Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 101 bis 111 von 111
Like Tree85Bewertungen

Thema: Rost rost rost....

  1. #101
    Poweruser
    Modell
    156 1.9 JTD, Honda XBR 500, Datsun Cherry N10 Coupé, R.I.P.: 156 1.8 Twin Spark
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    403

    AW: Rost rost rost....

    Neuer Wagen - altbekanntes Problem: Feuchtigkeit im Beifahrerfußraum.
    Ob die Ursache noch wirklich vorhanden ist weiß ich zwar nicht (ich geh aber mal davon aus), allerdings konnte die Feuchtigkeit in der Vergangenheit zumindest über lange Zeit ungestört wüten.
    Es ist aber immerhin noch deutlich von einer Durchrostung entfernt.
    Erster Blick:
    Boden nicht mehr zu erkennen - liegt aber vor allem an der völlig zerbröselten Glaswolle - oder aus was auch immer diese Matte ist.
    IMG_20170512_1359165.jpg
    Dann komplett die Bitumenmatte abgelöst. Man musste eigentlich nicht mehr wirklich viel tun - an den Stellen wo die Matte noch fest hielt war auch kein Rost.
    Ausgesaugt und mal eine Stelle mit der Messingbürste freigelegt:
    IMG_20170512_1427438.jpg

    Wieder Zeitung unten rein und nun mal abwarten wann sie feucht wird.
    Ich vermute es liegt an der Klimaanlage oder aber am Fensterrahmen, da es nicht mehr die erste Frontscheibe ist.

    Die nächsten Wochen/Monate werde ich den kompletten Fußraum mit der Messingbürste bearbeiten und mit Owatrol 2-3 mal den Fußraum streichen und danach noch Brantho-Korrux Nitrofest draufhauen.
    Wenn ich das richtig sehe, bekomme ich diese Glaswollenmatte nicht vom Beifahrerfußraum raus, da das ein Stück für den kompletten Fahrzeugboden ist, richtig?

    Ach ja, der Fahrerfußraum ist voll in Ordnung und ohne Rost.

    Ciao
    Timo
    Geändert von AlfaShumway (14.05.2017 um 23:09 Uhr)
    guzzi97 gefällt das.

  2. #102
    Spider GTV Metzger Avatar von Spider-916-CH
    Modell
    AR Spider 2.0 16V Twin Spark, AR147 vFL, Chevrolet Trailblazer 4.2 LTZ
    Registriert seit
    07.02.2013
    Ort
    British Virgin Islands
    Beiträge
    1.937

    AW: Rost rost rost....

    Zitat Zitat von PAM Beitrag anzeigen
    Oh weh ...

    Kauf Dir 'nen vernünftigen *916, der rostet nicht ..
    Da irrst Du leider Clausi und das schlimme dabei ist.... je jünge desto besch... ist die Qualität der Beschichtungen
    AR-oppa gefällt das.
    LG
    Frank

  3. #103
    Bayern_Bösewicht Avatar von AR-oppa
    Modell
    156 V6, 156 SW 1.9JTD, Spider 916, 147 JTD 16V, 147 1.6 TS, Cinquecento, Fiat Ulysse Turbo
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    3.768

    AW: Rost rost rost....

    Hast du Schiebedach Timo ?
    Evtl. Ablauf verstopft ?
    AlfaShumway gefällt das.
    Du kannst dir keinen Alfa suchen, .....der Alfa findet dich !

  4. #104
    Poweruser
    Modell
    156 1.9 JTD, Honda XBR 500, Datsun Cherry N10 Coupé, R.I.P.: 156 1.8 Twin Spark
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    403

    AW: Rost rost rost....

    Nö, kein Schiebedach. Das wäre natürlich in diesem Fall auch ein guter Punkt gewesen.
    Bin auch am Samstag so 25min im Regen gefahren und Fahrzeug stand ja eh draußen im Regen. Hab mich auch bemüht am Straßenrand einige Pfützen mitzunehmen.
    Dadurch wurde jedenfalls absolut nichts naß.

  5. #105
    Poweruser
    Modell
    156 1.9 JTD, Honda XBR 500, Datsun Cherry N10 Coupé, R.I.P.: 156 1.8 Twin Spark
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    403

    AW: Rost rost rost....

    So, die letzten Woche öfter mal die Zeitung kontrolliert. Leider oder zum Glück - je nach Standpunkt - kein neuer Wassereintritt.
    Heute Nacht hat es nun übel geregnet, allerdings fuhr ich nicht während des Regens, aber das Fahrzeug stand im Freien.
    Heute mal kontrolliert und siehe da:

    IMG_20170604_1507587.jpg

    Das Wasser scheint sich in der Türdichtung zu sammeln und läuft von dort in den Fußraum. Auf der Fahrerseite ist das Symptom ähnlich, die Türdichtung ist dort auch feucht, allerdings läuft es von dort nicht über in den Fußraum. Was wohl daran liegt, dass ich ich "ordnungsgemäß" auf der rechten Seite geparkt habe und der Wagen rechts (auf dem Gehweg) höher steht als links und daher auf der Beifahrerseite die Wahrscheinlichkeit für Wassereintritt über die Türdichtung auch höher ist.

    Jedenfalls war es auf dieser Höhe rechts vorne im Fußraum auch wieder feucht:
    IMG_20170604_1507328.jpg

    Kann mich daran erinnern, dass ich vor einiger Zeit einen Thread zum 159er entdeckt habe, der wohl genau das gleiche Problem hat - konnte ihn aber auf die Schnelle nicht wieder finden.
    Dort wurde empfohlen vertikal auf der Höhe der Wasseransammlung einen Streifen Isolierband an die Türpappe zu kleben. Damit so nun das Wasser zwischen Türdichtung und Türpappe den Weg ins freie finden kann.
    Wahrscheinlich probier ich das mal...

    EDIT: Hab den Thread doch noch gefunden - siehe hier.

    Viele Grüße
    Timo
    Geändert von AlfaShumway (04.06.2017 um 16:03 Uhr)

  6. #106
    Bayern_Bösewicht Avatar von AR-oppa
    Modell
    156 V6, 156 SW 1.9JTD, Spider 916, 147 JTD 16V, 147 1.6 TS, Cinquecento, Fiat Ulysse Turbo
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    3.768

    AW: Rost rost rost....

    Schau dir mal die Abläufe in den Türen an, sind evtl. verstopft.
    AlfaShumway gefällt das.
    Du kannst dir keinen Alfa suchen, .....der Alfa findet dich !

  7. #107
    Ich hier, Du woanders. Avatar von alfaeffect
    Modell
    Non FL Alfa Romeo 156 Ti Sele für meine Seele ;)
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    6.146

    AW: Rost rost rost....

    Die Abläufe sind vor der Türdichtung, also außerhalb des Innenraumes. Sonst würde es in jedes Fahrzeug Wasser rein laufen.
    Ich vermute mal eher, Türfolie Innen und außen weg / kaputt / abgefallen.....
    Man sieht es ja deutlich das das Wasser auf der Türdichtung steht.
    AlfaShumway gefällt das.

    Mein Store<-klick bar
    Ich suche diese Teile. <-klick bar
    Es gibt zwei Dinge die unendlich sind, das Universum und die menschliche Dummheit, wobei ich mir bei erstens nicht ganz sicher bin.
    Ich bin unbezahlbar, Rabatt ist schon incl.

  8. #108
    Bayern_Bösewicht Avatar von AR-oppa
    Modell
    156 V6, 156 SW 1.9JTD, Spider 916, 147 JTD 16V, 147 1.6 TS, Cinquecento, Fiat Ulysse Turbo
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    Nähe MUC
    Beiträge
    3.768

    AW: Rost rost rost....

    ...oder anders gesagt Denis, die Abläufe sind dicht, Wasser sammelt sich in den Türen und läuft nach innen wobei man das schon merken kann
    AlfaShumway gefällt das.
    Du kannst dir keinen Alfa suchen, .....der Alfa findet dich !

  9. #109
    Ich hier, Du woanders. Avatar von alfaeffect
    Modell
    Non FL Alfa Romeo 156 Ti Sele für meine Seele ;)
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    6.146

    AW: Rost rost rost....

    Aber die ABläufe sind doch vor der Türdichtung.
    Dann müsste das Wasser doch in der Tür bis über das Blech gehen.

    Mein Store<-klick bar
    Ich suche diese Teile. <-klick bar
    Es gibt zwei Dinge die unendlich sind, das Universum und die menschliche Dummheit, wobei ich mir bei erstens nicht ganz sicher bin.
    Ich bin unbezahlbar, Rabatt ist schon incl.

  10. #110
    Poweruser
    Modell
    156 1.9 JTD, Honda XBR 500, Datsun Cherry N10 Coupé, R.I.P.: 156 1.8 Twin Spark
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    403

    AW: Rost rost rost....

    Genau, dann müsste das Wasser ja schon in der Türe hin und her schwappen beim auf- und zu machen - das hätte ich gemerkt. Fühlt sich aber normal an.
    Hab's mir noch nicht genau angeschaut, aber evtl. könnte das mit der Türfolie hin kommen.
    Der EFH an der Beifahrerseite hört sich eh noch superfit an, evtl. wurde der ja mal getauscht?
    Außerdem war die Karre für den spanischem Markt bestimmt, vielleicht wurde da auch ein bisschen was "eingespart"?
    Wie dem auch sei, ich prüf's die Wochen mal. Danke für die Mithilfe!

  11. #111
    Junior Avatar von Dodger3000
    Modell
    Alfa Romeo 159 SW 2.0 JTDM
    Registriert seit
    11.04.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    85

    AW: Rost rost rost....

    @ AlfaShumway: Du hast Recht. Scheint beim 159 ein bekanntes Prob zu sein. Tritt auch bei mir gelegentlich auf. Wenn auch nur auf der Fahrerseite. Glücklicherweise jedoch ohne in den Innenraum zu gelangen. Dazu ist die Abdichtung dann wohl doch noch "gut" genug. Bis jetzt. Ich habe das mit dem Wegdrücken der Dichtlippe via Isolierband o.ä. noch nicht probiert. Faulheit. Vergesslichkeit. Das Übliche eben Könnte mir aber vorstellen, dass sich das bei höheren Geschwindigkeiten auf die Windgeräusch-Kulisse auswirkt. Muss man halt ausprobieren.
    AlfaShumway gefällt das.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rost im Radlauf
    Von OliBo im Forum Alfa Romeo 159 / Brera / Spider 939
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 08:53
  2. Rost an meinem 147
    Von Raser im Forum Verkaufe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 16:00
  3. Alfa und Rost
    Von HuSiVi im Forum Alfa Romeo 147 und GT
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 18:01
  4. Rost...
    Von heXXor im Forum Alfa Romeo 147 und GT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 08:16
  5. Lackierung /Rost
    Von im Forum Werkstatt allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 06:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •