Zur Info! Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Ihr findet uns ab sofort unter www.alfa-romeo-portal.com

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

  1. #1
    maddin
    Gast

    Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Ciao,

    lohnt die Reparatur meines Alfa 156 2,5 l 24 V (932),100 Tkm gelaufen, Baujahr 2001.
    Die Karosserie ist in Ordnung.
    Die Zylinderköfe fand ich zu je 650 €.

    Vielleicht kann mir noch alternativ jemand sagen, mit welchen Kosten ich zusätzlich rechnen müsste.

    Vielen Dank im Voraus.

    Liebe Grüße

    Martin

  2. #2
    Benny
    Gast

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Hast du denn schon mal nen kostenvoranschlag von der Werkstatt deines Vertrauens machen lassen?

    Ob es sich im endeffekt lohnt für dich, musst du entscheiden.
    Wir wissen ja nicht, wie sehr du dran hängst.

    Wenns bei meinem passieren würde, würd ich den wieder instandsetzen!!

    Gruss Benny

  3. #3
    Moderatore Avatar von Eddy
    Modell
    156 2.0 TS mit ICOM jtg Gasanlage
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    Aarbergen
    Beiträge
    12.956

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Ob sich die Reparatur noch lohnt ? das hängt von vielen Faktoren ab .
    Wie ist der Allgemeine Zustand des Fahrzeugs
    Welche Reparaturen kommen noch in Folge (z.B. Federbeine,Auspuff,Querlenker usw.)
    Und wie Psycho2909 schon schreibt was dir am Fahrzeug liegt.

    Diese Entscheidung hast du alleine zu treffen.

    Eddy

  4. #4
    diabolic
    Gast

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    mahlzeit.

    wie schon geschrieben wurde, hängt es am allgemeinen zustand des wagens,
    ob sich eine reparatur lohnt, oder eben nicht.

    als alternative zur motorreparatur, könnte man auch den motortausch in
    erwägung ziehen. ob die zeitersparnis dabei sich lohnt, musst du halt mal
    rechnen lassen. beim neuen motor sollte man aber zahnriemen & co ebenfalls
    gleich erneuern lassen.

    oder man baut gleich auf den 3.0er um, wie du im thread von zdenek lesen kannst.

  5. #5
    maddin
    Gast

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Also ich hänge schon an den Alfa.
    Ich weiss nur, dass die Ventile nicht mehr in Ordnung sind.
    Um zusehen, wie teuer es wirklich wird, wird es schon sehr teuer.

    Der Gesamtzustand des 156 würde ich als gut bezeichnen. Kam ohne Mängel vor ein paar Monaten über den TÜV und Rost ist nicht zu sehen.

  6. #6
    Moderatore Avatar von Belli
    Modell
    156 GTA Selespeed & 159 SW 2.4 JTDM & MiTo 1.4TB
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    02799 Waltersdorf
    Beiträge
    3.153

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Ja wenn nur die Ventile krumm sind und sonst nix weiter hält sich das in Grenzen. Aufmachen mußte so oder so und nen AT Motor ist auch nicht billiger.

    Und beim nächsten... ZR eher tauschen... ist dann doch kostengünstiger...

    Gruß Belli
    Mit besten Grüßen

    Belli


    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." (Walter Röhrl)
    PS: KONTAKT NUR ÜBER EMAIL! Info@selespeed.de

  7. #7
    maddin
    Gast

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    Guter Rat mit dem ZR

    Aber danke Dir für die Tipps.
    Ich denke, dass mir das nachschauen lassen zu teuer wird und es sich dann nicht lohnen wird.

    Viele Grüße

  8. #8
    Benny
    Gast

    Re: Lohnt die Reparatur eines Alfa 156 mit Zahnriemenschaden

    dann bleibt nur :
    Verkaufen / verschrotten oder Instandsetzen.

    Lass dir doch mal nen Kostenvoranschlag machen, was es kosten würde wenns nur die Ventile wären.
    Das wird dann:

    1x Ventilsatz
    1x zahnriemenkit
    1x Wasserpumpe (würd ich mitmachen lassen)
    .x Liter Frostschutz
    1x Kopfdichtsatz
    1x Ventildeckeldichtsatz
    1x Kopfschraubensatz
    1x Montage

    lass dir mal davon nen kostenvorschlag machen.
    Klar wenn mehr dran ist wirds teurer, aber dann haste schonmal ne grobe übersicht.
    Und dafür braucht man die Köpfe nicht abnehmen!
    Klar, wenn man auf nummer sicher gehen will, dann müssen sie runter und die Karre zerlegt werden.

    Oder schau mal was nen AT-Motor kostet und frag in der Werkstatt nach was der Wechsel kosten würde.

    Dir bleibt da nicht viel übrig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •