich maximal 120 km/h fahren konnte, bin also die nächste Ausfahrt raus und wollte wieder zurück fahren.
    Nur dann gingen nur noch 80km/h. Bin dann sofort raus, und den Rest über eine normale Strecke nach Hause.

    Mein Vater hat dann einen Werkstatt-Termin bei einem neuen Mechaniker ausgemacht (der sich überigens auch sehr für Alfa's interessiert ). Dieser hat per Diagnose-Code (welcher weiß ich nicht genau) herausgefunden, dass der Partikelfilter verstopft wäre. Anschließend hat er noch Räder gewchselt und dann konnte ich ihn am Donnerstag abholen. (habe ich erwähnt, dass die Werkstatt in 1200m Höhe ist und das Auto kaum das Ziel erreicht? :S). Bei der Rückfahrt habe ich bereits bemerkt, dass das Auto nicht wieder 100% funktioniert. Kurze Zeit später war auch wieder die Motorkontrolllampe da. Gestern bin ich auch eine kurze Strecke wieder gefahren und das Auto hat einfach keine Leistung.

    Der Turbo-Ladedrück geht kein Stück über 0,6bar und die Leistung ist allgemein einfach nicht da.
    Habe heute mal einen OBD2 BT Stecker angeschlossen und herausgefunden, dass der Fehlercode P2002 ist.

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, oder von Erfahrungen sprechen
    Würde mich freuen

    Gruß aus Österreich

  42. #42
    Lebendes Lexikon Avatar von Scandalo
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM 16V Limo Distinctive Rot
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Spätzlesfresserländle
    Beiträge
    1.318

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Motorkontrollleuchte und keine Leistung ist logisch, dann schaltet die ECU in das Notlaufprogramm.
    P2002 ist ein DPF-Fehler. Entweder der DPF selbst oder Differezialdrucksensor. Kannst Du mit Deiner Software einen manuellen Freibrennvorgang starten? Mit MES-Vollversion ist das möglich, mach das mal. Check mal die Differenzialdruckwerte und schreib sie hier rein.
    Da wurden wahrscheinlich die Reinigungszyklen häufiger mal unterbrochen. Da MUSS man als Trekkerfahrer ein Auge drauf haben. Ich lese regelmäßig mit AlfaOBD über Bluetooth die DPF-Beladung ab, dann weiß ich ungefähr wann´s losgeht. Wenn das Freibrennen läuft auf KEINEN FALL den Motor abstellen, warten bis das zu Ende ist und noch ein Weilchen das System kaltfahren!!!

    Gewöhn Dich dran bei Deinem Alfa selbst Hand anzulegen. In den Werken wird zuviel Blödsinn gemacht und das lassen sie sich teuer bezahlen. Blindplatte kannste auch selber einbauen, kein Thema. Ist in der Tat illegal, deshalb machen sie das nicht den Werkstätten.

    > Mein Vater hat dann einen Werkstatt-Termin bei einem neuen Mechaniker ausgemacht (der sich > überigens auch sehr für Alfa's interessiert ).
    Schön dass ers sich für Alfa "interessiert", er hat aber ergo keine Ahnung!!!
    Geändert von Scandalo (28.11.2015 um 13:41 Uhr)
    x-alfa gefällt das.

  43. #43
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    War soeben einkaufen und trotz Motorleuchte hat der Alfa mehr Power
    Ladedruck ging auch auf 1,4bar hoch.

    Wenn du mir jetzt allerdings noch sagst, was MES ist, dann wäre ich glücklich
    Habe den Fehler via Android ausgelesen, da ein Laptop momentan nicht zur Verfügung steht, aber sollte auch nicht das großte Thema sein. Für morgen könnte ich einen besorgen Dann werde ich das morgen durchführen und berichten.

    edit: MultiEcuScan.. Alles klar :P Gibt's eine Software für Android zufällig auch?

  44. #44
    Lebendes Lexikon Avatar von Scandalo
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM 16V Limo Distinctive Rot
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Spätzlesfresserländle
    Beiträge
    1.318

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Bei Neustart wird der Notlauf wieder deaktiviert, ich wette das kommt aber demnächst wieder. Hoffe nicht auf eine defintive Lösung des Problems.
    MES=MultiEcuScan, richtig. Gibt´s meines Wissens nach nur für PC-Lappi. Ist meiner meinung nach das beste semiprofessionelle Diagnosesystem, ein Kauf der Vollversion lohnt sich allemal. Gibt es hier:
    1 LIZENZ FÜR MultiECUScan -VOLLVERSION!+1Jahr Updates - Electronic-Fuchs
    Auf das richtige Interfacekabel (ELM327 V1.3) achten. Bei Bedarf auch noch den grünen Adapter nehmen. Gelber Adapter eher selten.
    Ich benutze AlfaOBD (kostenlose Testversion) auf dem Android Smartphone über Bluetoothadapter auf der OBD-Buchse nur zur schnellen Zwischenkontrolle einiger Werte, insbesondere der DPF-Beladung.

  45. #45
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Vorhin war der Notlauf wieder aktiv nach wenigen Kilometer.
    Mir ist auch aufgefallen, dass wenn der Notlauf nicht aktiv war, das Auto enorm aus dem Auspuff rausgequalmt hat. Musste den Heckscheibenwischen anschalten, damit ich hinten raussah, weil der Dampf die Scheibe anlaufen ließ.

    Ich habe hier ein MaxiScan 903, ich bin mir nicht sicher, ob das passt.
    Ebenso habe ich hier noch ein MPPS V13.02 Kabel, beides habe ich nicht gekauft und kenne mich mit den Steckern auch nicht wahnsinnig gut aus
    Geändert von x-alfa (28.11.2015 um 16:16 Uhr)

  46. #46
    Lebendes Lexikon Avatar von Scandalo
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM 16V Limo Distinctive Rot
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Spätzlesfresserländle
    Beiträge
    1.318

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Kenn ich nicht, das ELM327 geht auf jeden Fall.

  47. #47
    Lebendes Lexikon Avatar von Scandalo
    Modell
    Alfa 159 1.9 JTDM 16V Limo Distinctive Rot
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Spätzlesfresserländle
    Beiträge
    1.318

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Dampf??? Das hört sich aber nicht gut an. Vorsicht: nicht dass da was ganz anderes im Eimer ist!!! Wasserdampf kommt eigentlich nur aus dem Auspuff wenn die Kopfdichtung kaputt ist!!!. Dann besser den Motor nicht starten!!!

  48. #48
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Dampf ist es nicht, einfach enorm viel Abgase.
    Jedenfalls.

    Habe vorhin versucht die Regenration zu starten, nachdem ich den Motor auf 80°C warm laufen lies. Per AlfaODB am Android Smartphone startete ich die Prozedur, der Motor dreht auf 2000 Umdrehungen hoch und nach paar Sekunden hörte es auf. In der App stand sowas wie Beendet mit Fehlercode 10. Nach 10 minuten Fahrt bin ich dann nochmals auf einem Parkplatz stehengeblieben und es wieder versucht. Dieses mal wieder ohne Erfolg.

    Habe dann hier im Forum gelesen, dass man die Regeneration auch starten kann, wenn man im 4. Gang auf der Autobahn 110km/h fährt. Habe ich dann auch knapp 25 Minuten (User schrieb, dass die Regeneration nach 5 Minuten anfängt), habs dann aber gelassen und bin nach Hause. Dort habe ich per AlfaODB nochmals versucht die Regeneration zu starten und dieses Mal hats wohl geklappt. Nach wenigen Sekunden bei 2000U/min ist er auf 3500U/min hoch für mehrere Minuten. Die Prozentanzeige ist lange Zeit nicht hoch, schließlich war dann auch noch die Verbindung zum MaxiScan weg. Nach der Neuverbindung konnte ich allerdings im Menüpunkt Diagramm die Prozentanzeige aktivieren und schließlich war ich bei 100%.
    Jetzt habe ich erstmal den Motor abgestellt und den Fehler auch gelöscht. Werde nachher mal eine Testfahrt machen.

    Übrigens der P2002 Fehler zeigt mir die AlfaODB nicht an.
    Gestern sind folgende Fehler aufgetregen: P1206 (Diesel PArticulate Trap flow resistance monitoring high (level 1) und P010F (Air mass/air flow meter incongruence). Habe gestern Abend den Fehlerspeicher geleert und seitdem ist auch nur der P1206 wieder aufgetreten.

    Der Filt war nach der Regneration laut AlfaODB zu 69,96% verschmutzt.

  49. #49
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Update:

    Wie gesagt, Regneration laufen gelassen, Fehlerspeicher gelöscht.
    Danach stand das Auto für knapp 2 Stunden und dann habe ich eine Probefahrt gemacht.

    Leistung war so gut wie wieder da und deshalb bin ich erstmal auf die Autobahn. Nach knapp 20km ist immer noch alles sehr gut gewesen. Die Verschmutzung des Filters war bei 70%. Bin deshalb von der Autobahn abgefahren und wollte erstmal die Fahrt zurück abseits der Autobahn machen. Merkte ziemlich schnell, dass das Auto auf einmal enorm viel verbraucht. Erstmal ins AlfaODB geschaut und bemerkt, dass das Auto selbst (!) die Regneration gestartet hat. Juhu Nach 5-10 Minuten Fahrt war die auch dann fertig und die Verschmutzung nur noch bei 16%. Fehler ist seitdem nicht mehr aufgetreten. Denke damit hat sichs erstmal erledigt. Bin schon bisschen stolz auf mich :> Vor 2 Tagen wusste ich nichtmal was ein DFP ist

    Allerdings ist das alte Turbo-Problem wieder da. Wie oben geschrieben ist der Fehler P010F gestern im Fehlerspeicher gewesen. Trat leider kurz bevor ich wieder zuhause war, wieder auf. (zeigt keine Motorkontrollleuchte an). Letzte paar km bin ich wieder Autobahn gefahren und bei der Auffahrt bin ich nur mit Mühe überhaupt auf 80kmh gekommen. Es ist kein Notfallmodus aktiv, nur der Turbo macht nichts 0,6bar ist das Maximum (davor ging der schon mal auf 1,4bar hoch). Mit viel Geduld erreicht man auch 160km/h wenn man will Nur halt ohne bzw. kaum Turbo.

    Der Fehler ist jetzt schon länger da, denn LMM hat man bereits auch schon gewechselt, nur ohne Erfolg, weshalb wieder der Alte eingebaut wurde.

    edit:

    Hier noch die Parmater von AlfaOBD

    Zustand Partikelfilter: nicht verschmutzt
    Status erzwung. Regenerat.: Nicht aktiv
    Kilometerstand seit letztem Austausch DPF, km: 161940.00
    Kilometer seit letzter Regenerat., km: 27.70
    Mittlere Temp. der 5 letzten Regenerierungen, Deg. C: 639.06
    Mittl. Entf. v. letzt. 5 Regen., km: 91.00
    Durchschn. Dauer der 5 letzt. Regen., sec: 487.00

    bzw. hier der volle Log: https://www.dropbox.com/s/tuwnpg7mfson7dg/EDC16CF4_Info.log?dl=1

    Hdit:
    Habe hier ein Diagramm von einer 10minütigen Fahrt (keine Autobahn).
    Ladedruck: https://www.dropbox.com/s/ponaevkqrb...druck.PNG?dl=0
    Luftmenge: https://www.dropbox.com/s/3bq99oi4jq...menge.PNG?dl=0
    Excel-Tabelle: https://www.dropbox.com/s/6p957tb8fz...Data.xlsx?dl=1



    edit:
    Eben zur Arbeit gefahren, Turbopfeifen war hochtöniger und ich konnte schwarzen Rauch aus dem Auspuff erkennen. Eventuell liegts an einem Schlauch?
    Geändert von x-alfa (30.11.2015 um 11:25 Uhr)

  50. #50
    Poweruser Avatar von Tony73
    Modell
    159 SW 2.4 JTDM Qtronic Bj.07; Spider 1.8 TBi Bj.09
    Registriert seit
    01.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    398

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Könnte sein das der Turboschlauch druckseitig gerissen ist. Folge wäre schwarzer Rauch und DPF setzt sich schnell zu
    Ex: 156 Limo 2.5 V6 24V, GTV 3.0 V6 24V

  51. #51
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    DPF verschmutzt sich jetzt nicht merkbar schneller.
    Letzte Regeneration ist nun 50km her und nur 2-3% gestiegen.

    Morgen steht erstmal ein ÖAMTC Prüftermin an

  52. #52
    Poweruser Avatar von Tony73
    Modell
    159 SW 2.4 JTDM Qtronic Bj.07; Spider 1.8 TBi Bj.09
    Registriert seit
    01.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    398

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Das sind errechnete Werte und sagen nur ca. aus wie der DPF beladen ist wenn alles ok ist.
    Glaubst du der schwarze Rauch der momentan raus kommt zieht spurlos am DPF vorbei?
    Ex: 156 Limo 2.5 V6 24V, GTV 3.0 V6 24V

  53. #53
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Bei einem Werkstatt-Besuch in der näheren Vergangenheit, hat der Mechaniker den Turboschlauch genauer angeschaut und konnte keine Risse feststellen. Der schwarze Rauch war allerdings auch nur heute Vormittags zu sehen, liegt eher an den niedrigen Lufttemperaturen und dem Kaltstart, was ich so gelesen habe Allerdings kann man sich da ja auch nie so sicher sein. Werde mir morgen mal den LDS/LMM anschauen.

    edit:
    ÖAMTC Prüfung hat u.a. ergeben, dass die Abgawaswerte das dreifach so hoch sind wie die Maximalwerte vom Hersteller
    Geändert von x-alfa (02.12.2015 um 01:56 Uhr)

  54. #54
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    LDS wurde gestern gereinigt und das Auto funktioniert erheblich besser. Allerdings spinnt der Turbo immer noch, das Verhalten des Ladedrucks ist merkwürdig.

    Merkwürdig ist aber auch, dass das Auto auf der Autobahn mit 150km/h bei einer Bremsung auf unter 100 auf einmal dicht macht. Turbo arbeitet dann mit maximal 0,4 bis 0,6bar. Kann mir das absolut nicht erklären. Stelle ich dann die Bella ab und starte den Motor SOFORT neu, geht es wieder O.o

  55. #55
    Aufsteiger
    Modell
    08er Brera 2,4l | C63.507
    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    120

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Moin, ich schalte mich hier mal ein.
    Also es scheint, dass dir einfach der Ladedruck fehlt.
    Folglich wird entweder auf der Abgasseite oder dem Weg zur "Ansaugbrücke" etwas undicht sein. Jedoch bei einem derart starken Abfall und mal da und mal nicht würde ich eher darauf tippen, dass die Ansteuerung der verstellbaren Turbogeometrie nicht richtig funktioniert. Entweder die Mechanik selbst oder ich würde eher auf die Unterdruckansteuerung tippen. Da sitzt vorne rechts (wenn man vor steht, vor dem Steuergerät) ein Teil wo zwei Schläuche rein gehen. Falls möglich diese Schläuche mal kontrollieren.

    Mit dem DPF würde ich ihm mal wenn es bei euch ne gute Bahn gibt mal 200km anständig druck geben. Jedoch sollte das mit dem starken Rußen (Fehlender Ladedruck) erst behoben sein.

    Ansonsten sind starke pfeif oder zisch- Geräusche vernehmbar ?
    Aus welchem Raum kommst du?
    Geändert von Blackbird (07.12.2015 um 15:28 Uhr)

  56. #56
    Junior Avatar von x-alfa
    Modell
    159 1,9 JTDM 16V
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    39

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    So, Problem mit dem Ladedruck ist jetzt behoben, war doch tatsächlich der Ladedrucksensor. Neuen vor einer Woche eingebaut (ca. 50€ online bestellt) und seit dem keine Probleme mehr. Danke noch für eure Tipps.
    Leider sind die Abgaswerte immer noch knapp über Grenzwert, Werkstatt vermutet es könnte von ***'s Tuninig (+30Nm, AGR off) kommen.
    Was habt Ihr für Erfahrungen bezüglich den Abgaswerten?

  57. #57
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    169

    AW: Alfa Romeo 159 Leistungsverlust nach kurzer fahr Zeit.

    Bzgl. den Abgaswerten: Ich würde vor einem Abgastest über einen längeren Zeitraum (ca. 50km) mit unterschiedlichen Drehzahlen fahren. Dabei kann man auch mal schön drauftreten und die Drehzahl bis knapp vor den roten Bereich jagen. So hab ich das bisher immer gemacht und bei der Überprüfung war immer alles im grünen Bereich. Hab selber das **** von *** (+30NM, AGR off).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 17:16
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 09:58
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 23:34
  4. beim Vollgas geben, kurzer Leistungsverlust...!?!?!?!? (1.9 16V MJET)
    Von derVatter im Forum Alfa Romeo 147 und GT
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 09:14
  5. FiatECUScan wird nach kurzer Zeit beendet.
    Von Eddy im Forum Diagnosesoftware / OBD1 / OBD2 / CAN Bus
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 10:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •