Italo Welt
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 400 von 412
Like Tree125Bewertungen

Thema: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

  1. #301
    Aufsteiger
    Modell
    GTV 2.0TS
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    130

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Kurzes update: neues Lenkgetriebe inkl. geändertem Servoöl-Behälter mit dem passenden Öl ist jetzt fast 2000km drin: alles top. Und von der Garantieversicherung hat es auch noch über 800€ zurückgegeben.

    Die ganze Arbeit und der Service von Auto Krämer in Euskirchen war klasse.
    Geändert von earny (18.02.2014 um 18:59 Uhr)
    vonLeon gefällt das.

  2. #302
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    188

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Bin mir nicht sicher ob mein Problem hier richtig ist, aber folgende Frage:

    - Wie viel "Spiel" darf ein unterer Querlenker haben? Sprich wenn ich jetzt mit einer Rohrzange direkt beim Lager ansetze und drücke, wie viel darf sich das Lager des Querlenkers bewegen? Wenn ich bei meinem drücke habe ich ein Spiel von 3-4 Millimetern...ist das normal?
    Wüsste leider nicht, wie ich meine Frage anders formulieren könnte, vl. kennt sich ja jemand aus und kann mir helfen.

    Der Grund ist, ich werde dieses Wochenende vorne die Koppelstangen und auf der Beifahrerseite den oberen Querlenker tauschen.

    War bereits in verschiedenen Werkstätten und jede hat mir erzählt es sei etwas anderes kaputt. Irgendwie muss es doch möglich sein so etwas schnell und umkompliziert überprüfen zu können?

    Vielen Dank

  3. #303
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.703

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Sers,
    wennde Sicherheit haben willst, fahr zum örtlichen Prüfverein (in D, TÜV, DEKRA)..
    die können Dir zu 99% sagen was es ist, die Prüfung kostet zwar ein bissel was, aber
    besser als in "falsche" Teile zu investieren.
    btw. Querlenker tauscht mann am besten immer Paarweise.

    Berichte mal.
    treff2000 gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  4. #304
    Fireblader
    Gast

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Paarweise meinst du oben und unten oder links und rechts?

  5. #305
    Kärntener Keller- Knacki Avatar von mike66
    Modell
    159 jtdm 1,9 16v u.GTV2,5 V6
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    9220 velden,kärnten,österreich
    Beiträge
    1.813

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von treff2000 Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher ob mein Problem hier richtig ist, aber folgende Frage:

    - Wie viel "Spiel" darf ein unterer Querlenker haben? Sprich wenn ich jetzt mit einer Rohrzange direkt beim Lager ansetze und drücke, wie viel darf sich das Lager des Querlenkers bewegen? Wenn ich bei meinem drücke habe ich ein Spiel von 3-4 Millimetern...ist das normal?
    Wüsste leider nicht, wie ich meine Frage anders formulieren könnte, vl. kennt sich ja jemand aus und kann mir helfen.

    Der Grund ist, ich werde dieses Wochenende vorne die Koppelstangen und auf der Beifahrerseite den oberen Querlenker tauschen.

    War bereits in verschiedenen Werkstätten und jede hat mir erzählt es sei etwas anderes kaputt. Irgendwie muss es doch möglich sein so etwas schnell und umkompliziert überprüfen zu können?

    Vielen Dank
    Wenn du vom Querlenkertraggelenk sprichst, darf das kein Spiel haben!!!!!! Wenn du sagst das hat 3-4Millimeter Spiel, dann gehören die Schläunigst getauscht!!!! Denn Pikerl kriegst du mit dennen keines!!!!
    treff2000 gefällt das.

  6. #306
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.703

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    ..links und rechts sollte immer gleichzeitig getauscht werden
    treff2000 gefällt das.
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  7. #307
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    188

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von mike66 Beitrag anzeigen
    Wenn du vom Querlenkertraggelenk sprichst, darf das kein Spiel haben!!!!!! Wenn du sagst das hat 3-4Millimeter Spiel, dann gehören die Schläunigst getauscht!!!! Denn Pikerl kriegst du mit dennen keines!!!!
    Ok danke, somit weiß ich was zu tun ist. Was mich nur wundert, dass ich so gut wie nichts gemerkt habe. Wäre nicht das Poltern bei Kanaldeckeln etc. hätte ich mir eigentlich nie darüber Gedanken gemacht. Vor allem, da ich erst vor 4 Monaten mein Pickerl neu gemacht habe....

  8. #308
    Münsteraner CarHiFi_Speziallist Avatar von guzzi97
    Modell
    156-SW GTA; Fiat 500 Limo 77-KW, Lounge
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    10.703

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    ..wie gesagt, "zur Sicherheit" kannste ja zum örtlichen Prüfverein vorfahren

    Kann jaa auch sein, dass einfach das eine oder andere "Gummilager" ein bissel verhärtet ist
    und dadurch die Geräusche kommen, dennoch werden sie in bälde fällig.. :(

    Aber würde nu "bäck-to-Topic" kommen, Probleme Servolenkung
    Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)

  9. #309
    Aufsteiger Avatar von treff2000
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    8020 Graz
    Beiträge
    188

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    So, kurzes Feedback:

    Fällig waren vorne nur die Koppelstangen sowie auf der Beifahrerseite der Querlenker oben.

    Materialkosten waren knappe €100 - EInbau hab ich selbst gemacht.

    Nun läuft wieder alles ohne komische Geräusche

  10. #310
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Nachdem meine Lenkung beim Lenken im Stand und beim Abbiegen vibrierte, hab ich mal unter die Manschetten geschaut: Fahrerseite alles rostig... saubermachen und fetten gab nur kurz Abhilfe, ich denke, die Führung der Zahnstange ist ebenfalls verschlissen.

    Hab nun das Lenkgetriebe (ZF mit Spurstangenköpfen) bestellt und eben nachgesehen, was noch so alles benötigt wird.
    Da sind lt. elearn ja recht viele Dehnschrauben verbaut (Achsträger, Stoßdämpfergabel, Lenkgetriebe).
    Habt Ihr die auch alle erneuert (bzw. die Werkstatt)?

    Dass das alles sicherheitsrelevante Verbindungen sind, ist mir schon klar, Dehnschrauben kannte ich bisher allerdings eher von thermisch beanspruchten Stellen wie Zyl.Köpfe etc...

    Kann es sein, dass die Führungen im Lenkgetriebe (die man sieht, wenn die Manschette runter ist, die auch den Lenkanschlag bilden) auch Klappergeräusche verursachen? Habe soweit möglich schon alle weiteren Lager/Gelenke geprüft, aber nichts auffälliges gefunden.

    Dank + Gruß
    Oliver

  11. #311
    Kärntener Keller- Knacki Avatar von mike66
    Modell
    159 jtdm 1,9 16v u.GTV2,5 V6
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    9220 velden,kärnten,österreich
    Beiträge
    1.813
    Brauchst ja nix auszubauen, das Lenkgetriebe geht alleine so heraus, zumindest bei meiner Bella war es so(1,9 JTDM 16V bj 2006) dannach habe ich nur das Lenkungsöl von rot auf grün gewechselt und funktioniert nach wie vor perfekt, das einzige was noch war ich hatte immer ein leichtes poltergeräusch, jetzt habe ich die oberen Querlenker getauscht obwohl sie kein Spiel hatten und jetzt ist Ruhe!!!
    Geändert von mike66 (30.09.2014 um 11:14 Uhr)

  12. #312
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Die Hoffnung habe ich auch, dass der Achsträger gar nicht ab muss... noch mal genau sehen, wie sich die Sache dann von unten darstellt.
    Hab aber nun erstmal die Schrauben bestellt, wenn ich die nicht brauche, verbuche ich's als Lehrgeld.

    Querlenker o.ä. hab ich ja auch im Verdacht, aber da das Lenkgetriebe auch hin ist, fange ich damit mal an.

  13. #313
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Achsträger nur absenken, ohne die vordersten Schrauben ganz rauszudrehen, das geht auch beim 2,4 so. Einfach rotes ATF Dexron 3H in die Lenkung kippen, das geht in meinem bis heut. Na ja einmal hab ich's getauscht und den Behälter mal gereinigt, das ist schon bissel abrieb drin.
    Besser man hat, als man hätte

  14. #314
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Gut, dann hat man aber alle Schrauben los, und das Werkstatthandbuch sagt was von ~130Nm + 90°... das machste aber nicht 2x mit der selben Schraube.
    Also wenn ich die Schrauben los habe und die neuen liegen daneben, dann tausche ich sie gleich mit.
    Die Zahnstange werde ich übrigens mit Molykote tp-42 einfetten. Das klebt wie Teufel und wird selbst von den Kühl- und Schmieremulsionen in Werkzeugmaschinen nicht abgewaschen... Damit sollte das Rostproblem dann erledigt sein.
    mike66 gefällt das.

  15. #315
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wenn Du neue Schrauben hast, sehr gut. Bei meinem damals wurden die alten wieder eingedreht. Ob diese Riesenschrauben Dehnschrauben sind, oder ob das anziehen Bauteile Tolleranzen ausgleicht, wer weiss.

    Die ganze Zahnstange würde ich nicht einsalben, die läuft ja auch noch durch Dichtungen. Da würde ich nur "nicht polierte" Teile Salben. Nach dem Spur einstellen auf +00,05 Einzelspur pro Seite, würde ich die äussere Seite der Spurstangenmanschette mit 2-3 Wicklungen Selbsverschweissendem Klebeband Wasserdicht machen und über das Klebeband die Federbandschlauchschelle. Dann hangeln sich dort keine Salzwassertröpfchen mehr ins das Spurstangengelenk.
    mike66 gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  16. #316
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Das Abdichten werde ich zusätzlich auch noch machen.

    Aber dass der unter den Manschetten sichtbare Teil der Zahnstange durch Dichtungen läuft, kann ich mir nicht vorstellen. Als ich meine jetzige mit feinem Schmirgel vom Rost befreit und gefettet habe, hab ich sie mal über den gesamten Weg bewegt.
    Wenn das Lenkrad komplett nach rechts eingeschlagen wird, also die Zahnstange auf der Fahrerseite maximal herauskommt, sieht man auf der Zahnstange die Verzahnung. Da dichtet nix ab.

    Hab gerade übrigens die Versandbestätigung bekommen, könnte also zum Wochenende klappen, wenn mir der Feiertag keinen Strich durch die Rechnung macht. Ich werde berichten!

  17. #317
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Die Zahnstange ist auch gleichzeitig die Kolbenstange des "Hydraulikzylinders" und diese läuft durch Dichtringe.
    Besser man hat, als man hätte

  18. #318
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wenn ihr Bilder benötigt zwecks lenkgetriebe sagt mir Bescheid. Bei mir ist ja aktuell noch der Motor ausgebaut und ich komm also perfekt an das lenkgetriebe.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  19. #319
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Heute kam der Paketmann mit meinem Lenkgetriebe auf der Sackkarre angeschlendert.
    Leider war der Karton unten offen und die Manschette des Spurstangenkopfes musste einen Härtetest über sich ergehen lassen - den sie nicht überlebte.
    Vielleicht klappt's ja mit der nächsten Lieferung, aber nicht mehr dieses Wochenende.
    Nun hatte ich aber Zeit nach dem Poltern zu suchen. Es ist auch der Kugelkopf im oberen linken Querlenker hinüber.
    Kann mir jemand einen heißen Tip geben, wie ich herausfinde, welchen Querlenker ich bestellen muss (Konussteigung 1/10 oder 1/6)???
    EZ ist 06.09.2007 und FIN ...71206**
    Bei dem Anbieter Meyle wird genau bei 7019303 ein Schnitt gemacht, da wäre es eindeutig. Hätte eigentlich eher zu TRW o.ä. tendiert...
    Oder führt kein Weg am ausmessen des vorhandenen Kopfes vorbei (also vor Bestellung schon auspressen und danach erstmal wieder montieren)?
    Dank + Gruß
    Oliver

  20. #320
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Könnte ich morgen nachsehen.
    OliBo gefällt das.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  21. #321
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Dabei müsste es um den Radträger gehen, der ist ab Modelljahr 08 aus Aluminium und nicht mehr aus Stahl. Die Aluminium Version hat aber eingelassene Stahlaufnahmen für die Kugelköpfe der Querlenker und den Spurstangenkopf. Dort muss man dann aufpassen das man die Buchsen nicht mit ausdrückt.

    Da Deiner Bj 07 ist hast Du Stahlradträger und kaufst somit Material vor der Änderung.
    OliBo gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  22. #322
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Der Radträger oder Achsschenkel (also das Teil, das zwischen oberem und unteren Querlenker sitzt) ist bei mir tatsächlich aus Stahl.
    Aber was bedeutet das für die Konussteigung?
    Ich glaube, ich drücke den Konus morgen mal raus, dann hab ich die Gewissheit, wenn ich das Auto auf der Bühne habe, auch das richtige Teil zu haben.

  23. #323
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Meyle wird da genau richtig liegen, mit der VIN. Das TRW da keine Unterschiede macht, wo die doch erstausrüster sind.
    Besser man hat, als man hätte

  24. #324
    Kärntener Keller- Knacki Avatar von mike66
    Modell
    159 jtdm 1,9 16v u.GTV2,5 V6
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    9220 velden,kärnten,österreich
    Beiträge
    1.813

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ja ich hab auch diese verbaut!

  25. #325
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Nach Meyle hätte ich dann aber das neue Modell...
    Trotz Stahlachsschenkel.
    Ich Werde morgen einfach mal den Konus rausdrücken und nachmessen, dann weiß ich ganz sicher, was verbaut ist...
    ...ich werde berichten.
    Bis hierhin erstmal danke für Eure Bemühungen.
    Gruß Oliver

  26. #326
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ganz kurzes Update:
    Eben den Konus nachgemessen, hat eine Steigung von 1/10, somit kann man dabei nicht nach der Fahrgestellnummer gehen, höchstens mit Zugriff auf das Eper, wo dann exakt für jedes Fahrzeug hinterlegt ist, was ab Werk eingebaut wurde.
    Nun heißt's auf die Teile warten und evtl nä. Wochenende wechseln.

  27. #327
    Kärntener Keller- Knacki Avatar von mike66
    Modell
    159 jtdm 1,9 16v u.GTV2,5 V6
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    9220 velden,kärnten,österreich
    Beiträge
    1.813

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ich habe die oberen Querlenker nur nach Bj, PS und Motornr, bestellt und die richtigen bekommen!!!20 september 3180.jpg

  28. #328
    Aufsteiger Avatar von Don147
    Modell
    159 Sportwagen 2,4 JTD / EZ 10/2006 / (TOM)AGR&SWIRL OFF
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    41363 Jüchen
    Beiträge
    114

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Cm h

  29. #329
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Re: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von Aldo Beitrag anzeigen
    Hatte auch schon 2 Kunden mit dem Schaden, einen Brera und einen 159 SW, beide 2.4 JTD
    bei beiden fahrzeugen war jeweils in der rechten (UNBESCHÄDIGTEN!!!) lenkungsmanschette wasser, welches dazu führte, dass die spurstange und das dazugehörige lenkungsseitige Gelenk verrostet und dadurch ausgeschlagen war. Der Brera hatte gerade mal ca 65000km auf der uhr und der 159 100000km... beide waren zwecks TÜV (3 Jahre alt) bei uns und haben regelmäßige Inspektionen bekommen, der Brera die letzte bei 60000 und der 159 bei 90000... und wegen der riesigen wartungsintervalle bei den autos (30000km oder 2 jahre) wär es unweigerlich zu einem unfall gekommen, wenn die autos noch bis zur nächsten wartung weiter gefahren worden wären... bin beide autos selbst gefahren und habe von dem schaden beim fahren nichts gemerkt (!!!) und die spurstangen waren wirklich RICHTIG ausgeschlagen, das hätte nicht mehr lange gedauert, bis die lenkung auseinander geflogen wäre und jeder kann sich vorstellen was passiert wenn das z.b. bei hoher geschwindigkeit auf der autobahn passiert...
    ich finde es unverantwortlich von fiat da keine rückrufaktion zu starten, die spielen mit dem leben ihrer kunden... das problem ist bei fiat schon lange bekannt, gab diesbezüglich auch ein rundschreiben an die partner, wie im kulanzfall vorgegangen werden sollte...
    und wenn wir als wirklich kleine werkstatt schon den schaden bei 2 von geschätzten 10 bis 15 brera und 159 in unserer kundschaft hatten, dann denke ich dass da wirklich eine hohe anzahl von betroffenen fahrzeugen zusammen kommt... aber fiat braucht seine kunden wohl nicht... echt traurig find ich das...
    Ich hatte auch das Problemchen mit dem Wasser-Rost gemisch in der unbeschädigten Manschette. Aber um mal Alfa in schutz zu nehmen. Die Lenkung wird Komplett mit manschetten, Spurstangen Axialgelenk und Kugelköpfen von ZF geliefert. Also so war es zumindest bei meinem austausch Lenkgetriebe. Ich würde ZF als Pfuscher anprangern... da ist der Mario und Luigi mal nicht ganz schuldig.
    vonLeon and Feeling B gefällt das.

  30. #330
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    So jetzt hat es mich wohl auch erwischt, habe am Samstag die Winterräder an meinem 159 aufgesteckt und dann vorne rechts festgestellt, das die Spurstange 2-3 mm spiel in richtung Lenkgetriebe hat.
    Bemerkt habe ich es, als ich das Rad draufgesteckt habe und ein wenig wackeln musste um das Rad auf die Narbe zu drücken.

    Jetzt meine Frage, muß man um das Lenkgetriebe zu tauschen, den kompl. Fahrschemel ausbauen oder geht es auch ohne und wird dafür Spezialwerkzeug benötigt?
    Hat evtl.: jemand ne Anleitung?
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  31. #331
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Du musst nicht das ganze Lenkgetriebe tauschen. Je nach dem wie es unter der maschette aussieht kann man auch nur das Gelenk tauschen.

    Es genügt den Achsträger schräg nach hinten abzusenken, um das Lenkgetriebe auszufädeln.
    fabrim, evo-concept and Andre gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  32. #332
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Du musst nicht das ganze Lenkgetriebe tauschen. Je nach dem wie es unter der maschette aussieht kann man auch nur das Gelenk tauschen.

    Es genügt den Achsträger schräg nach hinten abzusenken, um das Lenkgetriebe auszufädeln.
    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich habe die Manschette noch nicht abgehabt. Will da morgen erst drann, weil ich dann ne Bühne habe.
    Du sagst unter der Manschette ist ein Gelenk, kann man das einzeln tauschen (wenn nicht alles verrostet ist)?
    Habe bislang alles selber gemacht von Zahnriemen bis Abgaskrümmer usw. nur nen Lenkgetriebe habe ich noch nie getauscht.
    Das eLearn ist da auch nicht sehr informativ.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  33. #333
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wenn du die Manschette offen hast und den Rost-wasser schlamm drin hast ist das schonmal schlecht.

    WICHTIG ist, dass das spiel in der lenkung nicht aus der Zahnstange kommt. Das merkst du aber erst wenn die manschette abziehst.
    Schau die gleich mal die weißen Teflon Geitringe an, wenn die spiel haben ist meiner erfahrung nach ein neues Lenkgetriebe fällig. Dann kannste dir die Axialgelenke schenken. So war es leider bei mir. Hab die Gelenke getauscht und 3 wochen später ist mir es lenkgetriebe leergelaufen beim abfahren von der Autobahn (fast keine lenkung mehr). Da hat der Rost wie Schmirgelpapier auf die Teflonringe gewirkt.
    evo-concept gefällt das.

  34. #334
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ja das Gelenk unter Manschette kann man einzeln tauschen, Axialgelenk nennt sich das. Natürlich vorrausgesetzt der Rest der Zahnstange ist rostfrei. Gut fetten das neue Axialgelenk. Zum Radstellung festlegen habe ich bei abgebautem Rad, einen Motorrad Kettenlaser auf die Bremsscheibe geklebt, oder auch angehalten und gut markiert mit einem Edding auf der Bremsscheibe bzw Lackstift am Laserpunkt im Radhaus. Da hat man dann ziemlich genau die Alte Spur wieder, das geht auch im ausgefederten zustand. Darauf achten das der Laserweg so lang wie möglich ist.

    Eine Acjsvermessung ist nach arbeiten mit dem Laser nicht erforderlich. Kann man eventuell später nachhol
    Froschkönig1985 and evo-concept gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  35. #335
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Alter trixer
    Ich hab mit ner wasserwage, nem edding und nem streifen panzertape im radkasten handtiert. Da hat die spur auch noch so 95% gepaasst.
    Deine Methode ist zwar etwas genauer. Nur hat nicht jeder nen Laser zur Hand.

  36. #336
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Vielen Dank euch beiden für die Infos. Dann will ich morgen mal loslegen.
    Zum Vermessen muß ich so wie so, da ich dann die Werte von "von Leon" einstellen lassen möchte, da meine Sommerräder sich innen extrem abfahren, aber das kennen wir ja alle.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  37. #337
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Dann ist zeitnahe Achsvermessung mit geänderten werten Pflicht, wie für jeden der es noch nicht hat machen lassen.WP_20140909_13_52_18_Raw.jpgFalscher Reifen, falsche Tragfähigkeit, Luftdruck (nur 2bar) und binnen kürzester zeit sieht der reifen dann so aus. Der gegenüber war schon geplatzt. So kommt man günstig an einen 159.
    Besser man hat, als man hätte

  38. #338
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von vonLeon Beitrag anzeigen
    Ja das Gelenk unter Manschette kann man einzeln tauschen, Axialgelenk nennt sich das. Natürlich vorrausgesetzt der Rest der Zahnstange ist rostfrei. Gut fetten das neue Axialgelenk. Zum Radstellung festlegen habe ich bei abgebautem Rad, einen Motorrad Kettenlaser auf die Bremsscheibe geklebt, oder auch angehalten und gut markiert mit einem Edding auf der Bremsscheibe bzw Lackstift am Laserpunkt im Radhaus. Da hat man dann ziemlich genau die Alte Spur wieder, das geht auch im ausgefederten zustand. Darauf achten das der Laserweg so lang wie möglich ist.

    Eine Acjsvermessung ist nach arbeiten mit dem Laser nicht erforderlich. Kann man eventuell später nachhol
    So, heute erstmal nachgeschaut, und so sieht es aus.

    20141125_114500.jpg20141125_114530.jpg20141125_114534.jpg20141125_114604.jpg

    habe jetzt erstmal nen neues Axialgelenk geordert und mal hoffen daß das Lenkgetriebe noch nichts mitbekommen hat.

    Der Schock war allerdings das der Motorträger (Achsträger) im vorderen Bereich total verrostet ist.
    Am schlimmsten war die vordere Querstrebe, die den Kühler hält betroffen. Habe jetzt erstmal die vordere Häfte des Rahmens (bis hinter den unteren Querlenkern vom Rest Farbe und Rost befreit und ordendlich mit Hammerit, bis da wo ich hingekommen bin, bearbeitet.
    20141125_104307.jpg20141125_104329.jpg20141125_110547.jpg20141125_110552.jpg

    Ich könnte Kotzen!!!!
    Andre and Froschkönig1985 gefällt das.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  39. #339
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    EVO... Ich hab eben gemeint du hast mein auto !!!!
    Meiner ist genau so ein Mülleimer gewesen Die Lenkung war bei mir genauso und der Fahrschemel auch!

    Spar die die Gelenke (ausser du hast viel viel gück) und bestell ne neue Lenkung. Bei dem spiel im Teflonring macht die es nicht mehr lange und dann wird es lebensgefährlich... so war es bei mir als bei ca. 100km/h keine lenkwirkung mehr da war und ich mitten in ner autobahnausfahrt in ner kurve.

    Den fahrschemel kannste noch kosmetisch aufbereiten mit stahlbürsten, rostumwandler und viel unterbodenschutz. ne hebebühne und viel zeit

  40. #340
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Bei Italy Motors in Osnabrück gibts aufbereitete Lenkgetriebe mit Rostfreier Zahnstange, sagt man.
    Besser man hat, als man hätte

  41. #341
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ne kleine ergänzung..... Reiß am unterfahrschutz die Dämmung ab! Die ist meiner meinung nach einer der schlimmsten übeltäter in sachen fahrschemel. Der vordere bereich ist nur so vergammelt weil der immer im streusalz-wasser getränken Dämmmaterial liegt.
    Wenn du gleich dabei bist check die schwingen der hinterradaufhänhung. die werden nicht viel besser aussehen. Versuche die zu retten sonnst haste du riesen problemchen mit ersatzteilen.... bei alfa sind seid neusten viele teile hinteren aufhängung ne "service lücke" und in ganz europa nacht lieferbar..... da hab ich mich schon in anderen themem ausgekotzt.

    Aber mal das positive... Die lenkung geht gut raus und auch recht schnell. Beim Auspuff musste bissel was demontieren. Ich hab für ne nagelneue mit axialgelenken und spurstangenköpfen usw. im austausch 800€ bei ZF in Saarbrücken geblecht. Die wird komplett einbaufertig geliefert. dann ist alles komplett neu!
    evo-concept gefällt das.

  42. #342
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hab für meine 559,- (auch ZF kompl. mit Spurstangenköpfen) bezahlt. Ging auch echt gut auszubauen, wenn nicht eine Mutter der Fahrschemelbefestigung ganz vorne im Rahmen an der Schraube so angebacken gewesen wäre, dass sie sich im Rahmen mitgedreht hat.
    War dann ca. 2 Std. mehr Arbeit, um zur Mutter zu gelangen.
    evo-concept gefällt das.

  43. #343
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    wir hatten die Woche einen 159er 1.9er verkauft. Sollte die Technische Durchsicht durchführen. Bis auf die eine Querstrebe war dieser Rostfrei. Was für ein Bj. ist das? Vielleicht ist das ja Baujahr abhängig. Meine Bella hat keinen einzigen milimeter Rost und ist Bj. Ende 05
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  44. #344
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hi ihr lieben, erstmal vielen dank für die wirklich sehr informativen Beiträge.
    @ Froschköning:
    Den ollen Rahmen habe ich kmpl. geschliffen (natürlich nur wo ich hin kam) und habe das Ding mit Hammerit bearbeitet. Der Tip mit dem entfernen des Schaumstoffs war gut und logisch, werde ich Freitag wenn das Material da ist gleich machen.
    Die hinteren Schwingen sind noch Top und auch sonst alles was man son sehen kann, ist halt nur der dämliche Hilfsrahmen.
    Aber das mit den Teflonringen verstehe ich nicht, du sprichst vom Spiel das da zu sehen ist. Meinst du das kleine Spaltmaß das auf dem Foto zu sehen ist oder hat die Lenkstange, die ins Lenkgetriebe führt dann auch spiel? Denn bei mir kann man sie absolut nicht bewegen.

    @ fabrim
    Meiner ist Bj. 12.06
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  45. #345
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    So wie Deines sah mein Lenkgetriebe auf einer Seite auch aus, hab das Axialgelenk getauscht, alles sauber gemacht (natürlich nur bis vor die Führungen / Anschläge) und dann reichlich eingefettet.
    Ob sich irgendwann undichtigkeiten ergeben hätten mit Ausfall der Servolenkung weiß keiner, hab's dann trotzdem gewechselt, die Manschetten zusätzlich abgedichtet und weiß nun, wo ich dran bin.
    Die Klappergeräusche, die ich hatte und bei den Führungen vermutet hatte, waren übrigens die oberen Querlenker.

  46. #346
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mit Spiel meine ich den Luftspalt zwischen zahnstange und kleinen weißen teflonring hier auf dem foto. beim neuen lenkgetriebe war dieser luftspalt fast 0.
    Ob der gleitring zu viel luft hat merkt man auch ganz leicht wenn du einfach die zahnstange packst wie nen motorrad gasgriff und dran drehst. wenn die sich bewegen lässt ist das schlecht, dann sitzt die nicht mehr satt auf der verzahnung von richtung lenkstange.
    Ausserdem versuch mal ob du das Lenkrad etwas (5 mm oder so) links und rechts drehen kannst ohne das sich die zahnstange bewegt. also ob du ein paar mm "leerweg" in der lenkung hast.
    Ich mag echt nicht den teufel an die wand malen aber ich hab die gefahr unterschätzt und fast dafür bezahlt.... aber ich hatte ja den Wurst Käse (worst case) und praktisch keine lenkung mehr auf ner autobahnausfahrt.



  47. #347
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von Froschkönig1985 Beitrag anzeigen
    Mit Spiel meine ich den Luftspalt zwischen zahnstange und kleinen weißen teflonring hier auf dem foto. beim neuen lenkgetriebe war dieser luftspalt fast 0.
    Ob der gleitring zu viel luft hat merkt man auch ganz leicht wenn du einfach die zahnstange packst wie nen motorrad gasgriff und dran drehst. wenn die sich bewegen lässt ist das schlecht, dann sitzt die nicht mehr satt auf der verzahnung von richtung lenkstange.
    Ausserdem versuch mal ob du das Lenkrad etwas (5 mm oder so) links und rechts drehen kannst ohne das sich die zahnstange bewegt. also ob du ein paar mm "leerweg" in der lenkung hast.
    Ich mag echt nicht den teufel an die wand malen aber ich hab die gefahr unterschätzt und fast dafür bezahlt.... aber ich hatte ja den Wurst Käse (worst case) und praktisch keine lenkung mehr auf ner autobahnausfahrt.


    Alles klar, werde ich auf jeden Fall testen. Aber es wird auf jeden Fall in naher Zukunft das Lenkgetriebe gewechselt.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  48. #348
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Das sieht ja mal richtig fein aus. Ich glaub ich werde am WE mal meiner Bella in Ihrem Schlafgemäuer einen kleinen Besuch abstatten und mir mal das Lenkgetriebe unter die Lupe nehmen. Vlt bleib ich davor ja verschont
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  49. #349
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Bei mir sah der Gleitring aber noch etwas mitgenommener aus.... der hatte eine leichte ovale gebildet. Du hast ja selber gemerkt wie "körnig" der matsch ist. das ist wie schleifpaste.

    Fabrim... wann trinke ma ein blondes? wird zeit für nen mini stammtisch
    Geändert von Froschkönig1985 (26.11.2014 um 22:08 Uhr)

  50. #350
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von fabrim Beitrag anzeigen
    Das sieht ja mal richtig fein aus. Ich glaub ich werde am WE mal meiner Bella in Ihrem Schlafgemäuer einen kleinen Besuch abstatten und mir mal das Lenkgetriebe unter die Lupe nehmen. Vlt bleib ich davor ja verschont
    Würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, die Manschetten runter (ist keine große Aktion, besorg dir nur neue Schellen, zum wiederbefestigen) und dann siehst du was los ist.
    Viel Erfolg und sag bescheit wie es bei dir aussieht.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  51. #351
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Werde ich machen. Ich kann mich ja förmlich noch in den Motorraum vor dem Lenkgetriebe beugen da mein Motörchen ja noch ausjebaut ist
    evo-concept gefällt das.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  52. #352
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Dann ist's eh der ideale Zeitpunkt zum Wechseln.
    fabrim and evo-concept gefällt das.

  53. #353
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wenn die genauso aussieht wie oben auf jeden Fall. Hinzukommend hatte die ja angefangen Geräusche von sich zu geben. Hm. Jetzt wo ich so darüber nachdenke da war doch was. **MIST**
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  54. #354
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Meine hatte ja auch Geräusche gemacht. Du glaubst ja gar nicht, wie blöde ich aus der Wäsche geguckt habe, als die Geräusche nach dem Wechsel immernoch da waren...
    Jetzt hab ich die unteren Querlenker noch auf dem Plan, aber erst im Frühjahr.

  55. #355
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Da muss ich mir mal ein wenig Zeit nehmen um dem ganzen Lenkungssystem inkl. den Leitungen nachzugehen. Ich weis das bei BMW z.B ein Additiv ins Lenkungsöl rein kommt wegen Geräuschen.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  56. #356
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    In anbetracht der nahenden kalten Jahreszeit. Wie schon mehrfach gesagt, wenn die Servopumpe geräusche macht dann Lubegard dazu geben. Fahre ich selbst mit rotem ATF, hab die Servopumpe NIE wieder gehört.
    fabrim gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  57. #357
    Aufsteiger Avatar von MarioH
    Modell
    Alfa 159 SW 2.4 Q-tronic 200 PS
    Registriert seit
    04.01.2013
    Ort
    Bünde
    Beiträge
    170

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mir hat der sehr liebe und hilsbereite tipiditopo das Servoöl gewechselt und seit dem ist Ruhe...und ich meine Ruhe!
    Sollte man also machen

  58. #358
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wird das nicht sogar von der Werke empfohlen?
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  59. #359
    Insider Avatar von evo-concept
    Modell
    156 Sw 1.9 jtd, 159 Sw Distinctive 2.4 JTDm 20V und Giulia Super 2.2 180PS AT8
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Landkreis Göttingen
    Beiträge
    559

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    So, heute das rechte Axialgelenk gewechselt, vorher die Zahnstange gereinigt und auf Spiel überprüft, konnte aber kein Spiel feststellen.
    Danach gleich an die rechte Seite ran und man siehe da, kein Schlamm und keine Feuchtigkeit unter der Manschette.
    20141128_120915.jpg20141128_120919.jpg
    Was mir aber auffällt ist das der Spalt zwischen Zahnstange und Teflonring genauso groß ist wie auf der anderen verdreckten Seite.
    Kann es sein das das so normal ist, denn hir hat ja nichts geschmirgelt?
    vonLeon gefällt das.
    Du mußt gegen die Strömung schwimmen, um an die Quelle zu kommen.

  60. #360
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Bei mir war auch nur eine Seite betroffen.
    Ich hatte mir nur Sorgen gemacht, was die rostige Matschbrühe im Lenkgetriebe anrichtet. Wenn's irgendwann bis zur Hydraulik kommt, wird's halt undicht.
    Als ich dann einen Morgen Servoöl nachschütten musste, hab ich's dann ernst genommen...

  61. #361
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Na wenn die zahnstange noch ohne spiel, sitzt haste hoffentlich glück. bei mir war der dreck auch nur links. aber meine zahnstange hatte spiel und hat auch im teflonring rumgeeiert.... und die neue lenkung hatte eben kaum luft um den ring. ein oder zwei zehntel mm maximal.

    na hoffentlich haste jetzt ruhe mit der lenkung und kannst dich dem "entrosten" widmen.... muss ich auch noch bei nem 159 Limo machen.

  62. #362
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von Froschkönig1985 Beitrag anzeigen
    na hoffentlich haste jetzt ruhe mit der lenkung und kannst dich dem "entrosten" widmen.... muss ich auch noch bei nem 159 Limo machen.
    Denk dann beim entrosten an das Spezialwerkzeug Nr: Kamera
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  63. #363
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mach ich ^^ aber wie rost aussschaut weißt du doch oder?

    Einfach schleifen schleifen schleifen, rostumwandler drauf... 24 stunden warten, abwaschen und neu lacken. dann viel viel unterbodenschutzlack drauf. fertig!
    Blackbird gefällt das.

  64. #364
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Jap. Aber die genauen Problemstellen bebildert darstellen wäre fein z. B als Hilfe bei Fahrzeuganschaffung.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  65. #365
    Insider Avatar von Froschkönig1985
    Modell
    Alfa 159 sw 1,9 jtd, Alfa GT 1,9 jtd
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Blieskastel 66440
    Beiträge
    691

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Gerne. ma ich wenn ich drunter stehe. wird wohl kommenden samstag werden
    fabrim gefällt das.

  66. #366
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Wollte mal eben allen, die wegen Vibrationen in der Lenkung überlegen, an ihrer Bella Hand anzulegen, einen kleinen Tip geben.
    Nachdem ich ja mein Lenkgetriebe (rostige Zahnstange mit Spiel) sowie die oberen Querlenker (Kugelgelenk ausgeschlagen) getauscht habe, vibriert meine Lenkung beim Lenken im Stand sowie bei langsamer Fahrt immernoch.
    Wollte nun als nächstes die unteren Querlenker wechseln, was anderes kann es ja eigentlich nicht sein... eigentlich!

    Hab mich heut dann nochmal neben das Auto gelegt und bei laufendem Motor das Lenkrad leicht bewegen lassen, um die Seite, welche die Vibrationen verursacht, zu lokalisieren. Pustekuchen... Traggelenke laufen butterweich, das Vibrieren kann man sogar an beiden Rädern sehen.

    Hatte dann irgendwie den Geistesblitz, dass vielleicht die Servopumpe einfach nicht genug Drehzahl hat, man also das Pumpen des/der Kolben spürt.
    Bei 1500/min lenkt alles seidenweich, nur im Leerlauf bei rd. 800/min vibriert's.

    Also bevor jemand auf gut Glück das Lenkgetriebe oder weitere Teile tauscht, vielleicht einmal den Test mit erhöhter Drehzahl machen.
    fabrim and lowriderlord gefällt das.

  67. #367
    Lebendes Lexikon Avatar von Manney
    Modell
    159 SW ti 2,4 l Heizölverdampfer
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    1.146

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Servus die Damen.

    Nachdem ich mir grad alle 19 Seiten durchgelesen habe werd ich mich auch mal drüber machen und das ganze inspizieren - auch wenn mir diesbezüglich noch nichts aufgefallen ist (BJ 09/2008). Sobald ich dazu komme werd ich berichten.

    Was ich an meinem 159 kurz vorm ZK Schaden (was damit nichts zu tun hatte) festgestellt habe war Folgendes:
    Standgas kalter Zustand > kein Geräusch. Wegfahren im kalten Zustand > Trockenlaufgeräusch der Servopumpe. Schwer zu beschreiben aber da ich das von meinem 156er schon kannte (dem ich ein neues Lenkgetriebe verpassen musste) wusste ich wo ich das Geräusch einzuordnen habe (beschreiben kann man das vielleicht mit einem surrenden/schleifenden Geräusch welches drehzahlabhängig ist).
    Problem bei mir war (unabhängig von den hier beschriebenen Problemen) Folgendes:

    - Servoölstand war unter minimal > ergo irgendwo muss ein Leck sein (vermutete schon das Schlimmste mitm Lenkgetriebe)
    Nach kurzer Suche habe ich das Problem gefunden:
    DSC_0220.JPG
    Durch Rost/Korrosion wurde der Bogen der Servoleitung welche unterm Ladeluftschlauch durchgeht beschädigt, sodass hier Servoöl austrat. Ich gehe davon aus, dass beim Werkstattbesuch vor 3 Jahren (wo diese Leitung wegen anderen Maßnahmen entfernt werden musste) nicht aufgepasst wurde und dabei die Schutzschicht der Stahlleitung beschädigt wurde. So konnte die gemütlich weiterrosten und letzendlich wurde sie undicht.
    Kostenpunkt ca. 160 Euro ohne Ein- und Ausbau. Man kommt ohne Demontage von Achsteilen von unten ans Lenkgetriebe (Ratsche mit Verlängerung und ein bisschen Gefummle).
    Wird wohl ein Einzelfall sein aber für den Fall der Fälle wollte ich das mal erwähnt haben.

    Gruß Manney
    guzzi97 gefällt das.

    It´s Bayrisch!

  68. #368
    Lebendes Lexikon Avatar von Timmy89
    Modell
    Alfa159 2.4 Q-Tronik 05/08 Tomfile AGR:Off/DPF:Off +50NM / Alfa Romeo 156 1.8 TS 12.2002
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    1.248

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mahlzeit zusammen ich hab mich auch schon in die 19 seiten reingelesen und hab jetzt eigentlich nur Rost rotes servoöl viel geld und bahnhof verstanden ^^ zu meiner bella muss ich sagen ich habe keine probleme trotzdem möchte ich der sache auf den grund gehen zu meiner bella sie ist Baujahr 06/08 also serie 1 wie sieht es da gegenüber serie 0 aus gab es da schon eine verbesserung vor allem der viele rost am unterboden Achsträger macht mich stutzig meiner ist fast rostfrei deswegen gleich konserviert

    ich hab von einer änderung der Achsmanschetten gelesen könnte mann nicht vieleicht mal bilder von der Geänderten Lenkung
    und der Uhrsprünglichen Lenkung machen und die als vergleich hier ins forum setzen um für laien das besser aufzuzeigen
    wo die unterschide sind das wäre icht klasse! ich weiß das portal zu schätzen da hier einen freundlich geholfen wird

    Ich habe heute nach bissal Stadtfahrt mal meinen servobehälter geöffnet um zu wissen wegen schäumendes Öl
    negativ sieht aus wie öl aussehen soll stinkt ^^ zudem habe ich mal die Farbe kontroliert und siehe da Rote flüssigkeit
    in 2 3 wochen werde ich meine Winterschlappen runter machen und dann möchte ich die lenkung inspizieren nur muss ich als laie auch wissen worauf ich guggen muss

    das hilft bestimmt auch anderen user´n
    Unsere Bella´s:
    ex Bella´s amore: 166 3.0 V6 24V / 156 2.0 TS /156 2,4JTD Spotwaggon
    Alfa Romeo 156 Limosine 1.8 TS 11.2002 akt. 161000km
    Alfa Romeo 159 Sportwaggon 2.4 JTDM DPF Q-Tronik 05.2008 akt.
    237000km

  69. #369
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Du solltest mal die Spurstangenmanschetten / Faltenbälge nach außen hin runterziehen.
    Die sind ab Werk mit Einweg-Schlauchschellen montiert, brauchst danach also neue (schraubbare) Schlauchschellen, 40-60mm.

    Bei der google-Bildersuche nach Lenkgetriebe Alfa 159 ist das zweite Ergebnis dieses hier:
    Lenkgetriebe-01 : Hilfe beim Kauf eines 159 : Alfa Romeo 155, 156, 159, 164, 166, Brera : #203995669
    (glaube ich von User Guzzi97)

    Wenn's so aussieht, ist's eine Frage der Zeit, bis der Rost sich bis an die Dichtungen der Hydraulik rangefressen hat und das Getriebe undicht wird.

    Irgendwann wurden die Getriebe mal geändert, zu erkennen am äußeren Ende (zum Rad hin) der Manschette.
    Die alten hatten wohl größere Durchmesser (ca. 25mm) als die neueren (ca. 15mm), weil die Axialgelenke, die unter der Manschette liegen, geändert wurden.

    Das hat aber nur wenig Einfluss darauf, dass die Manschetten nicht ordentlich abdichten.

    Ich hab am neuen Lenkgetriebe (im Okt. 2014 eingebaut)
    - die Zahnstange unter der Manschette gefettet, soweit es möglich war
    - die Einmalschellen gegen Schraubschellen getauscht
    - an beiden Enden der Manschetten zusätzlich selbstverschweißendes Isolierband rumgetüdelt, damit's ordentlich dicht wird.

    Beim nächsten Räderwechsel werde ich mal drunterschauen.
    Timmy89 gefällt das.

  70. #370
    Aufsteiger
    Modell
    Alfa 159 1.9 jtd 150 PS Q Tronic
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    107

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hallo zusammen,
    sehr Gute und hilfreiche Beitraege hier.

    Ich habe das gleiche Problem bei meinem 2008 er.( Brummen bei leichter Lenkradbewegung)Da habe ich mal mir der guenstigen variante angefangen und habe den Behaelter gewechselt und auf gruenes Oel umgestiegen.Muss aber sagen das ich kein Original Tutela genommen habe sondern das Liqui Moly Zentral Hydraulikoel. Ergebnis , immer noch brummts.Neue Servopumpe bestellt und eingebaut.Ergebnis = Brummt immer noch.Nach einem Tip hier im Forum habe ich eine habe Tube ATF Aditiv ins Servooel reingekippt , und siehe Da , es ist zu 50% weg. Trotzdem stoert es immer noch und ich Denke das das Aditiv das eigentliche Problem nur ( wie soll ich es ausdruecken)vertuscht.
    Ich werde morgen mal in die Werkstatt fahren und auch mal die Manschetten zur Seite druecken . Mal schauen wie es drunter aussieht.

  71. #371
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mache auch mal den Test, den ich oben beschrieben habe, mit erhöhter Drehzahl.
    Bei mir wird das bei 1500/min weniger, bei 2000/min ist's weg.
    Sollte das Lenkgetriebe einen weg haben, müsste es drehzahlunabhängig sein.

  72. #372
    Aufsteiger
    Modell
    Alfa 159 1.9 jtd 150 PS Q Tronic
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    107

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hallo,
    heute den Wagen auf die Buehne genommen und so schauen die Stangen des Lenkgetriebe aus. Ich denke mal sieht gut aus, trotzdem verstehe ich das Brummen der Lenkung nicht. Wie gesagt , Pumpe ,Oel ,Behaelte NEU.Vielleicht sollte ich das Orig. Oel benutzen sollen??

    20150314_143848.jpg20150314_144008.jpg
    Geändert von milano123 (14.03.2015 um 19:37 Uhr) Grund: Falsche Bilder

  73. #373
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ich versuch's mal zu erklären:

    Pumpen mit einer endlichen Zahl von Verdrängerelementen (Kolben, Flügel, Zähne) liefern durch den periodischen Wechsel zwischen Saug- und Druckphase einen Volumenstrom, der um einen Mittelwert schwankt. Die Differenz zwischen Größtwert und Mittelwert ist umso größer, je kleiner die Zahl der Verdrängerelemente ist.
    Dabei haben Kolbenpumpen mit einer geraden Kolbenzahl die doppelte Förderstrompulsation (ungerade Kolbenzahl wählen!) Wenn die F. nicht gedämpft wird (z. B. durch Speicher oder ein Schlauchstück), kann sie sich beim Antriebsglied durch unstetigen Lauf bemerkbar machen. Darüber hinaus verursacht sie in der Pumpe und in der Druckflüssigkeit eine Druckpulsation.

    Und nicht dass Ihr denkt, ich hätte mal eben ein Hydraulikstudium absolviert, ich mache allenfalls noch den Google-Ingenieur und den Wikipeadia-Bachelor!
    https://www.hawe.de/de/fluid-lexikon...trompulsation/

    Der 159er ist bei mir auch das erste Auto, wo es sich so massiv bemerkbar macht. Der ist halt sehr schwer auf der Vorderachse, und wahrscheinlich ist hier nicht nur die Kupplung sondern auch alles andere so ziemlich auf Kante gerechnet worden (frage mich da nur, wo die ganzen Kilos herkommen...)

    Dein Lenkgetriebe sieht jedenfalls Takko aus, mach Dir da keine Sorgen.
    Sag mal bescheid, ob's bei erhöhter Drehzahl immernoch brummt. Bei mir ist's bis ca. 1600/min ein drehzahlabhängiges Brummen, oberhalb ist es dann verschwunden.

    EDIT:
    Oh, ich sehe gerade, dass ich das nun allein auf dieser Seite zum dritten Mal geschrieben habe.
    So ist das im Alter... da erzählt man immer das selbe.
    Geändert von OliBo (14.03.2015 um 19:57 Uhr)

  74. #374
    Aufsteiger
    Modell
    Alfa 159 1.9 jtd 150 PS Q Tronic
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    107

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Also ich habe das mit der Drehzahl probiert,bei hoeherer Drehzahl ist kein Unterschied zu merken. Brummt trotzdem.
    Ich denke ich muss mich dran gewoehnen mussen.Ist halt nur aergerlich da ich Vorher den 156 er hatte mit fast 300TKM und mit seinen 15 Jahren funktionierten einige Sachen besser als bei meinem Aktuellen 159er. ZB Der 1.9 er JTD , der jetzige Nagelt fuerchterlich, auch bei warmen Zustand.2T Oel rein ,Duesenreiniger rein, Werte der Injektoren sind Ok.

  75. #375
    Aufsteiger
    Modell
    Alfa 159 1.9 jtd 150 PS Q Tronic
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    107

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ich habe Heute mit einem Bekannten gesprochen , der ueberholt hauptsaechlich Lenkgetriebe aller Marken( IM Ausland) und er meinte er kann mir ein ueberholtes Lenkgetriebe anbieten bei dem die ganzen Innereien incl Dichtungen und Simmerringen getauscht wurden ,fuer 220Euro.
    Weiss jemand was da bei so einer Generalueberholung alles gemacht wird.Bei diesem Preis waere es ne ueberlegung Wert das Getriebe doch zu wechseln.

  76. #376
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Eine Generalüberholung wird meist überbewertet. Als Beispiel. Ich nehm nen Motor und zerleg den in Einzelteilen. Schau mir den an und ersetze alles was defekt ist. Das ist dann generalüberholt. Jetzt der Knackpunkt. Ist nichts an dem Motor dran was defekt ist kann dieser als Generalüberholt angeboten werden. Er wurde ja schließlich kontrolliert.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  77. #377
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von milano123 Beitrag anzeigen
    Also ich habe das mit der Drehzahl probiert,bei hoeherer Drehzahl ist kein Unterschied zu merken. Brummt trotzdem.
    Gerade dann solltest Du Dich damit nicht abfinden. Denn nu kannst Du ja die Quelle suchen:
    Viersäulenbühne (oder Auffahrrampen) und dann aber mit erhöhter Drehzahl hin und herlenken lassen und jedes einzelne Gelenk kontrollieren (Spurstangenköpfe, Axialgelenke, Traggelenke unten, Querlenker oben, und die Zahnstange selbst ansehen).

    Ich hatte zwischen der Diagnose "Zahnstange verrostet" und "neues Lenkgetriebe einbauen" die Zahnstange ordentlich gefettet. Die Knarzgeräusche, die ich bis dahin hatte, waren weg. Hab die neue Zahnstange auch direkt gefettet, schaden kann's nicht. Das kannst Du vielleicht auch noch probieren. Nimm nur bloß kein WD40 oder so'n Müll.

    Mein "neues" Lenkgetriebe (im Tausch) hat 570,- inkl. Spurstangen gekostet.
    Rechne mal die Arbeit gegen, was Dir da von den 350,- noch übrigbleibt, wenn Du's 2x wechseln darfst.
    Oder noch schlimmer: Du wechselst und hast danach (wie ich) immernoch die Geräusche. Ich weiß wenigstens, dass es nicht am Lenkgetriebe liegen kann...
    Geändert von OliBo (14.03.2015 um 20:47 Uhr)

  78. #378
    Aufsteiger Avatar von lowriderlord
    Modell
    Alfa 159 + CHIP + Pedalbox
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    158

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    20150620_164813.jpg20150620_174959.jpgDa mein linker spurstangenkopf angerissen war gewindeseitig habe ich ihn getauscht und gleich mal unter die Manschette geschaut. Zum Glück alles wie Neu... Blitze blank.
    Geändert von lowriderlord (21.06.2015 um 00:53 Uhr)

  79. #379
    Riesling
    Gast

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hallo Leute,
    hab seit kurzem das Problem wenn ich die Räder nach Links einschlage und fahre (egal ob vorwärts oder rückwärts), ein stark schleifendes, stark brummendes Geräusch kommt. Aber wenn ich geradeaus fahre oder nach Rechts einschlage - nichts...
    Am meisten fällt es beim rückwärts einparken oder links abbiegen auf!

    Hatte Jemand schonmal das gleiche Probelm?
    Will mir zu hohe Werkstattkosten ersparen

  80. #380
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.256

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von OliBo Beitrag anzeigen
    Nimm nur bloß kein WD40 oder so'n Müll....
    Was dann? Vielleicht Universal Fett...Castrol, oder von LM? Will da auch mal ranglotzen. ��

  81. #381
    Alter Hase Avatar von Alfabeto
    Modell
    Alfa 159 SW 2,4 ti Q-tronic
    Registriert seit
    18.04.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.332

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Was dann? Vielleicht Universal Fett...Castrol, oder von LM? Will da auch mal ranglotzen. ��
    Optimal ist Lithium-Fett. Wird gerne im Pneumatik-Bereich genommen, da es säurefrei ist keine Elastomere angreift.
    Dichtmanschetten und Gleitdichtungen aus NBR sind zwar ölbeständig, aber wer weis, was da wieder verbaut wurde.
    Boof-Camp gefällt das.
    ich fahre 159er, bin ich jetzt ein AnAlfabet??

  82. #382
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.256

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Cool danke für die Info. ��

  83. #383
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von Boof-Camp Beitrag anzeigen
    Was dann? Vielleicht Universal Fett...Castrol, oder von LM? Will da auch mal ranglotzen. ��
    Ich hab Molykote Fett TP-42 genommen, ist ein Haftfett, sogar beständig gegen Bohremulsion etc.
    Boof-Camp gefällt das.

  84. #384
    Junior
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hallo zusammen,

    auch ich fahre einen Alfa 159 (SW, BJ 12/06, 1.9 JTDm, ca. 210 000km, Servoöl: rot, 1. Lenkgetriebe und Servopumpe) und habe Probleme mit der Servolenkung. Bei meinem wird auf der Autobahn in unregelmässigen Abständen die Lenkunterstützung plötzlich stärker (d.h. die Lenkung wird leichtgängiger) und sie reagiert auf kleine Lenkeinschläge mit einer starken Bewegung der Vorderräder. Zudem hat die Lenkung in diesen Situationen in der Mittellage Spiel (ca. 1-2cm nach links und rechts). Das durchfahren von Autobahnbaustellen wird dadurch echt mühsam, weil ich ständig korrigieren muss. Zudem ist das Ganze sehr unangenehm.
    Nach einiger Zeit verschwindet das Phänomen jeweils wieder und die Lenkung ist sehr direkt und eher schwergängig.

    Ich habe schon von zwei unabhängigen Werkstätten die Lenkung kontrollieren lassen und keine hat einen Fehler gefunden. Dabei wurde auch das Fahrwerk kontrolliert.
    Die Lenkung macht nur minimale Geräusche beim Parkieren. Der Flüssigkeitsstand des Servoöls ist mittig zwischen min. und max. Bei laufendem Motor schäumt das Servoöl nicht.

    Hat jemand von euch ein ähnliches Problem mit der Lenkung? Weiss jemand woran es liegen könnte?

    Ich wäre für jede Antwort sehr dankbar, da mir die Freude am Auto langsam vergeht.

    Gruss

    Marco

  85. #385
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hi. Vielleicht hilft es dir nur bedingt. Meine Lenkung knarzte beim Lenken. Bei mir musste ich die zwei Dichtungen der Servoleitung zum Servokühler hin erneuern. Dort verlor der auch öl und dementsprechend trat luft in das system ein.
    Dichtung erneuert und Servo entlüftet und seitdem kein knarzen und butterweich.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  86. #386
    Junior
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Danke für den Hinweis. Kann ich irgendwie selber überprüfen, ob ich dasselbe Problem habe? Hattest du noch andere Symptome in der Lenkung?

  87. #387
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Nein sonst keine. Bei geöffneter Motorhaube einmal Leitung nähe Batterie nach unten wandernd und direkt von Servopumpe richtung Kühler. Ist ein clipverschluss ähnlich der des Kraftstofffilters.

    Diese sollte trocken und nicht feucht sein.
    Zum entlüften der Servo den Behälter randvoll befüllen, mehrmals links/rechts bewegungen bis Anschlag durchführen.
    Geändert von fabrim (24.07.2016 um 10:35 Uhr)
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  88. #388
    Kärntener Keller- Knacki Avatar von mike66
    Modell
    159 jtdm 1,9 16v u.GTV2,5 V6
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    9220 velden,kärnten,österreich
    Beiträge
    1.813

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Löse mal eine Lenkmannschette und schau da nach wenn da Kondenswasser herauskommt wird das Lenkgetriebe verrostet sein und sie ist im Ar...! War jedenfals bei mir so und hatte auch sehr viel Spiel beim einlenken! Neue Lenkung rein und die Rote gegen die Grüne Flüssigkeit getausch!!

  89. #389
    Feinstaub_Terrorist Avatar von baumschubser171
    Modell
    Mini Cooper R53 - Mini Cooper R52 - Mondeo TDCi - Polo 6R - 147 JTDm - Spider 916
    Registriert seit
    14.11.2014
    Ort
    Paddelborn
    Beiträge
    2.563

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    ...wenn Du das ATF gegen die Citroën-Pampe ersetzt, musst Du das gesamte System vorher ordentlich spülen, da die beiden sich nicht sonderlich gut vertragen. Entscheidend ist auch, ob und wenn ja womit das Austausch-Lenkgetriebe befüllt ist. Ich hab bei meinem Astra damals (ab Werk grün) ein Austauschgetriebe von QH verbaut, das war rot vorgefüllt. System komplett spülen und dann rot weiter auffüllen, entlüften und fertig war die Laube.

  90. #390
    Junior
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Danke für die Tipps. Ich war soeben unter dem Auto und habe die Lenkmanschetten gelöst und nach Kondenswasser und Rost geschaut. Darunter war alles trocken. (Siehe Bild im Anhang).

    Dann habe ich noch im Motorraum sämtliche Leitungen der Servolenkung verfolgt und nach einem Leck Ausschau gehalten. Ich konnte nirgendwo austretende Servoflüssigkeit feststellen.

    Kann ich die Lenkung auch entlüften ohne den Behälter randvoll zu füllen? Ich habe nämlich momentan kein Servoöl zum nachfüllen...

    Ich gehe auch davon aus, dass es sich um ein "Luft- Problem" handelt, da der Fehler eher Ende Woche (ich fahre ca. 700km in der Woche) auftritt. Am Montag, nachdem das Auto 2 Tage stand, habe ich meistens keine Probleme.

    IMG_20160724_144002.jpg

  91. #391
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Ich hab weder grün noch rot drinne. ATF Getriebeöl. Kein Brummen und kein Summen und Funktion 1A!
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  92. #392
    Lebendes Lexikon Avatar von Boof-Camp
    Modell
    159 ti SW
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Stockstadt (Main)
    Beiträge
    1.256

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Hab dieses Öl für die Servo drinne

    WP_20160724_17_21_35_Pro.jpg
    mike66 gefällt das.
    Alfa Romeo 159 ti SW 1750 TBi ---- 102.000km

  93. #393
    ATEX_ Spezialist Avatar von OliBo
    Modell
    Alfa 159 sw ti 2.4jtd
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.587

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Entlüften:
    Flüssigkeit auffüllen, einmal vom linken zum rechten Anschlag und zurück lenken, fertig.

  94. #394
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Zitat Zitat von OliBo Beitrag anzeigen
    Entlüften:
    Flüssigkeit auffüllen, einmal vom linken zum rechten Anschlag und zurück lenken, fertig.
    Je nachdem mehrmals notwendig. Bei mir ca nach dem 15. mal war ok
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  95. #395
    Kanton-Killer Avatar von vonLeon
    Modell
    Erstbesitz 159ti SW 2,4 QTronic , Giulia Super 2,2 AT8
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Raumschiff Erde
    Beiträge
    4.251

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    @maeb um Deine Antriebsmanschette siehts aber ganz düster aus.
    fabrim, Boof-Camp and alfaeffect gefällt das.
    Besser man hat, als man hätte

  96. #396
    939 und 2.4 Guru Avatar von fabrim
    Modell
    Alfa Romeo 159
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Nohfelden, Germany
    Beiträge
    3.213

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Das soll verhindern das der Fahrschemel rostet.
    alfaeffect gefällt das.
    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist. Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst zu sein, wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und uns aus macht, auch sterben.

  97. #397
    Lebendes Lexikon Avatar von Timmy89
    Modell
    Alfa159 2.4 Q-Tronik 05/08 Tomfile AGR:Off/DPF:Off +50NM / Alfa Romeo 156 1.8 TS 12.2002
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    1.248

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Mal ne zwischenfrage bin ja doof und hab die dümmsten fragen aber dafür kennt ihr mich ja

    Wenn mann das lenkgetriebe entlüftet kann mann die VA dafür anheben umso die Kräfte auf lenkung und Fahrwerk zu reduzieren oder muss grade die Last im Stand vorhanden sein um besser Zu entlüften hab nähmlich auch noch rot drinn und will in später zukunft dies auch mal angehen
    Unsere Bella´s:
    ex Bella´s amore: 166 3.0 V6 24V / 156 2.0 TS /156 2,4JTD Spotwaggon
    Alfa Romeo 156 Limosine 1.8 TS 11.2002 akt. 161000km
    Alfa Romeo 159 Sportwaggon 2.4 JTDM DPF Q-Tronik 05.2008 akt.
    237000km

  98. #398
    Feinstaub_Terrorist Avatar von baumschubser171
    Modell
    Mini Cooper R53 - Mini Cooper R52 - Mondeo TDCi - Polo 6R - 147 JTDm - Spider 916
    Registriert seit
    14.11.2014
    Ort
    Paddelborn
    Beiträge
    2.563

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Die Achse brauchst Du dafür nicht anheben, das hält das System schon aus. Im Laufe eines Autolebens kommt das oft genug vor, beim Rangieren z.B.

  99. #399
    Junior
    Modell
    Alfa 159
    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    @vonLeon Mein Alfa war letzte Woche in der Werkstatt zum Service. Ich nehme an, dass die Antriebsmanschetten dabei eingefettet wurden.

    Das mit dem Entlüften werde ich heute mal probieren. Ich werde mir das Servoöl vom Alfa-Händler besorgen. Muss ich dabei vorher den Behälter randvoll (wie fabrim gesagt hat) oder bis zur max Markierung füllen? Muss ich beim Einschlagen des Lenkrads den Deckel des Ausgleichsbehälters offen lassen?

    Danke für eure Hilfe.

  100. #400
    Ich hier, Du woanders. Avatar von alfaeffect
    Modell
    Non FL Alfa Romeo 156 Ti Sele für meine Seele ;)
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    6.328

    AW: Alfa 159 Lenkungsprobleme - Betroffene melden!

    Also die Manschetten werden nicht außen gefettet sondern innen und sollen das Fett auch drin behalten.
    Was ist das für eine Werke die Dir so ein "dreckiges" Auto wieder raus gibt?
    fabrim gefällt das.

    Mein Store<-klick bar
    Ich suche diese Teile. <-klick bar
    Es gibt zwei Dinge die unendlich sind, das Universum und die menschliche Dummheit, wobei ich mir bei erstens nicht ganz sicher bin.
    Ich bin unbezahlbar, Rabatt ist schon incl.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •